Haupt
Laryngitis

Schnelle Behandlung einer Erkältung bei einem Kind mit Volksheilmitteln

Infektionen der Atemwege sind für Kinder und Erwachsene nicht sparsam. Anzeichen der Krankheit sind ohne Übertreibung jedem bekannt. Eltern sind am meisten daran interessiert, wie eine Erkältung bei Kindern schnell und sicher mit Volksheilmitteln behandelt werden kann. Der Wunsch, den Einsatz von Medikamenten zu vermeiden, ist verständlich: Viele Medikamente haben unerwünschte Wirkungen. Volksheilmittel haben jedoch auch Kontraindikationen, sind nicht frei von Nebenwirkungen, nur Warnungen darüber sind normalerweise nicht mit uralten Rezepten verbunden.

Die Sicherheit der Behandlung mit Volksheilmitteln ist wichtig

Für Kinder sind Dosierungen von Arzneimitteln, die für einen erwachsenen Körper bestimmt sind, nicht geeignet. Die gleiche Bemerkung gilt für die Behandlung von Rhinitis bei Kindern mit Volksheilmitteln. Leider ist es unmöglich, die Menge an Wirkstoffen in einem Teil einer Abkochung von Kräutern oder Propolis-Tinktur genau zu berechnen..

Der Ausweg in einer schwierigen Situation besteht darin, Mittel gemäß den Rezepten in Nachschlagewerken über traditionelle Medizin und Heilpflanzen vorzubereiten. Kinder in einem frühen Alter erhalten ein viertes, Kinder im Vorschulalter - ein drittes, Kinder im Vorschulalter und jüngere Schüler - die Hälfte der Dosis von Volksheilmitteln für Erwachsene.

Eine laufende Nase ist eines der ersten Symptome von Erkältungen, ARVI und Grippe. Kleine Kinder sind aufgrund der Enge der Nasengänge und der Unterentwicklung der Nasennebenhöhlen schwieriger zu tolerieren. Die Infektion führt schnell zu Reizungen und Schwellungen der Schleimhäute. Die Entzündung führt zu einer Verengung des Lumens der Nasenwege und zu Atembeschwerden. Kinder sind anfällig für allergische Erkrankungen, die auch mit einer erhöhten Schleimproduktion in der Nase einhergehen können.

Viele Pflanzen und Volksheilmittel können zu Reizungen der Nasen- und Mundschleimhaut führen. Bei der ersten und jeder weiteren Verwendung müssen die Eltern die Reaktion des Körpers des Kindes beobachten, damit es nicht so funktioniert wie im Sprichwort "Wir behandeln eine Sache, wir verkrüppeln die andere"..

Sie können solche Volksmethoden nicht für eine Erkältung bei einem Säugling anwenden:

  • Senfpflaster an den Beinen;
  • Instillation von Muttermilch in die Nase;
  • Einatmen mit ätherischen Ölen;
  • Nasentropfen mit öligen Substanzen.

Eine relativ sichere Methode zur Behandlung von Babys besteht darin, Shampoo, Flüssigseife, Duschgel oder Badeschaum einige Tropfen ätherisches Öl zuzusetzen. Während der Wasserbehandlung atmet ein krankes Kind Eukalyptusöl oder Teebaumöl ein, die als ausgezeichnete Antiseptika und antimikrobielle Mittel gelten.

Es wird nicht empfohlen, frischen Pflanzensaft zur Instillation in die Nase eines Neugeborenen und eines Säuglings zu verwenden. Bei Kindern des ersten Lebensjahres kann es zu schweren Anfällen von Niesen, Husten bis hin zu Bronchialkrämpfen kommen. Für ein Kind, das älter als ein Jahr ist, werden Nasentropfen aus dem Saft von Kalanchoe-Blättern, Aloe Vera der Agave und einer dicken Frau (Crassula) hergestellt..

Kochsalzlösung zum Spülen der Nase und zur Behandlung der Erkältung

Moderne Mütter lernen normalerweise von älteren Menschen, wie man eine laufende Nase bei einem Kind mit Volksheilmitteln heilt. Einer der wichtigsten "Ratschläge der Großmutter" ist, die Nase des Babys zu reinigen, bevor das vorbereitete Produkt tropft. Um dicken Schleim aufzulösen, können Sie eine Backpulverlösung in die Nasengänge geben (1 TL für 0,25 bis 0,5 Liter Wasser). Oder reinigen Sie die Nasenhöhle mit in Soda oder Kochsalzlösung getränkten Baumwollfilamenten. Diese Produkte spenden Feuchtigkeit, desinfizieren, reduzieren Schwellungen und Entzündungen..

Kochsalzlösung wird aus 9-10 g Speisesalz und 1 Liter gekochtem Wasser hergestellt. Die Flüssigkeit kann zum Spülen und Einfließen der Nase für Säuglinge verwendet werden. In Bezug auf die Natriumchloridkonzentration liegt Kochsalzlösung nahe am menschlichen Blutplasma. Das fertige Produkt wird in der Apotheke verkauft (großvolumige Fläschchen und Ampullen).

Vorteile der Verwendung von 0,9% Salzwasser zur Behandlung der laufenden Nase eines Kindes:

  1. Verflüssigung der viskosen Sekretion und Erleichterung ihrer Entfernung aus den Nasengängen;
  2. Ausspülen pathogener Mikroben und anderer Reizstoffe;
  3. Erweichen und Befeuchten der Schleimhaut;
  4. Erleichterung der Atmung.

Sie können die laufende Nase eines Kindes zu Hause mit Hilfe von vorgefertigten pharmazeutischen Präparaten zur Instillation in die Nase heilen. Viele Arten von Nasentropfen enthalten steriles isotonisches Meerwasser. Seine Zusammensetzung ist reich und vielfältig: Verbindungen von Chlor, Natrium, Magnesium, Brom, Schwefel, Jod. Produzieren Sie Produkte auf der Basis von Kochsalzlösung, Meerwasser in Form von Sprays und Tropfflaschen, die bequem zu verwenden sind.

Jod wird in Hausmitteln gegen Erkältungen erwähnt. Fügen Sie zum Beispiel ein paar Tropfen der Tinktur zu einer Kochsalzlösung hinzu. Wenn ein Kind erkältet ist, wird ein sogenanntes Netz verwendet: Mit einem in Jod getauchten Wattestäbchen werden Längs- und Querlinien auf die Füße aufgebracht. Tragen Sie nach dem Eingriff Socken.

Pflanzen sind treue Helfer im Kampf gegen eine Erkältung

Kräuterinfusionen und Abkochungen enthalten antiseptische, antivirale, antibakterielle und antimykotische Komponenten. Phytoncide, die flüchtigen Substanzen von Pflanzen, helfen bei der Bekämpfung der Infektion, die die Nasenschleimhaut getroffen hat. Pflanzen spielen daher eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Infektionskrankheiten..

Ein beliebtes Volksheilmittel gegen Erkältungen bei Säuglingen und Kleinkindern ist eine schwache Infusion von Kamille. Messen Sie 1 TL. Blumen, mit einer Tasse kochendem Wasser gebraut, auf 36–37 ° C abgekühlt. Dem Säugling werden 3-mal täglich 3-5 Tropfen Kamilleninfusion in jedes Nasenloch injiziert. Das Kraut wirkt feuchtigkeitsspendend und entzündungshemmend, die antiseptische Wirkung ist weniger ausgeprägt.

Die Nase wird nicht nur mit Kochsalzlösung und Kamilleninfusion gewaschen. Oft verwendete Eichenrinde gegen Erkältung bei Kindern und Erwachsenen. Für ein Kind über 3 Jahre tropft eine Abkochung der Rinde - ein antimikrobielles, feuchtigkeitsspendendes und entzündungshemmendes Mittel. Eichenpräparate besitzen keine vasokonstriktorischen Eigenschaften.

Starke antimikrobielle, antiseptische und entzündungshemmende Wirkungen werden von Ringelblumenblüten, Thymiankräutern und Schafgarben ausgeübt. Aus diesen und anderen Pflanzen mit ähnlichen Eigenschaften wird eine Infusion zur oralen Verabreichung hergestellt. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Kräuter unbedingt das Alter des Kindes. Die sichersten, wenn die Dosierung eingehalten wird, sind Kamille, Lindenblüte, Minze, schwarze Johannisbeere, Himbeere, Erdbeere (Blätter und Früchte).

Sparschwein von Volksrezepten für Nasentropfen für Kinder

Sanddornöl gegen Erkältung ist eine beliebte Alternativmedizin. Es wirkt entzündungshemmend, desinfizierend und regenerierend. Befeuchtet die Nasenschleimhaut und verhindert, dass sie auch nachts austrocknet.

Vor der Verwendung des Produkts werden die Nasengänge mit Kochsalzlösung gewaschen, beispielsweise mit einer Spritze ohne Nadel. Dann werden 2-3 Tropfen Sanddornöl in die Nase eines Kindes über 1 Jahr injiziert. Es ist zu beachten, dass die ölige Flüssigkeit eine leuchtend orange Farbe hat und Flecken auf Schleimhäuten, Haut, Leinen und Kleidung hinterlässt.

Rezept zur topischen Behandlung von Rhinitis bei Kindern über 7 Jahren:

  • 6 Tropfen Sanddornöl und 4 Tropfen Ringelblumensaft gründlich mischen.
  • Fügen Sie 2 Tropfen Honig und ein Stück Propolis von der Größe eines Buchweizenkorns hinzu (kann durch Propolis-Tinktur ersetzt werden)..
  • Alle Komponenten gut schleifen.
  • Befeuchten Sie die Baumwollfilamente mit dem Produkt.
  • In jeden Nasengang einsetzen und 10 Minuten einwirken lassen.

Tannenöl wird Kindern über 7 Jahren verabreicht - 1 Tropfen pro Nasengang. Andere Anwendungen: Einreiben in die Kragenzone des Rückens, Massage der Füße mit diesem Öl. Nach dem Eingriff mit Tannenöl sollte der Patient warme Socken tragen, ins Bett gehen und Kräutertee trinken.

Pfirsichöl, seltener Sanddorn- und Tannenöl, wird in seiner reinen Form zur Instillation in die Nase verwendet. Normalerweise werden Tropfen zu gleichen Teilen aus Mumie, Glycerin und destilliertem Wasser hergestellt. Dann wird die Mischung mit Pfirsichöl verdünnt.

Traditionelle Medizin schlägt vor, einen lebenden Baum für eine Erkältung für ein Kind und einen Erwachsenen zu verwenden. Der Name "lebender Baum" ist ein Sammelbegriff. Er kann Sukkulenten zugeschrieben werden, die während einer Dürreperiode Saft in verdickten Blättern ansammeln können. In der Volksmedizin sind mehrere solcher Pflanzen bekannt: Crassula oder dicke Frau, Aloe und Kalanchoe.

Anwendung des Saftes eines lebenden Baumes in Nasentropfen:

  1. Frische Blätter waschen, hacken und Saft auspressen.
  2. Pipettieren Sie die Flüssigkeit mit einer Pipette, 5 Tropfen in jeden Nasengang.
  3. Für ein einjähriges Kind reichen 1 oder 2 Tropfen.
  4. Führen Sie den Vorgang dreimal täglich durch.
  5. Das Produkt muss unmittelbar vor dem Eintropfen hergestellt werden..

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Kampferöl gegen Erkältung bei Kindern zu verwenden. Mischen Sie gleiche Teile Propolis-Tinktur-, Kampfer- und Sonnenblumenöl. Nach gründlichem Rühren wird das Produkt in die Nase getropft (2-3 Tropfen dreimal täglich)..

Einnahme von Volksheilmitteln gegen Erkältung

Gruel aus saftigen Schuppen oder Zwiebelsaft wird im Verhältnis 1: 1 mit Honig gemischt. Ein halber oder ¾ Teelöffel dieser Mischung wird dem Kind dreimal täglich vor den Mahlzeiten verabreicht. Das Produkt schmeckt besser, wenn Sie Zwiebelsaft verwenden. Sie können fein gehackten Knoblauch mit Honig (1: 1) nehmen. Es wird empfohlen, vor dem Schlafengehen 1 Esslöffel einzunehmen.

Zitronensirup hilft gut (fügen Sie 2 Esslöffel Zucker zum Saft von 1 Zitrone hinzu). Ein geschmacklich angenehmes Mittel - Himbeermarmelade. Es wird zu Tee oder Kräutertees hinzugefügt. Bei einer Erkältung wird aus getrockneten Früchten von Himbeeren, Erdbeeren und Johannisbeeren ein Sud zubereitet. Beeren behalten mehr Nährstoffe, wenn sie nach der Ernte gespült, getrocknet und schnell gefroren werden..

Pflanzliche Heilmittel gegen verstopfte Nase bei der Herstellung von Teegetränken:

  • geschälte Ingwerwurzel + Zitrone;
  • Lindenblüte + Hagebutte;
  • Kamille + Minze;
  • Salbei.

Das Trinken von viel Flüssigkeit, um dünnen und klaren Schleim aus der Nase zu entfernen, ist eine einfache und effektive Methode zur Behandlung einer Erkältung. Geben Sie dem Baby beim ersten Anzeichen einer Erkältung ein Mittel: verstopfte Nase, Halsschmerzen.

Anwendung des Sternchens bei Erkältung

Der vielen Generationen bekannte Star- oder Golden Star-Balsam kam aus dem Osten, aus der traditionellen Medizin Vietnams. Es wird bei den ersten Symptomen einer Erkältung als Antiseptikum und Ablenkungsmittel eingesetzt. Die Zusammensetzung enthält Menthol-, Kampfer-, Minz-, Nelken- und Zimtöle. Die Basis des Bleistifts und des flüssigen Balsams ist Vaseline, die Salbe enthält auch Lanolin und Bienenwachs. Das Sternchen ist auch ein Nasenspray, Pastillen, lösliches Pulver zur oralen Verabreichung.

Nasenspray wird bei Rhinitis verschiedener Ursachen bei Patienten über 6 Jahren angewendet. Der Balsam kann verwendet werden, um die ersten Symptome einer Erkältung bei Kindern über 2 Jahren zu lindern. Bei einer Erkältung wird eine kleine Menge des Arzneimittels mit den Fingerspitzen in die Nasenflügel gerieben und sanft unter den Nasenlöchern geschmiert.

Verschiedene Formen des Arzneimittels werden häufig zu Präventionszwecken verwendet. Wenn ein Kind oder ein Erwachsener unterkühlt ist, befeuchten Sie seine Füße, dann müssen Sie die Füße mit Balsam bestreichen, die Pille in Ihrem Mund auflösen lassen und aus dem Asterisk Hot-Pulver ein heißes Getränk zubereiten. Tragen Sie das Produkt nicht in die Nasengänge auf und spülen Sie es bei versehentlichem Kontakt mit der Nasenschleimhaut oder den Augen mit Wasser ab.

Behandlung von Rhinitis bei Kindern mit Volksheilmitteln zu Hause

Kinder leiden aufgrund der relativen Schwäche ihrer Immunität häufig an einer laufenden Nase. Rhinitis kann als eine der häufigsten Kinderkrankheiten bezeichnet werden. Manchmal hat die Krankheit offensichtliche Gründe, manchmal „legt“ sich die Nase bei einem äußerlich völlig gesunden Kind hin, und abgesehen von einer Verletzung der Nasenatmung gibt es keine weiteren Beschwerden. Wie dem auch sei, Eltern möchten dem Baby so schnell wie möglich helfen. Es ist nicht immer möglich, einen Arzt aufzusuchen, da die Polikliniken an Wochenenden und Feiertagen nicht funktionieren. Und es wird nicht akzeptiert, einen Krankenwagen mit Beschwerden über eine laufende Nase zu rufen.

Es ist unsicher und riskant, einem Kind selbst Medikamente zu verschreiben, insbesondere wenn es sich um ein kleines Kleinkind handelt. Volksheilmittel können den Eltern zu Hilfe kommen, die helfen, eine Erkältung ziemlich schnell loszuwerden..

Warum erscheint eine laufende Nase?

Eine laufende Nase (Rhinitis) ist schwer als eigenständige Krankheit zu betrachten, normalerweise ist sie eine Manifestation einer Vielzahl von Störungen im Körper. Die Nase hört teilweise oder vollständig auf zu atmen, wenn die Schleimhäute dieses Organs entzündet sind. Meistens ist dies eine Folge der Konfrontation mit Krankheitserregern und Viren.

Wie Sie wissen, gelangen Viren hauptsächlich über die Atemwege in den Körper. Die Nase ist die erste Verteidigungslinie. Meistens gelangen eindringende Viren weiter - in den Nasopharynx, in den Kehlkopf. Eine Entzündung der Schleimhaut ist in diesem Fall ein Versuch des Körpers, den Schadstoff nicht weiterzuleiten.

Die Veröffentlichung des Programms von Dr. Komarovsky über die Ursachen und Methoden der Behandlung von Rhinitis bei Kindern ist im folgenden Video zu sehen.

Aber mehrere Menschen atmen das gleiche Grippevirus durch Tröpfchen in der Luft ein. Aber nicht jeder wird krank. Ob eine laufende Nase beginnt oder nicht, hängt nicht nur vom Zustand der Immunität des Babys ab. Die Entwicklung einer Rhinitis wird durch verschiedene Faktoren wie staubige oder gasverschmutzte Luft und Unterkühlung erheblich erleichtert.

Es gibt eine andere Art von Rhinitis - nicht infektiös. Dies schließt eine verstopfte Nase mit Allergien (allergische Rhinitis) und vasomotorische Rhinitis (verbunden mit Störungen des autonomen Nervensystems) ein. Sie entstehen auf etwas andere Weise als Folge einer Verengung des Gefäßlumens während einer Reaktion auf ein Antigen oder eine vaskuläre Nervenpathologie.

Akute Rhinitis - tritt als Reaktion auf ein Virus auf (seltener auf Bakterien). Damit ist die Schwellung der Schleimhäute ziemlich stark und betrifft beide Nasenhälften. Damit kann das Kind vermehrte Tränenfluss, Rötung der Nasenflügel und die Freisetzung von flüssigem Schleim erfahren, sagen die Leute "fließt aus der Nase".

Wenn eine solche laufende Nase falsch oder gar nicht behandelt wird, wird der Prozess nach 3-4 Wochen chronisch. Damit bleibt die Nase lange verstopft, der Geruchssinn des Kindes nimmt spürbar ab, der Ausfluss aus der Flüssigkeit wird in dicke, manchmal eitrige umgewandelt, die Schleimhaut trocknet manchmal aus, Krusten bilden sich in den Nasengängen.

Nasenatmungsstörungen bei Kindern sind mit verschiedenen Krankheiten verbunden:

  • SARS und Influenza.
  • Scharlach.
  • Masern.
  • Allergie.
  • Vegetovaskuläre Dystonie.
  • Wachstum der Gaumenmandel (Adenoide).
  • Andere Krankheiten.

Die laufende Nase eines Kindes kann mild sein oder von Fieber, vermindertem Appetit, Kopfschmerzen und schwerer allgemeiner Schwäche begleitet sein. Es ist unmöglich vorherzusagen, welche Symptome mit einer Rhinitis einhergehen, alles ist rein individuell.

Wenn Volksmethoden unverzichtbar sind?

Eine laufende Nase an sich ist keine Gefahr für ein Kind. Die Folgen können jedoch sehr schwerwiegend sein. Dies ist Sinusitis, Sinusitis, Meningitis, Entzündung im Innenohr und infolgedessen - vollständiger oder teilweiser Hörverlust, Enzephalitis und eine Reihe anderer unangenehmer Diagnosen. Daher gibt es einige Hinweise für eine sofortige medizinische Behandlung bei Rhinitis:

  • Wenn der Nasenausfluss eines Babys graugrün oder grün ist und einen sehr unangenehmen Geruch hat. Dies kann auf eine schwere bakterielle Infektion hinweisen. Dieser Zustand erfordert die sofortige Verschreibung von Antibiotika..
  • Wenn das Kind zusätzlich zu einer laufenden Nase Schmerzen im Frontalbereich, unter den Augen, im Bereich der Nasennebenhöhlen hat. Dies kann ein Symptom für eine Sinusitis oder eine Entzündung der Hörorgane sein. Das Kind in dieser Situation benötigt keine Zwiebelnasentropfen, sondern eine ernsthafte Therapie mit antimikrobiellen Mitteln, hormonellen und entzündungshemmenden Medikamenten.
  • Wenn ein Kind nach einer Kopfverletzung oder einem Sturz eine verstopfte Nase und einen flüssigen transparenten Ausfluss hat, sollte es dringend ins Krankenhaus gebracht werden! Solche Symptome können auf eine Störung der Gehirnaktivität hinweisen. Dieser Zustand erfordert eine frühzeitige Untersuchung und einen Krankenhausaufenthalt.
  • Wenn sich im abgetrennten Schleim eine Erkältung bei einem Kind befindet, sind Blutverunreinigungen, Ichor oder Blutgerinnsel erkennbar. Dies kann auf die traumatische Natur der Rhinitis hinweisen, eines Fremdkörpers in den Atmungsorganen. Es ist erforderlich, das Baby so schnell wie möglich zu untersuchen.

Wirksame Volksheilmittel

In den meisten Fällen einer akuten infektiösen Rhinitis kann dem Kind bei der Anwendung alternativer Medizin sehr effektiv geholfen werden..

Frische Gemüsesäfte

Der beliebteste Weg, um schnell auf verstopfte Nase zu achten, besteht darin, Ihrem Kind Zwiebelsaft zu tropfen. Dazu müssen Sie die Zwiebel auf einer feinen Reibe reiben, den Brei mit einem Stück Gaze auspressen und den entstehenden Saft mit Kochsalzlösung oder gekochtem Wasser halbieren. Sie können die Zwiebelzubereitung 2 bis 6 Mal am Tag abtropfen lassen.

Ein solches Rezept ist nicht für Kinder geeignet, die noch nicht 2 Jahre alt geworden sind, da Zwiebelsaft, selbst wenn er verdünnt ist, ziemlich aggressiv wirkt und Verbrennungen an der empfindlichen Schleimhaut von Babys verursachen kann. Für Kinder über 5-6 Jahre können Sie den Zwiebeltropfen etwas Honig hinzufügen, dies hat eine zusätzliche entzündungshemmende Wirkung.

Kinder unter 2 Jahren können mit Vorsicht Rüben- oder Karottensaft in den Auslauf tropfen. Drücken Sie dazu mit einer Saftpresse oder einer feinen Reibe und einem Stück Gaze den Saft aus, verdünnen Sie ihn mit gekochtem Wasser in zwei Hälften und tropfen Sie bis zu 5 Mal täglich 1-2 Tropfen in jeden Nasengang. Brüste können beim Eintropfen ersticken. Es ist besser, wenn sie kleine Baumwollturundas, die in Rübensaft getaucht sind, in beide Nasengänge legen.

Ölmischungen

Eine gute Wirkung auf eine Erkältung haben Medikamente, die sanft auf die Nasenwege wirken. Dazu gehören Mischungen, die Öl - Sonnenblume, Leinsamen, Vaseline enthalten.

Ein beliebtes Rezept basiert auf dem Mischen von fein gehackten 2-3 Knoblauchzehen mit 30 ml Sonnenblumenöl. Es ist notwendig, das Medikament mindestens 10-12 Stunden lang zu infundieren, dann abzusieben und dreimal täglich 1-2 Tropfen in die Nase des Kindes zu tropfen. Dieses Rezept kann nicht zur Behandlung von Rhinitis bei Kindern unter 6-7 Jahren verwendet werden..

Ein weiterer wirksamer Weg, um verstopfte Nase zu lindern, ist Sanddornöl, gemischt mit Ringelblumensaft. Dieses Rezept kann auch von kleinen Kindern verwendet werden, die noch nicht 3 Jahre alt sind. Die Zutaten werden halbiert. Die resultierende Ölmischung muss nicht in die Nase getropft werden, es reicht aus, Wattestäbchen darin zu befeuchten, die eine halbe Stunde lang in die Nasengänge gegeben werden. Der Vorgang wird dreimal täglich wiederholt..

Für Kinder über fünf Jahre können Sie eine Mischung aus zwei Ölen - Thymian und Oliven - in den Auslauf tropfen. Das Verhältnis beträgt -1: 1. Sie müssen 2 mal am Tag tropfen, 2-3 Tropfen in jedes Nasenloch.

Pflanzen

Unter den Zimmerpflanzen, die schnell mit einer Erkältung fertig werden, ist Aloe führend. Der Saft dieser Pflanze wirkt antimikrobiell, macht die Schleimhaut weich und lindert Schwellungen. Um die Tropfen zuzubereiten, müssen Sie ein fleischiges Aloe-Blatt abschneiden und den Saft herausdrücken. Mischen Sie die resultierende Flüssigkeit mit einem Tropfen Honig und tropfen Sie dem Kind einmal täglich, vorzugsweise vor dem Schlafengehen, in die Nase.

Johanniskraut wird einem Kind helfen, das von einer Erkältung überwältigt wurde. Die trockene Sammlung dieser Heilpflanze (1 Teelöffel) sollte mit einem Glas gekochtem Wasser gemischt und eine Viertelstunde in einem Wasserbad gekocht werden. Abkühlen lassen, durch mehrere Schichten Gaze abseihen. Vergraben Sie die Flüssigkeit nicht mehr als viermal täglich in die Nase eines Kindes ab zwei Jahren.

Aufwärmen

Frisch gebrühter Hirsebrei sollte auf einen warmen Zustand abgekühlt, zu kleinen Kugeln geformt, in ein Tuch gelegt und auf den Sinus maxillaris aufgetragen werden. In einigen Rezepten wird anstelle von Brei ein gekochtes Hühnerei gefunden. Sie "rollen" sanft den Bereich der Nase, der Nebenhöhlen und der Stirn über dem Nasenrücken aus.

Inhalation

Durch Einatmen von Dämpfen von Heilkräutern und ätherischen Ölen können Sie schnell mit einer Erkältung fertig werden. Die wirksamsten Behandlungen basieren auf Kiefern- und Eukalyptusölen, Tannenöl. Salbei, Kamille, Ringelblume sind ausgezeichnete Rohstoffe für die Inhalation. Das Einatmen kann über einen Behälter mit heißem Abkochen von Kräutern erfolgen, in den einige Tropfen Öl gegeben werden. Es ist jedoch besser, wenn Sie für solche Zwecke ein spezielles Gerät zu Hause haben - einen Inhalator oder einen Vernebler. Es ist also möglich, keine Angst zu haben, dass das Kind mit einem starken Atemzug Dampfverbrennungen der Schleimhäute der Atemwege bekommt.

Spült

Sie können normales Salz verwenden, um Ihre Nase mit einer laufenden Nase zu spülen. Dazu sollte ein Esslöffel Salz in einem halben Liter Behälter mit kochendem Wasser aufgelöst werden. Spülen Sie die Nasengänge mehrmals täglich mit Kochsalzlösung aus, um Schwellungen zu lindern und die Nasenatmung wiederherzustellen.

Die Gefahr der Selbstmedikation

Selbst sehr aufmerksame Eltern, die von der Zubereitung von Nasentropfen aus Gemüse und Obst mitgerissen werden, bemerken möglicherweise keine wichtigen klinischen Manifestationen, wenn sich die Art der Erkältung zu ändern beginnt. Daher bemerken sie möglicherweise nicht den Übergang zu einem neuen Stadium in der Zeit, was sich dann auf den Zeitpunkt der Behandlung einer Erkältung bei einem Kind auswirkt, da Ärzte schwere Komplikationen einer gewöhnlichen Rhinitis mit ganz traditionellen Methoden behandeln müssen..

Oft behandelt eine Mutter hartnäckig die laufende Nase eines Kindes, aber es gibt keine Reaktion auf Drogen.

Tatsache ist, dass es ziemlich schwierig ist, allergische Rhinitis zu Hause selbst zu diagnostizieren. Und Gemüsesäfte in der Nase erhöhen nur die Schwellung der Atemwege, da sie auch Allergene enthalten. Was können wir über Tropfen mit Honig sagen?!

Was nicht zu tun

  • Sie können kein Aufwärmen mit eitrigem Ausfluss aus der Nase und Verdacht auf Sinusitis durchführen. Hitze in dieser Situation kann das Problem verschlimmern, die Entzündung wird sich nur verstärken. Auch das Aufwärmen ist bei erhöhter Körpertemperatur kategorisch kontraindiziert..
  • Sie können nicht blindlings allen Rezepten für eine Erkältung vertrauen, die von "sachkundigen" Personen im Internet veröffentlicht wurden. Mütter, die anderen raten, die Nase ihrer Kinder von innen mit Waschseife gegen Rhinitis zu waschen, gefährden die Gesundheit ihres Kindes. Waschseife, die auf die entzündeten Schleimhäute gelangt, reizt sie und führt zu einer weiteren Ausbreitung der Infektion.
  • Die positive Wirkung von Waschseife, über die sie schreiben, kann mit einer Dehnung durch dieselbe irritierende Wirkung erklärt werden. Aus der Seife beginnt das Baby zu niesen, während dieses Reflexes verlässt der Schleim schneller. Dann wird die Verstopfung jedoch sicherlich zurückkehren und die laufende Nase kann noch schlimmer werden..
  • Wenn Sie dem Kind Turunda und Wattebäusche mit Medikamenten in die Nase geben, dürfen Sie sie nicht zu klein machen, damit das Baby sie nicht versehentlich einatmet.

Rat

  • Bereiten Sie die Schleimhaut durch Spülen vor, bevor Sie Geld in die Nase einfüllen. Nur dann können Sie die vorbereitete Zubereitung sowohl medizinisch als auch volkstümlich abtropfen lassen.
  • Wenn ein Kind häufig an einer laufenden Nase leidet, müssen Sie auf die Klimaanlage in der Wohnung achten, in der es lebt. Vielleicht ist es zu trocken, damit trocknet die Schleimhaut in der Nase aus und die Entzündung beginnt. Lüften Sie das Haus häufiger, reinigen Sie es nass und befeuchten Sie die Luft. Dazu können Sie einen Luftbefeuchter kaufen oder regelmäßig nasse Handtücher über die Batterien hängen. Die besten Indikatoren für die Gesundheit von Kindern sind: Lufttemperatur ca. 19 Grad, Luftfeuchtigkeit ca. 60%.
  • Wenn Sie eine Erkältung bei einem Kind behandeln, müssen Sie ihm ein reichlich warmes Getränk geben. Dies ist notwendig, damit die bereits entzündeten Nasenschleimhäute weniger austrocknen..
  • Die laufende Nase eines Kindes ist kein Grund, sich zu weigern, zu gehen. Bei jedem Wetter, auch bei Regen (unter einem Regenschirm), können Sie kurze Spaziergänge im Freien unternehmen, da frische Luft für die Wiederherstellung der Nasenatmung sehr wichtig ist.
  • Beschränken Sie das Kind nicht in Bewegung. Wenn er will, lass ihn rennen und springen, aktive Bewegungen verbessern die Blutversorgung des Körpers, einschließlich der Nasenschleimhaut.
  • Bei der Behandlung einer allergischen Rhinitis sind Volksheilmittel unerwünscht, fast alle können auch Allergene sein. Es ist wichtig, das Hauptantigen zu eliminieren. Dazu ist es besser, ins Krankenhaus zu gehen, wo ein spezieller Test durchgeführt wird (Nasentupfer)..
  • Es ist nicht notwendig, die vasomotorische Rhinitis mit Volksheilmitteln zu behandeln, da ihre Ursachen in vaskulären Nervenstörungen liegen. Es wäre besser, wenn das Kind bei dieser Form einer Erkältung unter ärztlicher Aufsicht eine Therapie erhält.

Bevor Sie ein Baby wegen einer Erkältung mit Volksheilmitteln behandeln, insbesondere wenn es noch nicht 1 Jahr alt ist, konsultieren Sie einen Arzt, da selbst scheinbar harmlose Kräuterpräparate, die Sie selbst zubereitet haben, dem Kind schaden können.

Volksheilmittel zur Behandlung von Rhinitis bei Kindern

Eine Erkältung in Kombination mit einer laufenden Nase ist keine gefährliche Krankheit. Wenn die Behandlung jedoch abgelehnt wird, kann dies zu verschiedenen Komplikationen führen, einschließlich des Auftretens von Polypen in der Nase. Und kleine Kinder mit laufender Nase können auch jungen Eltern eine ganze Reihe von Problemen bereiten. Welche Volksheilmittel gegen Erkältungen bei Kindern können in solchen Fällen eingesetzt werden und wie wirksam sind sie? Ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen, wenn dies?

Eine laufende Nase ist die häufigste Erkrankung bei Kindern und geht mit Unwohlsein, verstopfter Nase und Kopfschmerzen einher. Rhinitis kann sowohl eine eigenständige Krankheit als auch Symptome der Entwicklung bakterieller, viraler Infektionen sein. Auch eine allergische Rhinitis sollte separat unterschieden werden, was auf die Reaktion des Immunsystems des Kindes auf einen externen Reiz zurückzuführen ist..

Wenn die ersten Anzeichen einer Erkältung auftreten, die bei einem Baby mit einer verstopften Nase einhergeht, sollte man sich an die bewährten Volksmethoden zur Behandlung einer Erkältung erinnern.

Volksheilmittel gegen Rhinitis bei Kindern

Wie kann man bei einem Kind zu Hause eine laufende Nase heilen? Es gibt eine Vielzahl verschiedener Mittel zur Behandlung einer Erkältung bei Kindern zu Hause. Sie müssen jedoch bedenken, dass Sie Ihren Arzt konsultieren sollten, bevor Sie die traditionelle Medizin anwenden. In der Volksmedizin gibt es eine Vielzahl von Rezepten, die den Zustand des Kindes lindern und die Symptome der Rhinitis beseitigen sollen..

Alle Volksheilmittel gegen Erkältungen basieren auf der Verwendung von Heilkräutern und Pflanzen: Früchte, Blätter, Blüten und Wurzeln. Weit verbreitet sind auch ätherische Öle aus der Erkältung bei Kindern, die die Schwellung der Schleimhaut lindern, zur Verflüssigung und Entfernung von Schleim aus den Nasengängen beitragen..

Betrachten Sie die wirksamsten Volksheilmittel gegen Erkältungen und laufende Nase bei Kindern.

Die Nase des Babys waschen

Das Spülen der Nasengänge entfernt effektiv Keime und Bakterien aus der Schleimhaut und hilft auch, Schleim auszuspülen. Das Verfahren wird normalerweise mit Kochsalzlösung, Salbei, Kamille und Johanniskraut durchgeführt.

Vor dem Waschen ist es ratsam, den Schleim mit einer speziellen Birne oder einem Aspirator so weit wie möglich von der Nase des Babys zu entfernen. Spülen Sie Ihre Nase wie folgt richtig aus:

  1. Füllen Sie den Behälter mit der zu waschenden Flüssigkeit.
  2. Das Kind sollte eine Salzlösung oder ein Abkochen von Heilpflanzen durch die Nase einatmen und die Flüssigkeit durch den Mund abgeben..
  3. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals.

Es ist strengstens verboten, die Nase mit einer Spritze oder einer Birne zu spülen, da bei starkem Druck Schleim aus den Nasengängen in den Kanal gelangen kann, der die Atemwege mit dem Ohr verbindet. In diesem Fall kann eine Mittelohrentzündung auftreten, die eine lange und schmerzhafte Behandlung erfordert..

Essentielle Öle

Ätherische Öle aus der Erkältung für Kinder oder vielmehr Dampfinhalationen bei ihrer Verwendung helfen sehr gut. Verwenden Sie zu diesem Zweck am besten Teebaum-, Eukalyptus- und Echinacea-Öle. Es ist besser, keine Zitrusfrüchte und Menthol zu verwenden. Es reicht aus, 3 Tropfen in 2-3 Liter heißem Wasser aufzulösen und die austretenden Dämpfe 3-5 Minuten lang einzuatmen. Sie können dort auch Thujaöl hinzufügen. Sie sollten das Wasser nicht zu heiß machen - Sie können die Schleimhaut verbrennen. Und Thujaöl mit einer Erkältung bei Kindern hilft, die Schleimhaut schnell wiederherzustellen.

Wichtig! Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie bei einem Kind Dampf einatmen, um keine Verbrennungen zu verursachen.

Nasentropfen

Mit den ersten Symptomen einer Rhinitis leisten Tropfen hervorragende Arbeit, indem sie schnell Medikamente in den Fokus der Krankheit bringen. Beliebte Mittel, mit denen einem Kind die Nase eingeflößt wird, sind die folgenden traditionellen Arzneimittel

Zwiebelextrakt

Zwiebel- oder Knoblauchsaft hat ausgezeichnete antibakterielle Eigenschaften. Zwiebelextrakt mit einer Erkältung beseitigt schnell verstopfte Nase bei einem Kind. Es ist jedoch zu beachten, dass der Saft dieser Pflanzen in seiner reinen Form eine Verbrennung der Schleimhaut verursachen kann. Daher wird er vor der Verwendung mit gekochtem Wasser verdünnt. Die Zubereitung des Zwiebelextrakts ist sehr einfach:

  • Braten Sie die geschnittenen Zwiebelringe in einer trockenen Pfanne an (um Saft zu geben);
  • Übertragen Sie die Mischung in eine Glasschale und fügen Sie dort 0,5 Teile Sonnenblumenöl hinzu;
  • Lassen Sie die Mischung mindestens 12 Stunden an einem dunklen Ort.
  • Es bleibt alles durch 2-3 Schichten Gaze zu belasten (kein Spinnen).
  1. Verdünnen Sie den resultierenden Saft mit Wasser in einem Verhältnis von 1 Teil Saft und 2 Teilen Wasser und geben Sie 2 Mal täglich 2 Tropfen in jedes Nasenloch.

Aloe

Aloe-Saft bewältigt effektiv die Behandlung von Rhinitis. Aloe-Saft aus der Erkältung für Kinder sollte nur 1 Tropfen dreimal täglich (in jedes Nasenloch) geträufelt werden. Obwohl dies nicht dazu beiträgt, Schleim schnell loszuwerden, lindert es Entzündungen und beseitigt Beschwerden. oder Kalanchoe. Um Tropfen zuzubereiten, schneiden Sie ein großes fleischiges Blatt der Pflanze ab, waschen Sie es gründlich und legen Sie es für kurze Zeit an einen kalten Ort. Drücken Sie den Saft aus dem Blatt und verdünnen Sie ihn mit etwas Wasser. Für weitere Informationen über die Behandlung einer Erkältung mit Aloe-Saft empfehlen wir die Lektüre des Artikels: "Aloe hilft bei der Beseitigung von Husten und Schnupfen bei Kindern";

Kalanchoe

Kalanchoe gegen Erkältung ist eines der stärksten Mittel zur Behandlung sehr kleiner Kinder. Kalanchoe bei Kindern verursacht einen scharfen Niesanfall. Es reicht aus, 2 Tropfen in jedes Nasenloch zu geben, damit das Baby, das noch nicht weiß, wie es sich die Nase putzen soll, die Nase von Schleim befreit. Kalanchoe-Saft verhindert das Auftreten von Wunden im Nasopharynx.

Karottensaft

Karottensaft gegen Erkältung wird häufig als Naseninstillation verwendet. Karotten haben antibakterielle Eigenschaften und helfen auch, Schwellungen in den Nebenhöhlen zu beseitigen. Zur Herstellung der Heilzusammensetzung wird der Saft aus Karotten, Zwiebeln, Knoblauch und Sanddornöl verwendet. Die resultierende Mischung wird mehrmals täglich in die Nase des Kindes eingegraben. Karottensaft enthält einen großen Teil an Vitamin A, das die Elastizität der Blutgefäße verbessert und dadurch die verstopfte Nase lindert.

Sanddornöl

Sanddornöl gegen Erkältung gilt aufgrund der ausgeprägten antiseptischen Eigenschaften von Sanddorn als das beste Mittel. Einmal am Tag müssen die Nasengänge des Kindes mit einem Wattestäbchen geschmiert werden. Es ist zu beachten, dass die häufige Verwendung von Sanddornöl zu einer übermäßigen Trockenheit der Schleimhaut des Kindes führen kann..

Rübensaft

Massiv empfehlen und Rübensaft gegen Erkältung für Kinder. Es sollte 4 mal täglich 3 Tropfen in jedes Nasenloch getropft werden..

Inhalation

Das Einatmen nimmt einen wichtigen Platz in der Liste der alternativen Methoden zur Behandlung von Rhinitis ein. Beim Einatmen einer heißen Lösung aus Salz, Soda oder Kräuterkochungen wird der Schleim verflüssigt und freigesetzt. Zum Einatmen können Abkochungen und Infusionen solcher Pflanzen verwendet werden:

  • Kamille;
  • Minze;
  • Salbei;
  • Sanddorn;
  • Ringelblume;
  • Johanniskraut;
  • Melissa;
  • Mutter und Stiefmutter;
  • Lindenblüten;
  • Kiefernknospen.

Eichenrinde mit einer Erkältung bei Kindern wird verwendet, um einen Sud vorzubereiten, über dessen Dämpfe das Atmen nützlich ist. Wenn das Baby keine Allergien hat, können der Inhalationsflüssigkeit verschiedene ätherische Öle zugesetzt werden..

Wichtig! Eltern sollten sich daran erinnern, dass der Eingriff bei einem Kind nicht bei hohen Temperaturen durchgeführt werden sollte.

Bei den ersten Anzeichen des Ausbruchs der Krankheit ist ein Sternchen für eine Erkältung wirksam. Schmieren Sie mit dieser Salbe die Nasengänge mehrere Tage lang sanft..

Senf

Senfpflaster gegen Erkältungen bei Kindern sind eine häufige Behandlung für diese Erkrankung. Sie können nicht nur auf dem Rücken, sondern auch auf den Waden, Füßen und Fersen platziert werden. Wie man Senfpflaster richtig setzt, lesen Sie im Artikel: "Wie man Senfpflaster beim Husten für Kinder richtig setzt".

Sie können Ihre Füße auch mit Senf hochziehen, aber nur, wenn das Baby keine erhöhte Temperatur hat (das Mittel ist nur ab einem Alter von 2 Jahren zulässig). In diesem Fall sollte der Vorgang selbst nicht länger als 12 Minuten durchgeführt werden. Nach dem Eingriff müssen Sie warme Socken anziehen. Es ist besser, direkt vor dem Schlafengehen zu fliegen.

Vorsichtsmaßnahmen für Eltern

Vor der Behandlung einer Erkältung bei Kindern mit Volksheilmitteln lohnt es sich dennoch, einen Kinderarzt zu konsultieren. Schließlich kann Rotz nicht nur auf eine Erkältung hinweisen, sondern auch auf Allergien, Grippe, Halsschmerzen, Bronchitis und so weiter. Und jede dieser Krankheiten erfordert einen individuellen Behandlungsansatz. Und es ist nicht immer möglich, zu Hause eine genaue Diagnose zu stellen..

Die oben genannten wirksamen Volksheilmittel gegen Erkältungen und Rhinitis sind übrigens auch für Erwachsene geeignet (in einigen Fällen müssen Sie die Dosierung erhöhen), aber alle sollten mit äußerster Vorsicht angewendet werden. Da hauptsächlich pflanzliche Inhaltsstoffe verwendet werden, können sie allergische Reaktionen hervorrufen. Vor der Verwendung sollte ein Test durchgeführt werden. Wenn beispielsweise Rüben gegen Erkältung verwendet werden, sollten zunächst einige Tropfen Saft (von innen) auf das Handgelenk aufgetragen werden. Wenn keine Rötung oder Entzündung vorliegt, können Sie die Behandlung sicher fortsetzen. Ansonsten ist es besser, einen Allergologen zu kontaktieren.

Und auf thematischen Ressourcen finden Sie viele andere Tipps, wie Sie eine laufende Nase bei einem Kind mit Volksheilmitteln heilen können, aber viele davon können schädlich sein. Die folgenden Tipps sollten vermieden werden:

  • Verwenden einer Waschseifenlösung (zum Spülen der Nase);
  • Spülen der Nase mit Jodlösung;
  • Geben Sie ätherische Öle in die Nase.
  • Die Infusion von Kamille zu missbrauchen (kann einen Anstieg des Acetonspiegels hervorrufen);
  • Inhalation mit Essig;
  • Verwenden Sie Kerosin.

Solche Volksheilmittel zur Behandlung von Rhinitis bei Kindern unter 3 Jahren sind besonders gefährlich. Im besten Fall kommt es zu einer leichten Verbrennung der Nasenschleimhaut und des Kehlkopfes, im schlimmsten Fall ist ein sofortiger Krankenhausaufenthalt erforderlich.

Einfache traditionelle Medizin beseitigt schnell und effektiv die Symptome einer Erkältung ohne den Einsatz von Medikamenten und Apothekenmedikamenten. Denken Sie jedoch daran, dass nur ein Arzt eine korrekte Diagnose stellen kann. Behandeln Sie sich nicht selbst, ohne einen qualifizierten Arzt zu konsultieren und zu diagnostizieren. Gesundheit!

TOP 10 Volksheilmittel zur Behandlung von Rhinitis bei Kindern zu Hause

In der Kindheit trägt die fragile Immunität zur Entstehung verschiedener Krankheiten bei, gegen die die Eltern hart kämpfen müssen. Nicht jeder möchte Medikamente geben, besonders wenn es sich um ein Neugeborenes handelt. Die Behandlung von Rhinitis bei Kindern mit Volksheilmitteln hat sich bewährt. Wie man ein Kind zu Hause ohne Medikamente mit traditioneller Medizin behandelt

  1. Alternative Behandlung der Erkältung bei Kindern
  2. Behandlung von anhaltender Rhinitis
  3. Behandlung von Kindern ab 2 Jahren
  4. Wie man eine laufende Nase bei einem 5 Jahre alten Kind behandelt
  5. Neugeborene und Babys
  6. Volksheilmittel, die für Kinder unter einem Jahr verboten sind
  7. Vorsichtsmaßnahmen
  8. Inhalation
  9. Spülung der Nebenhöhlen
  10. Salben und Tropfen nach traditionellen Medizinrezepten
  11. Salben
  12. Instillationssäfte
  13. Ein schneller Weg, um eine Erkältung zu beseitigen
  14. Zwiebel
  15. Aloe
  16. Volksheilmittel gegen Erkältung, vorbereitet für die zukünftige Verwendung
  17. Mittel zur Normalisierung der Luftparameter in einem Raum
  18. Fazit

Alternative Behandlung der Erkältung bei Kindern

In der Herbst-Winter-Zeit leiden Kinder häufig an einer Erkältung. Verstopfte Nase, Entzündung und Nasenausfluss sind die Hauptsymptome. Sie sollten nicht direkt in die Apotheke gehen, um die nächste Portion Medikamente zu erhalten, da es viele Möglichkeiten gibt, eine Erkältung innerhalb weniger Tage loszuwerden.

Symptome einer Erkältung bei Kindern

Volksheilmittel zur Behandlung von Rhinitis bei Kindern basieren auf der Verwendung von improvisierten Mitteln und Pflanzenmaterialien.

Anzeichen einer Erkältung sind:

  • das Vorhandensein von schleimigem und eitrigem Ausfluss;
  • verstopfte Nase;
  • das Vorhandensein von Krusten in der Nase;
  • die Schwäche;
  • Juckreiz.

Behandlung von anhaltender Rhinitis

Wenn häufige Rhinitis auftritt, wie man eine laufende Nase bei einem Kind behandelt Um schnell mit der Manifestation dieser Pathologie fertig zu werden, müssen Sie deren Ursache verstehen. Die Behandlung der allergischen Rhinitis sollte auf die Beseitigung des Allergens gerichtet sein. Eltern von Kindern mit einer Infektionskrankheit müssen bestimmte Volksheilmittel anwenden. Hier Instillation von Aloe und Kalanchoe-Saft in die Nase, Dampf-Kräuterbäder usw..

Inhalation bei der Behandlung von Rhinitis

Behandlung von Kindern ab 2 Jahren

Wenn das Kind 2 Jahre alt ist, passen nicht alle Medikamente zu ihm. Und wenn Sie wissen, wie Sie sich zu Beginn der Krankheit verhalten sollen, können die Symptome schnell gestoppt werden. Damit sich der Zustand wieder normalisiert, benötigen Sie:

  • viel an der frischen Luft laufen;
  • die Wohnung lüften;
  • Halten Sie ein Temperaturregime zwischen 19 und 22 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von 60 bis 75% ein.
  • mehr Getränke anbieten (Milch, Tee, Saft oder Fruchtgetränk);
  • Spülen Sie die Nebenhöhlen mit Wasser und Salz (Kochsalzlösung kann verwendet werden);
  • putze deine Nase öfter.

Verwenden Sie Senfpulver für die Füße, damit Ihr Baby schnell wieder normal wird..

Es ist ratsam, über Dampf zu atmen. Hierzu werden verschiedene Heilkräuter wie Salbei, Kamille, Johanniskraut usw. gebraut..

Wie man eine laufende Nase bei einem 5 Jahre alten Kind behandelt

Rhinitis in jedem Alter kann mit Volksheilmitteln behandelt werden. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben, alles muss wissen, wann man aufhört.

Um verstopfte Nase zu lindern, spülen Sie Ihre Nasennebenhöhlen häufiger mit Salzwasser aus, tränken Sie Ihre Füße und halten Sie die Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur im Raum optimal. Das Kind kann leichter im Freien atmen, daher wird empfohlen, mehr Zeit im Freien zu verbringen (wenn das Wetter es zulässt, natürlich)..

Verschiedene Rezepte helfen dabei, Schleim und Eiter aus den Nebenhöhlen zu entfernen, worauf wir weiter unten näher eingehen werden. Es ist zu beachten, dass eine nasale Instillation mit Kalanchoe-Saft sowie eine Instillation mit Knoblauch und Zwiebeln nicht schaden, wenn Sie die erforderliche Dosierung einhalten.

Neugeborene und Babys

Bevor auf die Anzeichen einer Pathologie eingegangen wird, sollte berücksichtigt werden, dass Neugeborene und bevor sie zwei Monate alt sind, eine physiologische Rhinitis haben, für die keine besondere Behandlung erforderlich ist. In diesem Fall atmet und isst das Baby normal..

Behandlung bei einem Neugeborenen - wie von einem Arzt verschrieben

Von den Hauptsymptomen einer Erkältung bei Kindern unter einem Jahr sollte unterschieden werden:

  • Unfähigkeit, durch die Nase zu atmen (der Mund des Kindes ist ständig offen);
  • starker Ausfluss aus der Nase;
  • ständiges Niesen;
  • Ablehnung einer Brust oder eines Schnullers (das Baby kann nicht durch die Nase atmen und sein Mund ist beim Essen beschäftigt);
  • Launenhaftigkeit;
  • Vorhandensein von Puffen.

Die Behandlung mit Volksheilmitteln impliziert eine regelmäßige Instillation der Nebenhöhlen mit Abkochungen von Heilkräutern. Sie können aus Salbei, Schöllkraut, Löwenzahn, Lorbeerblättern, Hagebutten, Himbeeren, Huflattich oder Brennnessel hergestellt werden. All dies darf nur nach Rücksprache mit einem Kinderarzt angewendet werden. Viele Babys sind anfällig für allergische Reaktionen. Seien Sie also vorsichtig.

Das Einfüllen von Kochsalzlösung, Meerwasser oder gekochtem Wasser in die Nasengänge mit darin verdünntem Salz gilt als harmlos. Manipulationen werden alle 1-2 Stunden durchgeführt, drei Tropfen in jedem Nasengang.

Achten Sie darauf, Schleim mit einem Aspirator (im Volksmund Scharfschütze genannt) abzusaugen. Dieses Gerät wird in Apotheken verkauft. Tun Sie dies nicht zu oft, da dies zum Austrocknen der Schleimhaut führen kann..

Um den Auswurf zu verdünnen, können Sie in Wasser verdünnte Rüben- und Zwiebelsäfte in die Nase tropfen. Wenn Sie Zwiebeln nehmen, beträgt der Anteil 1:15. Wenn Rüben - 1: 5. Um Entzündungen zu mildern und zu beseitigen, wird empfohlen, Sanddornöl oder Vitamin A zu begraben. Manchen Menschen wird geholfen, indem sie ihre Füße mit einem Sternchen abreiben oder Socken anziehen, in die Senfpulver gegossen wird. Es erwärmt sich und fördert eine schnelle Genesung.

Karottensaft für eine Erkältung

Der Raum sollte frisch sein, trockene Luft ist kontraindiziert. Manchmal tritt bei Säuglingen aufgrund unzureichender Feuchtigkeit eine laufende Nase auf. Um die Symptome zu beseitigen, stellen Sie einfach einen Luftbefeuchter auf oder stellen Sie einen Wasserbehälter um die Wohnung.

Manchmal werden Volksheilmittel gegen Erkältungen bei Kindern bis zu einem Jahr sogar von Erwachsenen angewendet, was zu einer schnellen Genesung beiträgt.

Volksheilmittel, die für Kinder unter einem Jahr verboten sind

Wenn ein Kind, das noch kein Jahr alt ist, erkältet ist, denken Sie daran, dass nicht alle Volksheilmittel angewendet werden können. Nur zulässige Methoden helfen, Rotz zu beseitigen. Kann nicht angewendet werden:

  • Dampfinhalation und Fußbäder - dies kann die empfindliche Haut des Babys verbrennen;
  • eine Birne zum Waschen der Nebenhöhlen - wird den Beginn der Mittelohrentzündung provozieren;
  • Knoblauchinstillation;
  • unverdünnte Zwiebel, Rote Beete und Kalanchoe-Saft;
  • Öle, die beim Kind Allergien auslösen.

Alle Mittel vor der Anwendung sollten mit Ihrem Arzt besprochen werden. Selbstmedikation kann zu irreversiblen Folgen führen..

Vorsichtsmaßnahmen

Stellen Sie vor der Anwendung eines Rezepts sicher, dass Ihr Kind nicht allergisch dagegen ist. Die Behandlung mit Volksheilmitteln hilft nicht, wenn das Baby bereits Komplikationen in Form von Sinusitis oder Stirnhöhlenentzündung hat. Es ist ratsam, eine laufende Nase bei Kindern zunächst nur mit den oben genannten Methoden zu behandeln..

Aloe-Saft für eine Erkältung

  1. Verwenden Sie keine konzentrierten Säfte zum Eintropfen in die Nase - dies wird die Schleimhaut verbrennen.
  2. Das Einatmen ist bei Kindern mit Asthma oder Herzinsuffizienz kontraindiziert.

Inhalation

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Behandlung einer Erkältung bei Kindern schnell und effektiv ist, wenn alles pünktlich erledigt ist. Sie müssen täglich einatmen. Sie helfen dabei, die Bakterien zu zerstören, die die Pathologie verursacht haben, und beseitigen eine verstopfte Nase. Damit das Verfahren das erwartete Ergebnis liefert, sollten Sie es eine Stunde nach dem Essen beginnen und die Dämpfe nur mit der Nase einatmen. Gießen Sie während der Manipulation kein kochendes Wasser in den Behälter, da dies zu Verbrennungen führen kann.

Volksheilmittel können die Symptome der Krankheit in kurzer Zeit beseitigen.

Zum Einatmen verwenden:

  • Abkochungen verschiedener Heilkräuter (Kamille, Ringelblume, Kiefer, Schafgarbe, Salbei, Johanniskraut, Lorbeer usw.);
  • gekochte Kartoffeln;
  • Alkali (Soda, erhitztes Mineralwasser);
  • ätherische Öle (wenn das Kind keine Allergien hat);
  • Salz-.

Wenn Rohstoffe für Heilkräuter verwendet werden, muss diese mit kochendem Wasser gegossen und 15 bis 20 Minuten lang aufbewahrt werden. Danach sollte das Kind mit der Brühe in der Nähe des Behälters sitzen und mit einem Handtuch bedeckt werden. 8-10 Minuten über dem Dampf atmen.

Alkalisches Einatmen kann auch dazu beitragen, eine laufende Nase zu beseitigen. Erhitzen Sie dazu das Mineralwasser oder geben Sie Backpulver in das heiße Wasser..

Einatmen von Erkältungen

Inhalationsverfahren mit ätherischen Ölen sind ratsam. Rosmarin, Eukalyptus, Kamille, Minze oder Zitrone eignen sich gut. Für 500 ml Wasser 2-3 Tropfen ätherisches Öl, wenn das Kind nicht älter als 5 Jahre ist. Wenn älter, dann 5 Tropfen ätherisches Öl.

Das Einatmen von Salz ist nicht weniger effektiv. Fügen Sie 3-4 Esslöffel Salz zu 500 ml Wasser hinzu.

Spülung der Nebenhöhlen

Alternative Methoden umfassen auch das Spülen der Nase. Dies wird nicht nur während einer Krankheit empfohlen, sondern auch zur Vorbeugung..

Verwenden Sie Kochsalzlösung, gekochtes Wasser mit Tafel- oder Meersalz. Nehmen Sie für sehr kleine Kinder 1 Teelöffel Salz für 1 Liter Wasser. Für Kinder über drei Jahre 1 Teelöffel pro 500 ml Wasser. Das Waschen mit Kochsalzlösung erfolgt auch für Babys.

Wird auch zur Behandlung einer Erkältung verwendet:

  • grüner Tee (für 250 ml Wasser - 1 TL Teeblätter);
  • Abkochungen von Heilkräutern (Kamille, Ringelblume, Salbei, Johanniskraut usw.);
  • Propolis-Tinktur (15 Tropfen pro 250 ml Wasser);
  • stilles Mineralwasser.

Bei Säuglingen erfolgt das Waschen mit einer Pipette. Bei jeder Bewegung werden 2-3 Tropfen eingefüllt, wonach alles mit einem Aspirator aus dem Auslauf entfernt wird.

Für Kinder über drei Jahren kann das Waschen mit einer Spritze oder Birne erfolgen. Es ist wichtig, den Kopf nicht zur Seite zu neigen, damit keine Flüssigkeit in den Gehörgang gelangt..

Salben und Tropfen nach traditionellen Medizinrezepten

Wie man die Nase mit einer Erkältung verschmiert und vergräbt Es gibt wirksame Rezepte.

Sie können selbst entzündungshemmende und antibakterielle Salben herstellen:

  1. Aloe mit Pflanzenöl. In 5 ml Öl 5 Tropfen Aloe-Saft geben. Bei schwacher Hitze aufwärmen. Jedes Nasenloch wird mit dieser Zusammensetzung geschmiert.
  2. Rübenhonig und Saft. 15 ml Rote-Bete-Saft und 5 ml Honig werden gemischt. Dreimal täglich schmieren.
  3. Eine Mischung aus Honig, Pflanzenöl, rohem Kartoffelsaft und Zwiebeln. Alles wird zu gleichen Teilen genommen. Sie können die Nasenschleimhaut schmieren oder dreimal täglich 1-2 Tropfen tropfen.
Hausgemachte Honigsalbe

Instillationssäfte

Seit der Zeit unserer Großmütter sind Säfte verschiedener Pflanzen wirksam..

Sie können Saft nehmen:

  • Rüben;
  • Möhren;
  • Luke;
  • Knoblauch;
  • Kartoffeln;
  • Aloe;
  • Kalanchoe.

Karotten- und Kartoffelsäfte können unverdünnt getropft werden. Der Rest der Säfte muss mit Wasser verdünnt werden..

Sie können auch Sodatropfen machen. Für 250 ml gekochtes Wasser - 1 Teelöffel Backpulver. In jeder Runde werden 2-3 Tropfen eingegraben, danach müssen Sie sich die Nase putzen.

Ein schneller Weg, um eine Erkältung zu beseitigen

Sie können eine laufende Nase bei einem Kind schnell mit Volksheilmitteln heilen. In jedem Fall ist dieser Zeitraum jedoch anders.

Wenn das Baby unterkühlt ist, können Sie den Rotz in ein paar Stunden entfernen. Dazu müssen Sie die Beine hochziehen, die Nase mit Kochsalzlösung oder Kräuterkochung begraben.

Wenn ein Kind aufgrund von Allergien oder Erkältungen einen Nasenausfluss hat, dauert es 2-3 Tage. So entfernen Sie die Symptome einer Rhinitis effektiv Sie müssen die Nase begraben, ausspülen und einatmen.

Bei einer bakteriellen Infektion dauert die Behandlung 5-7 Tage. Alle oben genannten Methoden werden hier verwendet. Möglicherweise benötigen Sie Medikamente.

  • Sowohl Salben als auch Tropfen können aus Zwiebeln hergestellt werden..
  • Um Saft zu erhalten, muss das Gemüse gerieben werden. Der entstehende Brei wird herausgedrückt. Für Erwachsene kann der unverdünnte Extrakt getropft werden. Kinder werden 1: 5 gezüchtet. In jedem Nasengang 2 Tropfen Lösung.
  • Nehmen Sie für die Salbe 1 mittelgroße Zwiebel und 60 ml Olivenöl. Schmieren Sie die Nasenschleimhaut 2-3 mal täglich.

Für Babys, die jünger als ein Jahr sind, wird Aloe-Saft im Verhältnis 1: 5 verdünnt. Ältere Kinder 1: 2. In jede Runde tropfen dreimal täglich 2-3 Tropfen.

Für die Leistung können Sie Honig hinzufügen.

Volksheilmittel gegen Erkältung, vorbereitet für die zukünftige Verwendung

Für die Behandlung von Rhinitis bei Kindern müssen Sie immer voll bewaffnet sein. Zu Hause ist es immer ratsam, Kochsalzlösung, Meersalz und verschiedene Heilpflanzen zu haben. Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung und eines Nasenausflusses kann die Mutter rechtzeitig mit der Behandlung beginnen.

Meersalz zum Abspülen von Erkältungen

Während der aktiven Morbidität, dh während der kalten Phase, sollte zur Vorbeugung täglich gewaschen werden.

Mittel zur Normalisierung der Luftparameter in einem Raum

Wie oben erwähnt, ist es sehr wichtig, dass die Luft im Haus nicht trocken ist. Lüften Sie die Räume häufiger, um die Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Spezielle Geräte - Luftbefeuchter helfen, die Luft zu befeuchten. Wenn es kein Geld für ihren Kauf gibt, spielt es keine Rolle. Sie können Behälter mit Wasser arrangieren, ein Aquarium kaufen und nasse Wäsche um die Wohnung hängen.

Fazit

Traditionelle Rezepte zur Behandlung einer Erkältung bei Kindern helfen Ihnen, die Krankheit schnell loszuwerden. Der ständige Gebrauch von Medikamenten schadet dem Körper und warum sollte es so sein, wenn es ausgezeichnete Rezepte von unseren Großmüttern gibt, die Sie schnell auf die Beine stellen. Egal wie harmlos das Mittel auch sein mag, die Konsultation eines Kinderarztes ist äußerst notwendig.

Spezialität: Hals-Nasen-Ohren-Arzt
Berufserfahrung: 12 Jahre

Behandlung einer Erkältung bei Kindern mit Volksheilmitteln - schnell und sicher

Bei Kindern entwickelt sich aufgrund der altersbedingten Schwäche des Immunsystems häufig eine laufende Nase vor dem Hintergrund von Infektionen der Atemwege. Eine ständig verstopfte Nase macht dem Baby Sorgen, beeinträchtigt das Schlafen und Essen. Deshalb versuchen Eltern, dem Kind so schnell wie möglich zu helfen, indem sie Volksheilmittel gegen Erkältungen bei Kindern anwenden. Die Behandlung zu Hause ist oft nicht weniger effektiv. Wenn Sie also keinen Arzt aufsuchen können, sollten Sie diese Rezepte nicht ignorieren.

Wenn eine alternative Behandlung der Erkältung bei Kindern verboten ist?

Nicht immer sind Volksrezepte für kleine Kinder erlaubt. Es ist nicht notwendig, Heilkräuter zur Behandlung von Rhinitis zu verwenden, wenn die Krümel allergische Reaktionen haben. Der Saft frischer Heilpflanzen kann Niesattacken hervorrufen; Anfälle von grobem, obstruktivem Husten. Diese Reaktion tritt besonders häufig bei Kindern in den ersten 12 Lebensmonaten auf..

Es wird oft nicht empfohlen, eine laufende Nase bei Kindern mit Volksheilmitteln zu behandeln. Beispielsweise sind viele Methoden einer solchen Therapie bei Säuglingen kontraindiziert. Kinder sind nicht erlaubt:

  • Senfpflaster auf die Knöchel legen;
  • Muttermilch in die Nasengänge einfließen lassen;
  • Inhalation mit aromatischen Ölen;
  • Tropfen auf Ölbasis auftragen.

Senfpflaster als Volksheilmittel gegen Erkältungen bei Kindern können zu einer Überhitzung der Krümel führen, insbesondere wenn die Grunderkrankung von Fieber begleitet wird. Muttermilch ist ein ausgezeichneter Nährboden für Bakterien, was zu Komplikationen führen kann. Die sichere Verwendung von ätherischen Ölen besteht darin, Ihrem Shampoo oder Schaumbad einige Tropfen hinzuzufügen. Das Baby atmet den Geruch ein, während es täglich mit Wasser behandelt wird, was das Atmen erleichtert.

Es sei daran erinnert, dass wie bei Arzneimitteln traditionelle Methoden zur Behandlung der Erkältung bei kleinen Kindern entsprechend der Altersdosis angewendet werden sollten. Kleinkindern wird 1/4, Vorschulkindern 1/3 und jüngeren Schülern 1/2 der von Erwachsenen empfohlenen verschreibungspflichtigen Dosis angeboten.

Volksrezepte gegen Erkältung bei Kindern - die besten Rezepte

Wie kann man die laufende Nase eines Kindes mit Volksheilmitteln richtig heilen, ohne seine Gesundheit zu schädigen? Diese Frage wird von vielen Eltern gestellt. Normalerweise empfehlen Ärzte, bei Infektionskrankheiten, die von einer schweren Schnupfen bei einem Kind begleitet werden, viel Flüssigkeit zu trinken. In dieser Situation helfen Teegetränke und Abkochungen von Heilpflanzen. Neben der allgemeinen entzündungshemmenden Wirkung wirken sie stimulierend auf das noch unreife Immunsystem. Die Behandlung einer Erkältung bei Kindern mit Volksheilmitteln kann die folgenden Rezepte umfassen.

Zitrone

Bei Rhinitis, die sich aus verschiedenen Gründen entwickelt hat (außer bei allergischen), hilft Zitronensirup. Dies ist ein schnelles Volksheilmittel gegen Erkältungen bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen. Bereiten Sie es wie folgt vor:

  1. Frische Zitrone wird gründlich gewaschen und geschält.
  2. Als nächstes drücken Sie Saft aus der ganzen Zitrusfrucht und filtern Sie es.
  3. Fügen Sie der resultierenden Masse zwei Esslöffel Kristallzucker hinzu.
  4. Dieser Sirup wird in einem Teelöffel zu normalem Tee gegeben und bis zu dreimal täglich eingenommen..
  5. Es ist möglich, ein Medikament gegen Rotz bei kleinen Kindern zu verwenden, wenn das Baby 2 Jahre alt ist.

Dank seiner großen Menge an Vitamin C und Antioxidantien hilft Zitrone dabei, Stauungen und Viren, die sich in der Nasenhöhle ausgebreitet haben, loszuwerden. Der Behandlungsverlauf mit einem solchen Mittel kann lang sein - 1-2 Wochen..

Hagebutte, Linde

Tee aus Lindenblüten und Hagebutten hilft bei Kindern mit laufender Nase, verstopfte Nase zu lindern. Die Brühe wird so gemacht:

  1. Trockene oder frische Rohstoffe werden gut zerkleinert und mit kochendem Wasser in einer Menge von 2 Teelöffeln Kräutersammlung in einem Glas Wasser gegossen.
  2. Die resultierende Mischung wird 15 Minuten lang in ein Wasserbad infundiert, ohne sie zum Kochen zu bringen.
  3. Die Brühe wird auf Raumtemperatur abgekühlt, mit kochendem Wasser auf 250 ml gebracht und filtriert.
  4. Geben Sie dem Mittel dreimal täglich 50-70 Gramm.

Für die Zubereitung von medizinischen Tees können Sie auch Ingwer, Minze, Salbei und Himbeeren verwenden. Blätter, Früchte frischer Johannisbeeren, Walderdbeeren haben eine gute antioxidative Wirkung. Zusätzlich zu medizinischen Abkochungen müssen jedoch auch lokale Heilmittel verwendet werden. Sie können Nasentropfen aus Heilpflanzen, Einatmen, Waschen sein.

Einatmen - Rezepte und Anweisungen

Die Behandlung von schwerer Rhinitis bei Kindern mit Volksheilmitteln kann das Einatmen umfassen. Durch das Einatmen von Dämpfen von Heilpflanzen können Sie alle Symptome einer Rhinitis schnell bewältigen. Die Verstopfung verschwindet sehr schnell, die Entladungsmenge nimmt ab, die Atmung wird wiederhergestellt. Kamille, Ringelblume, Eukalyptusblätter, Tannennadeln können als Rohstoff für Kräuterinhalationen verwendet werden. Sie werden gemäß den folgenden Anweisungen durchgeführt:

  1. Medizinische Rohstoffe werden in einen Behälter mit breitem Deckel gegeben und mit kochendem Wasser gegossen. Ein kleiner Topf funktioniert, aber ein Dampfinhalator kann verwendet werden.
  2. Das Kind beugt sich über das Geschirr und atmet die heilenden Dämpfe ein.
  3. In diesem Fall muss kontrolliert werden, damit sich das Baby nicht zu tief beugt, um Verbrennungen zu vermeiden..
  4. Decken Sie den Kopf mit einem Handtuch ab, um die Wirkung bei Rotz bei einem kranken Kind zu verstärken.

Nach dem Eingriff muss das Baby unter die Decke gelegt und ruhen gelassen werden. Das Einatmen von Dampf ist bei hohen Temperaturen strengstens untersagt.

Nase ausspülen

Dieses Verfahren ist nicht weniger effektiv als die oben genannten Maßnahmen. Dank des Waschens wird das in der Nase angesammelte pathologische Sekret zusammen mit Bakterien und Viren entfernt und die Atmung allmählich wiederhergestellt. Wenn Sie solche Aktivitäten jeden Tag durchführen, können Sie Rotz bei einem kleinen Kind schnell heilen. Verwenden Sie zum Waschen Kräuterkochungen, Infusionen sowie Kochsalzlösungen, die unabhängig zu Hause hergestellt werden.

Das Verfahren wird wie folgt durchgeführt:

  1. Das vorbereitete Hausmittel wird mit einer gewöhnlichen fünfkubischen Spritze ohne Nadel hergestellt.
  2. Wenn das Baby gewaschen wird, ist es besser, eine Pipette zu verwenden, aber Babys, die 3 Jahre alt sind, können den Eingriff mit einer Gummispritze durchführen.
  3. Das Baby wird auf die Seite gelegt und die medizinische Lösung wird langsam in den oben befindlichen Nasengang gegossen.
  4. In diesem Fall fließt der Überschuss an Geldern zusammen mit dem Schleim durch das gegenüberliegende Nasenloch.
  5. Der zweite Nasengang wird auf die gleiche Weise gewaschen..

Volkstropfen aus der Erkältung für Kinder

Verschiedene Infusionen und Abkochungen von Heilkräutern wirken bakterizid, antiseptisch und antiviral. Mit ihrer Hilfe ist es leicht, die Infektion zu bekämpfen, die sich in der Nasenhöhle entwickelt hat. Daher spielen Heilpflanzen eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Krankheiten, die durch Tröpfchen in der Luft übertragen werden. Die effektivsten Rezepte helfen, den Zustand des Babys zu lindern und die Genesung zu beschleunigen.

Kamille

Diese Pflanze ist sowohl für Kleinkinder als auch für Säuglinge zugelassen, sofern das Kind nicht allergisch ist. Um Tropfen zu erzeugen, wird eine schwache Infusion von Heilkräutern hergestellt:

  1. Sie müssen einen Teelöffel trockene oder frische Rohstoffe zubereiten.
  2. Kamillenblüten werden über 150 ml kochendes Wasser gegossen und auf Körpertemperatur (36-37 ° C) abgekühlt..
  3. Vor der Anwendung von Hausmitteln müssen die Nasengänge des Babys von angesammeltem Schleim gereinigt werden.
  4. Das resultierende Produkt wird in jeden Nasengang des Babys 3-5 Tropfen injiziert.
  5. Dank des Arzneimittels wird die Schleimhaut angefeuchtet und regeneriert. Kamille hat auch eine milde antiseptische Wirkung.

Ringelblume

Diese Pflanze hat eine starke antimikrobielle Wirkung und eine ziemlich starke entzündungshemmende Wirkung. Daher können Sie eine laufende Nase bei einem Kind mit einem Volksheilmittel schnell heilen. Daraus werden sowohl Tropfen als auch Abkochungen für den internen Gebrauch hergestellt. Die Infusion zur Instillation aus der Ringelblume wird auf die gleiche Weise wie die Kamille hergestellt. Das Abkochrezept lautet wie folgt:

  1. Ein Teelöffel Blumen wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen.
  2. Stellen Sie einen Behälter mit Ringelblume in ein Wasserbad und lassen Sie ihn ca. 20 Minuten köcheln.
  3. Als nächstes wird das Produkt abgekühlt, filtriert und mit gekochtem Wasser auf 200 g verdünnt.
  4. Nehmen Sie Calendula 1/3 Tasse dreimal täglich.

Kalanchoe, Aloe

Es ist nicht schwierig, eine schwere laufende Nase bei einem Kind mit Volksheilmitteln zu heilen. Mehrjährige Zimmerpflanzen Aloe und Kalanchoe werden seit langem zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Diese Heilpflanzen gehören zur Gattung der Sukkulenten. Sie können auch in Trockenperioden lange Zeit Saft im Laub ansammeln. Daher reichern sich in ihnen viele nützliche Substanzen an. Dies ist ein schneller Weg, um die Erkältung mit Volksheilmitteln zu behandeln. Tropfen aus diesen Pflanzen werden folgendermaßen hergestellt:

  1. Frische Aloe- oder Kalanchoe-Blätter werden gründlich gewaschen und gehackt.
  2. Der Saft wird mit Gaze aus der resultierenden Masse herausgedrückt.
  3. Vorschulkindern und Grundschulkindern werden 5 Tropfen Saft in jeden Nasengang getropft. 1-2 Tropfen reichen für ein 11-12 Monate altes Baby.
  4. Das Hausmittel wird unmittelbar vor dem Eintropfen zubereitet, es kann nicht gelagert werden.

Aufwärmen

Mit Hilfe des Aufwärmens können Sie eine infektiöse Rhinitis schnell heilen. Die Hitze kann auch helfen, verstopfte Nase zu lindern und Schleim zu lösen. Zum Aufwärmen von Kindern können Sie Säcke mit Salz, ein gekochtes Hühnerei oder eine spezielle blaue Lampe verwenden. Sachets mit vorgewärmtem Salz in einer Pfanne werden auf den Bereich der Kieferhöhlen aufgetragen. Ein leicht abgekühltes Hühnerei wird um den Nasenrücken und um die Nase gerollt.

Dieses Verfahren sollte nicht bei hohen Temperaturen sowie bei bakterieller Rhinitis durchgeführt werden, da Hitze in diesem Fall nicht nur den Zustand des Kindes nicht lindern, sondern auch zu Komplikationen führen kann.