Haupt
Kliniken

Apotheke Tees gegen Grippe und Erkältungen

Erkältungen überholen in der kalten Jahreszeit, wenn die Immunität einer Person erheblich verringert ist. Bisher war die Therapie auf die Verwendung von Gemischen, Ascorbinsäure und Furacilinlösung beschränkt. Jetzt bietet die Apothekenkette eine breite Palette von Produkten an: Tees gegen Grippe und Erkältungen, Pulver, Sirupe, Sprays und Tabletten, antivirale Medikamente. Betrachten Sie wirksame Tees gegen ARVI.

Wirksame Tees gegen Erkältungen

Die Apotheke bietet eine große Auswahl an Getränken, die sich gegen Erkältungen positiv auf den Körper auswirken. Betrachten Sie die effektivsten Namen für Tees gegen Erkältungen und Grippe:

  1. Phyto-Sammlung "Antigripp". Dieses Getränk ist zur Vorbeugung von Erkältungen und Grippe vorgesehen. Die Komposition enthält eine Schnur, Schafgarbe, Thymian, Oregano, Kamille, Huflattich. Es wirkt sich positiv auf den Körper aus, stärkt die Abwehrkräfte, stärkt die Gesundheit und hilft bei der Bekämpfung der Erkältungssymptome. Trinken Sie dreimal täglich ein halbes Glas Tee. Fügen Sie Honig hinzu, um den Effekt zu verstärken.
  2. Kräutertee "Hilfe bei Erkältungen". Die Zusammensetzung ist traditionell, wie bei allen Anti-Kälte-Getränken. Es enthält Oregano, Echinacea, Salbei, Kamille, Minze, Thymian.
  3. Brustkollektion "PharmaCvet". Für die Behandlung von Erkältungshusten werden unterschiedliche Brustgebühren erhoben. Dazu gehören verschiedene schleimlösende, antibakterielle Kräuter. Sie können auch ein Medikament mit einer einzigen Zutat wie Kamille oder Limettenblüte kaufen. Solche Getränke lindern Erkältungen und beseitigen Symptome..
  4. "Die Kraft der russischen Kräuter" gegen Erkältungen. Preiswerter Tee mit 20 Teebeuteln pro Packung. Die Zusammensetzung enthält Lindenblüte, Hagebutten, Echinacea, Kamille, Salbei, Weißdorn, Minze, Thymian, Süßholzwurzel und andere. Es hat viele positive Eigenschaften und wirkt sich positiv auf den Körper aus. Es zeichnet sich durch antibakterielle und diaphoretische, immunstimulierende und restaurative Wirkungen aus. Hilft bei der Bekämpfung von Infektionen und Entzündungen. Beseitigt Hitze und verbessert den Allgemeinzustand. Sie können jedoch während der Schwangerschaft und bei persönlicher Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung keinen Tee trinken. In einer Apotheke finden Sie immer Tee gegen Grippe und Erkältungen.
  5. Kräutertee ist gegen Kälte. Es zeichnet sich durch eine stärkende Wirkung auf den gesamten Körper aus. Es aktiviert die normale Funktion des Immunsystems und reichert den Körper mit allen notwendigen Vitaminen an. Beseitigt unangenehme Symptome bei Erkältungen. Erleichtert das Atmen erheblich und hilft beim Husten.
  6. Kräutertee "Broncho-Mix". Die Zusammensetzung enthält Süßholzwurzel, die bei der Behandlung von Husten mit schwierigem Auswurf sehr wirksam ist. Die Zusammensetzung enthält auch Salbei- und Minzblätter, Oregano und Thymian, die ätherische Öle enthalten. Sie zeichnen sich durch antimikrobielle Wirkung aus. Holunder und Wegerich sind bei trockenem Husten notwendig, da sie eine antiphlogistische und schleimlösende Wirkung haben.

Diese Namen von Erkältungstees in einer Apotheke sind sehr verbreitet. Dies ist auf ihre positive Wirkung und die schnellen Ergebnisse nach der Anwendung zurückzuführen..

Zusammenfassen

Die Liste der Namen von Erkältungstees in einer Apotheke kann auf unbestimmte Zeit fortgesetzt werden. Diese Art von Erkältungsmittel zeichnet sich durch maximale Sicherheit aus. Die Zusammensetzung der Tees ist nur natürlich, es gibt keine schädlichen Substanzen und Kunststoffe. Und die Kosten für Getränke sind viel niedriger als für antivirale Medikamente.

Erkältungs- und Grippetees

Sobald Erkältungssymptome auftreten, gehen wir sofort in die Apotheke und holen uns ein paar unnötige Medikamente. Ist es nicht besser, auf Tees gegen Erkältungen und Grippe zu achten, deren Namen jedem bekannt sind? Aufgrund ihrer Zusammensetzung ist die komplexe Wirkung auf Viren sehr effektiv..

Eigenschaften von Tees

Bevor Sie die Eigenschaften von Kräuterkochungen untersuchen, ist es sinnvoll herauszufinden, was Atemwegserkrankungen sind und wie sie in den menschlichen Körper eindringen. Eine Infektion mit Influenza tritt auf, wenn Viren von einer kranken Person durch Tröpfchen in der Luft durch die Schleimhaut in den Körper gelangen, wenn sie niesen, husten und sogar einfach atmen. Daher ist es bei Epidemien wichtig, überfüllte Orte zu vermeiden und einen Verband zu tragen. Krankheitsverursachende Bakterien setzen sich im Kehlkopf ab und beginnen schnell zu wachsen. Durch die Zerstörung des Epithels der Zelle gelangen Mikroben in den Blutkreislauf und der gesamte Organismus, einschließlich der inneren Organe, ist infiziert. Die Atmungsorgane sind die ersten auf dem Weg, ein entzündlicher Prozess tritt auf, begleitet von:

  • Myalgie - Schmerzen in Muskeln, Gelenken;
  • Kopfschmerzen, Schwindel;
  • Schnitte in den Augen;
  • Appetitlosigkeit, Übelkeit.

All dies sind Symptome einer Vergiftung - Körpervergiftung mit Zerfallsprodukten gesunder Zellen und Teilen von Mikroben. Wenn Sie den Prozess starten, sind schwerwiegende Komplikationen möglich:

  • Lungenentzündung;
  • Entzündung der Luftröhre, Lunge, Bronchien;
  • Enzephalitis;
  • Meningitis usw..

Bei der Arbeit des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Nieren können Probleme auftreten. Daher ist es wichtig, rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren und eine angemessene antivirale Wirkung auf die Krankheit zu erzielen.

Eine Erkältung manifestiert sich auf andere Weise. Zunächst treten folgende Symptome auf:

  • Niesen;
  • Husten;
  • laufende Nase;
  • verstopfte Nase;
  • Halsentzündung.

Wichtig: Die Anzeichen ermöglichen die Unterscheidung zwischen Influenza und SARS. Bei letzteren müssen keine antiviralen Medikamente verwendet werden. Es reicht aus, Antipyretika, Antihistaminika und entzündungshemmende Medikamente zu verwenden.

Eine gute Ergänzung zu Therapie und Volksheilmitteln, einschließlich Tee gegen Grippe und Erkältungen.

Behandlung von Atemwegserkrankungen mit Kräuterkochungen

Sogar Ärzte sagen über die Vorteile von Kräutern bei der Behandlung von ARVI, Influenza als zusätzliche Therapie. Schließlich enthalten die meisten entzündungshemmenden Medikamente in Apotheken Pflanzenextrakte mit einzigartigen Eigenschaften. Gleichzeitig ist der Körper nicht den starken Wirkungen von Chemikalien ausgesetzt und wird gleichzeitig von Giftstoffen gereinigt. Seit jeher werden Krankheiten mit Wurzeln, Beeren und Blättern von Kräutern behandelt, die unter den Füßen wachsen. Ihre natürliche Kraft ermöglicht es ihnen, niedrigen Temperaturen und Hitze standzuhalten, was bedeutet, dass das Potenzial zur Bekämpfung menschlicher Krankheiten genutzt werden kann.

Grippe und kalter Tee - beste Formeln

In den Apothekenregalen gibt es viele Erkältungssets. Welches zu wählen ist, um diese oder jene Symptomatik zu beseitigen, das ist die Frage. Wir haben es eilig, Zweifel auszuräumen und die besten Sammeloptionen für einen bestimmten Zweck vorzustellen.

  • Zur Stärkung des menschlichen Immunsystems - Tee mit Ingwer. Die exotische Wurzel enthält eine ganze Gruppe von Vitaminen, Phytonciden, essentiellen Komponenten, die die inneren Kräfte verstärken, die die Blutbildung und das Schwitzen beeinflussen.
  • Fügen Sie ein paar Wurzelstücke zu gewöhnlichem grünem oder schwarzem Tee für ARVI hinzu, lassen Sie es eine halbe Stunde einwirken und fügen Sie einen Teelöffel Honig hinzu und trinken Sie 3-4 Gläser pro Tag.
  • Fügen Sie fein gehackte Limetten- oder Zitronenscheiben, eine Zimtstange, 2 Nelken und eine Kardamomschote zum Ingwertee hinzu. Das Produkt hat eine ausgezeichnete entzündungshemmende Wirkung und beseitigt das Durstgefühl.

Heiße Getränke mit Honig

Bienenzuchtprodukte werden sowohl in der Volksmedizin als auch in der offiziellen Medizin verwendet. Sie sind in den besten Arzneimitteln für verschiedene Arten von Krankheiten enthalten. Sie enthalten Fructose, Antioxidantien, Saccharose, Vitamine aller Gruppen, Flavanoide, Antiseptika usw. Getränke können Müdigkeit, Stress, Energie und Lebendigkeit lindern.

Wichtig: Honig hat bronchodilatatorische, entzündungshemmende, antivirale und antimykotische Eigenschaften. Fördert den Schweiß, lindert Schwellungen. Zu warmen Kräutertees, grünem, schwarzem Tee hinzufügen (1 Teelöffel pro 150 Gramm).

Tees gegen Erkältungen und Grippe in der Apotheke können für einen Cent gekauft werden, aber der Effekt ist erstaunlich. Wir werden die Auswahl der Rezepte nach Eigenschaften durchführen.

Zum Schwitzen

  • Lindenblüten (50 gr.), Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein, lassen Sie es 10 Minuten einwirken und trinken Sie 2 Gläser pro Tag.
  • Schwarze Holunderblüten (25 g) Gießen Sie kochendes Wasser (250 g), 15 Minuten einwirken lassen, durch ein Käsetuch passieren und 125 g vor den Mahlzeiten, vorzugsweise vor dem Schlafengehen, trinken.
  • Gießen Sie schwarze Johannisbeerblätter (2 Esslöffel) mit steilem Pech (einen halben Liter), lassen Sie sie eine halbe Stunde einwirken und fügen Sie Honig hinzu. Trinken Sie drei Gläser pro Tag.
  • Gießen Sie eine Prise Zitronenmelisse, Thymian, Minze in ein Glas, gießen Sie kochendes Wasser, lassen Sie es 10 Minuten einwirken und fügen Sie einen Teelöffel Honig hinzu. Trinken Sie warm.

Welche Tees mit der Grippe zu trinken

Wie wir wissen, geht eine Influenza mit einer Vergiftung und hohem Fieber einher. Es müssen Maßnahmen getroffen werden, um die Markierung am Thermometer zu reinigen und abzusenken (falls höher als 38,5 Grad)..

In diesem Fall helfen die folgenden Kompositionen:

  1. Geben Sie eine Scheibe Limette oder Zitrone in warmes Grün, Schwarz, Kamille, Salbei, Thymian-Tee. Trinken Sie das Getränk 6-7 mal am Tag. Das Werkzeug reinigt von Giftstoffen, beseitigt verstopfte Nase, erweitert die Bronchien und fördert den Auswurf. Vitamin C stärkt das Immunpotential des Körpers.
  2. Fügen Sie einen Teelöffel geriebene Himbeeren oder Marmelade zu frisch gebrühtem grünem oder schwarzem Tee hinzu. Sie können dieses Getränk unbegrenzt oft trinken. Dadurch nimmt das Schwitzen zu, Stoffwechselprozesse werden reguliert, die Immunität wird erhöht, Mikroben und Viren werden zerstört..
  3. Gießen Sie eine Handvoll getrocknete Himbeeren in heißen Tee und lassen Sie ihn 20 Minuten einwirken. Fügen Sie Honig hinzu und trinken Sie vor dem Schlafengehen.
  4. Himbeerblätter (getrocknet) in einen Behälter (2 Esslöffel) geben und mit einem steilen Eintopf (350 Gramm) übergießen, 2 Stunden ruhen lassen. Fügen Sie dann die resultierende Infusion in normalem Tee zusammen mit Honig hinzu und trinken Sie vor dem Schlafengehen.

Ein ausgezeichneter Tee gegen Influenza wird aus Kamillenblüten gewonnen, die entzündungshemmende, bakterizide, entspannende, diaphoretische und antivirale Eigenschaften haben.

  • Gießen Sie einen Esslöffel getrocknete Kamille und Minze in ein Glas und dämpfen Sie es 10 Minuten lang mit kochendem Wasser. Trinken Sie dreimal täglich ein Drittel der Infusion. Das Werkzeug lindert Kopfschmerzen, verstopfte Nase, erweitert die Bronchien und erhöht das Schwitzen.
  • Fügen Sie getrockneten Oregano zu derselben Zusammensetzung hinzu, um auch einen schmerzhaften, unproduktiven Husten loszuwerden.

Tee gegen Erkältungen und Husten bei einem Kind

Wir werden die für die Babygrippe verwendeten Formulierungen nicht untersuchen, da dieser Zustand sofortige ärztliche Hilfe erfordert. Nur ein Spezialist kann zusätzliche Behandlungen vorschlagen und den Prozess kontrollieren. Wenn das Kind jedoch erkältet ist und Husten hat, besteht die Möglichkeit, das Problem mit normalen Getränken zu lösen.

Wichtig: Ein Baby sollte erst mit anderthalb Jahren schwarzen Tee erhalten. Es ist besser, mit leichtem Gelee, Fruchtgetränk und Kompott zu trinken, dessen Zusammensetzung die Abwehrkräfte stärkt und den Körper mit einem Maximum an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien versorgt.

  • Bei Erkältungen sollte die folgende Zusammensetzung hergestellt werden: getrocknete Lindenblüten (2 Esslöffel), kochendes Wasser darüber gießen, 10-15 Minuten einwirken lassen. Geben Sie dem Baby dreimal täglich ein Drittel eines Glases mit einem Viertel Teelöffel Honig.
  • Getrocknete Hagebutten (100 gr.), Hacken, einen Liter steiles Gebräu einschenken, 10 Stunden einwirken lassen, Honig hinzufügen. Trinken Sie 50 Gramm vor dem Schlafengehen.
  • Frische Preiselbeeren waschen, aussortieren, mit Holz zerdrücken. Drücken Sie den Saft durch ein Käsetuch und gießen Sie den Kuchen mit Wasser. 10 Minuten kochen lassen, mit Zucker und Saft mischen. Geben Sie Ihrem Baby dreimal täglich ein Drittel eines Glases zum Trinken.

Die Anzahl der Rezepte ist unbegrenzt, alle wurden von unseren Vorfahren kreiert und im Laufe der Jahrhunderte getestet. Die einzige Bedingung besteht darin, den Körper auf individuelle Unverträglichkeit gegenüber der einen oder anderen Komponente zu überprüfen. Tragen Sie die fertige Zusammensetzung (3 Tropfen) auf die Rückseite des Ellenbogens auf - keine Rötung, Hautausschläge, Schwellungen und Juckreiz - und nehmen Sie köstlichen Tee gegen Grippe und andere Atemwegserkrankungen auf.

Tees gegen Erkältungen: Wir werden richtig behandelt

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um sicherzustellen, dass sie so genau und sachlich wie möglich sind.

Wir haben strenge Richtlinien für die Auswahl von Informationsquellen und verlinken nur auf seriöse Websites, akademische Forschungseinrichtungen und, soweit möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Mit allgemeinem Unwohlsein und einem Temperaturanstieg gehen wir zunächst in die Küche und. Wir brauen Tee gegen Erkältungen - das heißt aufgrund einer akuten Atemwegserkrankung (ARI), die durch über 200 in der Medizin bekannte Viren verursacht wird und die wir gewöhnlich als Erkältung bezeichnen.

Es sind diese Viren, die beim Eintritt in unseren Körper - auf der Schleimhaut der oberen Atemwege - den Mechanismus der Krankheit auslösen. Und vor dem Hintergrund einer Abnahme der Schutzfunktionen des Körpers unter ungünstigen Umständen in Form einer starken Abkühlung außerhalb der Saison und Unterkühlung ist es für Viren viel einfacher, sich auszudrücken - in Form einer Krankheit.

Die Symptome einer Erkältung sind jedem und jedem bekannt: allgemeines Unwohlsein, Fieber, Kopfschmerzen, Niesen, laufende Nase, Halsschmerzen und Halsschmerzen, Husten. Sie müssen das Virus bekämpfen und versuchen, es beim ersten Anzeichen zu besiegen. Der einfachste Weg sind Tees gegen Erkältungen, die den Zustand der kranken Person erheblich verbessern.

Gleichzeitig sollte bedacht werden, dass Ärzte mit Hilfe von Medikamenten, um die Temperatur nicht über + 38 ° C zu senken, kategorisch nicht empfehlen, da bei erhöhten Körpertemperaturen eine erhöhte Produktion unserer Hauptverteidiger gegen Virusinfektionen - Antikörper und Interferon - beginnt.

Tees gegen Erkältungen in der Apotheke: trinken oder nicht trinken?

Erkältungstees sind viel einfacher zuzubereiten als beispielsweise Spiegeleier, aber ihre heilende Wirkung im Kampf um unsere Gesundheit ist sehr hoch. Sie werden sagen, dass das Herumspielen mit hausgemachtem Erkältungstee ein Anachronismus ist und Sie in der Apotheke modernere Heilmittel kaufen können? Sie können, aber es wird nicht ganz Tee sein...

In den letzten Jahren sind in unseren Apotheken sehr viele verschiedene abgepackte Pulver für akute Infektionen der Atemwege erschienen, die in heißem Wasser aufgelöst sind und ich trinke wie Tees gegen Erkältungen. Sie lindern viele Symptome akuter Atemwegserkrankungen: Sie senken die Temperatur, lindern Kopfschmerzen und verstopfte Nase..

Dies sind jedoch keine Tees, sondern medizinische Präparate, da sie bestimmte fiebersenkende und analgetische Medikamente sowie Vasokonstriktor-Medikamente enthalten, die das Nervensystem stimulieren. Darüber hinaus werden kalten Tees in der Apotheke synthetische Aromen zugesetzt..

Viele Arten solcher Medikamente sind für schwangere und stillende Frauen, Kinder unter 12 Jahren sowie ältere Menschen mit Nieren- oder Leberproblemen kontraindiziert.

Ingwertee gegen Erkältungen

Duftender Tee mit Ingwer gegen Erkältungen kann Wunder wirken. Die Ingwerwurzel, die aus Ostasien zu uns kam, enthält wertvolle ätherische Öle, Vitamine, eine Reihe von Spurenelementen und Aminosäuren, die das Immunsystem stärken, den Prozess der Hämatopoese anregen und das Schwitzen fördern.

Letzteres ist genau das, was wir bei den ersten Symptomen einer Erkältung brauchen, denn bei verstärktem Schwitzen werden Giftstoffe schneller aus dem Körper entfernt. Außerdem wirkt Ingwer gut gegen Husten, indem er die oberen Atemwege reinigt..

Kaltes Ingwertee-Rezept

Wenn Sie vor dem Schlafengehen eine Tasse Ingwertee trinken, können Sie morgens mit dem Gefühl einer völlig gesunden Person aufstehen. Es gibt keine Schwierigkeiten, solchen Tee gegen Erkältungen zuzubereiten. Hauptsache, Sie haben ein Stück frische Ingwerwurzel.

Rezept für Ingwertee gegen Erkältungen: Geben Sie einen Esslöffel schwarzen oder grünen Tee, eine fein gehackte Ingwerwurzel (ein Stück von der Größe einer Walnuss) in eine 0,5-Liter-Teekanne aus Steingut oder Glas, gießen Sie kochendes Wasser darüber und schließen Sie den Deckel. Der Tee sollte 10-15 Minuten lang infundiert werden..

Es ist nützlich, solchen Tee bei Erkältungen mit Honig zu trinken - in eine Tasse oder mit einem Bissen geben. Es versteht sich von selbst, dass Sie unter die Decke kriechen und schwitzen sollten, um die maximale positive Heilwirkung eines Tees bei Erkältung zu erzielen..

Dieses Rezept kann nach eigenem Ermessen mit einer Zitronen- oder Limettenscheibe, Zimt (1 Stange), Nelken (2-3 Sachen) und sogar Kardamom (1 Schote) ergänzt werden. Es wird etwas mehr kosten, aber es wird dem Heilgetränk zusätzliche Aromen und nützliche Eigenschaften hinzufügen. Ingwertee kann übrigens auch kalt getrunken werden: Er stillt den Durst perfekt..

Tee mit Honig gegen Erkältungen

Frisch gebrühter heißer Tee gilt seit jeher als hervorragendes Mittel gegen Erkältungen: Er wärmt, lindert Schüttelfrost und Halsschmerzen, hilft bei der Überwindung von Kopfschmerzen und verbessert das allgemeine Wohlbefinden.

Und in den meisten Rezepten, die die Zubereitung von Tees gegen Erkältungen beschreiben, kann man nicht auf Tee selbst verzichten - schwarz oder grün. Die Hauptbedingungen für den Erhalt des "richtigen" Tees sind gutes Gebräu und weiches Wasser (dies ist jedoch ein separates Thema)..

Honig wird seit jeher zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Und das alles dank der Tatsache, dass dieses Wunderprodukt in seiner Zusammensetzung fast alle Vitamine, Glukose und Fruktose sowie viele Mineralien, Spurenelemente und Enzyme enthält, die für unseren Körper notwendig sind. Stellen Sie sich vor, ein Löffel Honig, der während des Frühstücks gegessen wird, kann Ihre Leistung steigern, Stress abbauen und Ihre Stimmung verbessern..

Tee in Kombination mit Honig hat eine doppelte positive Wirkung bei der Bekämpfung von Erkältungen, vor allem durch starkes Schwitzen. So kann Tee mit Honig gegen Erkältungen als Klassiker der richtigen Behandlung von akuten Atemwegserkrankungen zu Hause angesehen werden..

Und jetzt darüber, wie man bei Erkältungen Tee mit Honig trinkt. Hier ist die chinesische Methode am besten geeignet: Tee sollte oft getrunken werden, in kleinen Schlucken und auf jeden Fall heiß..

Kräutertee gegen Erkältungen

Heilpflanzen sind ein echtes natürliches Lagerhaus für Gesundheit. Ihre chemische Zusammensetzung umfasst ätherische Öle, Saponine, Glykoside, Lipide, Vitamine, Enzyme, organische Säuren, Pflanzenhormone und Phytoncide. Daher ist Kräutertee gegen Erkältungen eine wirksame Hilfe im Kampf gegen Krankheiten ohne Arzneimittel in der Apotheke..

Das einfachste Rezept für Kräutertee gegen Erkältungen: Während Sie normalen Tee kochen, geben Sie ein Flüstern von getrockneter Minze, Zitronenmelisse oder Thymian in die Teekanne. Tee wird 5-10 Minuten lang hineingegossen und ich trinke ihn heiß und gebe einen Teelöffel Honig in eine Tasse.

Unter den vielen Kräutertee-Rezepten für Erkältungen sind die folgenden am effektivsten:

  • Diaphoretischer Lindenblütentee: 2 EL. Esslöffel getrocknete Lindenblüten für 1 Tasse kochendes Wasser, 20 Minuten einwirken lassen, 2 Tassen pro Tag einnehmen.
  • Tee aus schwarzen Johannisbeerblättern senkt die Temperatur gut, für deren Zubereitung sie 2 EL einnehmen. l. zerkleinerte Blätter, gießen Sie sie 0,5 Liter kochendes Wasser und lassen Sie es 30 Minuten unter dem Deckel brühen. Trinken Sie 3-4 mal am Tag ein Glas und geben Sie einen Teelöffel Honig oder Johannisbeere, gerieben mit Zucker, in ein Glas Tee.
  • Ein wirksames diaphoretisches Mittel der traditionellen Medizin ist Tee aus schwarzen Holunderblüten. Für die Zubereitung benötigen Sie 1 EL. Gießen Sie einen Löffel getrocknete Blumen mit 1 Tasse kochendem Wasser, lassen Sie ihn 20 Minuten in einem verschlossenen Behälter und lassen Sie ihn dann abseihen. Nachts heiß trinken oder 3-4 mal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten ein halbes Glas einnehmen.
  • Kamillentee ist aufgrund des starken spezifischen Geruchs dieser Pflanze nicht jedermanns Geschmack, daher ist Kräutertee gegen Erkältungen viel angenehmer, wenn Sie zusätzlich zu 1 Esslöffel getrockneter Kamillenblüten die gleiche Menge getrockneter Minze in 1 Tasse kochendes Wasser geben. Tee sollte 15 Minuten lang infundiert und den ganzen Tag über getrunken werden. Kamille hilft bei jedem entzündlichen Prozess, und Minze hilft, die Temperatur zu normalisieren und Kopfschmerzen zu stoppen. Und die Zugabe von 1 Esslöffel Oreganokraut zu diesem Tee macht das Getränk zu einem wirksamen Hustenmittel..

Zitronentee gegen Erkältungen

Der einfachste Tee gegen Erkältungen ist gewöhnlicher heißer Tee, der sich nicht nur durch Unterkühlung und Schüttelfrost erwärmt, sondern auch bei Halsschmerzen und verstopfter Nase hilft. Und wenn Sie eine Zitronenscheibe in Tee geben, erhalten Sie ein wunderbares Mittel gegen Erkältungen mit Vitamin C..

Dieses Vitamin stimuliert das menschliche Immunsystem und der Heilungsprozess ist schneller. Daher wird bei Erkrankungen dieser Art empfohlen, Vitamin C mit "Schockdosen" einzunehmen..

Darüber hinaus hat Zitrone starke antiseptische und bakterizide Eigenschaften, da ihre Schale ätherische Öle, Pektine und Phytoncide enthält. Wenn Sie also bei Erkältungen Zitrone in Tees geben, wird jedes Getränk noch gesünder. Und essen Sie eine Zitrone mit einer Kruste: Sie enthält dreimal mehr Vitamin C als das Fruchtfleisch.

Es ist jedoch zu beachten, dass unter dem Einfluss der hohen Wassertemperatur beim Aufbrühen von Tee das in der Zitrone enthaltene Vitamin C zerstört wird. Um dies zu vermeiden, sollten Sie zuerst den Tee aufbrühen, in eine Tasse gießen, etwas abkühlen lassen und erst dann die Zitrone einfüllen. Und statt Zucker einen Teelöffel Honig geben und auf Ihre Gesundheit trinken.

Himbeertee gegen Erkältungen

Himbeeren enthalten neben Glukose, Fruktose, Pektin, Tanninen, Flavonoiden, verschiedenen Spurenelementen und Vitaminen organische Säuren, einschließlich Salicylsäure. Dank dessen haben Himbeeren fiebersenkende Eigenschaften und sind nützlich bei Erkältungen..

Himbeertee gegen Erkältungen kann auf drei Arten zubereitet werden.

  1. Die erste Methode: Geben Sie ein paar Teelöffel Himbeermarmelade oder mit Zucker geriebene Himbeeren (aus hausgemachten Zubereitungen) in eine Tasse frisch gebrühten schwarzen oder grünen Tee. Trinken Sie ohne Einschränkungen, aber nach einem solchen Tee ist es besser, sich richtig aufzuwärmen und sich hinzulegen.
  2. Zweiter Weg: 2 EL. Esslöffel getrocknete Himbeeren und 1 Teelöffel schwarzer Tee in eine Teekanne geben, 0,5 Liter gießen. kochendes Wasser und 15-20 Minuten einwirken lassen. Mit Honig trinken, am besten vor dem Schlafengehen..
  3. Die dritte Methode zur Herstellung von Himbeertee gegen Erkältungen besteht in der Verwendung der Blätter der Pflanze. Dafür 1-2 EL. Esslöffel getrocknete Himbeerblätter, müssen Sie 1,5 Tassen kochendes Wasser gießen und für 1-1,5 Stunden stehen lassen. Anstelle von Zucker können Sie auch Himbeermarmelade oder einen Löffel Honig in einen solchen Tee geben..

Kalter Tee für Kinder

Denken Sie daran, dass Sie Kindern regelmäßig frühestens eineinhalb bis zwei Jahre schwarzen Tee geben können. Und wenn Ihr Baby erkältet ist, ist es besser, einen speziellen medizinischen Tee (Abkochung) zuzubereiten - aus Hagebutten, Kamille, Oregano, Linde. Vitamin-Antipyretikum-Saft aus Preiselbeeren oder Viburnum hilft auch, ein Kind von einer Erkältung zu heilen.

Erkältungstee für Kinder aus Lindenblüte: 2 EL. Esslöffel getrocknete Lindenblüten gießen 1 Glas kochendes Wasser in eine Fayence-Teekanne, lassen Sie es 10 Minuten lang stehen und trinken Sie dreimal täglich ein halbes Glas warm, wobei Sie ein wenig Honig hinzufügen.

Himbeertee mit Honig: 2 EL. Esslöffel trockene (oder 100 g frische) Himbeeren gießen 1 Tasse kochendes Wasser, 10-15 Minuten einwirken lassen, 1 EL hinzufügen. ein Löffel Honig. Nachts warm nehmen.

Erkältungstee mit Hagebutten: 100 g trockene Hagebutten in eine Thermoskanne geben, einen Liter kochendes Wasser einfüllen und 8-10 Stunden ruhen lassen. Mit Honig gesüßtes Getränk.

Beeren-Cranberry-Saft: 1,5 Liter Wasser, 1 Tasse Cranberries und 0,5 Tassen Zucker. Die Preiselbeeren sortieren und waschen, mit einem Holzlöffel (in einem Email- oder Glasbehälter) zerdrücken oder mit einem Mixer mahlen. Drücken Sie den Saft aus, gießen Sie den Trester mit Wasser und kochen Sie, dann abseihen und Zucker hinzufügen. Mischen Sie die Brühe mit Saft - und das Fruchtgetränk ist fertig. Es wird empfohlen, es dreimal täglich nach den Mahlzeiten zu trinken, 150-200 ml..

Insty kalten Tee

Insty, das kürzlich zur Selbstbehandlung von Erkältungen verwendet wurde, ist ein Extrakt aus weißer Weidenrinde, Adhatoda-Gefäßblättern, duftendem Veilchen, Süßholzwurzel, chinesischem Tee, Fenchelfrucht, Eukalyptusblättern und Baldrianwurzel. Insty Cold Tea enthält auch Menthol, Maisstärke, Saccharose und Zitronengeschmack..

Wie in den Anweisungen des Herstellers (ein pakistanisches Unternehmen) angegeben, wird dieses Kräuterpräparat als Expektorans, entzündungshemmendes und fiebersenkendes Mittel verwendet. Eine Dosis Tee in einem Glas heißem Wasser auflösen und nach dem Essen langsam trinken. Nehmen Sie 2-3 mal am Tag Tee.

Zu den Kontraindikationen für die Anwendung von Insti-Tee gehören: Schwangerschaft und Stillzeit, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels. Es wird auch darauf hingewiesen, dass bei Erkrankungen der Leber, der Nieren, des Herz-Kreislauf-Systems und einer erhöhten Blutgerinnung dieser Tee mit Vorsicht eingenommen werden sollte..

Vor allem Tee gegen Erkältungen Insti enthält weiße Weidenrinde, die gegen Schmerzen, Entzündungen und hohe Temperaturen eingesetzt wird. Aber zu viel kann zu Magenreizungen, Übelkeit und Ohrensausen führen. Süßholz hat eine schleimlösende, harntreibende und abführende Wirkung. Eukalyptusblätter und duftendes Veilchen ähneln in ihrer Wirkung Süßholz, aber Veilchen kann als Brechmittel verwendet werden. Aber Gefäß-Adhatoda erwies sich als immergrüner Strauch, der in China, Indien, Pakistan und Vietnam wächst. In ihrer Heimat werden Husten und verschiedene Entzündungen mit dem Extrakt von Adhatoda behandelt. Neben ätherischen Ölen enthalten die Blätter eine erhebliche Menge an Chinazolinderivaten, die hypnotische und abortive Eigenschaften haben..

Heiße Tees gegen Erkältungen

Es gibt so ein Sprichwort: "Pass auf das Gute im Haus und die Wärme im Tee auf." Heiße Tees gegen Erkältungen - mit Honig, Himbeeren, mit trockenen Heilkräutern - erwärmen, Giftstoffe entfernen, die Halsschleimhaut spülen, Schmerzen lindern. Je mehr heißen Tee Sie beim ersten Anzeichen einer Erkältung trinken, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Krankheit leichter ertragen und schneller zur Normalität zurückkehren..

Und um die "Teekarte" irgendwie zu diversifizieren, bereiten Sie originelle heiße Tees für Erkältungen zu. Zum Beispiel Tee mit Orange und Nelken. Die Methode zu seiner Herstellung ist wie folgt: Nehmen Sie 1 EL für 0,5 Liter Wasser. Ein Löffel schwarzer oder grüner Tee, 1 Orange, 2 Nelken, etwas Vanillezucker. Reiben Sie die Orangenschale und zusammen mit 2 EL. mit Löffeln Zucker und Nelken in einen Kessel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Bestehen Sie auf 15 Minuten.

Kalter Tee kann mit Apfelwein-Tee zubereitet werden. Dazu werden getrocknete Äpfel (150-200 g) mit Wasser (1 l) gegossen und 20-30 Minuten gekocht. Die resultierende Brühe muss filtriert und 1 EL hinzugefügt werden. ein Löffel Honig und 1 EL. ein Löffel Zitronensaft. Parallel dazu regelmäßig schwarzen Tee aufbrühen und mit Apfelbrühe kombinieren. Heiß trinken ohne Grenzen.

Und hier ist das Rezept für Cranberry-Tee mit Zimt und Orange: für 0,5 Liter Wasser - 100 g Cranberries, 100 g Zucker, ein halbes Stück Kruste, 3 Nelken, Saft von 1 Orange. Reiben Sie die Preiselbeeren durch ein Sieb und drücken Sie den Saft aus. Die Orange entsaften und mit dem Cranberrysaft mischen. Brauen Sie Tee (schwarz oder grün) und fügen Sie eine Mischung aus Säften, Zucker und Gewürzen hinzu. 15 Minuten ziehen lassen.

Tee mit Wodka gegen Erkältungen

Die Leute haben lange geglaubt, dass "Tee kein Wodka ist, man kann nicht viel trinken". Und bei den ersten Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung öffneten sie die Chekushka und schnitten eine eingelegte Gurke... Es wurde jedoch experimentell nachgewiesen, dass starke alkoholische Getränke nur bei einer gesunden Person für kurze Zeit die Schutzfunktionen des Körpers aktivieren können. Und bei den bereits bestehenden Erkältungssymptomen hilft Wodka nicht weiter.

Darüber hinaus wird das Trinken von Wodka bei hohen Temperaturen strengstens nicht empfohlen, da Alkohol zu einer Dehydrierung des Körpers führt und die Entfernung von Giftstoffen verlangsamt..

Aber Sie können Tee mit Wodka gegen Erkältungen trinken - um das Schwitzen zu erhöhen. Das Rezept für dieses Getränk ist einfach: Für 3 Teile starken schwarzen Tee 1 Teil Wodka und 1 Teil Honig nehmen, gründlich umrühren und zum Kochen bringen. Trinken Sie 1 Glas warm vor dem Schlafengehen.

Tee mit Cognac gegen Erkältungen

Wenn Sie gefroren sind, aber noch keine offensichtlichen Anzeichen einer Erkältung vorliegen (die Temperatur ist normal), können Sie 50 g Brandy trinken und wie gewohnt einen Snack mit Zitrone genießen.

Aber wenn die Temperatur gestiegen ist, ist es unwahrscheinlich, dass der Cognac damit fertig wird. Aber Tee mit Cognac gegen Erkältungen, der nachts getrunken wird, lindert den Zustand: lindert Schüttelfrost, lindert Kopfschmerzen, verursacht starkes Schwitzen und verbessert den Schlaf.

Um es zuzubereiten, müssen Sie gewöhnlichen schwarzen Tee kochen und 2 Esslöffel Brandy und 1 Teelöffel Honig in ein Glas Flüssigkeit geben. Heiß trinken, warm wärmen und ins Bett gehen.

Tee mit Cognac kann auch nach folgendem Rezept zubereitet werden: Für ein Glas heißen schwarzen Tee - 30 g Cognac, eine Zitronenscheibe (oder Orange), eine halbe Zimtstange, Zucker nach Geschmack. Essen Sie die Zitrone mit der Schale für einen zusätzlichen Nutzen.

Grüner Tee gegen Erkältungen

In China gilt grüner Tee als ein Getränk der Langlebigkeit und wurde zur Behandlung von Hunderten von Krankheiten verwendet. Kein Wunder, dass die chinesische Weisheit sagt: "Jede Tasse Tee, die Sie trinken, ruiniert den Apotheker.".

Im Vergleich zu schwarz enthält grüner Tee mehr Nährstoffe, darunter Enzyme, Tannine, Spurenelemente, Mineralien, Alkaloide, Aminosäuren, Vitamine (A, B1, B2, B3, C, E, P) und ätherische Öle.

Mit grünem Tee gelangen Antioxidantien in den menschlichen Körper, die nicht nur vorhandene Toxine entfernen, sondern auch das Auftreten neuer verhindern. Daher ist es im Anfangsstadium einer Viruserkrankung so nützlich, grünen Tee gegen Erkältungen zu trinken..

Bei Unterkühlung wird empfohlen, Tee nach diesem Rezept zuzubereiten: 3 Teile frisch gebrühten Grüntee mit 1 Teil Dessertrotwein mischen und mit 1 Esslöffel Honig süßen.

Wenn Sie sehr zittern, können Sie diaphoretischen grünen Tee trinken. Dazu reicht es aus, eine Zitronenscheibe und etwas (auf die Messerspitze) gemahlenen schwarzen Pfeffer in eine Tasse heißen, frisch gebrühten Tee zu geben. Solch ein Tee gegen Erkältungen sollte nicht von Personen getrunken werden, die hohen Blutdruck und Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System haben..

Jeder hilft ausnahmslos dabei, grünen Tee mit Preiselbeeren und Minze zu schwitzen, der nach folgendem Rezept zubereitet wird: 2 Teelöffel trockene Teeblätter, 1 EL. Mit einem Löffel getrockneter oder frischer Pfefferminze 1 Tasse kochendes Wasser aufbrühen. 2 EL separat mahlen. Löffel Preiselbeeren mit 2 EL. Esslöffel Kristallzucker. Und dann Tee und Preiselbeeren mischen, umrühren und trinken, bis es kalt wird.

Kalter Tee: Was zu trinken, hausgebraute Rezepte

Tee ist ein Lieblingsgetränk der Weltbevölkerung. Kein Tag vergeht ohne Tee. Dieser Prozess ist in jedem Haus anders organisiert. Die Popularität ist so hoch, dass im Laufe der Zeit Sprichwörter, Sprüche und Bräuche aufgetaucht sind. Für jede Krankheit hat jede Gastgeberin alle Werkzeuge zur Zubereitung von Tee zur Hand.

Tee ist die günstigste Erste Hilfe bei jeder Krankheit, insbesondere bei Erkältungen. Bei Unterkühlung, bei allgemeiner Schwäche, bei Schüttelfrost wird zunächst heißer Tee gebrüht, um den Zustand als wärmendes und allgemeines Tonikum zu verbessern.

Warum Tee gut gegen Erkältungen ist

Mehr als zweihundert Arten des Virus in einem geschwächten Körper können HVD verursachen. Dies ist der Name einer Erkältung. Insbesondere bei Unterkühlung dringen Viren in die Schleimhaut des Nasopharynx ein, in die Atemwege wird eine Person krank. Schwäche im Körper, Rötung des Rachens, laufende Nase.

Der Körper beginnt, Viren zu widerstehen - die Körpertemperatur steigt. Es ist unerwünscht, fiebersenkende Pillen bis zu 38 Grad zu trinken, um den Kampf gegen Viren fortzusetzen. Sie müssen viel Flüssigkeit trinken, um alle Viren vom Patienten zu entfernen. Hier wird bei Erkältungen Tee benötigt. Dieser Tee wird Ihnen helfen, das Unwohlsein und mehr leichter zu ertragen..

Welcher Tee sollte sein und wie viel Sie trinken können

Es gibt verschiedene Regeln für das Trinken von Tee gegen Erkältungen..

  • Sollte jedes Mal vor dem Gebrauch gebraut werden. Frisch gebrühter Tee ist eine Garantie für die Wirksamkeit der Behandlung.
  • Teebeutel sind sinnlos. Sie haben keine heilenden Eigenschaften.
  • Die Apotheken verkaufen teure Teebeutel. Sie enthalten die gleichen Medikamente, die verwendet werden, um die Hitze zu senken und die Blutgefäße zu erweitern. Sie haben eine Reihe von Kontraindikationen in der Anleitung. Sie haben Aromen in sich. Dies ist nicht nur Tee, sondern Medizin.
  • Warm trinken. Hohe Körpertemperatur reizt die Schleimhäute. Empfindlichkeit gegenüber heißen Speisen, Flüssigkeit steigt bis an die Grenze. In einigen Fällen kann heißer Tee schädlich sein.

Um keine Blutdruckveränderungen hervorzurufen und nicht zu stark auf den Harnprozess einzuwirken, wird empfohlen, 6-mal täglich Tee zu trinken..

Welchen Tee zu trinken, Rezepte brauen

Während einer Krankheit verschwindet der Appetit, so dass Sie köstlichen Tee zubereiten müssen, damit Sie mehr trinken möchten. Achten Sie darauf, warmen Tee mit Zucker oder Honig zu süßen. Die traditionelle Medizin bietet verschiedene Arten der Teezubereitung bei Erkältungen an. Hier sind 8 Arten von Heilgebräuen, die Erkältungen das Leben erleichtern.

Tee mit Zitrone

Dies ist das günstigste Mittel gegen Erkältungen. Dieser Tee ist berühmt für seine wärmende Wirkung, die Halsschmerzen reduziert. Beschleunigt den Heilungsprozess durch Vitamin C, das das körpereigene Immunsystem stimuliert. Bei Erkältungen empfiehlt jeder Arzt zuerst Vitamin C..

Die bakteriziden und antiseptischen Enzyme in Zitrone helfen dem Körper, Viren abzuwehren. Zitronenschale ist besonders nützlich. Wie man Zitronentee macht?

  • Brauen Sie großen Tee schwarzen Blatt.
  • Bereiten Sie ein bekanntes Getränk zu und lassen Sie es auf 60 Grad abkühlen.
  • Fügen Sie Honig nach Geschmack oder Zucker für 200 g hinzu.
  • Wirf ein Stück Zitrone hinein. Drücken Sie die Zitrone mit einem Teelöffel aus, bis die gewünschte Säure im Tee erscheint.
  • Trinken Sie Tee und essen Sie Zitrone mit Haut.

Das Peeling enthält alle notwendigen Elemente. Kochendes Wasser zerstört alle vorteilhaften Eigenschaften von Honig und Zitrone, daher sollte Tee mit Zitrone warm getrunken werden.

Ingwertee gegen Erkältungen

Die wundersamen Eigenschaften von Ingwer zur Behandlung von Erkältungen sind in der Volksmedizin seit langem bekannt. Es geht um die ätherischen Öle, Spurenelemente und Vitamine, die in diesem Produkt enthalten sind. Stärken Sie das Immunsystem des Körpers, erhöhen Sie die Durchblutung, steigern Sie die Schweißproduktion. Außerdem werden die Atemwege gereinigt, Husten wird gelindert. Zusammen mit Schweiß wird der Körper von Viren befreit.

Sobald die ersten Symptome der Krankheit auftreten, trinken Sie vor dem Schlafengehen Ingwertee und schwitzen Sie gut. Am Morgen werden alle Beschwerden vergessen. Bereiten Sie normalen Tee zu und fügen Sie ein Stück Ingwerwurzel hinzu.

Rezept für ein Heilgetränk mit Ingwer:

  • 1 EL in einen 0,5-Liter-Aufguss geben. Ein Löffel Pudding-Tee und kleine Stücke Ingwerwurzel in einer kleinen Menge. Gießen Sie kochendes Wasser, bestehen Sie für ca. 15 Minuten.

Fügen Sie vor dem Gebrauch Honig (Zucker) hinzu. Sie können die heilenden Eigenschaften verbessern, indem Sie Zitrone, Zimt, Kardamom oder Nelken hinzufügen.

Gekühlter Ingwertee ist ein guter Durstlöscher.

Himbeertee

Himbeeren können im Krankheitsfall die hohe Temperatur senken, da sie neben anderen nützlichen Substanzen auch organische Säuren enthalten. Beeren können den Zustand des Patienten lindern. Himbeeren werden sehr oft bei Erkältungen zusammen mit Zitrone und Honig verschrieben..

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Getränk zuzubereiten:

  • Mit Zucker gemahlene Himbeeren zum normalen Tee geben - das Heilgetränk ist fertig. In unbegrenzten Mengen warm trinken.

Nachdem Sie viel so leckeren Tee getrunken haben, ist es gut, sich mit einer Decke zu bedecken und zu schlafen.

  • Gießen Sie getrocknete Himbeeren mit 0,5 Liter kochendem Wasser und lassen Sie sie länger als 15 Minuten einwirken. Fügen Sie Honig hinzu und trinken Sie vor dem Schlafengehen.
  • Die vorteilhaften Eigenschaften bleiben auch in Himbeermarmelade erhalten. Fügen Sie 3-4 Esslöffel duftende Marmelade zum normalen Tee hinzu.

Himbeertee hat einen sehr aromatischen und angenehmen Geschmack. Bietet dem Behandlungsverfahren Komfort zu Hause und Pflege von Angehörigen.

Tee mit Honig

Die nützlichen Eigenschaften von Honig überraschen mit ihrem breiten Spektrum. Honig lindert Entzündungen, fördert die Produktion von Zellen, die Infektionen unterdrücken, verbessert den Allgemeinzustand, aktiviert die Durchblutung und normalisiert den Verdauungsprozess. Stellt die Energiereserve des menschlichen Körpers wieder her.

Wichtig: Wenn Sie Honig verwenden, können Sie ihn nicht in kochendes Wasser legen. Nur warmer Tee mit Honig hat heilende Eigenschaften. Gleichzeitig kann das Brauen von Tee beliebig sein: schwarz, grün.

Honigtee erwärmt den Körper und hilft bei Schüttelfrost.

Kamillentee

Kamille ist das Elixier der Jugend. Es enthält so viele nützliche Substanzen, dass es "Apotheke" genannt wird. Im Falle einer massiven Erkrankung der umliegenden Behinderungen sollte man Kamillentee trinken, um dies zu verhindern. Dieser Erkältungstee lindert Fieber, lindert Halsschmerzen, entfernt Schleim, hat diaphoretische Eigenschaften und erhöht die Vitalität.

Methode zum Aufbrühen von Kamillentee:

  • Lassen Sie das kochende Wasser 10 Minuten abkühlen und gießen Sie einen Löffel Kamille mit diesem Wasser. Abdecken und wie gewohnt goldbraun bestehen.
  • Abgießen und warm trinken, Honig oder Zucker nach Geschmack hinzufügen.
  • Sie können den Geschmack der Kamille mit Minzblättern, Zitronenschale variieren.
  • Trinken Sie nach den Mahlzeiten in einer Stunde.

Wenn Sie das Gebräu überbelichten, wird die Tinktur bitter und hat eine satte Farbe. Diese Option wird für den externen Gebrauch verwendet..

Es ist besser, das Getränk nach den Mahlzeiten einzunehmen, jedoch nicht früher als eine Stunde später. Zu diesem Zeitpunkt normalisiert es den Verdauungsprozess, verhindert die Gasbildung im Darm.

Viburnum Tee

Kalina ist besonders bei Kennern beliebt. Es wird ein billiges Medikament für viele Krankheiten genannt. Bei Erkältungen entfernt Viburnum-Tee Temperatur, Husten, laufende Nase, stellt die Stimme wieder her, stellt den Vitaminmangel in einem geschwächten Körper wieder her und reduziert Kopfschmerzen.

Teezubereitungsmethoden:

  • Gießen Sie einen Esslöffel Viburnum mit Zucker und einem Glas kochendem Wasser, trinken Sie es warm oder heiß.
  • Beeren auftauen, Brei machen, kochendes Wasser darüber gießen, etwas Honig hinzufügen, 15 Minuten warten.

Dieser Tee sollte beim geringsten Anzeichen einer Erkältung getrunken werden. Empfangshäufigkeit - 3 mal am Tag, nicht mehr.

Limettentee

Viele Liebhaber der Kräutermedizin werden von einem angenehmen, wunderbar schmeckenden Lindenblumensud angezogen. Sie können Linden-Tee sicher zu den oben genannten Mitteln für HVD hinzufügen.

Medizinische Eigenschaften von Lindenblüten:

  • den Körper als Ganzes stärken;
  • Fieber lindern, Schwitzen erhöhen, Körpertemperatur senken;
  • Schleim verflüssigen, bei trockenem Husten helfen;
  • Entfernen Sie beim Husten den Schleim von den Bronchien.
  • harntreibende Wirkungen verstärken;
  • betäuben;
  • beruhigen, nervöse Spannungen lindern.

Lindenblumen haben alle Eigenschaften, die ein Patient benötigt. Tee machen ist einfach.

  1. Stellen Sie 5 Blütenstände auf den Boden des Behälters.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser über die Blüten (200 ml);
  3. Bestehen Sie 20 Minuten in einem geschlossenen Behälter.
  4. Warm auftragen und Honig für die Süße und Zitrone für den Geschmack hinzufügen.

Sie können Tee für den Patienten in einem Wasserbad machen. Gleichzeitig bleiben die heilenden Eigenschaften von Trockenblumen besser erhalten..

  1. 3 EL. l. Lindenblüten (250 ml) mit kochendem Wasser übergießen;
  2. mit einem Deckel verschlossen und 15 Minuten in ein Wasserbad gestellt;
  3. 45 Minuten einwirken lassen;
  4. 250 ml kochendes Wasser hinzufügen und alles trinken.

Es ist besser, diesen Tee dreimal täglich nach den Mahlzeiten zu trinken. Der Geschmack ist süßlich und ein wenig gestrickt, das Aroma ist attraktiv.

Hagebutten-Tee

Eines der besten Mittel gegen Erkältungen ist Hagebutten-Tee, der reich an Vitamin C ist. Dieses Vitamin stärkt das körpereigene Immunsystem. Enthält keinen Zucker, enthält aber einen Vitaminkomplex. Ein solcher Tee ist bei Erkältungen bei Patienten mit Diabetes mellitus erforderlich. Lindert Schmerzen und Müdigkeit. Das Pektin in Hagebutten entfernt Cholesterin, bevor es in den Blutkreislauf gelangt.

Regeln für das Brauen und Trinken von Hagebuttene.

  1. Gießen Sie kochendes Wasser über trockene Beeren in einem Verhältnis von 5 EL. l. pro Liter Wasser.
  2. Bestehen Sie auf bis zu 3 Stunden.
  3. Nehmen Sie 3-4 mal ein halbes Glas pro Tag. Sie können vor der Verwendung Marmelade hinzufügen..

Einige Experten empfehlen, Hagebutten-Tee aus einem Strohhalm zu trinken. Die Früchte der Wildrose (Hagebutte) lindern das Leiden des Patienten und heilen die Krankheit.

Mögliche Schäden und Kontraindikationen

Es ist nicht immer möglich, das eine oder andere Rezept für ein Erkältungsmittel in Form von Tee anzuwenden. Es gibt einige Kontraindikationen, wie bei Medikamenten.

  1. Zitronentee wird bei hoher Magensäure nicht empfohlen.
  2. Ingwer ist bei Patienten mit Magengeschwüren, Hautkrankheiten, Darmerkrankungen und Gallenblase kontraindiziert.
  3. Honig ist für viele Menschen ein Allergen. Es ist notwendig, die individuellen Eigenschaften des Organismus zu berücksichtigen.
  4. Tee mit Himbeeren. Unterlassen Sie dieses Getränk sollte bei Allergien, Geschwüren, Gastritis, mit Nierenproblemen sein.
  5. Kamillentee sollte nicht getrunken werden, wenn Gastritis, Magengeschwür; mit Allergien; mit kranken Nieren und Magen, mit psychischen Störungen. Dieser Tee verdünnt das Blut, sollte nicht mit Kräutern gebraut werden, die das Blut verdünnen..
  6. Viburnum-Tee sollte nicht mit erhöhter Magensäure, Allergien, niedrigem Blutdruck und Nierenerkrankungen getrunken werden.
  7. Linden-Tee sollte nicht sehr oft getrunken werden: Er kann die Arbeit des Herzens beeinträchtigen.
  8. Hagebutte wird in großen Mengen nicht für Gastritis, Geschwüre, Thrombophlebitis, Endokarditis, Cholelithiasis empfohlen.

Mit einer sorgfältigen Analyse können Sie selbst verstehen, dass Lebensmittel, die eine große Menge an Vitamin C enthalten, den Magen mit Geschwüren, Gastritis und hohem Säuregehalt reizen können. Diuretische Eigenschaften müssen bei Nierenerkrankungen berücksichtigt werden. Jeder Inhaltsstoff kann bei Unverträglichkeit gegenüber einem bestimmten Organismus ein Allergen sein.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Einstellung besonders. Diuretischer Tee wird nicht empfohlen.

Welchen Tee für Kinder bei Erkältungen zu trinken

Bei Erkältungen viel Flüssigkeit trinken. Für den Körper eines Kindes können Sie Tee aus einer Lindenblume, aus Hagebutten, Himbeeren, Honig und Zitronentee herstellen. Kamillenblüten können auch zur Herstellung von Tee verwendet werden.

Die oben genannten Rezepte sind auch für Kinder in Ordnung. In diesem Fall müssen Kontraindikationen berücksichtigt werden. Reduzieren Sie auch die tägliche Aufnahme.

Die beste Option ist, sich auf alle Widrigkeiten im Sommer vorzubereiten. Trockene Lindenblüten, Hagebutten, Kamillenköpfe. Himbeeren und Viburnum-Beeren einfrieren. Mit einer milden Erkältung kann heilender Tee über Nacht mit der Krankheit fertig werden.

Tee gegen Erkältungen: wie und was man trinkt, Rezepte brauen

Warum Tee gut gegen Erkältungen ist

Mehr als zweihundert Arten des Virus in einem geschwächten Körper können HVD verursachen. Dies ist der Name einer Erkältung. Insbesondere bei Unterkühlung dringen Viren in die Schleimhaut des Nasopharynx ein, in die Atemwege wird eine Person krank. Schwäche im Körper, Rötung des Rachens, laufende Nase.

Der Körper beginnt, Viren zu widerstehen - die Körpertemperatur steigt. Es ist unerwünscht, fiebersenkende Pillen bis zu 38 Grad zu trinken, um den Kampf gegen Viren fortzusetzen. Sie müssen viel Flüssigkeit trinken, um alle Viren vom Patienten zu entfernen. Hier wird bei Erkältungen Tee benötigt. Dieser Tee wird Ihnen helfen, das Unwohlsein und mehr leichter zu ertragen..

Tees gegen Erkältungen: Wir werden richtig behandelt

Bei allgemeinem Unwohlsein und einem Temperaturanstieg gehen wir zunächst in die Küche und... machen Tee gegen Erkältungen - das heißt aufgrund einer akuten Atemwegserkrankung (ARI), die durch über 200 in der Medizin bekannte Viren verursacht wird und die wir gewöhnlich als Erkältung bezeichnen.

Es sind diese Viren, die beim Eintritt in unseren Körper - auf der Schleimhaut der oberen Atemwege - den Mechanismus der Krankheit auslösen. Und vor dem Hintergrund einer Abnahme der Schutzfunktionen des Körpers unter ungünstigen Umständen in Form einer starken Abkühlung außerhalb der Saison und Unterkühlung ist es für Viren viel einfacher, sich auszudrücken - in Form einer Krankheit.

Die Symptome einer Erkältung sind jedem und jedem bekannt: allgemeines Unwohlsein, Fieber, Kopfschmerzen, Niesen, laufende Nase, Halsschmerzen und Halsschmerzen, Husten. Sie müssen das Virus bekämpfen und versuchen, es beim ersten Anzeichen zu besiegen. Der einfachste Weg sind Tees gegen Erkältungen, die den Zustand der kranken Person erheblich verbessern.

Gleichzeitig sollte bedacht werden, dass Ärzte mit Hilfe von Medikamenten, um die Temperatur nicht über 38 ° C zu senken, kategorisch nicht empfehlen, da bei erhöhten Körpertemperaturen eine erhöhte Produktion unserer Hauptverteidiger gegen Virusinfektionen - Antikörper und Interferon - beginnt.

Erkältungstees sind viel einfacher zuzubereiten als beispielsweise Spiegeleier, aber ihre heilende Wirkung im Kampf um unsere Gesundheit ist sehr hoch. Sie werden sagen, dass das Herumspielen mit hausgemachtem Erkältungstee ein Anachronismus ist und Sie in der Apotheke modernere Heilmittel kaufen können? Sie können, aber es wird nicht ganz Tee sein...

In den letzten Jahren sind in unseren Apotheken sehr viele verschiedene abgepackte Pulver für akute Infektionen der Atemwege erschienen, die in heißem Wasser aufgelöst sind und ich trinke wie Tees gegen Erkältungen. Sie lindern viele Symptome akuter Atemwegserkrankungen: Sie senken die Temperatur, lindern Kopfschmerzen und verstopfte Nase..

Dies sind jedoch keine Tees, sondern medizinische Präparate, da sie bestimmte fiebersenkende und analgetische Medikamente sowie Vasokonstriktor-Medikamente enthalten, die das Nervensystem stimulieren. Darüber hinaus werden kalten Tees in der Apotheke synthetische Aromen zugesetzt..

Viele Arten solcher Medikamente sind für schwangere und stillende Frauen, Kinder unter 12 Jahren sowie ältere Menschen mit Nieren- oder Leberproblemen kontraindiziert.

Duftender Tee mit Ingwer gegen Erkältungen kann Wunder wirken. Die Ingwerwurzel, die aus Ostasien zu uns kam, enthält wertvolle ätherische Öle, Vitamine, eine Reihe von Spurenelementen und Aminosäuren, die das Immunsystem stärken, den Prozess der Hämatopoese anregen und das Schwitzen fördern.

Letzteres ist genau das, was wir bei den ersten Symptomen einer Erkältung brauchen, denn bei verstärktem Schwitzen werden Giftstoffe schneller aus dem Körper entfernt. Außerdem wirkt Ingwer gut gegen Husten, indem er die oberen Atemwege reinigt..

Wenn Sie vor dem Schlafengehen eine Tasse Ingwertee trinken, können Sie morgens mit dem Gefühl einer völlig gesunden Person aufstehen. Es gibt keine Schwierigkeiten, solchen Tee gegen Erkältungen zuzubereiten. Hauptsache, Sie haben ein Stück frische Ingwerwurzel.

Rezept für Ingwertee gegen Erkältungen: Geben Sie einen Esslöffel schwarzen oder grünen Tee, eine fein gehackte Ingwerwurzel (ein Stück von der Größe einer Walnuss) in eine 0,5-Liter-Teekanne aus Steingut oder Glas, gießen Sie kochendes Wasser darüber und schließen Sie den Deckel. Der Tee sollte 10-15 Minuten lang infundiert werden..

Es ist nützlich, solchen Tee bei Erkältungen mit Honig zu trinken - in eine Tasse oder mit einem Bissen geben. Es versteht sich von selbst, dass Sie unter die Decke kriechen und schwitzen sollten, um die maximale positive Heilwirkung eines Tees bei Erkältung zu erzielen..

Dieses Rezept kann nach eigenem Ermessen mit einer Zitronen- oder Limettenscheibe, Zimt (1 Stange), Nelken (2-3 Sachen) und sogar Kardamom (1 Schote) ergänzt werden. Es wird etwas mehr kosten, aber es wird dem Heilgetränk zusätzliche Aromen und nützliche Eigenschaften hinzufügen. Ingwertee kann übrigens auch kalt getrunken werden: Er stillt den Durst perfekt..

Frisch gebrühter heißer Tee gilt seit jeher als hervorragendes Mittel gegen Erkältungen: Er wärmt, lindert Schüttelfrost und Halsschmerzen, hilft bei der Überwindung von Kopfschmerzen und verbessert das allgemeine Wohlbefinden.

Und in den meisten Rezepten, die die Zubereitung von Tees gegen Erkältungen beschreiben, kann man nicht auf Tee selbst verzichten - schwarz oder grün. Die Hauptbedingungen für den Erhalt des "richtigen" Tees sind gutes Gebräu und weiches Wasser (dies ist jedoch ein separates Thema)..

Honig wird seit jeher zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Und das alles dank der Tatsache, dass dieses Wunderprodukt in seiner Zusammensetzung fast alle Vitamine, Glukose und Fruktose sowie viele Mineralien, Spurenelemente und Enzyme enthält, die für unseren Körper notwendig sind. Stellen Sie sich vor, ein Löffel Honig, der während des Frühstücks gegessen wird, kann Ihre Leistung steigern, Stress abbauen und Ihre Stimmung verbessern..

Tee in Kombination mit Honig hat eine doppelte positive Wirkung bei der Bekämpfung von Erkältungen, vor allem durch starkes Schwitzen. So kann Tee mit Honig gegen Erkältungen als Klassiker der richtigen Behandlung von akuten Atemwegserkrankungen zu Hause angesehen werden..

Und jetzt darüber, wie man bei Erkältungen Tee mit Honig trinkt. Hier ist die chinesische Methode am besten geeignet: Tee sollte oft getrunken werden, in kleinen Schlucken und auf jeden Fall heiß..

Heilpflanzen sind ein echtes natürliches Lagerhaus für Gesundheit. Ihre chemische Zusammensetzung umfasst ätherische Öle, Saponine, Glykoside, Lipide, Vitamine, Enzyme, organische Säuren, Pflanzenhormone und Phytoncide. Daher ist Kräutertee gegen Erkältungen eine wirksame Hilfe im Kampf gegen Krankheiten ohne Arzneimittel in der Apotheke..

Das einfachste Rezept für Kräutertee gegen Erkältungen: Während Sie normalen Tee kochen, geben Sie ein Flüstern von getrockneter Minze, Zitronenmelisse oder Thymian in die Teekanne. Tee wird 5-10 Minuten lang hineingegossen und ich trinke ihn heiß und gebe einen Teelöffel Honig in eine Tasse.

Unter den vielen Kräutertee-Rezepten für Erkältungen sind die folgenden am effektivsten:

  • Diaphoretischer Lindenblütentee: 2 EL. Esslöffel getrocknete Lindenblüten für 1 Tasse kochendes Wasser, 20 Minuten einwirken lassen, 2 Tassen pro Tag einnehmen.
  • Tee aus schwarzen Johannisbeerblättern senkt die Temperatur gut, für deren Zubereitung sie 2 EL einnehmen. l. zerkleinerte Blätter, gießen Sie sie 0,5 Liter kochendes Wasser und lassen Sie es 30 Minuten unter dem Deckel brühen. Trinken Sie 3-4 mal am Tag ein Glas und geben Sie einen Teelöffel Honig oder Johannisbeere, gerieben mit Zucker, in ein Glas Tee.
  • Ein wirksames diaphoretisches Mittel der traditionellen Medizin ist Tee aus schwarzen Holunderblüten. Für die Zubereitung benötigen Sie 1 EL. Gießen Sie einen Löffel getrocknete Blumen mit 1 Tasse kochendem Wasser, lassen Sie ihn 20 Minuten in einem verschlossenen Behälter und lassen Sie ihn dann abseihen. Nachts heiß trinken oder 3-4 mal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten ein halbes Glas einnehmen.
  • Kamillentee ist aufgrund des starken spezifischen Geruchs dieser Pflanze nicht jedermanns Geschmack, daher ist Kräutertee gegen Erkältungen viel angenehmer, wenn Sie zusätzlich zu 1 Esslöffel getrockneter Kamillenblüten die gleiche Menge getrockneter Minze in 1 Tasse kochendes Wasser geben. Tee sollte 15 Minuten lang infundiert und den ganzen Tag über getrunken werden. Kamille hilft bei jedem entzündlichen Prozess, und Minze hilft, die Temperatur zu normalisieren und Kopfschmerzen zu stoppen. Und die Zugabe von 1 Esslöffel Oreganokraut zu diesem Tee macht das Getränk zu einem wirksamen Hustenmittel..

Der einfachste Tee gegen Erkältungen ist normaler heißer Tee, der sich nicht nur durch Unterkühlung und Schüttelfrost erwärmt, sondern auch bei Halsschmerzen und verstopfter Nase hilft. Und wenn Sie eine Zitronenscheibe in Tee geben, erhalten Sie ein wunderbares Mittel gegen Erkältungen mit Vitamin C..

Dieses Vitamin stimuliert das menschliche Immunsystem und der Heilungsprozess ist schneller. Daher wird bei Erkrankungen dieser Art empfohlen, Vitamin C mit "Schockdosen" einzunehmen..

Darüber hinaus hat Zitrone starke antiseptische und bakterizide Eigenschaften, da ihre Schale ätherische Öle, Pektine und Phytoncide enthält. Wenn Sie also bei Erkältungen Zitrone in Tees geben, wird jedes Getränk noch gesünder. Und essen Sie eine Zitrone mit einer Kruste: Sie enthält dreimal mehr Vitamin C als das Fruchtfleisch.

Es ist jedoch zu beachten, dass unter dem Einfluss der hohen Wassertemperatur beim Aufbrühen von Tee das in der Zitrone enthaltene Vitamin C zerstört wird. Um dies zu vermeiden, sollten Sie zuerst den Tee aufbrühen, in eine Tasse gießen, etwas abkühlen lassen und erst dann die Zitrone einfüllen. Und statt Zucker einen Teelöffel Honig geben und auf Ihre Gesundheit trinken.

Himbeeren enthalten neben Glukose, Fruktose, Pektin, Tanninen, Flavonoiden, verschiedenen Spurenelementen und Vitaminen organische Säuren, einschließlich Salicylsäure. Dank dessen haben Himbeeren fiebersenkende Eigenschaften und sind nützlich bei Erkältungen..

Himbeertee gegen Erkältungen kann auf drei Arten zubereitet werden.

  1. Die erste Methode: Geben Sie ein paar Teelöffel Himbeermarmelade oder mit Zucker geriebene Himbeeren (aus hausgemachten Zubereitungen) in eine Tasse frisch gebrühten schwarzen oder grünen Tee. Trinken Sie ohne Einschränkungen, aber nach einem solchen Tee ist es besser, sich richtig aufzuwärmen und sich hinzulegen.
  2. Zweiter Weg: 2 EL. Esslöffel getrocknete Himbeeren und 1 Teelöffel schwarzer Tee in eine Teekanne geben, 0,5 Liter gießen. kochendes Wasser und 15-20 Minuten einwirken lassen. Mit Honig trinken, am besten vor dem Schlafengehen..
  3. Die dritte Methode zur Herstellung von Himbeertee gegen Erkältungen besteht in der Verwendung der Blätter der Pflanze. Dafür 1-2 EL. Esslöffel getrocknete Himbeerblätter, müssen Sie 1,5 Tassen kochendes Wasser gießen und für 1-1,5 Stunden stehen lassen. Anstelle von Zucker können Sie auch Himbeermarmelade oder einen Löffel Honig in einen solchen Tee geben..

Denken Sie daran, dass Sie Kindern regelmäßig frühestens eineinhalb bis zwei Jahre schwarzen Tee geben können. Und wenn Ihr Baby erkältet ist, ist es besser, einen speziellen medizinischen Tee (Abkochung) zuzubereiten - aus Hagebutten, Kamille, Oregano, Linde. Vitamin-Antipyretikum-Saft aus Preiselbeeren oder Viburnum hilft auch, ein Kind von einer Erkältung zu heilen.

Erkältungstee für Kinder aus Lindenblüte: 2 EL. Esslöffel getrocknete Lindenblüten gießen 1 Glas kochendes Wasser in eine Fayence-Teekanne, lassen Sie es 10 Minuten lang stehen und trinken Sie dreimal täglich ein halbes Glas warm, wobei Sie ein wenig Honig hinzufügen.

Himbeertee mit Honig: 2 EL. Esslöffel trockene (oder 100 g frische) Himbeeren gießen 1 Tasse kochendes Wasser, 10-15 Minuten einwirken lassen, 1 EL hinzufügen. ein Löffel Honig. Nachts warm halten.

Erkältungstee mit Hagebutten: 100 g trockene Hagebutten in eine Thermoskanne geben, einen Liter kochendes Wasser einfüllen und 8-10 Stunden ruhen lassen. Mit Honig gesüßtes Getränk.

Welcher Tee sollte sein und wie viel Sie trinken können

Es gibt verschiedene Regeln für das Trinken von Tee gegen Erkältungen..

  • Sollte jedes Mal vor dem Gebrauch gebraut werden. Frisch gebrühter Tee ist eine Garantie für die Wirksamkeit der Behandlung.
  • Teebeutel sind sinnlos. Sie haben keine heilenden Eigenschaften.
  • Die Apotheken verkaufen teure Teebeutel. Sie enthalten die gleichen Medikamente, die verwendet werden, um die Hitze zu senken und die Blutgefäße zu erweitern. Sie haben eine Reihe von Kontraindikationen in der Anleitung. Sie haben Aromen in sich. Dies ist nicht nur Tee, sondern Medizin.
  • Warm trinken. Hohe Körpertemperatur reizt die Schleimhäute. Empfindlichkeit gegenüber heißen Speisen, Flüssigkeit steigt bis an die Grenze. In einigen Fällen kann heißer Tee schädlich sein.

Um keine Blutdruckveränderungen hervorzurufen und nicht zu stark auf den Harnprozess einzuwirken, wird empfohlen, 6-mal täglich Tee zu trinken..

Ingwertee gegen Erkältungen

Ingwer ist berühmt für seinen erstaunlichen Geruch, den sengenden Geschmack und die nützlichen Eigenschaften, die sich bei SARS-Epidemien als sehr nützlich herausstellen. Das erste Mittel gegen Erkältungen ist Ingwer, sei es Tee oder nur eine Wurzelscheibe. Betrachten Sie die Rezepte für die heilsamsten Getränke aus diesem Produkt.

Die seltsam geformte aromatische Wurzel ist eines der stärksten natürlichen Immunstimulanzien. Wenn Sie das Produkt systematisch verwenden, wird die Wahrscheinlichkeit einer Virusinfektion auch während eines Ausbruchs im Team minimiert.

Bei Erkältungen ist Ingwertee vor allem aufgrund seiner Fähigkeit, das Immunsystem zu stärken und die Abwehrmechanismen des Körpers im Kampf gegen Infektionen zu stärken, wirksam.

Darüber hinaus wirkt die Wurzel wärmend, schleimlösend und beruhigend. lindert Schmerzen in Muskeln und Gelenken, was auch sehr angebracht ist, weil Eine Virusinfektion geht fast immer mit sogenannten Schmerzen einher.

Ingwer-Zitronen-Tee gegen Erkältungen

In Verbindung mit Zitrone, einem Lagerhaus für Vitamin C, hilft Ingwer, akute virale Atemwegserkrankungen in kürzester Zeit zu überwinden. Grapefruit und Gewürze können die Wirkung verstärken.

10 - 15 cm Wurzel geschält, fein gehackt oder gerieben.

  1. Den entstandenen Brei zu 1 Liter Wasser geben und 10 Minuten kochen lassen.
  2. Nehmen Sie das Getränk vom Herd, fügen Sie ein paar Esslöffel Honig, den Saft einer halben Zitrone und einer ganzen Grapefruit sowie Minzblätter, eine Zimtstange, Kukruma und eine Prise schwarzen Pfeffer hinzu.

Die Gewürzliste mag improvisiert sein, aber Zitrone und Honig sind die Hauptzutaten von Ingwertee gegen Erkältungen..

Ingwer-Gewürz-Tee gegen Erkältungen

Ein Getränk, das auf der Basis von schwarzem und grünem Tee zubereitet wird, ist für ARVI nützlich:

  1. Tee wird nach dem üblichen Rezept gebrüht und dann in einen Topf gefiltert und in Brand gesetzt.
  2. Wenn sich die Flüssigkeit erwärmt, fügen Sie ein paar Kardamomsamen und Nelken nach Geschmack hinzu, geriebenen Ingwer (ein Drittel eines Löffels für eine Tasse). Auf Wunsch können Sie den Saft jeder Zitrusfrucht geben.

Wenn dieser Tee 20 Minuten lang kalt gebrüht wird, lindert Ingwer Halsschmerzen, wärmt und beschleunigt die Genesung. Zur Vorbeugung sind jedoch auch Getränke aus der Wurzel sehr effektiv..

Wenn keine Zeit zum Basteln mit Gewürzen bleibt und sich das Virus bereits bemerkbar gemacht hat, ist es angebracht, Tee aufzuschlagen, einfach kochendes Wasser über ein paar Ringe Ingwer zu gießen und nach Belieben Zucker oder Honig hinzuzufügen.

Ingwer gegen Husten

Wenn Sie einen feuchten Husten haben, hilft Ihnen heiße Milch, sich zu beruhigen, zu der ein Drittel eines Löffels getrockneten Ingwers in Pulverform hinzugefügt wird. Sie können auch etwas Honig und Kukrum in eine Tasse geben. Dieses Getränk wird am besten nachts eingenommen..

Ingwersaft, der zu gleichen Teilen mit Zitronensaft und einem Löffel Honig gemischt wird, lindert den Auswurf bei trockenem Husten..

Im Kampf gegen Lungeninfektionen hilft ein Sud aus Bockshornkleesamen (Shambhala), der in den Gewürzabteilungen verkauft wird:

  1. 2 Esslöffel dieser Gewürze werden mit einem Glas Wasser gegossen und bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten lang gekocht.
  2. Danach wird dem Getränk ein halber Löffel trockenes Ingwerpulver und Honig hinzugefügt.

Andere Methoden

Wie Sie sehen können, hilft nicht nur Tee mit Ingwer, Erkältungssymptome loszuwerden, sondern auch andere Volksheilmittel, die auf dieser heilenden Wurzel basieren. Wenn Sie beispielsweise den Saft zu gleichen Teilen mit Zucker verdünnen und in die Nase tropfen, verschwinden in wenigen Tagen eine laufende Nase und sogar eine Sinusitis..

Ingwer ist als Inhalationsmittel nützlich - das ätherische Öl aus diesem Produkt wird dem Inhalator in einer Menge von 1 bis 2 Tropfen zugesetzt, und die Dauer der Sitzung sollte 7 Minuten nicht überschreiten.

Es ist möglich, Halsschmerzen durch Kauen eines Rings mit frischen Wurzeln zu lindern. Diese Methode ist übrigens gut, wenn Sie Ihren Atem dringend erfrischen müssen..

Welchen Tee zu trinken, Rezepte brauen

Während einer Krankheit verschwindet der Appetit, so dass Sie köstlichen Tee zubereiten müssen, damit Sie mehr trinken möchten. Achten Sie darauf, warmen Tee mit Zucker oder Honig zu süßen. Die traditionelle Medizin bietet verschiedene Arten der Teezubereitung bei Erkältungen an. Hier sind 8 Arten von Heilgebräuen, die Erkältungen das Leben erleichtern.

Tee mit Zitrone

Dies ist das günstigste Mittel gegen Erkältungen. Dieser Tee ist berühmt für seine wärmende Wirkung, die Halsschmerzen reduziert. Beschleunigt den Heilungsprozess durch Vitamin C, das das körpereigene Immunsystem stimuliert. Bei Erkältungen empfiehlt jeder Arzt zuerst Vitamin C..

Bakterizide und antiseptische Enzyme in Zitrone
helfen Sie dem Körper, Viren zu bekämpfen. Zitronenschale ist besonders nützlich. Wie
Zitronentee brauen?

  • Brauen Sie großen Tee schwarzen Blatt.
  • Bereiten Sie ein bekanntes Getränk zu und lassen Sie es auf 60 Grad abkühlen.
  • Fügen Sie Honig nach Geschmack oder Zucker für 200 g hinzu.
  • Wirf ein Stück Zitrone hinein. Drücken Sie die Zitrone mit einem Teelöffel aus, bis die gewünschte Säure im Tee erscheint.
  • Trinken Sie Tee und essen Sie Zitrone mit Haut.

Das Peeling enthält alle notwendigen Elemente. Kochendes Wasser zerstört alle vorteilhaften Eigenschaften von Honig und Zitrone, daher sollte Tee mit Zitrone warm getrunken werden.

Die wundersamen Eigenschaften von Ingwer zur Behandlung von Erkältungen
sind in der Volksmedizin seit der Antike bekannt. Es dreht sich alles um ätherische Öle,
Spurenelemente und Vitamine, die in diesem Produkt enthalten sind. Stärken
das Immunsystem des Körpers, erhöhen die Durchblutung, erhöhen das Schwitzen.
Außerdem werden die Atemwege gereinigt, Husten wird gelindert. Zusammen mit Schweiß
Der Körper wird von Viren befreit.

Sobald die ersten Symptome der Krankheit auftreten, trinken Sie vor dem Schlafengehen Ingwertee und schwitzen Sie gut. Am Morgen werden alle Beschwerden vergessen. Bereiten Sie normalen Tee zu und fügen Sie ein Stück Ingwerwurzel hinzu.

Rezept für ein Heilgetränk mit Ingwer:

  • 1 EL in einen 0,5-Liter-Aufguss geben. Ein Löffel Pudding-Tee und kleine Stücke Ingwerwurzel in einer kleinen Menge. Gießen Sie kochendes Wasser, bestehen Sie für ca. 15 Minuten.

Fügen Sie vor dem Gebrauch Honig (Zucker) hinzu. Sie können die heilenden Eigenschaften verbessern, indem Sie Zitrone, Zimt, Kardamom oder Nelken hinzufügen.

Himbeertee

Himbeeren können die Hitze senken, wenn
Krankheit, da es organische Säuren zusammen mit anderen nützlichen enthält
Substanzen. Beeren können den Zustand des Patienten lindern. Himbeeren sehr oft
verschrieben bei Erkältungen zusammen mit Zitrone und Honig.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Getränk zuzubereiten:

  • Mit Zucker gemahlene Himbeeren zum normalen Tee geben - das Heilgetränk ist fertig. In unbegrenzten Mengen warm trinken.

Nach viel Wasser trinken
So leckerer Tee, es ist gut, sich mit einer Decke zu bedecken und zu schlafen.

  • Gießen Sie getrocknete Himbeeren mit 0,5
    Liter kochendes Wasser und länger als 15 Minuten einwirken lassen. Fügen Sie Honig hinzu und trinken Sie vor dem Schlafengehen.
  • Die vorteilhaften Eigenschaften bleiben auch in Himbeermarmelade erhalten. Fügen Sie 3-4 Esslöffel duftende Marmelade zum normalen Tee hinzu.

Himbeertee hat einen sehr aromatischen und angenehmen Geschmack. Bietet dem Behandlungsverfahren Komfort zu Hause und Pflege von Angehörigen.

Tee mit Honig

Die wohltuenden Eigenschaften von Honig überraschen mit ihrer Breite
Reichweite. Honig lindert Entzündungen und fördert die Zellproduktion,
Stoppen der Infektion, verbessert den Allgemeinzustand, aktiviert
Durchblutung, normalisiert den Verdauungsprozess. Stellt den Bestand wieder her
Energie des menschlichen Körpers.

Wichtig: Wenn Sie Honig verwenden, können Sie ihn nicht in kochendes Wasser legen. Nur warmer Tee mit Honig hat heilende Eigenschaften. Gleichzeitig kann das Brauen von Tee beliebig sein: schwarz, grün.

Kamillentee

Kamille ist das Elixier der Jugend. Es enthält so viele nützliche Substanzen, dass es "Apotheke" genannt wird. Im Falle einer massiven Erkrankung der umliegenden Behinderungen sollte man Kamillentee trinken, um dies zu verhindern. Dieser Erkältungstee lindert Fieber, lindert Halsschmerzen, entfernt Schleim, hat diaphoretische Eigenschaften und erhöht die Vitalität.

Methode zum Aufbrühen von Kamillentee:

  • Lassen Sie das kochende Wasser mit diesem Wasser 10 Minuten abkühlen
    Gießen Sie einen Löffel Kamille. Vertuschen und darauf bestehen
    wie immer bis goldbraun.
  • Abgießen und warm trinken, Honig oder Zucker nach Geschmack hinzufügen.
  • Sie können den Geschmack der Kamille variieren
    Minzblätter, Zitronenschale.
  • Trinken Sie nach den Mahlzeiten in einer Stunde.

Wenn Sie das Gebräu überbelichten, wird die Tinktur bitter und hat eine satte Farbe. Diese Option wird für den externen Gebrauch verwendet..

Es ist besser, das Getränk nach den Mahlzeiten einzunehmen, jedoch nicht früher als eine Stunde später. Zu diesem Zeitpunkt normalisiert es den Verdauungsprozess, verhindert die Gasbildung im Darm.

Viburnum Tee

Kalina ist besonders bei Kennern beliebt. Es wird ein billiges Medikament für viele Krankheiten genannt. Bei Erkältungen entfernt Viburnum-Tee Temperatur, Husten, laufende Nase, stellt die Stimme wieder her, stellt den Vitaminmangel in einem geschwächten Körper wieder her und reduziert Kopfschmerzen.

Teezubereitungsmethoden:

  • Ein Esslöffel Viburnum mit Zucker
    Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, trinken Sie warm oder heiß.
  • Beeren auftauen, Brei machen,
    kochendes Wasser übergießen, etwas Honig hinzufügen, 15 Minuten warten.

Dieser Tee sollte beim geringsten Anzeichen einer Erkältung getrunken werden. Empfangshäufigkeit - 3 mal am Tag, nicht mehr.

Limettentee

Viele Liebhaber der Kräutermedizin werden von einem angenehmen, wunderbar schmeckenden Lindenblumensud angezogen. Sie können Linden-Tee sicher zu den oben genannten Mitteln für HVD hinzufügen.

Therapeutisch
Eigenschaften von Lindenblüten:

  • den Körper als Ganzes stärken;
  • Fieber lindern, Schwitzen erhöhen, Körpertemperatur senken;
  • Schleim verflüssigen, bei trockenem Husten helfen;
  • Entfernen Sie beim Husten den Schleim von den Bronchien.
  • harntreibende Wirkungen verstärken;
  • betäuben;
  • beruhigen, nervöse Spannungen lindern.

Blumen
Linden haben alle Eigenschaften, die für den Patienten notwendig sind. Kochen
Tee ist nicht schwer.

  1. Stellen Sie 5 Blütenstände auf den Boden des Behälters.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser über die Blüten (200 ml);
  3. Bestehen Sie 20 Minuten in einem geschlossenen Behälter.
  4. Warm auftragen und Honig für die Süße und Zitrone für den Geschmack hinzufügen.

Sie können Tee für den Patienten in einem Wasserbad machen. Wann
Auf diese Weise bleiben die heilenden Eigenschaften von Trockenblumen besser erhalten.

  1. 3 EL. l.
    Lindenblüten (250 ml) mit kochendem Wasser übergießen;
  2. schließt
    Deckel und 15 Minuten in ein Wasserbad gestellt;
  3. verlassen
    für 45 Minuten;
  4. nachfüllen
    kochendes Wasser bis zu 250 ml und alles trinken.

Es ist besser, diesen Tee dreimal täglich nach den Mahlzeiten zu trinken. Der Geschmack ist süßlich und ein wenig gestrickt, das Aroma ist attraktiv.

Hagebutten-Tee

Eines der besten Mittel gegen Erkältungen ist Hagebutte
Tee, der reich an Vitamin C ist. Dieses Vitamin stärkt das Immunsystem
Körper System. Enthält keinen Zucker, enthält aber einen Vitaminkomplex. Eine solche
Bei Erkältungskrankheiten bei Patienten mit Diabetes mellitus ist Tee erforderlich. Lindert Schmerzen und
sich müde fühlen. Das in Hagebutten enthaltene Pektin entfernt Cholesterin
bevor sie in den Blutkreislauf gelangen.

Regeln für das Brauen und Trinken von Hagebuttene.

  1. Trocken
    Beeren gießen kochendes Wasser in einem Verhältnis von 5 EL. l. pro Liter Wasser.
  2. Darauf bestehen
    bis zu 3 Stunden.
  3. Nehmen
    3-4 mal ein halbes Glas pro Tag. Sie können vor der Verwendung Marmelade hinzufügen..

Einige Experten empfehlen, Hagebutten-Tee aus einem Strohhalm zu trinken. Die Früchte der Wildrose (Hagebutte) lindern das Leiden des Patienten und heilen die Krankheit.

Mögliche Schäden und Kontraindikationen

Es ist nicht immer möglich, das eine oder andere Rezept für ein Erkältungsmittel in Form von Tee anzuwenden. Es gibt einige Kontraindikationen, wie bei Medikamenten.

  1. Tee
    mit Zitrone wird bei hohem Säuregehalt des Magens nicht empfohlen.
  2. Ingwer
    kontraindiziert bei Patienten mit Magengeschwüren, Hautkrankheiten, Krankheiten
    Darm, Gallenblase.
  3. Honig ist für viele Menschen ein Allergen.
    Es ist notwendig, die individuellen Eigenschaften des Organismus zu berücksichtigen.
  4. Tee
    mit Himbeeren. Unterlassen Sie dieses Getränk sollte für Allergien, Geschwüre, Gastritis sein,
    mit Nierenproblemen.
  5. Tee
    Sie sollten keine Kamille trinken, wenn Gastritis, Magengeschwür; mit Allergien; beim
    kranke Nieren und Magen mit psychischen Störungen. Dieser Tee verflüssigt sich
    Blut, sollte nicht mit blutverdünnenden Kräutern gebraut werden.
  6. Kalinovy
    Tee sollte nicht mit erhöhter Magensäure, mit niedrigen Allergien getrunken werden
    Druck, Nierenerkrankung.
  7. Limette
    Tee sollte nicht sehr oft getrunken werden: Er kann die Arbeit des Herzens beeinträchtigen.
  8. Hagebutte
    Nicht empfohlen in großen Mengen für Gastritis, Geschwüre, Thrombophlebitis, Endokarditis, Cholelithiasis.

Mit einer sorgfältigen Analyse können Sie selbst verstehen, dass Lebensmittel, die eine große Menge an Vitamin C enthalten, den Magen mit Geschwüren, Gastritis und hohem Säuregehalt reizen können. Diuretische Eigenschaften müssen bei Nierenerkrankungen berücksichtigt werden. Jeder Inhaltsstoff kann bei Unverträglichkeit gegenüber einem bestimmten Organismus ein Allergen sein.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Einstellung besonders. Diuretischer Tee wird nicht empfohlen.

Welchen Tee für Kinder bei Erkältungen zu trinken

Bei Erkältungen viel Flüssigkeit trinken. Für den Körper eines Kindes können Sie Tee machen
Lindenblüte, Hagebutte, Himbeere, Honig,
Zitronentee. Kamillenblüten können auch zur Herstellung von Tee verwendet werden.

Die oben genannten Rezepte sind auch für Kinder in Ordnung. In diesem Fall müssen Kontraindikationen berücksichtigt werden. Reduzieren Sie auch die tägliche Aufnahme.

Die beste Option ist, sich auf alle Widrigkeiten im Sommer vorzubereiten. Trockene Lindenblüten, Hagebutten, Kamillenköpfe. Himbeeren und Viburnum-Beeren einfrieren. Mit einer milden Erkältung kann heilender Tee über Nacht mit der Krankheit fertig werden.