Haupt
Verhütung

Ergänzungsmittel zur Stärkung der Immunität

Nahrungsergänzungsmittel nehmen in der Frage der Gesundheit einen besonderen Platz ein. Oft greifen Menschen nicht auf unnötige Medikamente zurück, um das Risiko von Komplikationen auf ein Minimum zu reduzieren. Dies ist jedoch nicht immer eine angemessene Praxis. Wenn es um Krankheiten geht, ist der einzig richtige Weg, sich der evidenzbasierten Medizin zuzuwenden. Nahrungsergänzungsmittel sind keine Droge. Jeder sollte sich dieser Tatsache bewusst sein. Warum sind Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung der Immunität so häufig? Dies ist in der Regel auf das Vorhandensein von Nährstoffen verschiedener vom Hersteller angegebener Klassen zurückzuführen. Durch die erfolgreiche Kombination einer Reihe von Vitaminen, Mineralien und anderen Substanzen, die für jeden Menschen notwendig sind, zieht das Nahrungsergänzungsmittel die Aufmerksamkeit des Verbrauchers auf sich.

Auf dieser Grundlage werden Nahrungsergänzungsmittel oft als etwas Ähnliches wie Medizin angesehen. In der Tat ist es nicht so.

Nahrungsergänzungsmittel sind Komplexe biologisch aktiver Substanzen, die zum direkten Verzehr mit Lebensmitteln bestimmt sind. Diese Zusatzstoffe werden als weitere Quelle für aktive Elemente sowie zur Normalisierung verschiedener Arten des Stoffwechsels, zur Verbesserung der Funktionalität von Organen und Systemen und zur Verringerung der Gefahr von Krankheiten verwendet. Zusätzlich werden Nahrungsergänzungsmittel zur Normalisierung der Mikroflora des Magen-Darm-Trakts und als Enterosorbentien verwendet.

Aufgrund der Tatsache, dass es sich nicht um ein Arzneimittel handelt, sind Nahrungsergänzungsmittel ziemlich sicher - mit einigen Vorbehalten, die für jedes einzelne Arzneimittel spezifisch sind. Nahrungsergänzungsmittel können als Mittel zur Förderung der allgemeinen Gesundheit von Kindern und ihrer Immunität eingesetzt werden. Der positive Effekt beruht auf der Tatsache, dass der Körper zusätzliche Nährstoffportionen aus Nahrungsergänzungsmitteln erhält, was besonders wichtig ist, wenn der Körper einen Mangel an Vitaminen, Mineralien und anderen Elementen hat.

Klassifizierung von Nahrungsergänzungsmitteln

Es gibt zwei Hauptarten von Nahrungsergänzungsmitteln:

  • Pharmazeutische Produkte - Diät- und Vitaminkomplexe: Diese Zubereitungen werden in Form eines Arzneimittels hergestellt, das Nährstoffkomponenten enthält. Aufgrund des Vorhandenseins von Vitaminen sind solche Nahrungsergänzungsmittel für die Immunität besonders wünschenswert für die Verwendung mit einem Mangel an notwendigen Substanzen
  • Lebensmittelprodukte - Komplexe, die Lebensmittelprodukte sind: Dazu gehören Produkte, die in der täglichen Ernährung verwendet und mit Wirkstoffen angereichert werden

Physiologischer Zweck

Die physiologische Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln wird durch die Einführung von Substanzen in das Körpersystem bestimmt, die deutliche Anzeichen biologischer Aktivität in Bezug auf Mensch und Tier aufweisen. Diese Verbindungen funktionieren wie folgt:

  • Ausgangsprodukt für biochemische Prozesse
  • Cofaktoren enzymatischer Reaktionen
  • Substanzen, die enzymatische Reaktionen hemmen
  • Absorptionsmittel zur Neutralisierung von Toxinen
  • Substanzen, die die Rezeptoraktivität aktivieren oder unterdrücken
  • Elemente, die die Absorption verbessern
  • selektive Wachstumsfaktoren für die Magen-Darm-Flora
  • Substrate für natürliche Mikroorganismen im Mund, Magen oder Darm
  • selektiv wirkende Elemente, die die Aktivität schädlicher Darmmikroorganismen unterdrücken

Polyungesättigten Fettsäuren

Nahrungsergänzungsmittel, die mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten, wirken sich positiv auf den Prozess von Herz- und Gefäßerkrankungen aus. Die Aufnahme von ungesättigten Omega-3-Fettsäuren wirkt sich positiv auf das Fortschreiten von Erkrankungen des Nervensystems aus. Es gibt Hinweise darauf, dass sie sich positiv auf den Verlauf der Alzheimer-Krankheit auswirken..

Antioxidative Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln

Die antioxidative Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln verringert das Risiko, altersbedingte Krankheiten wie Arteriosklerose, Onkologie, Schlaganfall, Arthritis, Dermatitis, Kataraktogenese, Leberfunktionsstörung und andere zu entwickeln.

Die antioxidative Wirkung von Substanzen aus der Zusammensetzung von Nahrungsergänzungsmitteln führt zum Erlöschen der aggressiven Aktivität von Sauerstoff. Die Statistiken epidemiologischer Studien zeigen die hohe Bedeutung von Nahrungsergänzungsmitteln für die Gesundheit im Allgemeinen und für die Prävention von Krankheiten, die mit dem Altern verbunden sind..

All dies bestimmt, wie nützlich Nahrungsergänzungsmittel für unsere Immunität sind. Aktive Nahrungsergänzungsmittel verbessern insbesondere die allgemeine Gesundheit und die Abwehrkräfte.

Ergänzungen für Kinder

Die Frage, inwieweit es zulässig ist, Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung der Immunität von Kindern zu verwenden, bleibt umstritten. Der Grund dafür liegt in der Produktvielfalt. Viele Hersteller - viele Nahrungsergänzungsmittel. Es ist schwer herauszufinden, welche Hersteller ein Qualitätsprodukt herstellen und welche nicht.

Nahrungsergänzungsmittel für Kinder sind immunitätsstärkende Mittel. Es ist weniger wahrscheinlich, dass das Kind krank wird, da der Schutz durch die Ergänzung verbessert wird.

Wenn Eltern die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln vermeiden, wird dies normalerweise durch einen Mangel an Informationen im Zusammenhang mit dem Problem erklärt.

Nahrungsergänzungsmittel wirken sich im Vergleich zu Medikamenten langsamer auf die Gesundheit aus. Es gibt jedoch mindestens ein klares Plus: Biologische Zusatzstoffe hemmen in der Regel keine Organe und Körpersysteme..

Aus der gesamten Liste können Sie Kindern, die mehrfach ungesättigte Pflanzenfasern, Kalzium und Omega-3-Fettsäuren enthalten, diese Nahrungsergänzungsmittel zur Immunität sicher geben. Arzneimittel mit harntreibender Wirkung sollten nicht angewendet werden, da sie die Darmflora negativ beeinflussen und zu Störungen der Magen- und Darmaktivität führen können..

Liste der Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung der Immunität

Hier sind einige der beliebtesten und weniger kritisierten Nahrungsergänzungsmittel.

Fisch fett

Eines der bekanntesten Nahrungsergänzungsmittel im postsowjetischen Raum ist Fischöl. Seine Verwendung ist seit langem die Norm. Trotz seines unangenehmen Geschmacks hat sich Fischöl dennoch als vorteilhaft erwiesen. Dies ist fast das einzige Nahrungsergänzungsmittel mit einer fundierten und nachweislich positiven Wirkung. Heute kann diese Quelle für Omega-3-Fettsäuren in Kapselform gekauft werden, was das Kind von der Not der Einnahme des Arzneimittels befreit..

Flüssiges Bifidobakterienkonzentrat

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein Medikament, das Bifidobakterien enthält, die die Grundlage der Mikroflora des Körpers bilden und eine der wichtigsten Komponenten von Stoffwechselprozessen und Immunität darstellen. Bifidobakterien im Nahrungsergänzungsmittel normalisieren die Mikroflora des Magen-Darm-Trakts, verhindern die Entstehung von Dysbiose während der Einnahme von Antibiotika, neutralisieren allergische Manifestationen und erhöhen die Fähigkeit, Infektionen entgegenzuwirken.

Aminocomposite-R

Dieses Mittel wird bei Störungen der Funktionalität des Zentralnervensystems angewendet, wie z. B.: Starke Müdigkeit, Gedächtnisstörungen.

Das Medikament kann auch von Kindern über drei Jahren eingenommen werden..

Dragee von Hagebuttenextrakt

Hagebuttenextrakt in Form von Dragees wird als Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Der Zweck der Anwendung ist es, den Körper zu stärken und zusätzlich:

  • Wiederherstellung der Vitamin C-Reserven bei Mangel
  • Steigerung der Fähigkeit des Körpers, Infektionen und Erkältungen zu widerstehen
  • Ergänzung zur Antibiotikatherapie
  • komplexe Behandlung von Nierenerkrankungen
  • Behandlung von Herzerkrankungen, Bluthochdruck
  • Behandlung für niedrige Säure im Magen
  • Kopfschmerzbehandlung

Wellness-Tee gegen Erkältungen

Dieses Nahrungsergänzungsmittel enthält: Hagebutten, Limettenblüten oder Himbeeren, Echinacea, Eukalyptusblätter und eine Reihe anderer Pflanzen.

Das Medikament ist praktisch, weil es in Filterbeuteln implementiert ist und daher das Brauen ein sehr einfacher Prozess ist.

BAA ist eine wertvolle Quelle für Flavonoide, die einen signifikanten Einfluss auf die Aktivität bestimmter Enzyme im menschlichen Körper haben.

Es sollte separat erwähnt werden, dass Tee während der Schwangerschaft kontraindiziert ist und Kinder ihn nach 7 Jahren trinken können.

Es gibt viele andere Nahrungsergänzungsmittel, von denen jedes aufgrund seiner Zusammensetzung unterschiedliche Wirkungen erzielen soll. Es ist notwendig, die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln mit Vorsicht anzugehen und einen medizinischen Spezialisten bezüglich ihrer Einnahme zu konsultieren. Wie wirksam dieses oder jenes Nahrungsergänzungsmittel zur Erhöhung der Immunität ist, kann anhand der nützlichen Komponenten beurteilt werden, auf deren Grundlage das Arzneimittel hergestellt wird. Es ist leicht, auf dem Markt für Nahrungsergänzungsmittel verwirrt zu werden, und es ist noch schwieriger, einen echten Hersteller zu identifizieren. Aus diesem Grund ist es besser, sich entweder an einen Arzt zu wenden oder, wenn die Behandlung unabhängig durchgeführt wird, Naturprodukte in reiner Form zu verwenden..

Ergänzungen für die Immunität

Die Immunität soll eine Person während ihres gesamten Lebens vor Schadstoffen schützen, da die Langlebigkeit direkt von der Gesundheit abhängt. Zusätzlich zur traditionellen Medizin, Vitaminkomplexen, empfehlen Ärzte in einigen Fällen die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln zur Immunität.

Stärkung der Immunität

Immunität ist eine anhaltende Immunantwort auf den Ausbruch einer Krankheit. Damit es stark und aktuell ist, müssen Sie auf Ihre Gesundheit achten:

  • Beachten Sie das Tagesregime.
  • Rauchen, Alkohol und Süßigkeiten aufgeben;
  • Rational essen;
  • Genug Schlaf bekommen;
  • Stress vermeiden;
  • Einen aktiven Lebensstil führen;
  • Treffen Sie gegebenenfalls Maßnahmen, um die Gesundheit zu erhalten: Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel, Volksheilmittel.

Die wichtigsten Immunorgane sind: das Magen-Darm-System, der hämatopoetische Mechanismus, das Blut selbst und das Zentralnervensystem - die Immunantwort hängt davon ab, in welchem ​​Zustand sie sich befinden. Wenn das Immunsystem zu versagen beginnt und sich eine Person nicht wohl fühlt, ist die Zeit für Prävention, zusätzliche Therapie und Behandlung des Immunsystems gekommen. Während dieser Zeit ist es Zeit, Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden, um die Immunität zu erhöhen..

Nahrungsergänzungsmittel ist

Biologisch aktiver Zusatzstoff - ein Komplex aus konzentrierten, natürlichen Wirkstoffen, die zur zusätzlichen Versorgung des Körpers mit Vitaminen, Mineralien, Mikroelementen und Makroelementen bestimmt sind, die eine ausgeprägte physiologische Wirkung auf den menschlichen Körper haben.

Lebensmittelzusatzstoffe sind eine Substanz, die aus pflanzlichen, tierischen, marinen und mineralischen Rohstoffen isoliert wird. In einigen Fällen ist sie das Ergebnis der chemischen Synthese von Komponenten.

Solche Zusatzstoffe werden direkt mit der Nahrungsaufnahme konsumiert oder sind Teil der Bestandteile eines Lebensmittelprodukts.

Nahrungsergänzungsmittel zur Erhöhung der Immunität:

  • Hat keine strenge chemische Formel;
  • Sie werden nicht zur Behandlung, sondern zur Unterstützung des Körpers und zur Vorbeugung von Nährstoffmangel eingesetzt.
  • Sie haben eine komplexe vielseitige Wirkung auf den Körper;
  • Um ein positives Ergebnis zu erzielen, müssen Sie lange Zeit Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.
  • Gegenanzeigen - individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bauteilen;
  • Nach einer langen Nutzungsdauer verursacht es keinen Abhängigkeitseffekt.
  • Die Dosierung von Nahrungsergänzungsmitteln zur Erhöhung der Immunität hängt von den täglichen Bedürfnissen des Körpers und der allgemeinen Gesundheit ab.
  • Die parafamacevtische Form ist ein Nahrungsergänzungsmittel für vorbeugende und unterstützende Maßnahmen, um das normale Funktionieren der Systeme der inneren Organe sicherzustellen. Die chemische Zusammensetzung wird dargestellt durch: Glykoside, Alkaloide, organische Säuren, ätherische Öle, Flavonoide, die aus dem Extrakt von Heilkräutern oder Abfallprodukten von Bienen, Tieren isoliert wurden;
  • Nutrazeutische Form ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das eine oder mehrere essentielle Substanzen enthält, die der Körper nicht in ausreichenden Mengen aus der Nahrung aufnehmen kann. Und der Körper selbst kann diese Komponenten nicht wiederherstellen. Nutrazeutika umfassen: Nahrungsergänzungsmittel mit Fluor, Jod, Selen, Calcium, Aminosäuren, Sacchariden;
  • Eubiotische Arten - Nahrungsergänzungsmittel, das lebende Bifidobakterien, Laktobazillen und nicht pathogenen Darmbazillus umfasst. Das heißt, die Zusammensetzung eines solchen Nahrungsergänzungsmittels weist Bakterien vom Bifidum-Typ auf, die es ermöglichen, nicht nur die Immunität auf zellulärer Ebene zu stärken, sondern auch die Darmflora zu verbessern.

Pharmazeutische Formen von Nahrungsergänzungsmitteln:

  • Tabletten oder Kapseln;
  • Flüssiger Extrakt in Ampullen;
  • Sirup;
  • Öle;
  • Kräuterpräparate und Kräutertees.

Welche Nahrungsergänzungsmittel werden für die Immunität benötigt?

Nahrungsergänzungsmittel haben eine breite Palette von Arten und Bereichen der Therapie. Für die Immunität werden Nahrungsergänzungsmittel benötigt, deren Hauptaugenmerk darauf liegt, den Mangel zu beheben:

  • Vitamine: Gruppe B, E, C;
  • Spurenelemente: Salze von Kalzium, Magnesium, Zink, Eisen;
  • Aminosäuren;
  • Polyungesättigten Fettsäuren;
  • Proteinverbindungen.

Daher finden Sie in der Apotheke viele Arten von Nahrungsergänzungsmitteln in Wirkrichtung:

  • Nahrungsergänzungsmittel zur Aufrechterhaltung der Immunität;
  • Nahrungsergänzungsmittel zur Korrektur der Funktionen des Immunsystems;
  • Nahrungsergänzungsmittel Immunstimulans oder Immunmodulator.

Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der Immunität

Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung des Immunsystems werden durch natürliche Rohstoffe (Fischöl, Weizenkeime, Extrakte aus Heilpflanzen, Beeren, mehrfach ungesättigte und organische Säuren, Mineralien und Vitamine) dargestellt, die sich positiv auf die Erhöhung der Immunkräfte auswirken.

Die Zubereitung basiert auf Imkereiprodukten, Vitaminen und Mineralien. Die Kombination der Komponenten ist so konzipiert, dass sie ihre Immunkräfte dazu anregen, gegen Viren, Bakterien und Krankheitserreger zu kämpfen, die Darmfunktion zu verbessern und die Aufnahme von Nahrungsmitteln zu unterstützen.

Das Produkt wird auf Basis von Omega-3 und Knoblauchextrakt hergestellt. Die Hauptzielaktion besteht darin, die Immunantwort zu stärken, die Durchblutung und den Blutzustand zu verbessern.

Die Ergänzung soll die körpereigene Immunabwehrstruktur stimulieren und Mikronährstoffmangel verhindern. Stellt die normale Funktion des Magen-Darm-Trakts wieder her.

Ergänzungen zur Einstellung der Immunität

Die Korrektur der Immunität besteht in der Wiederherstellung der normalen Funktion der Schutzfunktionen und -mechanismen des Immunsystems. Dies bedeutet, dass zur Wiederauffüllung der Immunkräfte die normale Aktivität der Organe des Immunsystems wiederhergestellt werden muss.

Zuallererst ist es das Verdauungstraktsystem:

  • Verdauungsenzyme: Papayaenzyme Solgar oder Terra Pflanzenpapaya - verbessert die Funktion der Verdauungsorgane;
  • Probiotika und Präbiotika - Rekitsin RD oder BIOphyt - zielen auf die Verbesserung der Darmflora ab.

Es ist unbedingt erforderlich, die Aktivität des hämatopoetischen Systems zu korrigieren und die Blutformel mithilfe von Nahrungsergänzungsmitteln zu verbessern:

  • Folsäure hilft bei der Produktion von Immunblutzellen, normalisiert die Blutbildung;
  • Terpolis-Propolis - stimuliert die hämatopoetische Funktion und normalisiert die Durchblutung;
  • Knoblauch-Petersilie - hilft bei der Reinigung und Stärkung der Blutgefäße.

Die Wiederherstellung der Aktivität des Zentralnervensystems und die Reduzierung der Stressbelastung ist mit Hilfe von Nahrungsergänzungsmitteln möglich:

  • Super Stress Zink - erhöht die Gehirnleistung, verbessert die Widerstandsfähigkeit gegen Stresssituationen;
  • Stress Ultra - lindert nervöse Spannungen, verbessert die Aktivität der Gehirnstrukturen, lindert Müdigkeit;
  • Traubenkernextrakt - bekämpft nicht nur Stress, verjüngt das Gewebe, sondern verbessert auch die Durchblutung des Gehirns und anderer Organe.

Es gibt eine Reihe von Nahrungsergänzungsmitteln, die einen komplexen Einfluss auf die Anpassung der Immunität haben:

Das Medikament wird auf Ölen hergestellt: Kürbis, Sanddorn, Leinsamen, Zeder. Entwickelt, um die Funktionen von Immunbarrieren und -mechanismen zu korrigieren. Verbessert die Durchblutung, normalisiert das Zentralnervensystem.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels stimuliert die Intensität des Immunsystems, stärkt die Organe des Zentralnervensystems und des Herz-Kreislauf-Systems.

Der Extraktkomplex soll die Immunität stärken und wiederherstellen, die Aktivität des Herz- und Nervensystems verbessern und die Absorption essentieller Spurenelemente, Vitamine und Aminosäuren verbessern.

Immunstimulierende Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel zur Stimulierung des Immunsystems können einen milden Langzeiteffekt auf die Aktivierung von Immunkräften haben. Grundsätzlich basieren diese Ergänzungen auf Pflanzenextrakten:

  • Cordyceps - entwickelt, um die Arbeit der inneren Systeme und Organe des Körpers zu korrigieren und zu stimulieren;
  • Echinacea ist ein natürlicher Immunmodulator, der die Bildung von Interferon zur Bekämpfung von Krankheiten beschleunigt und die Immunkräfte stärkt.
  • Hagebutte - stellt Oxidations- und Reduktionsprozesse auf zellulärer Ebene wieder her und erhöht die Immunität gegen schädliche Faktoren;
  • Ginseng - erhöht die Intensität der Immunantwort, verbessert den Blutzustand, stärkt das Immunsystem.

Nahrungsergänzungsmittel Hagebuttenextrakt.

Stellt die zelluläre Immunität wieder her, erhöht den Widerstand des Körpers bei Auftreten einer Krankheit, wirkt sich positiv auf die Aktivität des Verdauungstrakts aus, HNO, bekämpft Autoimmunerkrankungen.

Nahrungsergänzungsmittel Terra Pflanze Echinacea.

Reduziert die Dauer der Krankheit, verringert das Risiko von Folgen, stärkt die Immunantwort auf pathogene Faktoren.

Sirup zur Stärkung des Immunsystems.

Dies ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das Folgendes umfasst: Echinacea, Hagebutten, Thymian, Himbeerblätter, Kirschextrakt, mit dem Sie das Immunsystem aktivieren, die Interferonproduktion steigern, das Immunsystem während einer Erkältung stärken und bei Auftreten den Entzündungsprozess entfernen und die Genesung beschleunigen können.

Nahrungsergänzungsmittel Cordyceps Bio.

Ziel ist es, die körpereigenen Kräfte zur Bekämpfung der pathogenen Flora zu stärken, die Funktion der Immunität zu normalisieren und die Entwicklung von Autoimmunerkrankungen zu verhindern.

Ergänzungsmittel für gesundes Wachstum.

Das Präparat enthält Vitamine: A, Gruppe B, D3, C, PP, Folsäure und Pantothensäure, Calciumsalze, Echinacea, Cranberry, Blaubeere, Sanddorn, die zur immunstimulierenden Wirkung und Behandlung des BWD-Syndroms beitragen, begleiten die Entwicklung des hämatopoetischen und des Nervensystems, gesund Entwicklung des Bewegungsapparates.

Immunmodulierende Nahrungsergänzungsmittel

Immunmodulatorische biologische Zusatzstoffe sind in ihrer Zusammensetzung Produkte aus natürlichen Inhaltsstoffen, die zum natürlichen Prozess der Steigerung der immunologischen Funktionen des Körpers beitragen. Solche Nahrungsergänzungsmittel sollen die vorbeugende und therapeutische Therapie anpassen, den Immunstatus stärken und verbessern.

Die am häufigsten verwendeten Nahrungsergänzungsmittel sind:

  • Beerenboom, der Preiselbeer- und Preiselbeerextrakte, Vitamine, Honig und Propolis kombiniert - erhöht die Aktivität der Immunabwehrmechanismen;
  • Der Komplex aus Honig und Propolis - Topolek - stärkt das Immunsystem, verbessert die Verdauung und erhöht das Blutbild.
  • Superclostrum - ein Medikament, das auf Antikörpern basiert, die aus Rinderkolostrum isoliert wurden und die Immunität erhöhen können;
  • Lysin ist ein Nahrungsergänzungsmittel auf Aminosäurebasis, das den normalen Prozess der Geweberegeneration und die Produktion von Antikörpern und Enzymen unterstützt.
  • Silberbalsam Propolis - Die Komponenten wirken gezielt auf die Immunmodulation, die antioxidativen Eigenschaften wirken antiviral und antibakteriell.

Vitaminpräparate

Spezielle Nahrungsergänzungsmittel, die während der Ernährung verwendet werden, sind mit Vitaminen und Mineralien angereichert, die während der Periode von Virus- und Atemwegserkrankungen benötigt werden - dies sind Nahrungsergänzungsmittel einer neuen Generation.

Die Linie der inländischen Drogen "Alphabet" wurde unter Berücksichtigung des Nährstoffbedarfs jeden Alters entwickelt. Reduziert das Risiko, an Immunschwäche zu erkranken, und erhöht die Häufigkeit von Erkältungen. Hilft bei der aktiven Erholung des Körpers nach Krankheiten. Fördert die Verbesserung von Stoffwechselprozessen. Verhindert die Entwicklung von Erkrankungen der Atemwege, des Verdauungstraktes.

Die Reihe der Medikamente "Mul Tabs" - Nahrungsergänzungsmittel mit grundlegenden Vitaminen und Mineralstoffen, die das Immunsystem stärken und mit Laktobazillen angereichert sind. Dank der Komplexe "Multi Tabs Immuno" wird die Immunität gestärkt, die körpereigene Resistenz gegen Bakterien und Viren erhöht und die Verletzung der Darmmikroflora verhindert. Die Ergänzung regt Immunzellen an, schnell auf das Auftreten des Erregers zu reagieren.

Das Bioadditiv "Vita Mama Topovit" ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder bestimmt. Es enthält irdenes Birnenpulver, Vitamin C und Innulinverbindungen, die zur Wiederherstellung der Mikroflora des Magen-Darm-Trakts beitragen, die Immunkräfte stärken und die Widerstandsfähigkeit gegen Erkältungen erhöhen.

Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln

Obwohl Nahrungsergänzungsmittel kein Medikament sind, zielt ihre Verwendung darauf ab, die Gesundheit zu verbessern und das normale Funktionieren der inneren Organe und Systeme zu verbessern. Daher lohnt es sich, separat zu sagen, wie man ein Nahrungsergänzungsmittel am besten auswählt.

Zunächst sollten Sie ein Medikament auswählen:

  • Aus den Bedürfnissen des Körpers, Nährstoffmangel zu verhindern,
  • Aus dem Vorhandensein von Gesundheitsproblemen als Zusatztherapie,
  • Zur Vorbeugung von Krankheiten oder zur Wiederherstellung des Körpers nach seiner Übertragung.

Zweitens sollten Nahrungsergänzungsmittel den Körper nicht schädigen, alle Bestandteile sollten als biologisch abbaubar eingestuft werden. Alle Komponenten müssen natürlich sein und in Gebieten mit guter Ökologie beschafft werden. Nahrungsergänzungsmittel müssen zertifiziert sein.

Drittens, und das ist das Wichtigste, kaufen Sie das Medikament nicht zufällig, nach Ihren eigenen Vorlieben oder basierend auf den Meinungen und Ratschlägen Ihrer Freunde. Da eine Abnahme der Immunität das Ergebnis einer schweren Krankheit sein kann, die dringend behandelt werden muss. Ein Nahrungsergänzungsmittel ist kein Medikament. Bevor Sie sich für die Verwendung eines Nahrungsergänzungsmittels und dessen Wahl entscheiden, konsultieren Sie daher einen Spezialisten und führen Sie eine Reihe von Tests und Studien durch. Dann können wir sicher sagen:

  • Welche Art von Hilfe braucht der Körper, um die Immunkräfte zu stärken?
  • Was ist der Grund für den Rückgang der Schutzfunktionen und welches Körpersystem ist ausgefallen?.

Dann können Sie aus einer Vielzahl von Mitteln über die Wahl eines bestimmten Nahrungsergänzungsmittels für die Immunität entscheiden.

BAA - zur Stärkung der Immunkräfte hat widersprüchliche Meinungen über den Einsatz. Wir können jedoch sagen, dass ein richtig ausgewähltes Nahrungsergänzungsmittel, besser unter Beteiligung eines Arztes, zweifellos Vorteile für die menschliche Gesundheit bringt. Bevor Sie nach Nahrungsergänzungsmitteln eines ausländischen Herstellers suchen, sollten Sie sich einheimische Produkte ansehen. Sie sind nicht schlechter und der Preis ist nicht so hoch. Darüber hinaus werden sie aus hochwertigen umweltfreundlichen Rohstoffen hergestellt und allen erforderlichen Forschungs- und Zertifizierungsarbeiten unterzogen..

15 Ergänzungen, die Ihre Immunität verbessern können

Eine wichtige Erwähnung des Coronavirus. Keine Ergänzung wird Krankheiten heilen oder verhindern. Während der COVID-19-Coronavirus-Pandemie 2019 ist es besonders wichtig zu verstehen, dass keine andere Menge an Nahrungsergänzungsmitteln, Ernährungs- oder Lebensstiländerungen als körperliche Distanzierung, auch als soziale Distanzierung bezeichnet, und angemessene Hygiene vor COVID-19 schützen. Derzeit gibt es keine Studien zum Nachweis der Wirksamkeit eines COVID-19-Präparats..

Unser Immunsystem ist eine komplexe Sammlung von Zellen, Prozessen und Chemikalien, die den Körper kontinuierlich vor krankheitsverursachenden Krankheitserregern wie Viren, Toxinen und Bakterien schützen. (12)

Der Schlüssel zur Vorbeugung von Infektionen und Krankheiten liegt darin, das ganze Jahr über ein gesundes Immunsystem aufrechtzuerhalten. Um dies zu erreichen, ist es wichtig, einen gesunden Lebensstil einzuhalten, indem Sie nährstoffreiche Lebensmittel auswählen, genügend Schlaf bekommen und Sport treiben..

Darüber hinaus haben einige Studien gezeigt, dass die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit bestimmten Vitaminen, Mineralien, Kräutern und anderen Verbindungen die Immunantwort verbessern und den Körper möglicherweise vor Krankheiten schützen kann..

Beachten Sie jedoch, dass einige dieser Ergänzungsmittel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten interagieren können. Nicht alle Nahrungsergänzungsmittel sind für verschiedene Gesundheitszustände geeignet. Konsultieren Sie daher unbedingt einen qualifizierten Arzt.

Hier sind 15 Nahrungsergänzungsmittel, die für ihre immunstärkenden Eigenschaften bekannt sind..

Vitamin-D

Vitamin D ist ein fettlöslicher Nährstoff, der für die Gesundheit und Funktion des Immunsystems unerlässlich ist.

Vitamin D verbessert die Fähigkeit von Monozyten und Mikrophagen - weiße Blutkörperchen, die für die Immunabwehr wichtig sind -, Krankheitserregern zu widerstehen, und reduziert auch Entzündungen, die die Immunantwort fördern. (3)

Ein Mangel an diesem wichtigen Vitamin kann sich äußerst negativ auf die Immunfunktion auswirken. Niedrige Vitamin D-Spiegel wurden mit einem erhöhten Risiko für Infektionen der oberen Atemwege, einschließlich Influenza und allergischem Asthma, in Verbindung gebracht. (4)

Wissenschaftler stellen fest, dass die Einnahme von Vitamin-D-Präparaten die Immunantwort verbessern kann. Jüngste Studien haben übrigens gezeigt, dass die Einnahme dieses Vitamins den Körper vor Infektionen der Atemwege schützen kann..

In einer Überprüfung randomisierter kontrollierter Studien mit 11.321 Personen aus dem Jahr 2019 verringerte eine Vitamin-D-Supplementierung das Risiko von Atemwegsinfektionen bei Menschen mit Vitamin-D-Mangel signifikant und das Infektionsrisiko bei Menschen mit normalen Vitamin-D-Spiegeln (5).

Dies deutet darauf hin, dass dieses Vitamin insgesamt eine schützende Wirkung hat..

Eine andere Studie stellt fest, dass Vitamin D das Ansprechen auf eine antivirale Behandlung bei Patienten mit bestimmten Infektionen, einschließlich Hepatitis C und HIV, verbessern kann. (6, 7, 8)

Abhängig vom Gehalt dieses Vitamins im Körper reicht es aus, wenn eine Person 1.000 bis 4.000 IE solcher Nahrungsergänzungsmittel konsumiert. Es sollte jedoch beachtet werden, dass im Falle eines schweren Mangels eine viel größere Dosis erforderlich sein kann. (4)

Fazit:

Vitamin D ist wichtig für die Funktion des Immunsystems. Angemessene Mengen dieses Vitamins können das Risiko für Infektionen der Atemwege verringern..

Zink ist ein Mineral, das häufig Nahrungsergänzungsmitteln und anderen Gesundheitsprodukten zugesetzt wird, z. B. Lutschtabletten zur Stärkung der Immunität. Dies liegt daran, dass Zink für die Funktion des Immunsystems äußerst wichtig ist..

Dieses Mineral ist an der Entwicklung und Interaktion von Zellen beteiligt und spielt auch eine wichtige Rolle bei Entzündungsreaktionen..

Zinkmangel kann die normale Funktion des Immunsystems ernsthaft beeinträchtigen und das Risiko für verschiedene Infektionen und Krankheiten, einschließlich Lungenentzündung, erhöhen. (9, 10)

Weltweit sind etwa 2 Milliarden Menschen von Zinkmangel betroffen. (elf)

Dieses Mineral ist bei etwa 30% der älteren Menschen mangelhaft..

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Zinkpräparate den Körper vor Infektionen der Atemwege wie Erkältungen schützen können. (12, 13)

Darüber hinaus kann eine Supplementierung für diejenigen von Vorteil sein, die bereits krank sind..

Eine Studie aus dem Jahr 2019 mit 64 Kindern, die mit einer akuten Infektion der unteren Atemwege ins Krankenhaus eingeliefert wurden, ergab, dass 30 mg Zink täglich im Vergleich zu Placebo mit durchschnittlich 2 Tagen weniger Gesamtinfektion und Krankenhausaufenthalt verbunden waren. (vierzehn)

Die Einnahme von Zinkpräparaten kann auch die Dauer einer Erkältung verkürzen..
Eine langfristige Zinkergänzung ist für gesunde Erwachsene im Allgemeinen sicher, solange die Dosierungsempfehlungen eingehalten werden - nicht mehr als 40 mg pro Tag. (9, 15)

Übermäßige Zinkaufnahme kann die Absorption von Kupfer beeinträchtigen, was das Infektionsrisiko erhöht.

Fazit:

Zinkpräparate können zum Schutz vor Infektionen der Atemwege beitragen und auch die Dauer solcher Infektionen verkürzen.

Vitamin C

Vitamin C ist vielleicht die beliebteste Ergänzung zum Schutz vor Infektionen. Dies liegt an der wichtigen Rolle, die Vitamin C im Immunsystem spielt..

Dieses Vitamin unterstützt die Funktion verschiedener Immunzellen und verbessert auch deren Fähigkeit, den Körper gegen Infektionen zu verteidigen. Darüber hinaus ist Vitamin C für den Zelltod unerlässlich, wodurch das Immunsystem gesund bleibt, indem alte Zellen entfernt und durch neue ersetzt werden. (16, 17)

Vitamin C wirkt auch als starkes Antioxidans und schützt den Körper vor Schäden durch oxidativen Stress, ein Zustand, der sich aus der Ansammlung reaktiver Moleküle ergibt, die als freie Radikale bekannt sind..

Oxidativer Stress ist mit vielen Krankheiten verbunden und kann die Gesundheit des Immunsystems beeinträchtigen. (18)

Es wurde gezeigt, dass Vitamin C-Präparate die Dauer und Schwere von Infektionen der oberen Atemwege, einschließlich Erkältungen, verringern. (neunzehn)

Eine große Überprüfung von 29 Studien mit insgesamt 11.306 Personen ergab, dass eine regelmäßige Vitamin C-Supplementierung mit durchschnittlich 1–2 Gramm pro Tag die Dauer der Erkältung bei Erwachsenen um 8% und bei Kindern um 14% verringerte.... (20)

Es ist erwähnenswert, dass diese Überprüfung auch ergab, dass eine regelmäßige Vitamin-C-Supplementierung mit einer 50% igen Verringerung der Erkältungshäufigkeit bei Personen verbunden war, die einer hohen körperlichen Belastung ausgesetzt waren, wie Soldaten und Marathonläufer. (20, 21)

Darüber hinaus wurde festgestellt, dass hochdosiertes intravenöses Vitamin C die Symptome bei Patienten mit schweren Infektionen, einschließlich Sepsis und akutem Atemnotsyndrom infolge von Virusinfektionen, signifikant lindert. (22)

Diese Ergebnisse bestätigen, dass eine Vitamin C-Supplementierung erhebliche Auswirkungen auf die Immunität haben kann, insbesondere bei Personen, denen Vitamin C in ihrer Ernährung fehlt. (23, 24)

Die gesetzliche Grenze für die Aufnahme von Vitamin C liegt bei 2000 mg pro Tag. Die tägliche Dosierung der Ergänzung liegt typischerweise im Bereich von 250 bis 1000 mg. (25)

Fazit:

Vitamin C ist wichtig für ein gesundes Immunsystem. Es wurde gezeigt, dass Vitamin C-Präparate die Dauer und Schwere von Infektionen der oberen Atemwege, einschließlich Erkältungen, verringern.

Ältere

Schwarzer Holunder (Sambucus nigra) wird seit langem zur Behandlung von Infektionen eingesetzt.

Heute untersuchen Wissenschaftler aktiv die Auswirkungen auf die Immunität..

In Laborstudien hat Holunderbeerextrakt ein starkes antibakterielles und antivirales Potenzial gezeigt, das bakteriellen Krankheitserregern, die für Infektionen der oberen Atemwege und Influenzavirusstämme verantwortlich sind, wirksam entgegenwirkt. (26, 27)

Darüber hinaus wurde gezeigt, dass dieser Extrakt die Immunantwort verbessert, die Dauer und Schwere von Erkältungen verkürzt und die mit Virusinfektionen verbundenen Symptome lindert. (28, 29)

Eine Überprüfung von 4 randomisierten kontrollierten Studien mit 180 Personen ergab, dass Holunderbeerpräparate die durch Virusinfektionen verursachten Symptome der oberen Atemwege signifikant verbesserten. (dreißig)

Eine frühere 5-Tage-Studie im Jahr 2004 zeigte, dass Patienten mit Influenza, die 4-mal täglich 1 Esslöffel (15 ml) Holundersirup erhielten, 4 Tage früher eine Symptomlinderung erlebten als die Gruppe, die keine erhielt solche Zusatzstoffe. (31)

Diese Forschung ist jedoch bereits veraltet. Es wurde auch vom Holundersiruphersteller gesponsert, was sich ebenfalls auf die Ergebnisse auswirken könnte. (31)

Holunderpräparate werden am häufigsten in flüssiger oder Kapselform verkauft.

Fazit:

Holunderpräparate können Symptome der oberen Atemwege und Grippesymptome lindern, die durch Virusinfektionen verursacht werden. Es sind jedoch weitere Forschungsarbeiten erforderlich.

Heilpilze

Heilpilze werden seit der Antike zur Behandlung und Vorbeugung von Infektionen und Krankheiten eingesetzt. Viele Arten von Heilpilzen wurden auf ihr immunstimulierendes Potenzial untersucht.

Es ist bekannt, dass mehr als 270 anerkannte Arten von Heilpilzen immunogene Eigenschaften haben. (32)

Cordyceps, Igelmähne, Maitake, Shiitake, Reishi und Zunderpilz sind alle vorteilhaft für das Immunsystem. (33)

Einige Untersuchungen legen nahe, dass die Ergänzung mit bestimmten Arten von Heilpilzen die Immunität auf verschiedene Weise stärken und die Symptome einer Reihe von Erkrankungen, einschließlich Asthma und Lungeninfektionen, lindern kann..

Beispielsweise zeigte eine Studie an Mäusen mit Tuberkulose - einer schwerwiegenden bakteriellen Erkrankung -, dass die Behandlung mit Cordyceps die Bakterienlast in der Lunge signifikant verringerte, die Immunantwort erhöhte und die Entzündung im Vergleich zur Placebogruppe verringerte. (34)

In einer randomisierten 8-wöchigen Studie mit 79 Erwachsenen führten 1,68 g Cordyceps-Extrakt zu einer signifikanten Verbesserung der Aktivität natürlicher Killerzellen (NK-Zellen) um 38%, einer Art weißer Blutkörperchen, die den Körper vor Infektionen schützt. (35)

Zunderpilz ist ein weiterer Heilpilz, der eine starke Wirkung auf die Immunität hat. Studien am Menschen haben gezeigt, dass diese Grippe die Immunantwort verstärkt, insbesondere bei Menschen mit bestimmten Krebsarten. (36, 37)

Viele andere Arten von Heilpilzen wurden ebenfalls auf ihr immunstärkendes Potenzial untersucht. Medizinische Pilzprodukte sind in Tinkturen, Tees und Nahrungsergänzungsmitteln enthalten. (38, 39, 40, 41)

Fazit:

Viele Arten von Heilpilzen, darunter Cordyceps und Zunderpilz, stärken das Immunsystem und wirken antibakteriell.

6-15. Andere Ergänzungen zur Stärkung der Immunität

Zusätzlich zu den oben aufgeführten gibt es viele andere Ergänzungsmittel, die zur Verbesserung der Immunantwort beitragen können:

Astragalus. Astragalus ist ein Kraut, das in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet wird. Tierstudien legen nahe, dass der Extrakt aus dieser Pflanze die Immunantwort signifikant verbessern kann. (42)

Selen. Selen ist ein essentieller Mineralstoff für die Gesundheit des Immunsystems. Tierstudien haben gezeigt, dass Selenpräparate die Abwehrkräfte des Körpers gegen Influenzastämme, einschließlich H1N1, verbessern können. (43, 44, 45)

Knoblauch. Knoblauch hat starke entzündungshemmende und antivirale Eigenschaften. Es stärkt das Immunsystem, indem es schützende weiße Blutkörperchen wie NK-Zellen und Makrophagen stimuliert. Klinische Studien zu diesem Produkt sind jedoch begrenzt. (46, 47)

Andrographis. Diese Pflanze enthält Andrographolid, eine Terpenoidverbindung mit antiviraler Wirkung, die den Körper vor Viren schützt, die Atemwegserkrankungen verursachen, einschließlich Enterovirus D68 und Influenza A. (48, 49, 50)

Lakritze. Süßholz enthält viele Verbindungen, einschließlich Glycyrrhizin, die vor Virusinfektionen schützen können. Laut Laborstudien zeigt Glycyrrhizin eine antivirale Aktivität gegen das Coronavirus-bedingte schwere akute respiratorische Syndrom (SARS-CoV). (51)

Pelargonium Steinpflanze. Mehrere klinische Studien unterstützen die Verwendung dieses Kräuterextrakts zur Linderung der Symptome akuter viraler Atemwegsinfektionen, einschließlich Erkältungen und Bronchitis. Die Ergebnisse dieser Studien sind jedoch nicht eindeutig und erfordern eine zusätzliche Überprüfung. (52)

B-Vitamine. B-Vitamine, einschließlich B12 und B6, sind für ein gesundes Immunsystem unerlässlich. Vielen Erwachsenen fehlen diese Vitamine, was sich negativ auf die Immunität auswirkt. (53, 54)

Curcumin. Curcumin ist der Hauptwirkstoff in Kurkuma. Es hat starke entzündungshemmende Eigenschaften und hat in Tierstudien gezeigt, dass es zur Verbesserung der Immunfunktion beiträgt. (55)

Echinacea Echinacea ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Kamille. Es wurde gezeigt, dass mehrere Arten die Immunität verbessern und antivirale Wirkungen gegen verschiedene Atemwegsviren haben können, einschließlich des respiratorischen Syncytialvirus und der Rhinoviren. (56)

Propolis. Propolis ist ein Harzmaterial, das von Bienen zur Versiegelung von Bienenstöcken hergestellt wird. Während es beeindruckende immunitätsfördernde Eigenschaften hat und möglicherweise auch antivirale Eigenschaften besitzt, ist mehr Forschung am Menschen erforderlich. (57)

Nach wissenschaftlichen Untersuchungen können die oben genannten Ergänzungsmittel eine immunverstärkende Wirkung haben.

Beachten Sie jedoch, dass viele der potenziellen Auswirkungen dieser Ergänzungsmittel beim Menschen nicht ausführlich getestet wurden, was die Notwendigkeit künftiger Forschung unterstreicht..

Fazit:

Astragalus, Knoblauch, Curcumin und Echinacea sind nur einige der Ergänzungsmittel, die Ihr Immunsystem stärken können. Sie wurden jedoch noch nicht ordnungsgemäß am Menschen getestet, weshalb eine Reihe zusätzlicher klinischer Studien erforderlich sind..

Fazit

Viele Nahrungsergänzungsmittel stärken die Immunität. Zink, Holunder und die Vitamine C und D sind nur einige der Verbindungen, deren Potenzial untersucht wurde..

Beachten Sie jedoch, dass all diese Nahrungsergänzungsmittel zwar einige Vorteile für das Immunsystem bieten können, jedoch keinen Ersatz für einen gesunden Lebensstil darstellen..

Eine ausgewogene Ernährung, guter Schlaf, regelmäßige körperliche Aktivität und Raucherentwöhnung sind die wichtigsten Methoden zur Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems und zur Verringerung des Infektions- und Krankheitsrisikos..

Wenn Sie sich für die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln entscheiden, sollten Sie zuerst einen Spezialisten konsultieren, da einige dieser Produkte bei einer Reihe von Krankheiten kontraindiziert sein oder mit Medikamenten interagieren können..

Denken Sie auch daran, dass es keine wissenschaftlichen Beweise dafür gibt, dass eines der aufgeführten Präparate Sie vor COVID-19 schützen kann, unabhängig davon, welches antivirale Potenzial es hat..

Im iHerb Store können Sie Bewertungen lesen und Nahrungsergänzungsmittel kaufen, die die Immunität verbessern.

  • Dieser Absatz enthält einen gesponserten Link. Sie erhalten einen Rabatt von uns, wenn Sie Ihre erste Bestellung aufgeben, und das Geschäft zahlt uns einen kleinen Prozentsatz des Gewinns aus Ihrem Einkauf. Auf diese Weise können Sie Geld sparen, und wir sorgen dafür, dass die Website und die Redaktion weiterarbeiten. Danke!

Möchten Sie eine Ergänzung kaufen?

Wir empfehlen, sie bei iHerb zu bestellen. Dieser Shop bietet über 30.000 Qualitätsartikel aus den USA zu erschwinglichen Preisen..

Bewertung von Nahrungsergänzungsmitteln zur Wiederherstellung der Immunität mit Beschreibungen und Preisen

Das körpereigene Abwehrsystem benötigt nicht weniger Unterstützung als das Verdauungs- oder Herz-Kreislaufsystem. Nahrungsergänzungsmittel für die Immunität sind im Gegensatz zu Arzneimitteln als Mittel zur Therapie und Vorbeugung von Immundefekten gleichermaßen wirksam (außer bei angeborenen und durch HIV verursachten)..

Die besten Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung des Immunsystems. TOP 5

Drogen dieser Serie korrigieren nicht die Arbeit einzelner Verteidigungsglieder - sie stimulieren nur deren Gesamtaktivität.

Ihre Liste enthält Fonds mit unterschiedlichen Wirkmechanismen:

  • Adaptogene sind Substanzen oder Pflanzen, die weder im natürlichen Klima des Patienten noch im Alltag vorkommen. Sie wirken als "Neuheitsfaktor" für den Körper. Die Immunität reagiert auf solche Reize, indem sie die "Wachsamkeit" erhöht und verborgene Ressourcen mobilisiert.
  • Immunstimulanzien - Steigerung der Aktivität verschiedener Arten von Immunkörpern;
  • „Immunhelfer“ sind natürliche Ersatzstoffe für Antibiotika. Am häufigsten handelt es sich um Pflanzen mit mäßig toxischen Eigenschaften. In vorgeschriebenen Dosierungen verursachen sie weniger Nebenwirkungen als "Pillen" in der Apotheke. Und wenn es missbraucht wird, kann es noch gefährlicher sein und zu schweren Vergiftungen führen.
  • Lebensmittelzusatzstoffe - pflanzliche und mineralische Nahrungsergänzungsmittel, reich an Vitaminen und Mikroelementen, die in der üblichen Ernährung selten sind. Sie sind für die Synthese und das normale Funktionieren von Immunkörpern unverzichtbar, und ihr Mangel führt zu einer Abnahme der Resistenz. Zubereitungen dieser Art spielen die Rolle natürlicher Analoga synthetischer Multivitamine.

Die besten Nahrungsergänzungsmittel zur Erhöhung der Resistenz kombinieren Inhaltsstoffe mit unterschiedlichen Wirkungen, da immungeschwächte Patienten zu Beginn der Behandlung selten vollständig gesund sind.

Immunetika

Das Nahrungsergänzungsmittel enthält eine Reihe von Imkereiprodukten:

  • Extrakt von toten Bienen - wertvoll weniger für die Fülle an Proteinen als für das Vorhandensein von Bienengift (erwärmt sich, beschleunigt die Durchblutung, stimuliert die Aktivität von Nervenenden);
  • Gelée Royale - eine sehr nahrhafte Mischung, die besonders reich an Proteinen ist und eine Reihe von Vitaminen enthält.
  • Propolis - organischer "Kleber" für Waben in Bienenstöcken mit einem lokalen Desinfektionsmittel, der desodoriert und die kapillare Durchblutung verbessert.

Ergänzt werden sie durch die asiatischen Pilzkordyceps (ein Parasit des Insektenreichs, ein Stimulans des endokrinen Systems), Dachsfett und Bibermoschus (heimische Cholesterinquellen, Vitamine A und B, Hormone). Unter den Pflanzenextrakten befinden sich sowohl traditionelle Komponenten zur Stärkung des Immunsystems (Hagebutten, Kamille, Zitronenmelisse) als auch Pflanzen mit mäßig toxischen Komponenten (Johanniskraut, Weihrauch, Wolfsbeere, Bienenmotte)..

Das Nahrungsergänzungsmittel "Immunetika" wird dreimal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, zu je 10 Tropfen in Wasser oder einem beliebigen Getränk nach Geschmack getrunken. Der allgemeine Therapieverlauf beträgt 20 Tage. Die Kosten für eine Flasche mit 10 ml betragen 990 Rubel.

Immunale

Das Nahrungsergänzungsmittel, das die Immunität erhöht, ist eine Mischung aus Extrakten von 6 Hochgebirgskräutern Tibets mit exotischen Namen:

  • go-chje;
  • Chji-Gan-Ba;
  • Nye Shing;
  • zham-bray;
  • Alien-Ru-Ra;
  • Pho-Horn-Moment.

Darunter befinden sich natürliche choleretische (Alien-Ru-Ra), Antitumor- (Go-Chje) Komponenten und Stimulatoren der Synthese von Immunkörpern (Nye-Shing). BAA Immunale wird morgens auf leeren Magen 30 Tage lang mit 8 Tropfen warmem Wasser eingenommen. Die Kosten betragen 990 Rubel.

Immunität

Das Nahrungsergänzungsmittel Immunität enthält auch:

  • Pilz Cordyceps;
  • Castoreum;
  • Dachsfett.

Die Wirkung von ihnen wird durch die Zugabe von Chaga (seine medizinischen Eigenschaften werden auch von der offiziellen Medizin verwendet, wodurch "Befungin" hergestellt wird) und Badan (Sternanis, ein Gewürz und ein Immunstimulans) ergänzt..

Das Nahrungsergänzungsmittel enthält auch Extrakte:

  • Löwenzahnwurzel, Hagebutten und Erdbeeren - reich an Vitaminen, einschließlich Ascorbinsäure, die für die Produktion von Immunplasmaproteinen erforderlich sind;
  • Ingwerwurzel, Schwarzkümmel, Sanddorn und Holunder, Thymian, Bienenmotte und Elecampan - mäßig giftige Pflanzen, die reich an Alkaloiden und Phytonciden sind. Sie wirken urin- und choleretisch, steigern die Peristaltik und die Synthese von Pankreassaft, steigern den Appetit, desinfizieren die Verdauungs- und Ausscheidungswege, beschleunigen die Durchblutung und lindern Entzündungen in Blutgefäßen und Geweben.

Ein weiterer pflanzlicher Bestandteil ist Zedernholz, das wie alle Harze mit Terpenen, natürlichen Antibiotika, gesättigt ist. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält auch Steinöl - Aluminium-Magnesium-Salz der Schwefelsäure. Tropfen "Immunität" werden zwischen den Mahlzeiten 2 mal täglich für 2 Wochen verwendet, 10 Tropfen, verdünnt mit einem Getränk oder Wasser nach Geschmack. Ihre Flasche wird auch auf 990 Rubel geschätzt.

Elixier der GESUNDHEIT für Immunität

DIETER GESUNDHEIT für Immunität bezieht sich eher auf die Bienenzucht als auf pflanzliche Produkte.

Seine Basis besteht aus einem Ölextrakt aus Propolis unter Zusatz von Zedernharz (Saft) und Öl sowie Sanddorn (ein pflanzliches Immunstimulans) mit Mariendistel (choleretisches Kraut)..

Jede Packung Apielixir wird mit einem Messlöffel geliefert. Sie müssen 1 solchen Löffel pro Tag trinken und dies morgens 10 Tage hintereinander auf nüchternen Magen tun. Die Kosten der Mittel betragen 990 Rubel.

Mega-Immunität

Mega Immunity Drops sind eine "verbesserte" Version von Immunity. Sie werden ergänzt:

  • Propolis;
  • Bienenpolituren (Pergoy);
  • Algo-Komponenten (Extrakt aus Braunalgen).

Unter den Unterschieden in ihrem Pflanzenteil kann Echinacea festgestellt werden - ein Adaptogen mit wissenschaftlich nachgewiesenen Eigenschaften eines Immunitätsstimulators. Sie werden 2 Wochen lang, 5 Tropfen morgens und abends, 1 Stunde vor den Mahlzeiten, mit jedem Getränk / Wasser nach Belieben eingenommen. Ihr Preis auf der Website des Herstellers beträgt 990 Rubel.

Zusätzliche Ergänzungen

Die folgenden Bio-Hunde sind in ihren Fähigkeiten den oben beschriebenen etwas unterlegen, aber auch eine ausgezeichnete Wahl für alle, die die Schutzeigenschaften des Körpers wiederherstellen möchten, ohne die Gesundheit aufgrund der schädlichen Wirkungen chemischer Elemente zu beeinträchtigen.

Eifitol

Es ist ein Knoblauchknollenextrakt, der in Gelatinekapseln unter Zusatz von Fischöl verpackt ist. Knoblauch und Zwiebeln sind reich an Phytonciden - giftig sowohl für Körperzellen als auch für die meisten Krankheitserreger von außen. Selbst Insekten meiden mit Phytonciden gesättigte Luft. Frische Zwiebeln und Knoblauch lindern:

  • Verdauungsstörungen;
  • Entzündung der Bauchspeicheldrüse, der Leber und des Darms;
  • Dysbiose;
  • Verstopfung;
  • Helminthen;
  • geschwächte Darm- und allgemeine Immunität.

Fischöl ist eine Quelle für mehrfach ungesättigte Omega-3-Säuren. Sie verlangsamen die Arteriosklerose, indem sie die Elastizität der Gefäßwände aufrechterhalten, und außerdem:

Die besten Nahrungsergänzungsmittel für die Immunität und welche Medikamente für Erwachsene und Kinder, Kontraindikationen

29.11.2008 Elena Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel 1 Kommentar

Guten Tag liebe Freunde!
Die menschliche Immunität kann aufgrund des Einflusses verschiedener negativer Faktoren auf den Körper "fallen". Infolgedessen werden Menschen anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten. Ergänzungsmittel für die Immunität, die in unserer Zeit beliebt sind, werden helfen, mit solchen Problemen umzugehen..

Aus dem Artikel lernen Sie:

Ergänzungen für die Immunität

Ergänzungen für die Immunität

Ergänzungsmittel für die Immunität erfüllen mehrere wichtige Funktionen:

  • Der Körper wird sanft von angesammelten Toxinen und Toxinen gereinigt, freie Radikale werden zerstört, Schwermetallsalze werden aufgelöst.
  • Der Körper füllt die Versorgung mit wertvollen Elementen wieder auf, die für das stabile Funktionieren der inneren Organe benötigt werden.
  • Die antioxidative Wirkung des Nahrungsergänzungsmittels ermöglicht es, Probleme im Zusammenhang mit dem Aussehen zu bewältigen.
  • Der enzymatische Schutz der Zellen wird besser, die unspezifische Immunität wird gestärkt.

Letzterer Effekt wirkt sich direkt auf die Schutzfunktionen des Körpers aus. Die Immunität beginnt, Krankheiten und andere Probleme zu bekämpfen, die das Wohlbefinden einer Person beeinträchtigen können.

Ergänzungsmittel zur Erhöhung der Immunität beeinträchtigen die Funktion des Verdauungssystems. Sie verbessern die enteroprotektiven Funktionen der Schleimhaut. Infolgedessen normalisiert sich die natürliche Mikroflora wieder..

Denken Sie daran, dass Nahrungsergänzungsmittel des Immunsystems nicht selbstheilend sind. Solche Medikamente können die von Ihrem Arzt verschriebenen Medikamente nicht ersetzen..

Fonds sind Zusatzstoffe, die die Wirkung von Arzneimitteln verstärken können. Sie arbeiten nach dem Prinzip der Akkumulation und sättigen den Körper mit den notwendigen Vitaminen und Mikroelementen. Deshalb wird Ihre Immunität allmählich stärker, so dass alle Arten von Krankheiten Sie umgehen..

Anzeichen einer verminderten Immunität

Das menschliche Immunsystem ist eine Kombination von Reaktionen vom biologischen Typ, die darauf abzielen, fremde Bakterien, Toxine und andere Substanzen zu zerstören. Die Arbeit des Systems ist ein klares Zeichen der Evolution, da sich der menschliche Körper allmählich an die Auswirkungen vieler negativer Momente gewöhnt hat..

In der modernen Welt wirken sich alle Arten von Belastungen darauf aus, wodurch das Immunsystem erheblich geschwächt wird. Anhaltende Faktoren schädigen die Gesundheit und verschlechtern das allgemeine Wohlbefinden. Schlechte Ökologie, an einem Ort sitzen, minderwertige Lebensmittel, Rauchen und Alkoholismus - all dies gibt dem Immunsystem keinen Schutz vor Viren und Bakterien.

Sie sollten auf die folgenden Anzeichen achten, die auf eine Abnahme der Abwehrkräfte des Körpers hinweisen:

  • Wiederauftreten chronischer Krankheiten, Exazerbationen, gynäkologischer Erkrankungen, Geschwüre und Gastritis;
  • Eine Person leidet oft an Erkältungen oder kann Akne und Warzen für eine lange Zeit nicht loswerden.
  • Müdigkeit und Reizbarkeit nehmen zu, Menschen sind anfällig für Depressionen und Stress, Apathie tritt auf;
  • Hautprobleme wie Hautausschläge und übermäßige Trockenheit können auftreten;
  • Die Empfindlichkeit des Körpers nimmt zu, allergische Reaktionen treten in Form von Asthma auf und Heuschnupfen, Dermatitis oder Urtikaria treten auf der Haut auf, die Verdauungsorgane funktionieren nicht mehr normal.

Es gibt ein Nahrungsergänzungsmittel für Kinder, um die Immunität zu erhöhen. Dies ist notwendig, wenn ein Kind an einer anhaltenden Erkältung leidet. Eine Abnahme der Schutzfunktionen bei Kindern äußert sich in Appetitlosigkeit, starkem Gewichtsverlust und blasser Haut. Es ist unbedingt erforderlich, auf diese Symptome zu achten, um rechtzeitig mit der Einnahme des Arzneimittels zu beginnen..

Rolle der Ernährung für die Immunität

Immunitätsernährung

Eine richtige Ernährung ist die Grundlage der menschlichen Gesundheit. Wenn Sie Ihrer Ernährung gesunde Lebensmittel hinzufügen, können Sie Ihr Immunsystem stärken. Die Zusammensetzung von Produkten zur Verbesserung der Schutzeigenschaften des Körpers enthält folgende wertvolle Substanzen:

  • Bioflavonoide - schützen Zellmembranen vor Viren und Bakterien. Frisches Obst und Gemüse ist reich an Zutaten;
  • Vitamin C - ist verantwortlich für die stabile Produktion von Antikörpern, wirkt sich positiv auf das Aussehen einer Person aus;
  • Vitamin E - stimuliert die aktive Produktion von Antikörpern;
  • Magnesium - ermöglicht es, Stresssituationen und Depressionen zu bekämpfen;
  • Carotinoide - natürliche Antioxidantien, die den Alterungsprozess verlangsamen, das Immunsystem tonisieren und die Bildung von Vitamin A im Körper fördern;
  • Omega-3-Fettsäuren - verbessern die Funktion von Phagozyten, wodurch alle in den menschlichen Körper eingedrungenen Fremdbakterien zerstört werden können;
  • Selen ist ein wertvolles Mineral, das die Vermehrung von Immunzellen fördert und die inneren Kräfte des Körpers mobilisiert.
  • Sulfide - Druckindikatoren normalisieren, Blutgerinnsel nicht die Blutgefäße verstopfen lassen;
  • Ballaststoffe und Ballaststoffe - verbessern die Arbeit des Verdauungssystems, stabilisieren den Cholesteringehalt im Blut, entfernen Toxine und Schwermetalle;
  • Chlorophyll - die Wirkung der Komponente ähnelt den Eigenschaften von Hämoglobin, da sich die Sauerstoffmenge im Blut wieder normalisiert;
  • Zink - ein Element, das Antikörper gegen virale und bakterielle Wirkstoffe bildet.

Fügen Sie Ihrer Ernährung Fleisch, Fisch, frisches Gemüse, Obst der Saison, Eier und andere Lebensmittel hinzu, die Ihr Immunsystem stärken können. Bei regelmäßiger Anwendung können Sie häufige Erkältungen vergessen. Zusammen mit ihnen können Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, um die Immunität von Erwachsenen zu erhöhen, da diese koordiniert und stabil wirken und es Ihnen ermöglichen, Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Nukleinsäurepräparate für die Immunität bei Kindern

Nukleinsäurestimulanzien werden benötigt, um die zelluläre und humorale Immunität aufrechtzuerhalten. Sie werden zur Bekämpfung von bakteriellen Infektionen eingesetzt und verstärken die Wirkung von Impfstoffen..

Präparate mit Nukleinsäuren für die Immunität bei Kindern stimulieren die Produktion von Interferon. Diese Komponente wirkt sich direkt auf den Zustand der Immunität des Babys aus. Aber welches Medikament wir in unserer Zeit wählen sollten, wenn Werbung im Fernsehen und in Zeitungen verwirrend ist?

Immunitätsmedikamente

Der Arzt wird geeignete Multivitamin-Komplexe verschreiben, die sich auf die Gesundheit des Kindes konzentrieren. Ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel für Kinder zur Erhöhung der Immunität hilft dabei, den Gehalt an Spurenelementen, Makronährstoffen und Vitaminen im Körper auszugleichen. Infolgedessen wird das Kind nicht zu oft krank, da sein Immunsystem Bakterien und Viren widersteht..

Die wirksamsten und bewährten Medikamente sind:

  • Pikovit;
  • Alphabet.

Sie werden im Herbst und Winter verschrieben, wenn es unmöglich ist, frische Beeren und Früchte zu finden. Die Mittel sind in der Lage, die Versorgung des Körpers mit Vitamin D wiederherzustellen, das eine Person durch die direkten Sonnenstrahlen erhält. Dies bedeutet, dass die Immunität des Babys stärker wird und Krankheiten ihn umgehen..

Kontraindikationen

Sie sollten solche Mittel nicht verwenden, wenn Sie unter einer individuellen Intoleranz gegenüber ihren Hauptkomponenten leiden. Sie können auch keine Medikamente einnehmen, wenn bei Ihnen chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts diagnostiziert wurden. Sie sollten vorsichtig sein, wenn sich Krankheiten von Zeit zu Zeit verschlimmern..

Ergänzungsmittel für die Immunität: eine Liste der besten Medikamente

Wenn Sie Ihre Gesundheit verbessern möchten, schauen Sie sich die auf der iherb-Website angebotenen Mittel an. Wenn Sie an Nahrungsergänzungsmitteln für die Immunität interessiert sind, sieht die Liste der besten Medikamente folgendermaßen aus:

  • Super Nutrition, Super Immune, immunstärkendes Multivitamin, 240 Tabletten sind eine bewährte Ergänzung zur ganzjährigen Gesundheit. Es enthält einen Komplex wertvoller Vitamine verschiedener Gruppen, die das Immunsystem stärken können. Ein vegetarisches Produkt verursacht keine allergischen Reaktionen.
Vorherige Artikel

Nimesil