Haupt
Bronchitis

6 Volksheilmittel gegen Erkältungen, die wirken

Rezepte, die das Immunsystem beim ersten Anzeichen einer Krankheit stärken.

Der Februar ist die Zeit der Verschlimmerung von Viren und Erkältungen. Vielen scheint, dass bis zum Frühjahr nichts mehr übrig ist: Sie können Ihre Daunenjacke und Ihren Schal ablegen. Wir empfehlen Ihnen, sich vor allem in diesem Jahr Zeit zu nehmen: Ein europäischer Winter ohne Schnee kann eine unangenehme Überraschung sein.

Ingwer

Ingwer enthält die Vitamine A, C, E, Magnesium und Zink. Substanzen schützen den Körper vor den schädlichen Auswirkungen von ultravioletter Strahlung und freien Radikalen. Ingwer enthält auch Gingerol - die Verbindung beschleunigt den Stoffwechsel, lindert Entzündungssymptome und reinigt den Körper von Giftstoffen.

Um Ingwertee zuzubereiten, nehmen Sie eine feste Ingwerwurzel - das ist wichtig. Wie eine Kartoffel schälen und in Ringe schneiden. Mit Wasser füllen, zum Kochen bringen, nach etwa einer halben Stunde "köcheln" lassen. Lagern Sie Tee bis zu drei Tage, trinken Sie einmal in anderthalb Stunden einen kleinen Schluck.

Zitrone

Zitrone enthält Ascorbinsäure, daher wählen die meisten Menschen sie als Volksheilmittel gegen die ersten Symptome einer Erkältung. Wir empfehlen, jedem Rezept mit Zitrone Honig hinzuzufügen. Brauen Sie zum Beispiel losen Blatttee wie gewohnt, fügen Sie zwei Zitrusschnitze und ein paar Teelöffel Honig hinzu. Trinken Sie das Getränk bis zu drei oder mehr Mal am Tag - dies stärkt das Immunsystem und schützt den Körper vor dem Virus.

Sie können auch "Tee ohne Tee" zubereiten - nur aus Zitrone und Honig.

Sie benötigen eine Zitrusfrucht und 150 g Honig. Eine Zitrone hacken, mit Honig mischen, mit heißem Wasser, aber nicht mit kochendem Wasser bedecken und 2-3 Stunden ziehen lassen. Trinken Sie den ganzen Tag über kleine Schlucke und fügen Sie sie, falls gewünscht, Blatt- oder Kräutertee hinzu.

Knoblauch

Knoblauch enthält Schwefelverbindungen, die Bakterien abtöten, die Infektionen der Atemwege verursachen.

Bevor Sie den Knoblauch für medizinische Zwecke verwenden, hacken Sie ihn und lassen Sie ihn 15 Minuten lang ruhen. Diese Zeit reicht aus, um Allicin freizusetzen, das heilende Eigenschaften zeigt..

Es ist am besten, Knoblauch frisch zu essen - kauen Sie ihn während der Mahlzeiten gründlich, um Saft und Nährstoffe freizusetzen, die für die heilende Wirkung verantwortlich sind. Sie können den Knoblauch auch hacken und zu Salaten und Gerichten hinzufügen.

Hagebutte

Getrocknete Hagebutten sind die Rekordhalter für den Vitamin C-Gehalt, daher ist es besonders wichtig, die Brühe während einer Verschlimmerung von Viren einzunehmen. Um die Infusion vorzubereiten, nehmen Sie 2 EL. l. Pflanzen und gießen Sie einen Liter heißes Wasser, lassen Sie es aufgießen. Trinken Sie dreimal täglich ein Glas Brühe..

Reiben gegen Erkältungen, Fieber, Husten: wenn möglich Methoden, Mittel

Reiben ist ein Maß für das Aufwärmen. Es ist besonders wirksam bei Beginn einer Erkältung, wenn kein Fieber, kein Schleimhusten oder keine schweren Beschwerden vorliegen. Das Verfahren hilft, die allgemeine Durchblutung anzuregen, erhöht die Infektionsresistenz des Körpers und kann die Entwicklung der Krankheit verhindern. Es wäre ein Fehler zu glauben, dass das Reiben zu einem Temperaturanstieg in der Lunge oder den Bronchien führt. Das Verfahren erstreckt sich bisher nicht.

Ein wichtiger Punkt - nach Ansicht der meisten praktizierenden Ärzte ist das Erwärmen des Reibens bei Temperaturen nicht akzeptabel und kann nur zu negativen Konsequenzen führen. Nur wenige „traditionelle Heiler“ sagen etwas anderes..

Mahlvorbereitungen

Für das Verfahren werden Substanzen verwendet, die eine intensive Durchblutung der Applikationsstelle bewirken. Dies ist normalerweise die Brust oder der Rücken. Ätherische Öle können auch im Nasen- und Nasennebenhöhlenbereich angewendet werden. Darüber hinaus bewirkt das Reiben eine allgemeine Stimulation der Durchblutung, eine Erhöhung der Anzahl der Zellen des Immunsystems, deren Aufgabe es ist, den Erreger zu bekämpfen..

Hausmittel

Der Hauptvorteil solcher Mittel ist ihre Verfügbarkeit und ihre geringen Kosten. Die wichtigsten verwendeten Tools sind:

  • Dachsfett. Es kann in reiner Form oder in Form einer Drogerie-Salbe Badger verwendet werden. Im ersten Fall muss es vor Gebrauch in einem Wasserbad geschmolzen werden. Zum Mahlen reichen 3 Löffel. Hinweis. Der Geruch von Fett ist eher unangenehm und schwer zu entfernen. Nach dem Eingriff ist es daher besser, alte, unnötige Unterwäsche anzuziehen.
  • Ziegenfett mit Senf. Hilft, trockenen Husten produktiv zu machen. Verwenden Sie das Produkt mit Vorsicht, da Senf Verbrennungen hinterlassen kann.
  • Alkohol. Geeignet ist auch Wodka, der normalerweise immer zur Hand ist. Alkohol erweitert die Blutgefäße und hat eine hohe Wärmekapazität. Die Wirkung kann sehr lang sein. Wodka wird manchmal mit Wasser und Apfelessig im Verhältnis 1: 1: 1 verdünnt. Dies verstärkt die Wirkung des Verfahrens..
  • Honig mit Kohlblatt. Imkereiprodukte halten sich gut warm. Nach dem Reiben müssen Sie an den ausgewählten Stellen ein Kohlblatt anbringen. Es wird angenommen, dass dies die Wirkung des Verfahrens verlängert. Das Mittel wird bei Bronchitis eingesetzt, es wird angenommen, dass es seinen Verlauf erleichtert.
  • Kampferöl. Das Medikament wirkt selektiv auf Blutgefäße. Es erweitert große Kapillaren und verengt kleine Kapillaren. Infolgedessen nimmt die Intensität des Blutflusses zu..
  • Eine Mischung aus Rizinusöl und Terpentin. Das erforderliche Verhältnis beträgt 2: 1. Vor dem Gebrauch wird die Mischung in einem Wasserbad erhitzt, um das Terpentin zu schmelzen. Es wird auf den oberen Teil der Brust aufgetragen und nach dem Reiben muss der behandelte Bereich mit einem Schal oder Schal geschlossen werden.

Zusätzlich können Sie den Zubereitungen Knoblauch hinzufügen. 3-4 kleine Scheiben reichen aus. Es hat eine lokale Reizwirkung, erhöht die Durchblutung der Applikationsstelle und angrenzender Gewebe.

Essentielle Öle

Solche Mittel werden verwendet, um sowohl die Brust als auch das Gesicht mit einer Erkältung zu massieren. Sie reiben die Flügel der Nase, der Stirn und des Bereichs der Nasennebenhöhlen. Traditionelle Heiler empfehlen die Verwendung der folgenden Medikamente gegen Erkältung und Sinusitis:

  1. Eukalyptusöl. Es wirkt ablenkend und reizt die Hautrezeptoren. Dank des in der Zusammensetzung enthaltenen Menthols kann das Öl Schmerzen lindern und Schwellungen reduzieren. Das Medikament ist bei Keuchhusten und Atrophie (Zerstörung) der Nasenschleimhaut kontraindiziert.
  2. Nelkenöl. Es kann Teil medizinischer Präparate sein (berühmtes Sternchen) oder unabhängig verwendet werden. Es lindert Schmerzen und erwärmt die Nebenhöhlen. Reines Nelkenöl ist auch bei äußerer Anwendung im letzten Schwangerschaftstrimester kontraindiziert.
  3. Zimtöl. In Bezug auf die Eigenschaften ähnelt es dem vorherigen Medikament. Zusätzlich wirkt das Öl beruhigend.

Die Anzahl der Medikamente wird normalerweise durch einige Tropfen bestimmt: von 5 bis 10. Sie werden direkt auf die Haut aufgetragen oder einem Grundarzneimittel zugesetzt. Befürworter der Technik raten, die Öle mit starken Bewegungen zu reiben, bis sie vollständig von der Haut aufgenommen sind. Das Verfahren kann mit Inhalation oder einem Besuch des Bades, der Sauna, kombiniert werden.

Apothekenpräparate

Arzneimittel haben sich als Formulierungen bewährt und können daher als zuverlässigere Reibungsmittel angesehen werden. Zu den empfohlenen Arzneimitteln gehören:

  • Pulmex Babysalbe. Es enthält einen peruanischen Balsam. Es hat antiseptische Eigenschaften, stimuliert Stoffwechselprozesse im Körper.
  • Salbe Dr. Theiss Eukalyptus. Das Medikament enthält einen Komplex aus ätherischen Ölen und Kampfer. Die Komponenten reizen die Hautrezeptoren, erhöhen die Durchblutung der Applikationsstelle und stimulieren die Stoffwechselprozesse.
  • Salbenarzt IOM. In der Komposition ähnelt es dem vorherigen Werkzeug, enthält jedoch mehrere zusätzliche Komponenten. Unter ihnen ist Menthol, das hilft, Schmerzen zu lindern, Schwellungen zu reduzieren. Doktor IOM verbessert den Zustand einer laufenden Nase und beginnt zu husten.
  • Ozokerit. Dies ist der Name einer Mischung aus natürlichen Kohlenwasserstoffen. Es wird für die Wärmetherapie verwendet - tiefes Aufwärmen. Ozokerit ist eines der wirksamsten Reibmittel. Es kann auf der Brust, dem Rücken oder den Nasennebenhöhlen angewendet werden, wenn sie entzündet sind. Es hat analgetische und reizende Wirkungen.

Methodik

Reiben mit dem Einsetzen einer Erkältung kann mit Massage kombiniert werden. Dies muss mit leichten Bewegungen ohne übermäßigen Druck erfolgen. Ihre Richtungen sollten von der Wirbelsäule über das Brustbein bis zur Peripherie folgen..

Wichtig! Berühren Sie während der Massage und des Reibens nicht den Bereich der Brustdrüsen. Die Haut dort ist sehr empfindlich, daher ist es wahrscheinlicher, dass sie Verbrennungen bekommt. Darüber hinaus befindet es sich aufgrund des darunter liegenden Drüsengewebes noch weiter von Lunge und Bronchien entfernt..

Es ist notwendig, sich entlang der Rippen zu bewegen, es ist nicht notwendig, auf die Knochen selbst zu gehen. Das Hauptaugenmerk sollte auf Muskelgewebe liegen. Sie können zwei Arten von Massagetechniken anwenden - Streicheln der gesamten Oberfläche der Handfläche oder Reiben mit einer Kante. Es ist besser, das Verfahren mit einem minimalen Druck zu beginnen und ihn schrittweise zu erhöhen. Somit werden die Gewebe ausreichend erwärmt und für die Wirkung der medizinischen Lösung oder Salbe vorbereitet..

Massage mit Reiben sollte nicht schmerzhaft sein. Normalerweise sollte der Patient ein leichtes Brennen, Kribbeln und Wärme spüren. Zu Beginn einer allergischen Reaktion, einer starken Reizung und Rötung muss das Verfahren abgebrochen und das verwendete Mittel mit Wasser abgewaschen werden.

Video: Reibetechnik

Nach dem Reiben

Es ist am besten, nach dem Eingriff einen Schlaf zu arrangieren oder sich auszuruhen. Zum Schwitzen können Sie zusätzlich heißen Tee mit Honig und Himbeerblatt trinken. Es ist nach dem Reiben kategorisch kontraindiziert:

  1. Gehen Sie auch während der warmen Jahreszeit nach draußen.
  2. Nehmen Sie Wasserbehandlungen mit Ausnahme der Symptome einer beginnenden Allergie vor.
  3. Mache körperliche Arbeit, Überanstrengung;
  4. In der Zone der Temperaturdifferenz sein - unter einem offenen Fenster, in der Nähe der Haube, Lüfter.

Kontraindikationen

In folgenden Fällen nicht reiben:

  1. Die Haut ist geschwürig, das Integument ist gebrochen. Die meisten Reibmittel sind stark reizend. Daher ist ihre Anwendung bei Wunden schmerzhaft und kann die Heilung beeinträchtigen..
  2. An der Stelle des angeblichen Reibens gibt es viele Maulwürfe, insbesondere konvexe. Erstens verursacht das Berühren beim Patienten unangenehme Empfindungen, und zweitens kann ein Trauma zu einer bösartigen Degeneration führen.
  3. Onkologische Erkrankungen. Eine Vorgeschichte von Tumoren ist eine Kontraindikation für jede Art von Aufwärmen. Hitze kann einen Rückfall verursachen, daher sind andere Behandlungen am besten..
  4. Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems. Bei diesen Arten von Problemen kann eine Erhöhung der Intensität und Geschwindigkeit des Blutflusses unerwünscht sein. Daher müssen Sie sich vor dem Eingriff nicht nur mit dem HNO-Arzt, sondern auch mit einem Facharzt beraten..
  5. Kindheit. Das Thema Reiben bis zu 3 Jahren ist umstritten. Einige Eltern wenden diese Methode auch bei Neugeborenen ohne Konsequenzen aktiv an. Es ist jedoch zu beachten, dass viele Reibungsmittel starke Allergene sind und Sie Ihr Baby nach der Anwendung genau überwachen müssen. Es ist besser, sich für Medikamente wie Dr. IOM und Dr. Theiss zu entscheiden und nicht mit Volksrezepten zu experimentieren. Das Einreiben von Wodka und Essig für Babys ist definitiv kontraindiziert.
  6. Schwangerschaft. Das Reiben in einer interessanten Position, wenn die Einnahme vieler Medikamente unerwünscht ist, ist oft der einzige Weg, um mit einer beginnenden Erkältung umzugehen. Die Methode hat keine absoluten Kontraindikationen. Sie müssen jedoch Ihren Zustand während des Eingriffs sorgfältig überwachen und dürfen keine Operationen im Bauch durchführen.
  7. Hohes Fieber. Die allgemeine Regel für ein solches Symptom besteht darin, jegliches Erhitzen, einschließlich Reiben, zu verbieten. Bei steigender Temperatur ist keine zusätzliche Stimulation der Rezeptoren erforderlich. Dr. Evgeny Komarovsky stellt in einem Interview sehr kategorisch fest, dass eine solche Maßnahme nur Schaden anrichten kann. Traditionelle Heiler behaupten jedoch, dass Essig und Wodka helfen, die Temperatur zu senken. In jedem Fall muss in der Kindheit ein solches Verfahren aufgegeben werden..

Wichtig! Es lohnt sich, auf die zusätzlichen Kontraindikationen zu achten, die die oben beschriebenen Reibmittel haben. Daher ist es besser, Honig bei einer Neigung zu Allergien abzulehnen, und alkoholhaltige Zubereitungen sollten im Kindesalter wegen des Risikos einer Alkoholvergiftung nicht eingenommen werden.

Das Reiben sollte mit dem Rat eines Arztes durchgeführt werden. Der Spezialist wird Ihnen sagen, welches Medikament am besten zu verwenden ist und welche Methode zu verwenden ist. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie das Verfahren für ein Kind unter einem Jahr und während der Schwangerschaft planen..

50 Möglichkeiten, mit Erkältungen umzugehen

Nur wenige können sich rühmen, sich noch nie erkältet zu haben. Fast jeder von uns ist mit diesem ekelhaften Zustand vertraut, wenn der Kopf bricht, alle Gelenke schmerzen, frösteln, aus der Nase laufen und Halsschmerzen haben. Es lohnt sich kaum, das bekannte Sprichwort ernst zu nehmen, dass eine Erkältung, wenn sie nicht behandelt wird, innerhalb von 14 Tagen und bei Behandlung innerhalb von zwei Wochen verschwindet. Trotz der Tatsache, dass die Erkältung selbst noch keine Krankheit ist, sondern nur ein Auftakt zu verschiedenen Krankheiten - Grippe, Halsschmerzen, Bronchitis, Sinusitis - ist es unmöglich, sie abzubürsten und noch mehr auf den Füßen zu tragen. Wir müssen Sofortmaßnahmen ergreifen. Wählen Sie, welches der vorgeschlagenen Volksheilmittel am besten zu Ihnen passt.

Beim ersten Anzeichen einer Erkältung müssen Sie ein halbes Glas Wasser mit 5-6 Tropfen Jod trinken, Senfpflaster auf Brust und Rücken legen und 2 Gläser sehr heißen Tee mit Himbeeren oder Honig trinken. Dann geh ins Bett, bedecke dich mit einer warmen Decke, lege ein Heizkissen auf deine Füße, schaffe Ruhe für dich. Am nächsten Morgen kann die Kälte nach einem tiefen Schlaf und starkem Schwitzen nachlassen..

Nehmen Sie sich Zeit, um die Temperatur zu senken. Schließlich ist die Temperatur ein Zeichen dafür, dass der Körper aktiv gegen eine Erkältung kämpft. Stört ihn nicht. Die Temperatur muss nur in extremen Fällen gesenkt werden:

- wenn die Temperatur über 38,5-39 Grad liegt;

- wenn Sie nicht einmal niedrige Temperaturen tolerieren;

- wenn Krämpfe vor dem Hintergrund von Fieber beginnen können.

Verwenden Sie keine fiebersenkenden Medikamente. Sie können sie nicht länger als 5 Tage mit viel Wasser einnehmen. Das Trinken von viel Flüssigkeit senkt effektiv die Temperatur. Sie können die Temperatur senken, indem Sie den Körper mit Wodka oder 3% Essig einreiben, der zur Hälfte mit Wasser verdünnt ist.

Bei Fieber wird ein Brei aus zwei fein geriebenen Kartoffeln mit 1 EL gemischt. Löffel Apfelessig, verteilen Sie die resultierende Masse auf einem Stück Leinwand oder Gaze in mehreren Schichten gefaltet und tragen Sie es auf die Stirn auf. Nach 2-3 Stunden wird die Kompresse durch eine frisch zubereitete Masse ersetzt.

Um Fieber zu lindern, verdünnen Sie Apfelessig mit Wasser im Verhältnis 1:20, befeuchten Sie ein Handtuch mit dieser Lösung und tragen Sie es auf Frauen im Kniebereich und auf Männer in der Leistengegend auf.

Bei einer Erkältung in den ersten 1-2 Tagen wird das Fasten nicht beeinträchtigt, während viel Flüssigkeit (2-2,5 Liter pro Tag) verbraucht wird. Die Grundlage für die Ernährung bei Erkältungen sollten leichte pflanzliche Lebensmittel sein: Getreidesuppen mit Zusatz von Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln, Petersilie, Dill; Kohlsuppe und Borschtsch aus frischem Sauerkraut; Gemüsesalate; frische Früchte. Besonders nützlich sind rohe Radieschen, Zwiebeln, Knoblauch usw. Ananassaft.

Wenn Ihre Füße nach Hause nass werden, reiben Sie sie sofort mit Wodka ein und ziehen Sie trockene Wollsocken an. Sie können ein Pfefferpflaster auf die Sohlen kleben und es so lange halten, wie Sie es vertragen.

Sättigen Sie einen Wolllappen mit Essig, Olivenöl und Kampfer und tragen Sie ihn über Nacht auf Ihre Brust auf. Legen Sie gleichzeitig eine geriebene Meerrettichkompresse auf den Nacken. Füllen Sie Ihre langen Wollstrümpfe mit heißer Spreu und ziehen Sie sie an. Dieses Mittel hilft bei den schlimmsten Erkältungen..

Wenn kein hohes Fieber auftritt, werden bei Erkältungen heiße Bäder empfohlen. 250-400 g Senfpulver in warmem Wasser auf die Konsistenz von Sauerrahm auflösen und einreiben, bis ein stechender Senfgeruch auftritt. Gießen Sie den Brei in die Wanne und rühren Sie das Wasser gut um. Die Wassertemperatur im Bad sollte nicht höher als 35-36 Grad sein. Die Dauer des Bades beträgt 5-6 Minuten. Nach dem Bad duschen und im Bett liegen, eingewickelt in eine warme Decke.

Sie können ein Senffußbad machen. Senken Sie dazu Ihre Beine in ein Wasserbecken mit einer Temperatur von 42 Grad und halten Sie sie 15 bis 20 Minuten lang, wobei Sie von Zeit zu Zeit heißes Wasser einschenken. Um die Wirkung zu verbessern, lösen Sie 2 EL in einer Schüssel Wasser. Esslöffel trockener Senf. Ziehen Sie nach dem Eingriff warme Socken an und gehen Sie ins Bett.

Patienten mit einer Erkältung mit hoher Temperatur wird empfohlen, das Bad mit sehr kaltem Wasser zu füllen und genau eine Minute lang knöcheltief darin zu stehen - nicht mehr und nicht weniger. Gehen Sie dann mit Wollstrümpfen 15 Minuten lang ununterbrochen und schnell durch den Raum. Dann gehen Sie zu einem warmen Bett, eingewickelt in eine Decke.

Bei schwerkranken Patienten können Abrieb anstelle eines Bades durchgeführt werden. Dazu werden 2-3 Gläser sauberes warmes Wasser (Wassertemperatur 36-37 Grad) in ein kleines Becken mit 5-10 EL gegossen. Löffel Wodka oder Köln, Alkohol, Essig, Kampferalkohol. Dann nehmen sie ein Frotteetuch oder einen daraus genähten Fäustling, befeuchten, drücken und wischen den Körper des Patienten ab. Zuerst wischen sie Gesicht und Hals ab, dann Arme, Rumpf und untere Gliedmaßen. Nachdem das Abreiben eines Körperteils beendet ist, damit es nicht zu einer Abkühlung kommt, wird es mit einer Folie bedeckt und erst dann bewegen sie sich zu einem anderen Körperteil.

Für Erkältungskompressen wird eine Mischung aus 2 Teilen Honig, 1 Teil zerkleinerten Aloe-Blättern und 3 Teilen Wodka empfohlen.

Reiben Sie alle 5-6 Stunden Tannenöl in die Brust, den Halsbereich, entlang der Nase und unter die Nase.

Wenn die Temperatur während einer Erkältung steigt, können Sie eingelegte Gurken auftragen, die entlang der Stirn und der Füße geschnitten sind.

Essigkompressen (1 Teil Essig auf 2 Teile Wasser), die auf die Waden der Beine und auf die Stirn aufgetragen werden, senken die Hitze.

Die Tinktur aus Knospen oder Rinde junger Espenzweige (1 Teil Knospen oder Rinde auf 4 Teile 40-Grad-Alkohol) wird in 30-40 Tropfen, verdünnt in 0,5 Tassen warmem Wasser, 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten als Antipyretikum eingenommen.

Wassermelonensaft kann ohne Einschränkung als Antipyretikum und Diuretikum konsumiert werden.

Bei hohen Temperaturen während einer Erkältung frische Kohlblätter oder Sauerkraut auf die Stirn und die Schläfen drücken, die gepresst und in Mull gewickelt sind.

Bereiten Sie eine Mischung aus Essig und Wasser im Verhältnis 1: 2 vor und reiben Sie sie unter fieberhaften Bedingungen ab, die mit einer Erkältung einhergehen. Nach dem Reiben des Patienten ins Bett legen und warm abdecken.

Um Erkältungen vorzubeugen, können Sie eine Lösung aus 2/3 reinem Alkohol und 1/3 Wasser verwenden. Gurgeln Sie den Hals 20 Tage lang dreimal täglich vor den Mahlzeiten mit dieser Lösung.

Ein ausgezeichnetes vorbeugendes und therapeutisches Mittel gegen Erkältungen ist Topinambur (irdene Birne). Es ist notwendig, eine kleine Knolle Topinambur in ihrer rohen Form ohne Gewürze und ohne Salz dreimal täglich vor den Mahlzeiten zu essen. Gleichzeitig sollte 4 Mal täglich Saft aus Topinamburknollen in die Nase geträufelt werden. Aus vorbeugenden Gründen sollte dies innerhalb eines Monats erfolgen. Und Sie können sich sehr schnell von einer Erkältung erholen, die auf diese Weise bereits begonnen hat..

Bei Erkältungen ist es gut zu saugen oder einfach eine Wabe im Mund zu haben. In den ersten Krankheitstagen wird empfohlen, die Kämme alle 4-5 Stunden 15 Minuten lang zu kauen. Dann reicht es aus, dies einmal am Tag und zur Vorbeugung von Erkältungen zu tun - einmal pro Woche.

In den ersten Tagen der Krankheit ist es notwendig, das von den Kiefern tropfende Harz zu sammeln, es mit Zucker zu Kugeln zu rollen und sie den ganzen Tag zu schlucken. Kiefernkugeln sind ein gutes Expektorans.

Nehmen Sie eine große Zwiebel, schälen, waschen und reiben Sie. Mit Gänsefett mischen. Reiben Sie diese Mischung über Brust und Nacken und wickeln Sie einen warmen Schal um den Hals. Nehmen Sie morgens auf nüchternen Magen 1 EL. Löffel dieser Mischung beim Husten.

Beim Husten sind wärmende Kompressen auf der Brust aus gedämpften Weizenkörnern, Perlgerste oder dickem Brei aus Weizengrütze nützlich. Legen Sie die gekochten Körner oder den Brei (das Wasser sollte verdunsten) auf ein Leinentuch, rollen Sie es in ein Rechteck, wickeln Sie es so ein, dass es nicht zu heiß ist, und legen Sie den Beutel 2-3 Stunden oder sogar über Nacht auf Ihre Brust. Wenn der Brei abkühlt, kann das obere Handtuch entfernt werden.

Eine gleiche Menge Zwiebeln und Äpfel auf einer feinen Reibe reiben, mit der gleichen Menge Honig mischen. Nehmen Sie 2-3 Teelöffel 2-3 mal am Tag - und die Halsschmerzen verschwinden.

Es gibt so ein altes Mittel. Legen Sie gehackten Knoblauch in eine leere Walnussschale und verbinden Sie (Knoblauch - auf der Haut) für 20 Minuten zwischen Daumen und Zeigefinger an der Hand, an deren Seite der Hals mehr schmerzt.

2 EL. Esslöffel einer Mischung bestehend aus 2 Teilen Lindenblüten in Herzform und 2 Teilen Kamillenapotheke, mit einem Glas kochendem Wasser aufbrühen, 20-30 Minuten einwirken lassen, abtropfen lassen. Bei entzündlichen Prozessen mehrmals täglich gurgeln.

6-8 Radieschen in sehr dünne Scheiben schneiden und jede Scheibe mit Zucker bestreuen. Nach etwa einem halben Tag erscheint Saft. Trinken Sie es jede Stunde für 1 EL. Löffel. Heiler behaupten, dass dieses Mittel den schwersten Husten in relativ kurzer Zeit heilt..

Wenn eine laufende Nase beginnt, machen Sie einen Knoblauchbrei und riechen Sie ihn abwechselnd, wobei Sie das eine oder andere Nasenloch schließen. Atme durch einen weit geöffneten Mund aus..

Das Spülen der Nase hilft bei einer laufenden Nase. Dieser Vorgang wird wie folgt durchgeführt. Gießen Sie sauberes Wasser bei Raumtemperatur in die Handfläche und ziehen Sie abwechselnd das eine oder andere Nasenloch ein, so dass es in den Mund gelangt.

Tragen Sie ein in Kerosin getränktes und ausgewrungenes Tuch auf die Sohlen auf, ziehen Sie Wollsocken an Ihren Füßen an und wickeln Sie sich nachts warm ein. Am Morgen wird entweder eine spürbare Erleichterung eintreten oder die laufende Nase wird im Allgemeinen verschwinden.

Volksheiler raten, im Falle einer Erkältung Trauben mit wildem Rosmarin unter das Kissen zu legen und die ganze Nacht über ihr Aroma einzuatmen.

Birken- oder Erlenblätter werden in den Dörfern oft auf einer mit warmem Wasser angefeuchteten Decke auf das Bett von Menschen mit Erkältungen gelegt.

Bei einer akuten Erkältung wird empfohlen, den Wodka mindestens 6 Minuten lang im Mund zu halten. Danach können Sie ihn nach Belieben entweder schlucken oder ausspucken.

Um 2 st. Esslöffel Pflanzenöl - 4 Knoblauchzehen und ein Viertel der Zwiebel. Das Öl 30 Minuten in einem kochenden Wasserbad einweichen, dann abkühlen lassen und gehackten Knoblauch und Zwiebeln hinzufügen. Bestehen Sie auf 2 Stunden, belasten Sie und verwenden Sie, um die Nasenschleimhaut bei Erkältungen zu schmieren.

Bei Erkältungen wird bei hohem Fieber eine Inhalation empfohlen. 1 Liter Wasser in den Wasserkocher geben, zum Kochen bringen, 2-3 EL hinzufügen. Esslöffel Honig, nehmen Sie den Wasserkocher vom Herd und atmen Sie die Dämpfe der Lösung durch einen Papiertrichter für 20 Minuten ein.

Bei einer Erkältung können Sie den Dampf von Kartoffeln einatmen, die in einer Schale gekocht wurden. Es ist jedoch besser, nur Kartoffelschalen in einem Topf zu kochen und darüber zu atmen.

Um eine laufende Nase zu vermeiden, schneiden Sie 3-4 Scheiben geschälten Knoblauchs oder ein Viertel einer kleinen geschälten Zwiebel darüber, stellen Sie eine Untertasse auf und lassen Sie sie im Raum - die freigesetzten flüchtigen Substanzen (Phytoncide) wirken antibakteriell. Zwiebeln und Knoblauch müssen täglich durch frische ersetzt werden..

Schneiden Sie die geschälte Zwiebel in mehrere Teile, legen Sie sie auf einen Verband, rollen Sie den Verband und befestigen Sie ihn an der Nase, so dass sich die Zwiebelstücke unter beiden Nasenlöchern befinden. Binden Sie die Enden des Verbandes am Hinterkopf und atmen Sie das Aroma der heilenden Zwiebeln ein. Es wäre schön, mit diesem Verband einzuschlafen. Auf diese Weise können Sie eine Erkältung loswerden..

Buchweizen, Salz oder feinen Sand in einer Pfanne erhitzen, in eine Leinwand oder einen Flanellbeutel gießen und kalt auf den Nasenrücken auftragen. Bis zum Abkühlen aufbewahren. Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal am Tag.

Legen Sie Wattestäbchen, die in verdünnten Zwiebelsaft oder Rote-Bete-Saft getaucht sind, in Ihre Nase, um eine laufende Nase zu erhalten.

Um die Nasenlöcher mit einer Erkältung zu spülen, können Sie eine Tinktur aus roten Zwiebelschalen verwenden. Ein halbes Glas wird damit gefüllt, bis zum Rand mit kochendem Wasser gegossen und 15 bis 20 Minuten lang darauf bestanden. Danach ist die Tinktur gebrauchsfertig.

Ein wirksames Mittel gegen Erkältungen ist Meerrettich mit Zitrone. Meerrettich reiben, mit dem Saft von 2 Zitronen mischen und 2 mal täglich einen halben Löffel nehmen. Danach essen oder trinken Sie eine halbe Stunde lang nichts mehr. Während der ersten Woche verursacht die Einnahme dieses Arzneimittels sehr starke tränende Augen. In Zukunft wird mit dem Ende der Tränenflussbehandlung der Nasenausfluss aufhören. Das Mittel ist nicht nur bei Erkältungen, sondern auch bei chronischer Rhinitis wirksam.

Erhitzen Sie ein vierfaches Taschentuch oder einen Schal, indem Sie es über heißen Dampf oder Feuer halten. Befestigen Sie es an Ihrer Nase, sodass der Schal beide Wangen, den unteren Teil der Stirn, bedeckt und das Kinn erreicht. Atme durch den Schal, bis er abkühlt. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals täglich. Es ist besser, 3 Tage nicht nach draußen zu gehen.

Bei Erkältungen ist es gut, Knoblauchöl zu essen. Für die Zubereitung wird ein Brei aus 5 Knoblauchzehen mit 100 g Butter gemischt und nach Geschmack mit Salz versetzt. Knoblauchöl wird Kartoffelpüree zugesetzt oder auf Brot verteilt.

Das Eigelb von 2 Eiern wird mit 2 EL gemischt. Esslöffel Butter, 1 EL hinzufügen. einen Löffel Honig, Weizenmehl und 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten einnehmen.

Ungesalzene Butter, Schweine- oder Gänsefett, Honig, aufgenommen in 100 g, gemischt mit 50 g Kakao, 15 g Aloe-Saft und 1 EL. 3-4 mal täglich mit einem Glas heißer Milch löffeln.

1 Teelöffel geschmolzenes ungesalzenes Schweinefett in ein Glas heiß gekochte Milch geben und je 1 EL heiß oder warm einnehmen. Löffel vor den Mahlzeiten.

Ein Knoblauchgetränk hat auch eine heilende Wirkung bei Erkältungen. Die Milch wird mit Wasser in zwei Hälften verdünnt, gekocht, 1 Teelöffel Knoblauchsaft zu einem halben Glas Flüssigkeit gegeben und Tee aus Himbeerblättern zum Rand des Glases gegeben. Trinken Sie einen Bissen mit Honig.

In ein Glas warmes Wasser 1 Teelöffel Backpulver und 3-4 Tropfen 5% ige Jodtinktur geben. Mit dieser Lösung gurgeln, ohne zu schlucken..

Als Erkältungsgetränk ist neben dem üblichen Tee mit Linde, Himbeeren und Honig auch ein saures Getränk (Cranberrysaft, Kombucha, Kohlsole, warme Molke mit Honig) sowie frischer Birkensaft mit heißer Milch, weißer Traubenwein (ein halbes Glas pro) sehr nützlich Tag) mit der Zugabe von rotem oder schwarzem Pfeffer auf der Messerspitze, Joghurt mit Honig, Radieschensaft mit Milch und Honig.

Eine gute diaphoretische Wirkung haben Tees aus:

- Lindenblüten und Himbeeren, zu gleichen Teilen gemischt (1 Esslöffel der Mischung mit einem Glas kochendem Wasser gießen, 10 Minuten kochen lassen, abseihen und heiß mit Honig trinken);

- Lindenblüten und Holunderblütenstände, zu gleichen Teilen gemischt (2 Esslöffel der Mischung mit 2 Tassen kochendem Wasser gießen, 5 Minuten kochen lassen, abseihen, Honig hinzufügen und heiß trinken);

- 1 Teil Minze, 1 Teil Hagebutten, 2 Teile Limettenblüte (1 Esslöffel der Mischung mit einem Glas kochendem Wasser gießen, 5 Minuten kochen lassen, abseihen und mit Honig trinken);

- Lindenblüten und Huflattichblätter zu gleichen Teilen (1 Esslöffel der Mischung mit einem Glas kochendem Wasser gießen, 5-10 Minuten kochen lassen, abseihen und mit Honig trinken).

Ein wunderbares Diaphoretikum ist die Himbeerinfusion mit Honig. Es ist notwendig, 2 EL in einem Glas zu brauen. Esslöffel trockene oder 100 g frische Himbeeren, nach 10-15 Minuten 1 EL hinzufügen. ein Löffel Honig. 3 mal täglich in einem Glas warm nehmen - und sofort ins Bett gehen. Gehen Sie heutzutage nicht auf die Straße. Schlaf so viel wie möglich.

Probieren Sie beim ersten Anzeichen einer Erkältung unbedingt exotischen Tee mit Zitrone (keine Zitrone sparen) und Pfeffer. Es hat auch eine starke diaphoretische Wirkung..

Bei Erkältungen wird empfohlen, nachts Hafermilch einzunehmen. Es ist so vorbereitet. Nehmen Sie ein Glas gewaschenen Hafer mit Schalen, gießen Sie einen Liter Milch ein und köcheln Sie eine Stunde lang bei schwacher Hitze. Dann abseihen und heiß mit Honig und Butter trinken.

Glühwein - heißer Rotwein mit Zucker und Gewürzen (Nelken, Zimt, Muskatnuss) hilft Ihnen, gut zu schwitzen.

Beschränken Sie sich bei Notfallmaßnahmen nicht auf die Selbstmedikation. Rufen Sie so schnell wie möglich einen Arzt zu Hause an und setzen Sie die Behandlung unter seiner Aufsicht fort.

Reiben beim Husten

Verschiedene Abkochungen, Infusionen und Mittel zur äußerlichen Anwendung sind seit langem beliebt. Hustenreiben ist eines der Verfahren, die in Verbindung mit einer medikamentösen Therapie angewendet werden. Es ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet, es ist jedoch wichtig, einige seiner Regeln und Kontraindikationen zu kennen.

Die Vorteile des Reibens

Das Massieren von Brust, Rücken und Füßen hilft, starken Husten zu lindern und die Genesung des Patienten zu beschleunigen. Dieser Effekt wird erzielt durch:

  • Erwärmen;
  • Stimulierung der Durchblutung und des Stoffwechsels auf zellulärer Ebene;
  • Stärkung der Immunität und Steigerung des Körpertons mit Hilfe von Heilmitteln;
  • Schleimverdünnender Schleim, der das Husten erleichtert und den Atem allmählich lindert.
Reiben beim Husten

Dank des Reibens verträgt eine Person Infektionen besser und ist weniger anfällig für eine neue Krankheit. Darüber hinaus erwärmt und beruhigt sich der Patient während des Eingriffs, was für einen vollen und gesunden Schlaf wichtig ist. Infolgedessen nimmt nicht nur der Husten ab, sondern auch die laufende Nase, Schwäche, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen - die Hauptsymptome von Bronchitis, ARVI und Erkältungen.

Vor Beginn des Verfahrens muss jedoch der behandelnde Arzt über die Zweckmäßigkeit des Reibens informiert werden, da es Kontraindikationen aufweist. Es wird auch nicht empfohlen, diese Methode länger als einen Monat anzuwenden..

Grundregeln

Es gibt verschiedene Empfehlungen, die befolgt werden sollten, um die Wirksamkeit der Antitussivum-Massage zu verbessern:

  • Die Creme, das Öl, das Fett und das Gel sollten sanft eingerieben werden und die Bewegungen im Uhrzeigersinn einmassieren. In diesem Fall sollte die Schicht des aufgetragenen Produkts dünn sein, damit alles gut von der Haut aufgenommen wird.
  • Wenn das Arzneimittel zum Abreiben flüssig ist, sollte es mit einem Baumwolltaschentuch imprägniert werden. Das angefeuchtete Gewebe wird zur Massage der Brust oder des Rückens verwendet und kann auch als Kompresse angewendet werden.
  • Es ist unmöglich, die Haut einzuklemmen und auf den wunden Bereich zu klopfen sowie plötzliche Bewegungen auszuführen.
  • In der Regel wird der Brust- und Rückenbereich zum Reiben ausgewählt. Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, werden die Füße massiert, da es viele Gefäße und Nerven gibt.

Wollsocken für die Nacht

  • Am Ende der Massage sollte der Patient saubere, warme Kleidung tragen, die gut absorbiert, und Wollsocken. Die beste Zeit für den Eingriff ist vor dem Schlafengehen. In diesem Fall kann der Patient zur besseren Isolierung mit einer Decke abgedeckt werden.
  • Nach dem Reiben müssen Sie ca. 3 Stunden im Bett liegen. Die wärmende Wirkung von Medikamenten bringt eine Person zum Schwitzen, wodurch Körper und Kleidung nass werden. Wenn Sie in diesem Zustand nach draußen gehen, können Sie die bereits geschwächte Immunität verschlechtern..
  • Nach 3 Stunden unter der Decke wird empfohlen, heißen Kräutertee zu trinken: Er ist reich an Vitaminen, hilft beim Entspannen und hält sich warm.
  • Ein Erwachsener, Teenager und ein Säugling können nicht mit einem starken Husten eingerieben werden, wenn eine Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels besteht. In diesem Fall können Sie ein anderes Rezept auswählen, das den Reizstoff nicht enthält. Darüber hinaus sollten Gele und Salben nicht auf beschädigte Bereiche aufgetragen werden, in denen Hautkrankheiten, Schnitte, Wunden und Geschwüre auftreten..

    Es ist wichtig zu bedenken, dass es im akuten Stadium der Pathologie verboten ist, zu reiben. Tatsache ist, dass im Anfangsstadium der Krankheit die Temperatur des Patienten steigt und äußere Einflüsse, um den Körper zu erwärmen, die Situation nur verschlimmern.

    Reibungsmittel

    Natürliches tierisches Fett ist beliebt. Seine Wirkung erklärt sich aus seiner hohen biologischen Aktivität, da es sich gut erwärmt: Tiere sammeln es für den kalten Winter an. Sie müssen vorsichtig sein und ein Reibungsmittel von bewährten Jäger-Beschaffern kaufen, da diese das natürlichste Produkt anbieten. Im Apothekenformat können den Flaschen chemische Verunreinigungen zugesetzt werden, und es ist nicht bekannt, wie sie sich auf die Gesundheit auswirken. Ein einmonatiges Baby sollte nicht mit Fett eingerieben werden, da dies erst ab dem 2. Lebensjahr angezeigt wird.

    Es gibt verschiedene Arten von Fett:

    • Dachs. Wirksam zur Stärkung der Immunität, zur Stimulierung der Durchblutung und zur Erwärmung. Es enthält Vitamine der Gruppen A und B sowie eine Reihe von Aminosäuren.
    • Ziege. Dieses Fett ist reich an Vitaminen verschiedener Gruppen, die sich positiv auf die Heilung der Bronchien und die Immunkräfte einer Person auswirken und auch den Auswurfprozess stimulieren..
    • Bärisch. Die Reibung ist bekannt für entzündungshemmende Eigenschaften, reduziert das Risiko von Komplikationen und Rückfällen.
    • Hammelfleisch. Rinderfett lindert Schwellungen und hält Sie lange warm. Hat mukolytische Eigenschaften.
    • Gans. Wenn der Patient stark hustet, provoziert das Fett die Entstehung von Schleim und dessen Entfernung aus den Bronchien..
    Dachs

    Apothekenpräparate werden auch zum Reiben verwendet. Jedes Mittel hat eine Reihe von Kontraindikationen, daher müssen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen. Salben Pulmex, Dr. Mom, Bärenjunges, Dachs, Dr. Theiss finden Sie in der Liste der meisten Apotheken. Terpentin-Salbe wird auch in pharmazeutischen Geschäften verkauft und enthält eine Reihe von Hustenbehandlungsmitteln wie Terpentinöl, Alpha- und Beta-Pinen. Neben Terpentin enthält die Zusammensetzung Wasser und Vaseline.

    Bei Behandlungen zu Hause werden Honig, Kampfer oder Butter verwendet. Wodka wird manchmal verwendet, aber dieses Mittel wird normalerweise zum Reiben von Erwachsenen verwendet, da die Haut von Kindern keinen Alkohol verträgt.

    Ethnowissenschaften

    Es wird empfohlen, Tabletten und Sirupe gleichzeitig mit Physiotherapie und Reiben zu verwenden, da der kombinierte Effekt das beste Ergebnis liefert. Gleichzeitig wird sowohl für Säuglinge als auch für Erwachsene ein unkonventioneller Ansatz verwendet. Vor dem Einreiben in den therapeutischen Verlauf ist jedoch noch eine ärztliche Beratung erforderlich..

    Zur Bekämpfung von Husten eignet sich Honig nicht nur zur Massage, sondern auch zum Abkochen und Komprimieren. Vor Beginn des Reibvorgangs muss das Produkt auf 36–37 ° C, dh auf Körpertemperatur, erwärmt werden. Das Produkt sollte sanft und allmählich eingerieben werden. Honig lindert Entzündungen, stärkt das Immunsystem und wärmt die Bronchien. Es ist gut, weil es zur Behandlung von Neugeborenen verwendet werden kann..

    Honig reiben

    Im Allgemeinen kann dieses Imkereiprodukt in Kombination mit anderen Produkten verwendet werden. Zum Beispiel arbeiten Honig und Dachsfett gut zusammen und zeigen einen doppelten Erwärmungseffekt. Es muss jedoch beachtet werden, dass tierisches Fett nicht auf den Herzbereich aufgetragen werden sollte..

    Um Kampferöl zum Reiben des Hustens zu verwenden, muss es zuerst auf 37 ° C erhitzt werden. Danach werden Brust und Rücken gerieben. Um den Effekt zu verstärken, können Sie Senfpflaster verwenden. Manchmal bis 2 EL. l. Kampfer Lorbeeröl 1 EL hinzufügen. l. Terpentin, aber dieses Mittel kann nur für Kinder verwendet werden, die bereits 3 Jahre alt sind.

    Butter wirkt sowohl allein als auch in Kombination mit Kräutern, Honig und Fett. Vor dem Reiben muss das Produkt geschmolzen werden, dann die Haut des Patienten reiben und mit Polyethylen bedecken, um die Wärmeübertragung zu verbessern. Dem Produkt kann ätherisches Tannen- oder Eukalyptusöl zugesetzt werden.

    Zur Behandlung von Erwachsenen werden häufig Produkte auf Wodka-Basis verwendet:

      Gießen Sie Wasser und Wodka zu gleichen Teilen in eine Schüssel. Danach wird der Mischung 9% Essig zugesetzt..

    Scharfe Pepperoni

  • Roter Pfeffer ist seit langem für seine wärmenden Eigenschaften bekannt und wird daher Pflastern, Kompressen und Reibsalben zugesetzt. In 1 Liter Wodka müssen Sie 10 kleine Pfefferkapseln geben. In diesem Fall sollte das Gewürz rot sein, ohne zu verrotten. Nach 2 Wochen ist das Produkt fertig, Sie müssen nur noch einen Baumwollschal damit befeuchten und Brust und Rücken reiben.
  • Wenn Sie ein Baby mit der Reibemethode behandeln, müssen Sie sicherstellen, dass die Salbe für den Eingriff nicht zu heiß oder zu heiß ist. Ein Erwachsener kann angemessen auf die Unannehmlichkeiten reagieren, und Babys können sich nicht selbst helfen.

    Hustenreiben ist eine unterstützende Therapie, die nicht nur die Symptome der Krankheit lindert, sondern auch den gesamten Körper heilt. Die Hauptbedingung ist, die Zustimmung des Arztes einzuholen und die Regeln für das Verfahren zu befolgen, damit es nicht schadet.

    Wie man sich mit einer Erkältung reibt

    Der Winter hat endlich Einzug gehalten, und entgegen der etablierten Tradition gibt es kein Wort über die Grippeepidemie. Dies ist jedoch kein Grund zum Entspannen. Es gibt keine Epidemie, aber wenn wir bedenken, dass wir jeden Tag Nase an Nase mit Menschen konfrontiert sind, die sich die Nase putzen, husten und niesen, dann ist es ein Kinderspiel, sich zu erkälten. Und wie du nicht krank werden willst! Lassen Sie uns daher für alle Fälle einige grundlegende Techniken erlernen, mit denen wir jederzeit einen massiven Angriff auf eine Virusinfektion starten können, die in unseren Körper eingedrungen ist..

    Wenn eine Erkältung beginnt, ist es nützlich, die Handflächen und Füße mit Knoblauch einzureiben, Wollsocken anzuziehen und ins Bett zu gehen, wobei Sie Ihre Hände die ganze Nacht unter der Decke halten. Es wird auch empfohlen, die Hände über Nacht mit Apfelessig zu reiben, nachdem Sie sie 10 Minuten lang in heißem Wasser gehalten haben. Sie können Ihre Füße über Nacht mit Rizinusöl einreiben und Wollsocken tragen. Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, wird dem erhitzten Rizinusöl (2 Esslöffel) Terpentin (1 Esslöffel) zugesetzt und vor dem Schlafengehen mit dieser Mischung auf die Brust gerieben.

    Unangenehme Empfindungen im Hals schnell loszuwerden, hilft einem so originellen und auf den ersten Blick eher lustigen Rat: Versuchen Sie... zu singen. Zuerst wird es ungewöhnlich und schwierig sein, aber nach einer Weile werden Sie so betrunken sein, dass Sie den Schmerz vergessen werden. Nach einigen Gesängen verschwinden die Krankheitssymptome vollständig.

    Wie Sie wissen, berichten ihre treuen Begleiter von einer Erkältung - einer laufenden Nase, Husten, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Fieber oder Schüttelfrost. Das Gefährlichste in dieser Situation ist, die Krankheit ihren Verlauf nehmen zu lassen, nach dem Zufallsprinzip zu hoffen und nach Einnahme einer Aspirinpille zu entscheiden, dass alles von selbst verschwindet. Beim ersten Anzeichen einer Erkältung müssen Sie zwei Tassen heißen Tee mit Himbeeren, Lindenblüte und Zitrone oder heiße Milch mit Honig und etwas Soda trinken, Pfefferpflaster auf die Fersen legen oder Socken mit trockenem Senf anziehen, ins Bett gehen, sich mit einer warmen Decke bedecken und versuchen zu schlafen... Nach einem gesunden Schlaf und starkem Schwitzen fühlen Sie sich morgens viel besser. Andernfalls müssen Sie am nächsten Tag auf intensivere Behandlungsmethoden umsteigen..

    Wenn Sie eine laufende Nase haben, beeilen Sie sich nicht, Galazolin, Naftizin und Sanorin in der Apotheke zu kaufen. Es ist viel effektiver, die Nase mit warmen Oliven-, Pfirsich-, Hagebutten-, Sanddorn-, Menthol- oder Sonnenblumenöl sowie einer Öllösung aus Vitamin A zu begraben.

    Es gibt wahrscheinlich mehrere Knoblauchzehen in jedem Haus. Daraus können Knoblauchtropfen hergestellt werden. Dazu müssen Sie 3 Knoblauchzehen schälen, hacken, 50 ml kochendes Wasser gießen, 2 Stunden einwirken lassen und mehrmals täglich in die Nase einfließen lassen.

    Zu diesem Zweck eignet sich auch Zwiebelsaft. Es kann erhalten werden, indem der Zwiebelkopf auf einer feinen Reibe gerieben und der Zwiebelbrei durch ein Käsetuch gedrückt wird. Bei 1 st. Ein Löffel Wasser benötigt nur einen Tropfen Zwiebelsaft. Diese Mischung sollte stündlich in die Nase geträufelt werden..

    Wenn Honig verfügbar ist, bereiten Sie Honigtropfen vor. Honig (vorzugsweise Limette) mit warmem Wasser im Verhältnis 1: 2 verdünnen und 3-4 mal täglich 5-8 Tropfen in jedes Nasenloch geben.

    Wenn Sie Halsschmerzen und Halsschmerzen haben, beginnen Sie so bald wie möglich mit dem Abkochen von Kräutern, insbesondere Salbei und Kamille. Diese Kräuter sind für ihre entzündungshemmende und weichmachende Wirkung der Nasopharynxschleimhaut praktisch unverzichtbar. Das dreifarbige Violett hat einen ähnlichen Effekt. Kräuterkochungen zum Gurgeln werden mit einer Rate von 1 EL zubereitet. Ein Löffel Kräuter in 1 Glas Wasser. Das Kraut wird mit kochendem Wasser gebraut, 15 bis 20 Minuten lang infundiert - und die Lösung zur Behandlung des Rachens ist fertig. Tagsüber müssen Sie Ihren Hals mindestens 4-5 Mal ausspülen.

    Sie können 3 Teelöffel Apfelessig und 2 Teelöffel Honig in einem Glas Wasser bei Raumtemperatur verdünnen. 3 mal täglich mit dieser Lösung gurgeln. Bereiten Sie vor jedem Spülen eine frische Lösung vor. Der Saft von schwarzem Rettich „zerreißt“ den Hals gut. Ein Glas Saft sollte mit einem halben Glas Wasser verdünnt und so oft wie möglich gegurgelt werden.

    Bei starkem Husten wird empfohlen, frisch gepressten schwarzen Rettichsaft hinein zu nehmen. Es ist ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes und schleimlösendes Mittel. Um es zuzubereiten, müssen Sie 1 Teil schwarzen Rettichsaft mit 2 Teilen Honig mischen und 1 EL nehmen. Löffel 3-4 mal am Tag. Auf Honig kann man verzichten. 6-8 Knollen schwarzen Rettich in dünne Scheiben schneiden, jede Scheibe mit Zucker bestreuen und in einem Topf mit Deckel stehen lassen. Nach 10-12 Stunden bildet sich süßer Saft. Nehmen Sie es in 1 EL. Löffel jede Stunde.

    Ein sehr einfaches Rezept ist, nachts warmes Bier zu trinken. Nicht sehr lecker, aber nützlich: heilt den Hals, lindert Husten, beseitigt Schweiß und stellt eine heisere Stimme wieder her.

    Mit dem Einsetzen von Halsschmerzen hilft das langsame Kauen von roher Zitrone, insbesondere von Zitronenschale, oder das Gurgeln mit Zitronensaft. Danach ist es ratsam, eine Stunde lang nichts zu essen. Wiederholen Sie den Vorgang alle 3 Stunden.

    Normalerweise wird die Dampfinhalation bei Atemwegserkrankungen zweimal täglich durchgeführt - morgens und abends. Die Dauer einer Inhalation sollte 15 Minuten nicht überschreiten, da längere Eingriffe die Trockenheit im Hals erhöhen und eine Reizung der bereits entzündeten Nasen-Rachen-Schleimhaut verursachen können. Mit äußerster Vorsicht sollte die Inhalation von Menschen mit Bluthochdruck behandelt werden.

    Inhalationen werden frühestens eine halbe Stunde nach dem Essen und der körperlichen Arbeit durchgeführt. Während des Einatmens sollte man nicht abgelenkt werden - lesen, sprechen. Bei einer vorherrschenden Läsion des Nasopharynx ist es vorzuziehen, durch die Nase einzuatmen und durch Nase und Mund auszuatmen. Atmen Sie bei der vorherrschenden Läsion der Bronchien durch den Mund ein und durch Mund und Nase aus. In jedem Fall müssen Sie nach dem Einatmen einige Sekunden lang den Atem anhalten und dann langsam ausatmen. Das Atmen sollte selten und von mittlerer Tiefe sein, um keinen Husten zu verursachen.

    Um zu Hause einatmen zu können, benötigen Sie einen Topf oder einen Wasserkocher (manchmal eine Blechdose), der speziell für diese Zwecke entwickelt wurde, einen roten Backstein, ein großes dickes Handtuch, das Sie beim Einatmen der Dämpfe abdecken, und den Hauptwirkstoff, der beim Brauen Heilung ausstrahlt Paare.

    Ein weiteres Zubehör ist ein dicker Papiertrichter, durch den die Dämpfe tatsächlich eingeatmet werden. Der Trichter wird entweder mit seinem schmalen Ende in den Auslauf der Teekanne eingeführt oder ein Topf oder ein Glas wird mit seinem breiten Ende abgedeckt (der Durchmesser des breiten Endes des Trichters sollte etwas größer sein als der Durchmesser des Topfes oder des Halses der Dose)..

    Meistens atmen sie über Kartoffeln. Es gibt jedoch viele andere, viel wirksamere Formulierungen zum Einatmen..

    5-10 Tropfen Jodtinktur oder 1 Teelöffel Zwiebelsaft werden in einen Kessel mit kochenden 4-5 Gläsern Wasser gegeben;

    3 EL in die Pfanne geben. Löffel Kiefernknospen, 0,5 Liter kochendes Wasser gießen, 3-5 Minuten bei schwacher Hitze erhitzen, die Brühe vom Herd nehmen und die Pfanne auf einen heißen Ziegel stellen;

    stark erhitzte Steine ​​werden auf den Boden der Pfanne gelegt und alle 2-3 Minuten mit einem Sud aus Johanniskraut oder Eichenrinde bestreut;

    Ein halber glühender Ziegelstein wird in einen Topf gegeben, fein gehackter Knoblauch wird darauf gegossen, der bald zu rauchen beginnt.

    2-5 Tropfen Eukalyptus, Menthol (1-2% ige Lösung) oder Tannenöl in eine Teekanne für 250 ml kochendes Wasser geben;

    Um die Symptome einer Erkältung schnell zu beseitigen, werden Knoblauchinhalationen verwendet. Reiben Sie dazu 3-8 Knoblauchzehen auf eine feine Reibe und tragen Sie diesen Brei schnell auf einen Verband von 10 × 40 cm auf, damit die darin enthaltenen Phytoncide nicht verdunsten. Der Verband wird sofort auf den Boden einer leeren Teekanne gelegt und mit einem Deckel abgedeckt. Nehmen Sie den Auslauf der Teekanne in den Mund, kneifen Sie die Nase mit den Fingern und atmen Sie das Knoblaucharoma langsam für 8-10 Minuten ein. Das Ausatmen erfolgt durch die Nase, damit die ausgeatmete Luft nicht in den Wasserkocher gelangt. Wenn Sie hartnäckig sind und an einem Tag 5-6 solcher Inhalationen durchführen, werden nicht nur die beginnende laufende Nase und der Husten zurückgehen, sondern auch viel schwerwiegendere Krankheiten - Angina, Bronchitis und sogar Lungenentzündung.

    Sie werden zur künstlichen Erwärmung der Haut verwendet, für die sie mit einem therapeutischen Mittel verschmiert und mit den Händen gleichmäßig in die Haut eingerieben wird. Nach dem Einreiben werden die geölten Hautpartien in ein warmes Taschentuch oder einen Schal gewickelt. Am häufigsten wird Wodka oder Alkohol zum Reiben verwendet. Sie können aber auch andere Mittel verwenden..

    Anstatt zu reiben, ziehen sie manchmal mit Jod ein Netz auf die Haut. Dazu wird ein dünner Holzstab in eine Jodtinktur getaucht und parallele Streifen entlang der Brust in einem Abstand von 5-10 mm voneinander gezogen: zuerst horizontal und dann vertikal. Das Jodnetz wird auch auf die gewaschenen und trocken gewischten Füße von der Sohle bis zu den Knöcheln aufgetragen. Normalerweise wird dieser Vorgang nachts durchgeführt..

    Im Anfangsstadium einer Erkältung sollte eine Mischung aus ätherischen Ölen helfen: Eukalyptus (11 Tropfen), Ravansaraöl (11 Tropfen) und Zimtblattöl (2 Tropfen). Diese Mischung wird mit 30 g Pflanzen- oder Mandelöl kombiniert, gut gemischt, dann auf den Hals und die obere Brust aufgetragen und eingerieben.

    Ziehen Sie alte Pyjamas an, vor denen Sie keine Angst haben, schmutzig zu werden, und wiederholen Sie die Behandlung mehrmals täglich. Ein letztes Mal vor dem Schlafengehen reiben. Am Morgen werden Sie spüren, dass die Kälte zurückgegangen ist.

    Die Kompresse dient zur schnellen Resorption lokaler Entzündungsprozesse. Es wird auf Halsschmerzen, Hals, Ohren, Brust, Rücken, Nacken, Fußsohlen und Waden angewendet. Die Kompresse sollte in 4 Schichten sein. Die erste Schicht ist eine Stoffklappe, die in 2-3 Schichten gefaltet und in Wasser oder Wodka von Raumtemperatur eingeweicht wird. Sie wird stark herausgedrückt und auf den Körper aufgetragen. Die zweite Schicht besteht aus Wachstuch, Wachspapier oder Zellophan. Die dritte Schicht ist Watte. Die vierte Schicht ist ein Tuch oder Verband, der zum Wickeln verwendet wird, und somit ist die Kompresse fest, aber nicht fest (damit die Gefäße nicht zusammengedrückt werden) am Körper befestigt. Sie können auch einen Wollschal oder -schal über diese Struktur binden..

    Die Größe der ersten Schicht sollte etwas größer sein als der Bereich des Körpers, auf den die Kompresse angewendet wird. Die Größe jeder nachfolgenden Schicht ist 2-3 cm größer als die vorherige. Die Dauer der Kompresse - von 1 bis 12 Stunden, abhängig vom Alter des Patienten, der Schwere der Erkrankung und der Art der Kompresse.

    Die traditionelle Medizin bietet eine reichhaltige Auswahl an Arzneimitteln, mit denen Erkältungen zu Hause behandelt werden können..

    Der Stoff wird mit Sonnenblumenöl imprägniert und 4 Stunden am Körper gehalten.

    Machen Sie nachts eine Kompresse, indem Sie 50 ml Essig, 20 ml Kampferöl und 30 ml Pflanzenöl mischen.

    Pulver aus rotem Pfeffer, gemischt mit etwas gepresstem Brei aus geriebenen Kartoffeln, wird auf Hals, Brust, Waden, Fußsohlen oder hinter den Ohren aufgetragen.

    Meerrettichbrei wird in einer dünnen Schicht auf ein Tuch gelegt und bei Fieber 30 Minuten lang auf den Nacken aufgetragen.

    Zerkleinerte Kartoffeln, in einer Schale gekocht, mit Honig, Pflanzenöl, Alkohol, Senf gemischt und in Form von flachen Kuchen auf den Rücken aufgetragen.

    Kürbispulpe wird auf einer groben Reibe gerieben, mit warmer Milch und Roggenmehl gemischt und in Form von flachen Kuchen auf Rücken, Brust und Nacken aufgetragen.

    Der Hals ist mit frischen Kohlblättern umwickelt und mit einem warmen Schal darüber gebunden. Die Blätter werden alle 2 Stunden gewechselt. Um die Heilwirkung zu verbessern, kann ein frisches Kohlblatt mit einem heißen Bügeleisen gebügelt oder in heißer Milch gedämpft und wie eine Kompresse auf den Hals aufgetragen werden.

    Eine Mischung aus Honig, Alkohol und Sonnenblumenöl (alles - ein Esslöffel) wird auf Papier verteilt und auf eine schmerzende Stelle aufgetragen. Eine Schicht Senf wird auf das Papier aufgetragen und zuerst mit Zellophan und dann mit Watte bedeckt.

    Bäder mit Heilpflanzen führen zu einem greifbaren Ergebnis bei Erkältungen, aber man muss bedenken, dass man bei hohen Temperaturen und bei Unwohlsein nicht baden kann. Die Wassertemperatur sollte zwischen 35 und 37 Grad liegen und die Dauer des Bades sollte 15 Minuten nicht überschreiten. Am besten baden Sie nachts oder eine Stunde vor den Mahlzeiten..

    Für die Zubereitung von Heilbädern wird empfohlen, Pflanzen wie Kamille (Blüten), Kiefer (Nadeln und Triebe), Eichenblätter, Birkenblätter, Minze, Oregano, Wermut, Salbei, Baldrian und Schafgarbe ins Wasser zu geben. In diesem Fall werden 300-400 g Rohmaterialien in einen Eimer mit kochendem Wasser gegossen, eine Stunde lang infundiert, filtriert und in das Bad gegossen. Sie können 1-2 Pflanzen verwenden, aber Abkochungen von 4-5 Pflanzen bewirken eine stärkere Heilwirkung.

    Senfbäder tragen zu einer schnellen Erholung von Erkältungen bei. Sie werden wie folgt hergestellt: 250-400 g Senfpulver in warmem Wasser verdünnen, bis die Konsistenz von Sauerrahm erreicht ist, und mahlen, bis ein stechender Senfgeruch auftritt. Gießen Sie den entstandenen Brei in das Bad und schütteln Sie ihn gut in Wasser. Die Dauer eines solchen Bades beträgt 5-6 Minuten. Nach dem Bad sollten Sie sich schnell unter der Dusche waschen und ins Bett gehen, eingewickelt in eine warme Decke.

    Knoblauchbäder sind sehr nützlich. Es ist notwendig, 30 Knoblauchzehen zu zerdrücken, sie mit 10 Litern kochendem Wasser zu gießen und 6-8 Stunden ziehen zu lassen. Erhitzen Sie die resultierende Infusion erneut, ohne sie zum Kochen zu bringen, gießen Sie sie in das Bad und geben Sie klares heißes Wasser auf das erforderliche Volumen hinzu.

    Wenn Sie ein volles Knoblauchbad nehmen möchten, sollte das Verhältnis von Abkochung zu Wasser 1: 6 betragen. Wenn Sie sitzen - dann 1: 3. Wenn Sie nur Ihre Beine oder Arme dämpfen müssen, dann 1: 7. Denken Sie daran, dass heiße und warme Knoblauchbäder energetisierend sind. Achten Sie also darauf, es nicht mit der Zeit zu übertreiben. Es ist besser, dieses Verfahren nicht nachts durchzuführen..

    Heiße Brustwickel werden bei Erkältungen mit Husten durchgeführt, jedoch nur bei niedriger Körpertemperatur. Dieser Vorgang wird wie folgt durchgeführt. Ein Patient mit nacktem Oberkörper sitzt im Bett. Hinter ihm befindet sich eine doppelt gefaltete Fleecedecke, über die ein vierfaches Blatt geworfen wird..

    Derjenige, der mit dicken Gummihandschuhen an den Händen wickelt, taucht ein zuvor mit einer Walze gerolltes Frotteetuch bei einer Temperatur von 65 bis 67 Grad in Wasser, drückt es dann schnell und fest zusammen und legt es dem Patienten auf den Rücken. Sofort werden eine vorbereitete Decke und ein Laken über das Handtuch gelegt, und der Patient legt seine Hände hinter den Kopf und liegt auf dem Rücken.

    Eine Wollmütze wird auf den Kopf des Patienten gelegt und bedeckt seine Ohren. Er wird mit einer Baumwolldecke darüber gewickelt. Das Enträtseln erfolgt nach 20 Minuten. Ein warmes Sweatshirt mit langen Ärmeln wird am Körper angezogen. Ein Patient, der in eine trockene, warme Decke gewickelt ist, sollte mindestens 2 Stunden darunter sein. Der Hut wird nicht entfernt..

    Es gibt ein Sprichwort: "Wenn Sie eine Erkältung fühlen - verhungern Sie sie zu Tode." Wenn Sie sich unwohl fühlen, müssen Sie Ihre Ernährung dringend ändern. Vermeiden Sie 1-2 Tage lang schweres, schweres Essen. Machen Sie eine Reinigungsdiät. Essen Sie hauptsächlich Salate, Gemüsesuppen und Obst. Mehr trinken. Schweißtees und frische Säfte sind sehr nützlich, insbesondere Ananas.

    Heute werden neben Pillen, Sirupen und Heißgetränken häufig Reibsalben bei Erkältungen verwendet. Solche Salben wirken gleichzeitig in mehrere Richtungen..

    Aufgrund des Massage- und Erwärmungseffekts wird somit eine erhöhte Durchblutung im betroffenen Bereich bereitgestellt, die den biologisch aktiven Substanzen in der Zusammensetzung der Salben hilft, in tiefes Gewebe einzudringen und eine therapeutische Wirkung zu erzielen. In diesem Fall gelangen die in den flüchtigen Verbindungen der Salbenbestandteile enthaltenen Wirkstoffe zusammen mit der Luft in die Atemwege und beseitigen Entzündungen, zerstören schädliche Bakterien und Viren, wirken schleimlösend und erleichtern die Atmung..

    Die Auswahl an vorgefertigten Salben zum Reiben mit einer Erkältung ist derzeit riesig, so dass es normalerweise kein Problem ist, die richtige zu finden. Aber die Zusammensetzung solcher Salben lässt Sie manchmal fragen, denn sie enthalten neben heilenden Inhaltsstoffen alle Arten von Konservierungsstoffen, Stabilisatoren und anderen Zusatzstoffen, die dazu beitragen, dass die Salben eine Präsentation erhalten und lange aufbewahrt werden.

    Natürlich sind solche Zusätze wenig vorteilhaft, und daher werden hausgemachte Reibsalben, die nach alten oder modernen Rezepten hergestellt werden, immer beliebter. In solchen Salben werden nur die Komponenten hinzugefügt, die für die Behandlung von Erkältungen erforderlich sind, da Sie sich in diesem Fall nicht um die Langzeitlagerung des fertigen Produkts oder um sein schönes Aussehen kümmern müssen..

    Um eine Salbe für eine Erkältung zu Hause vorzubereiten, benötigen Sie eine Art Basis und einen Komplex heilender Inhaltsstoffe. Als Basis können Sie Vaseline oder eine Mischung aus Bienenwachs und Pflanzenölen verwenden und als Wirkstoffe verschiedene ätherische Öle, Kräuterextrakte, Honig, Propolis sowie verschiedene andere Naturprodukte verwenden..

    Besonders beliebt sind ätherische Öle in hausgemachten Salben gegen Erkältungen. Sie wirken antiseptisch, antiviral, immunstimulierend, tonisierend, fiebersenkend und antibakteriell, wodurch Erkältungen schnell und mit minimalem Aufwand überwunden werden können..

    Sie können hausgemachten Salben wie Eukalyptus, Nelke, Kiefer, Tanne, Lavendel, Minze, Zitrone, Grapefruit und Wacholder sowie Salbei, Rosmarin, Kampfer, Geranie, Fenchel, Zitronenmelisse, Zimt, Thymian, Bergamotteöl ätherische Öle hinzufügen, Anis, Sandelholz, Weihrauch, Ysop, Ylang-Ylang, Myrte, Rose, Fichte, Teebaum. Öle können einzeln hinzugefügt oder in Mischungen verwendet werden - dies hängt vom Rezept für eine bestimmte Salbe ab.

    Neben ätherischen Ölen ist es nützlich, den bereits erwähnten Honig und Propolis hausgemachten Reibsalben zuzusetzen, die starke kältehemmende Eigenschaften, Aloe-Blattsaft, gehacktes Gras oder Wurzeln von Heilpflanzen aufweisen. Bei Verwendung von trockenen Pflanzenmaterialien ist es zunächst sinnvoll, daraus einen Extrakt herzustellen und erst dann den resultierenden Bestandteil zur Salbe zu geben.

    Hausgemachte Propolis Hustensalbe

    Sehr einfach zuzubereiten, aber wirksame Salbe. Nehmen Sie zu gleichen Teilen Propolis und Pflanzenöl. Mischen und schmelzen Sie die Zutaten in einem Wasserbad. Gießen Sie die Salbe im heißen Zustand in ein sauberes Glas und kühlen Sie sie ab. Zum Reiben von Brust, Rücken und Füßen. Im Kühlschrank aufbewahren.

    Hausgemachte Reibsalbe gegen Erkältungen mit Vaseline

    Um eine solche Salbe zuzubereiten, nehmen Sie 50 g Vaseline, 1 EL. l. trockenes Lavendelkraut, 6 Tropfen ätherisches Eukalyptusöl und 4 Tropfen ätherisches Kampferöl. Das Vaseline in einem Wasserbad schmelzen, Lavendelkraut hinzufügen und ca. 30 Minuten in einem Wasserbad stehen lassen. Dann die Masse aus dem Bad nehmen, abseihen, ätherische Öle hinzufügen und umrühren. Gießen Sie die Masse in ein sauberes Glas und lassen Sie es fest werden. Die Salbe ist jetzt gebrauchsfertig..

    Hausgemachte Salbe gegen Husten und laufende Nase mit Honig, Mumie und Aloe-Saft

    Um eine solche Salbe zuzubereiten, nehmen Sie 0,5 EL. Honig und Pflanzenöl, 2 Tabletten Streptozid und Mumie, 2 g Propolis und Bienenwachs sowie 2 EL. l. frisch gepresster Aloe-Saft. Butter, Honig und Wachs bei schwacher Hitze oder in einem Wasserbad zusammenschmelzen. Wenn das Wachs schmilzt, nehmen Sie die Mischung vom Herd und gießen Sie Streptozid-, Mumien- und Propolis-Tabletten in eine Tasse. Fügen Sie am Ende Aloe-Saft hinzu. Gut umrühren, in einen sauberen Behälter gießen. Reiben Sie beim Husten die vorbereitete Salbe nachts auf Brust und Rücken und wärmen Sie sie mit einem Schal oder Handtuch. Tragen Sie bei einer laufenden Nase die Salbe auf die Außenseite der Nasennebenhöhlen auf.

    Reiben ist ein Maß für das Aufwärmen. Es ist besonders wirksam bei Beginn einer Erkältung, wenn kein Fieber, kein Schleimhusten oder keine schweren Beschwerden vorliegen. Das Verfahren hilft, die allgemeine Durchblutung anzuregen, erhöht die Infektionsresistenz des Körpers und kann die Entwicklung der Krankheit verhindern. Es wäre ein Fehler zu glauben, dass das Reiben zu einem Temperaturanstieg in der Lunge oder den Bronchien führt. Das Verfahren erstreckt sich bisher nicht.

    Ein wichtiger Punkt - nach Ansicht der meisten praktizierenden Ärzte ist das Erwärmen des Reibens bei Temperaturen nicht akzeptabel und kann nur zu negativen Konsequenzen führen. Nur wenige „traditionelle Heiler“ sagen etwas anderes..

    Für das Verfahren werden Substanzen verwendet, die eine intensive Durchblutung der Applikationsstelle bewirken. Dies ist normalerweise die Brust oder der Rücken. Ätherische Öle können auch im Nasen- und Nasennebenhöhlenbereich angewendet werden. Darüber hinaus bewirkt das Reiben eine allgemeine Stimulation der Durchblutung, eine Erhöhung der Anzahl der Zellen des Immunsystems, deren Aufgabe es ist, den Erreger zu bekämpfen..

    Der Hauptvorteil solcher Mittel ist ihre Verfügbarkeit und ihre geringen Kosten. Die wichtigsten verwendeten Tools sind:

    • Dachsfett. Es kann in reiner Form oder in Form einer Drogerie-Salbe Badger verwendet werden. Im ersten Fall muss es vor Gebrauch in einem Wasserbad geschmolzen werden. Zum Mahlen reichen 3 Löffel. Hinweis. Der Geruch von Fett ist eher unangenehm und schwer zu entfernen. Nach dem Eingriff ist es daher besser, alte, unnötige Unterwäsche anzuziehen.
    • Ziegenfett mit Senf. Hilft, trockenen Husten produktiv zu machen. Verwenden Sie das Produkt mit Vorsicht, da Senf Verbrennungen hinterlassen kann.
    • Alkohol. Geeignet ist auch Wodka, der normalerweise immer zur Hand ist. Alkohol erweitert die Blutgefäße und hat eine hohe Wärmekapazität. Die Wirkung kann sehr lang sein. Wodka wird manchmal mit Wasser und Apfelessig im Verhältnis 1: 1: 1 verdünnt. Dies verstärkt die Wirkung des Verfahrens..
    • Honig mit Kohlblatt. Imkereiprodukte halten sich gut warm. Nach dem Reiben müssen Sie an den ausgewählten Stellen ein Kohlblatt anbringen. Es wird angenommen, dass dies die Wirkung des Verfahrens verlängert. Das Mittel wird bei Bronchitis eingesetzt, es wird angenommen, dass es seinen Verlauf erleichtert.
    • Kampferöl. Das Medikament wirkt selektiv auf Blutgefäße. Es erweitert große Kapillaren und verengt kleine Kapillaren. Infolgedessen nimmt die Intensität des Blutflusses zu..
    • Eine Mischung aus Rizinusöl und Terpentin. Das erforderliche Verhältnis beträgt 2: 1. Vor dem Gebrauch wird die Mischung in einem Wasserbad erhitzt, um das Terpentin zu schmelzen. Es wird auf den oberen Teil der Brust aufgetragen und nach dem Reiben muss der behandelte Bereich mit einem Schal oder Schal geschlossen werden.

    Zusätzlich können Sie den Zubereitungen Knoblauch hinzufügen. 3-4 kleine Scheiben reichen aus. Es hat eine lokale Reizwirkung, erhöht die Durchblutung der Applikationsstelle und angrenzender Gewebe.

    Solche Mittel werden verwendet, um sowohl die Brust als auch das Gesicht mit einer Erkältung zu massieren. Sie reiben die Flügel der Nase, der Stirn und des Bereichs der Nasennebenhöhlen. Traditionelle Heiler empfehlen die Verwendung der folgenden Medikamente gegen Erkältung und Sinusitis:

    1. Eukalyptusöl. Es wirkt ablenkend und reizt die Hautrezeptoren. Dank des in der Zusammensetzung enthaltenen Menthols kann das Öl Schmerzen lindern und Schwellungen reduzieren. Das Medikament ist bei Keuchhusten und Atrophie (Zerstörung) der Nasenschleimhaut kontraindiziert.
    2. Nelkenöl. Es kann Teil medizinischer Präparate sein (berühmtes Sternchen) oder unabhängig verwendet werden. Es lindert Schmerzen und erwärmt die Nebenhöhlen. Reines Nelkenöl ist auch bei äußerer Anwendung im letzten Schwangerschaftstrimester kontraindiziert.
    3. Zimtöl. In Bezug auf die Eigenschaften ähnelt es dem vorherigen Medikament. Zusätzlich wirkt das Öl beruhigend.

    Die Anzahl der Medikamente wird normalerweise durch einige Tropfen bestimmt: von 5 bis 10. Sie werden direkt auf die Haut aufgetragen oder einem Grundarzneimittel zugesetzt. Befürworter der Technik raten, die Öle mit starken Bewegungen zu reiben, bis sie vollständig von der Haut aufgenommen sind. Das Verfahren kann mit Inhalation oder einem Besuch des Bades, der Sauna, kombiniert werden.

    Arzneimittel haben sich als Formulierungen bewährt und können daher als zuverlässigere Reibungsmittel angesehen werden. Zu den empfohlenen Arzneimitteln gehören:

    • Pulmex Babysalbe. Es enthält einen peruanischen Balsam. Es hat antiseptische Eigenschaften, stimuliert Stoffwechselprozesse im Körper.
    • Salbe Dr. Theiss Eukalyptus. Das Medikament enthält einen Komplex aus ätherischen Ölen und Kampfer. Die Komponenten reizen die Hautrezeptoren, erhöhen die Durchblutung der Applikationsstelle und stimulieren die Stoffwechselprozesse.
    • Salbenarzt IOM. In der Komposition ähnelt es dem vorherigen Werkzeug, enthält jedoch mehrere zusätzliche Komponenten. Unter ihnen ist Menthol, das hilft, Schmerzen zu lindern, Schwellungen zu reduzieren. Doktor IOM verbessert den Zustand einer laufenden Nase und beginnt zu husten.
    • Ozokerit. Dies ist der Name einer Mischung aus natürlichen Kohlenwasserstoffen. Es wird für die Wärmetherapie verwendet - tiefes Aufwärmen. Ozokerit ist eines der wirksamsten Reibmittel. Es kann auf der Brust, dem Rücken oder den Nasennebenhöhlen angewendet werden, wenn sie entzündet sind. Es hat analgetische und reizende Wirkungen.

    Reiben mit dem Einsetzen einer Erkältung kann mit Massage kombiniert werden. Dies muss mit leichten Bewegungen ohne übermäßigen Druck erfolgen. Ihre Richtungen sollten von der Wirbelsäule über das Brustbein bis zur Peripherie folgen..

    Wichtig! Berühren Sie während der Massage und des Reibens nicht den Bereich der Brustdrüsen. Die Haut dort ist sehr empfindlich, daher ist es wahrscheinlicher, dass sie Verbrennungen bekommt. Darüber hinaus befindet es sich aufgrund des darunter liegenden Drüsengewebes noch weiter von Lunge und Bronchien entfernt..

    Es ist notwendig, sich entlang der Rippen zu bewegen, es ist nicht notwendig, auf die Knochen selbst zu gehen. Das Hauptaugenmerk sollte auf Muskelgewebe liegen. Sie können zwei Arten von Massagetechniken anwenden - Streicheln der gesamten Oberfläche der Handfläche oder Reiben mit einer Kante. Es ist besser, das Verfahren mit einem minimalen Druck zu beginnen und ihn schrittweise zu erhöhen. Somit werden die Gewebe ausreichend erwärmt und für die Wirkung der medizinischen Lösung oder Salbe vorbereitet..

    Massage mit Reiben sollte nicht schmerzhaft sein. Normalerweise sollte der Patient ein leichtes Brennen, Kribbeln und Wärme spüren. Zu Beginn einer allergischen Reaktion, einer starken Reizung und Rötung muss das Verfahren abgebrochen und das verwendete Mittel mit Wasser abgewaschen werden.

    Es ist am besten, nach dem Eingriff einen Schlaf zu arrangieren oder sich auszuruhen. Zum Schwitzen können Sie zusätzlich heißen Tee mit Honig und Himbeerblatt trinken. Es ist nach dem Reiben kategorisch kontraindiziert:

    1. Gehen Sie auch während der warmen Jahreszeit nach draußen.
    2. Nehmen Sie Wasserbehandlungen mit Ausnahme der Symptome einer beginnenden Allergie vor.
    3. Mache körperliche Arbeit, Überanstrengung;
    4. In der Zone der Temperaturdifferenz sein - unter einem offenen Fenster, in der Nähe der Haube, Lüfter.

    In folgenden Fällen nicht reiben:

    1. Die Haut ist geschwürig, das Integument ist gebrochen. Die meisten Reibmittel sind stark reizend. Daher ist ihre Anwendung bei Wunden schmerzhaft und kann die Heilung beeinträchtigen..
    2. An der Stelle des angeblichen Reibens gibt es viele Maulwürfe, insbesondere konvexe. Erstens verursacht das Berühren beim Patienten unangenehme Empfindungen, und zweitens kann ein Trauma zu einer bösartigen Degeneration führen.
    3. Onkologische Erkrankungen. Eine Vorgeschichte von Tumoren ist eine Kontraindikation für jede Art von Aufwärmen. Hitze kann einen Rückfall verursachen, daher sind andere Behandlungen am besten..
    4. Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems. Bei diesen Arten von Problemen kann eine Erhöhung der Intensität und Geschwindigkeit des Blutflusses unerwünscht sein. Daher müssen Sie sich vor dem Eingriff nicht nur mit dem HNO-Arzt, sondern auch mit einem Facharzt beraten..
    5. Kindheit. Das Thema Reiben bis zu 3 Jahren ist umstritten. Einige Eltern wenden diese Methode auch bei Neugeborenen ohne Konsequenzen aktiv an. Es ist jedoch zu beachten, dass viele Reibungsmittel starke Allergene sind und Sie Ihr Baby nach der Anwendung genau überwachen müssen. Es ist besser, sich für Medikamente wie Dr. IOM und Dr. Theiss zu entscheiden und nicht mit Volksrezepten zu experimentieren. Das Einreiben von Wodka und Essig für Babys ist definitiv kontraindiziert.
    6. Schwangerschaft. Das Reiben in einer interessanten Position, wenn die Einnahme vieler Medikamente unerwünscht ist, ist oft der einzige Weg, um mit einer beginnenden Erkältung umzugehen. Die Methode hat keine absoluten Kontraindikationen. Sie müssen jedoch Ihren Zustand während des Eingriffs sorgfältig überwachen und dürfen keine Operationen im Bauch durchführen.
    7. Hohes Fieber. Die allgemeine Regel für ein solches Symptom besteht darin, jegliches Erhitzen, einschließlich Reiben, zu verbieten. Bei steigender Temperatur ist keine zusätzliche Stimulation der Rezeptoren erforderlich. Dr. Evgeny Komarovsky stellt in einem Interview sehr kategorisch fest, dass eine solche Maßnahme nur Schaden anrichten kann. Traditionelle Heiler behaupten jedoch, dass Essig und Wodka helfen, die Temperatur zu senken. In jedem Fall muss in der Kindheit ein solches Verfahren aufgegeben werden..

    Wichtig! Es lohnt sich, auf die zusätzlichen Kontraindikationen zu achten, die die oben beschriebenen Reibmittel haben. Daher ist es besser, Honig bei einer Neigung zu Allergien abzulehnen, und alkoholhaltige Zubereitungen sollten im Kindesalter wegen des Risikos einer Alkoholvergiftung nicht eingenommen werden.

    Das Reiben sollte mit dem Rat eines Arztes durchgeführt werden. Der Spezialist wird Ihnen sagen, welches Medikament am besten zu verwenden ist und welche Methode zu verwenden ist. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie das Verfahren für ein Kind unter einem Jahr und während der Schwangerschaft planen..

    Mit dem Einsetzen des kalten Wetters werden die Bewohner großer Städte massenhaft krank. Meist Erkältungen. Und viele rennen sofort zur Apotheke und kaufen ein paar Medikamente, die so teuer wie nutzlos sind - bestenfalls. Im schlimmsten Fall erinnern sich die Bürger an den Rat ihrer Großmutter und werden mit sogenannten Volksheilmitteln behandelt.

    Sobald Sie sich erkältet haben, wird Ihnen sofort angeboten, den Dampf frisch gekochter Kartoffeln einzuatmen, Ihren Kopf mit einer Decke zu bedecken und sich so tief wie möglich über den heißen Topf zu lehnen. Keine Vorteile, aber Sie werden mit ziemlicher Sicherheit eine Trachealverbrennung bekommen!

    Das bekannteste Mittel, das wir von unseren Großmüttern geerbt haben, ist heißer Tee mit Himbeeren oder Honig sowie Milch mit Soda oder Butter. Sofort nein! Das Trinken von viel Flüssigkeit lindert Husten und die Produktion von Schleim, der Viren und Toxine aus dem Körper ausspült. Aber heiße Flüssigkeiten sind absolut kontraindiziert! Sie riskieren nicht nur, die Schleimhäute von Mund und Rachen zu verbrennen, sondern Tee oder Milch, in der Sie Honig auflösen, zerstören seine heilenden Eigenschaften. Zuckerblüten aus süßem Tee, die sich auf der Schleimhaut von Mund und Rachen ablagern, dienen als günstige Umgebung für Viren.

    Ja, beim ersten Anzeichen einer Erkältung versuchen sie, den Patienten ins Bett zu bringen, ihn in eine Decke zu wickeln, ihn mit einer Decke zu bedecken und einen Schal um den Hals zu binden. Machen Sie diesen Fehler nicht noch einmal! Sie stören den Prozess der natürlichen Wärmeregulierung des Körpers, der auch bei Krankheit auftritt, und anstatt die Temperatur zu senken, können Sie den Zustand des Patienten verschlimmern.

    Ein Glas Wodka mit Pfeffer ist ein weiteres "beliebtes" Volksheilmittel zur Behandlung von Erkältungen. Wenn Sie eine Dosis eines starken Getränks erhalten haben und selbst mit einem Gewürz, das eine erhöhte Schleimproduktion verursacht, kann es zu vorübergehender Linderung kommen. Sie werden schwitzen, sich die Nase herzlich putzen können und sogar der Husten wird für eine Weile aufhören. In nur wenigen Minuten steigt jedoch das Fieber und der Zustand verschlechtert sich - wiederum aufgrund einer Verletzung des Wärmeregulierungsprozesses. Darüber hinaus zwingt Alkohol den Körper, an die Grenzen seiner Fähigkeiten zu arbeiten..

    Verlassen Sie die Methode, die einst als Allheilmittel galt und in der Vergangenheit überall angewendet wurde. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie die Blutgefäße mit Dosen beschädigen, Ihre Haut mit Senfpflastern verbrennen oder eine gefährliche Infektion mit Blutegeln verursachen. Es wird definitiv keinen positiven Effekt geben.

    Ein weiteres äußerst schädliches Mittel, das von Liebhabern der "traditionellen Medizin" bei Erkältungen regelmäßig angewendet wird, ist das Eintropfen von reinem Zwiebelsaft in die Nase in Kombination mit Pflanzenöl oder Rote-Bete-Saft. Eine Verbrennung der Schleimhaut ist garantiert!

    Viele Menschen glauben, dass ein kräftiges Reiben des Körpers mit reinem Wodka, Essig oder sogar Alkohol dazu beiträgt, die Temperatur zu senken, und dieses Mittel wird sogar bei Kindern angewendet. Tun Sie dies unter keinen Umständen! Eine direkte Folge einer solchen Manipulation ist die Vergiftung des Körpers, in die diese aktiven Flüssigkeiten durch die Poren gelangen. Ganz zu schweigen davon, dass die Temperatur bestenfalls um einige Minuten sinkt, währenddessen der Körper nicht in eine Decke gewickelt wird.

    Ja, Ärzte empfehlen nicht, wie früher mit einer Lösung aus Salz und Jod gegen Erkältungen und Halsschmerzen zu gurgeln. Bestenfalls können Sie Mund und Zähne ausspülen, die für die Kochsalzlösung schädlich sind. Kontakt mit aktiver Lösung auf der Halsschleimhaut ist gefährlich!

    Seltsamerweise wird diese Droge, die in ihrer Gefahr für den Menschen verrückt ist, in der Liste der Menschen als sehr beliebt angesehen. In der Zwischenzeit können Sie nicht nur die Schleimhaut von Mund und Rachen verbrennen, sondern sich auch mit dem Dampf dieser Flüssigkeit vergiften. Glauben Sie nicht, dass es speziell gereinigtes Kerosin gibt, das angeblich als Medizin verwendet werden kann. Dies ist ein Mythos und äußerst gefährlich.!

    Das erste, was erfahrene Ärzte empfehlen, sich daran zu erinnern, wann eine Erkältung beginnt, ist ein Sprichwort, das anekdotisch geworden ist: "Wenn eine Erkältung behandelt wird, verschwindet sie in einer Woche, nicht in sieben Tagen." Die langjährige praktische Erfahrung von Klinikern gibt Anlass zu der Behauptung: Dieses Sprichwort ist die ganze Wahrheit des Lebens.

    Doktor der Medizin, Arzt der höchsten Kategorie, Chefarzt des klinischen Krankenhauses Nr. 71 der Stadt Alexander Myasnikov erklärt: „Eine Viruserkrankung ist an sich eine begrenzte Krankheit. Unabhängig davon, ob Sie es behandeln oder nicht, wird der Krankheitsverlauf nicht kürzer. Es bleibt, die Symptome zu bekämpfen und darauf zu warten, dass sie von selbst vergehen. Die Temperatur ist hoch - wir schlagen sie nieder. Übelkeit - wir nehmen Antiemetikum. Erbrechen - wir trinken mehr Flüssigkeit. In der Regel klärt sich eine häufige Infektion innerhalb von ein bis zwei Wochen von selbst auf. Sie müssen sich nur hinlegen, viel warmes Getränk trinken und warten. Alles wird von selbst ohne Medikamente verschwinden, und noch mehr ohne Antibiotika. " Denken Sie daran, dass Selbstmedikation Ihnen mehr Schaden zufügen kann als Viren, Husten und Niesen. Gesundheit!

    Mit der Ankunft des Herbstes oder des Frühlings steigt die Anzahl der Erkältungen um ein Vielfaches. Das Wetter in dieser Zeit täuscht so sehr, dass die morgens scheinende Sonne durch ein kaltes Knacken und Regen am Abend ersetzt wird..

    Infolge eines derart starken Temperaturabfalls und des Mangels an geeigneter Kleidung werden im Körper günstige Bedingungen für die Vermehrung von Viren geschaffen, die die Entwicklung einer Infektion hervorrufen. Und viele Menschen unternehmen Drogenversuche, um sich vor dem Fortschreiten der Krankheit zu schützen..

    Aber nur wenige Menschen wissen, dass die Behandlung von Erkältungen mit Volksheilmitteln zu Hause sehr effektiv und sogar geschmacklich angenehm sein kann und dabei hilft, die Krankheit gut zu bewältigen, ohne den Körper zu schädigen..

    Und obwohl der Temperaturabfall nur die Basis für eine Erkältung ist, liegen die wahren Gründe im Folgenden:

    1. Unkontrollierte Vermehrung von Mikroorganismen, unter denen fast 250 Arten von Viren und pathogenen Bakterien eine Infektion der Atemwege verursachen können.
    2. Das Vorhandensein chronischer Krankheiten (z. B. Mandelentzündung oder Allergien) trägt zur Ablagerung pathogener Mikroben bei.
    3. Eine geschwächte Immunität schafft Voraussetzungen für das Fortschreiten der Krankheit, und das Fehlen von Antikörpern mit langfristigem Immungedächtnis für Krankheitserreger der Atemwege verschärft die Situation nur.
    4. Jede Störung des Verdauungstrakts schwächt den Körper erheblich, was Bedingungen für die Entwicklung einer Erkältung schafft.
    5. Verschiedene Stresssituationen führen zu einer Störung normaler physiologischer Prozesse, was zu einer Zunahme der Anzahl von Infektionserregern führt.

    Viele Menschen verwechseln eine Erkältung oft mit Grippe oder Halsschmerzen, aber diese Krankheiten haben ausgezeichnete Symptome, was zu unterschiedlichen Behandlungsansätzen führt. Jede Infektion der Atemwege geht normalerweise mit einem Anstieg der Körpertemperatur einher, der mit der Immunantwort des Körpers auf die Wirkung von Krankheitserregern verbunden ist.

    Trotzdem hat die Erkältung die Symptome weniger verschlimmert als andere ähnliche Krankheiten:

    • die Temperatur steigt normalerweise nicht mehr als 38,5 ° C;
    • Schwäche des Körpers kann eine Erkältung begleiten, aber nicht so hell wie die Grippe;
    • Viren infizieren die Nasenschleimhaut und provozieren eine laufende Nase;
    • Die Entwicklung der Krankheit erfolgt allmählich, was oft als einfaches Unwohlsein empfunden wird.
    • Rötung wird normalerweise am Hals beobachtet;
    • Bei einer Erkältung tritt der Husten erst am Tag 3-4 auf, wenn sich die Infektion vom Nasopharynx auf die unteren Atemwege ausbreitet.
    • Kopfschmerzen gehen normalerweise mit Atemwegserkrankungen einher, verschwinden aber wie alle anderen Symptome bei rechtzeitiger Behandlung ziemlich schnell.

    Dieser Atemwegserkrankung wird selten große Bedeutung beigemessen, ohne auf den Gesundheitszustand zu achten. Natürlich gibt es Fälle von schneller Selbstheilung des Körpers, aber dies kann nur durch ein gut funktionierendes Immunsystem erreicht werden..

    In den meisten Situationen ignorieren die Menschen die Krankheit einfach und setzen ihre üblichen Aktivitäten fort. Und obwohl der Patient häufig intuitiv den Flüssigkeitsverbrauch erhöht, indem er mehr Tees mit Honig und Himbeeren trinkt, ist es nicht immer möglich, eine Erkältung selbst in einer Woche zu überwinden..

    Wenn der Arztbesuch mit Schwierigkeiten behaftet ist, muss die Behandlung der Krankheit den Volksheilmitteln anvertraut werden, von denen es sehr viele gibt. Heute lernen Sie, wie man Erkältungen mit Volksheilmitteln behandelt..

    Natürliche Arzneimittel werden von vielen Menschen unterschätzt, obwohl ihre Wirksamkeit häufig die medizinische übersteigt. Es ist bekannt, dass chemische Medikamente eine gezielte Wirkung auf ein bestimmtes Symptom oder eine bestimmte Ursache der Krankheit haben, aber selten zur allgemeinen Stärkung des Körpers beitragen..

    Dieser Heilbalsam hilft sehr gut bei der Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen, Husten und Schnupfen. Dank der ätherischen Öle in seiner Zusammensetzung hat es antimikrobielle, antiseptische Eigenschaften, wärmt, tonisiert, lindert Krämpfe und verbessert die Stimmung. Auch dieser Balsam wird erfolgreich gegen Mückenstiche eingesetzt..

    • Sheabutterbasis (Sie müssen nicht raffiniert nehmen) - 7 Milliliter;
    • Basis Kokosöl (Butter) - 3 Milliliter;
    • Gelbes Bienenwachs - 1 Gramm;
    • Eph. Teebaumöl - 1 Tropfen;
    • Eph. Lavendelöl - 1 Tropfen;
    • Eph. Zitronenöl - 3 Tropfen;
    • Eph. Eukalyptusöl - 3 Tropfen;
    • Eph. Tannenöl - 2 Tropfen.

    Fertigbalsamasse: 10 Milliliter.

    1. Ein Stück Wachs und Grundöle in einem Wasserbad schmelzen. Alles gut mischen und vom Herd nehmen.
    2. Warten Sie, bis die Mischung etwas abgekühlt ist, damit sie nicht heiß ist, aber nicht gefriert, fügen Sie ätherische Öle hinzu und mischen Sie erneut.
    3. Gießen Sie den vorbereiteten Lippenbalsam in ein sauberes Glas und verschließen Sie es fest mit einem Deckel. Haltbarkeit drei Monate.

    Bei Erkältungen, akuten Infektionen der Atemwege, Grippe und Virusinfektionen müssen Sie die Brust und den Rücken reiben und die Schritte massieren. Ziehen Sie nach dem Eingriff eine warme Jacke und Socken an.

    • Basispflanzenöl (Sie können sogar Sonnenblumenöl nehmen) - 20 Milliliter;
    • Kakaobasöl - 15 Milliliter;
    • Bienenwachs - 4 Gramm.
    • Eph. Sibirisches Tannenöl - 10 Tropfen;
    • Eph. Salbeiöl - 20 Tropfen.

    Vorbereitung und Anwendung:

    Wachs und Grundöle in einem Wasserbad schmelzen. Dann nehmen wir aus dem Bad, kühlen ein wenig ab und fügen ätherische Öle hinzu. In ein Glas gießen und den Deckel schließen.

    Gebrauchsfertiger Balsam gegen Erkältungen und Unterkühlung zum Reiben der Rücken-, Brust- und Fußmassage.

    Die Mischung dieser Inhaltsstoffe hat sich als wirksames Mittel gegen Erkältungen erwiesen. Ein richtig zubereitetes Arzneimittel hat eine ähnliche Konsistenz wie Marmelade und kann im Kühlschrank aufbewahrt werden.

    Die vorteilhaften Eigenschaften jeder Komponente wurden bereits bei ihrer individuellen Anwendung nachgewiesen. In Kombination lindern diese Produkte wirksam Entzündungen und verlangsamen das weitere Fortschreiten der Erkältung. Um das Arzneimittel zuzubereiten, müssen Sie das folgende Rezept verwenden:

    1. Große Zitrone schälen und entkernen, in Keile schneiden.
    2. Etwa 300 g Ingwer durch einen Fleischwolf mit Zitrone geben.
    3. 200 g Honig hinzufügen, gut mischen und den entstandenen Brei in ein Glas mit Deckel geben.
    4. Sie können es in reiner Form für 1 TL verwenden. vor den Mahlzeiten und Zugabe zu Tee oder warmem Wasser.
    5. Zur Vorbeugung reicht eine Dosis pro Tag und zur Behandlung dreimal täglich..

    Es ist wahrscheinlich schwierig, eine Person zu finden, die noch nichts über die Vorteile von Tee mit Honig gehört hat. Aber nicht jeder weiß, dass bei Temperaturen über 40 ° C jedes Protein denaturiert und sich in eine Mischung von Aminosäuren verwandelt.

    1. Der Tee sollte auf 40 ° C abkühlen.
    2. Verwenden Sie besser grünen Tee, der viele natürliche Antioxidantien enthält.
    3. Sie können Honig einfach mit einem Löffel essen - Sie müssen ihn nicht der Flüssigkeit hinzufügen.

    Diese Pflanze enthält Wirkstoffe, die wirksam gegen die meisten Stämme von Mikroorganismen kämpfen. Diese Wirkung von Knoblauch wurde sogar von Apothekern geschätzt, die viele darauf basierende Medikamente freigesetzt hatten..

    In der Volksmedizin hat sich folgendes Erkältungsrezept bewährt:

    1. Knoblauch wird auf einer Reibe gehackt.
    2. Im gleichen Verhältnis mit Honig gemischt.
    3. 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    4. Sollte 1 EL nehmen. vor dem Schlafengehen und mindestens 5 Tage.

    Obwohl alkoholische Getränke seit langem zum Vergnügen verwendet werden, sind auch viele medizinische Rezepte bekannt, die auf diesen basieren..

    Jede Person kann ihren eigenen Zustand unabhängig beurteilen, und in der Regel warnt der Körper mit leichter Unwohlsein vor der bevorstehenden Krankheit. In solchen Fällen ist es hilfreich, die Kälte zu treffen, bevor sie sich in voller Kraft manifestiert..

    Die bekannte wärmende Wirkung von mit Alkohol gemischtem Pfeffer wird von den Menschen schon lange genutzt, aber Sie sollten sich nicht von dem einen oder anderen mitreißen lassen - eine große Menge Pfeffer kompliziert den Magen und der Missbrauch von Wodka schwächt nur den Körper.

    Für eine ordnungsgemäße Behandlung müssen Sie Folgendes tun:

    1. Eine Prise gemahlenen Pfeffer (schwarz oder rot) in 100 g Wodka einrühren.
    2. Trinken Sie in einem Zug.
    3. Tragen Sie warme Socken und schwitzen Sie gut unter der Decke.
    4. Am nächsten Morgen ist keine Erkältung zu sehen.

    Viele Menschen führen regelmäßig vorbeugende Maßnahmen mit Tee mit Himbeeren durch, wobei sie die heilenden Eigenschaften kennen. Obwohl die Marmelade dieser Beere keine so wohltuende Wirkung hat, sondern frisch ist, kann sie in wenigen Tagen eine Erkältung lindern.

    Und wenn heißer Tee mit Himbeeren für Kinder vorzuziehen ist, können Erwachsene ihn zum Wodka hinzufügen:

    1. Die Beeren in ein Glas geben, aber nicht drücken.
    2. Gießen Sie Wodka nach oben und kühlen Sie ihn den ganzen Winter.
    3. Im Falle einer Erkältung 2 TL hinzufügen. Tee-Aufgüsse.
    4. Schwitzen Sie unter einer warmen Decke.

    Wein mit Gewürzen und Früchten wird häufig als Wärmemittel verwendet, das in einigen Ländern als Glühwein bezeichnet wird:

    1. In einem kleinen Topf ein Glas Wasser zum Kochen bringen.
    2. Zimt, Nelken, Kardamom und Anis werden hinzugefügt.
    3. 10 Minuten ohne Erhitzen infundieren.
    4. 1 Flasche Rotwein wird gegossen (vorzugsweise trocken oder halbtrocken).
    5. Zitronenschale und ein paar Apfelscheiben werden hinzugefügt.
    6. Auf 80 ° C gebracht und aus dem Feuer genommen.
    7. Eine halbe Stunde abkühlen lassen, danach werden 2 Esslöffel Honig hinzugefügt.
    8. Das Getränk ist trinkfertig.

    Wenn Sie gut schwitzen, können Sie den Körper schnell von giftigen Substanzen befreien, was die Gesundheit erheblich verbessert.

    1. Zu diesem Zweck ist ein Glas vorgewärmtes Bier gut geeignet, aber auf keinen Fall gekocht!
    2. Wenn Sie dem Getränk 1 Esslöffel Honig hinzufügen, erhalten Sie eine sehr nützliche Medizin..

    Nach der Einnahme wird jedoch nicht empfohlen, nach draußen zu gehen und sogar ein Fenster zu öffnen. Es ist jedoch besser, sofort ins Bett zu gehen und unter der Decke zu schwitzen..

    Wenn eine Erkältung gerade erst beginnt, ist ein guter Weg, um ihre weitere Entwicklung zu verhindern, 100 g warmer Cognac, der mit 1 Esslöffel Honig gegessen werden muss.

    Fachleute empfehlen außerdem, dem auf 40 ° C abgekühlten Tee eine kleine Menge Cognac mit Honig zuzusetzen..

    Einige Menschen tolerieren dieses Produkt jedoch nicht von Kindheit an, so dass eine solche Therapie nicht für jeden geeignet ist..

    Knoblauch hat zwar eine ausgeprägte antivirale Wirkung, kann aber auch die Darmschleimhaut verbrennen. In Kombination mit Milch kann jedoch die Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt erheblich abgeschwächt und ein wirklich medizinisches Getränk erzeugt werden..

    Ab dem Anfangsstadium einer Erkältung

    1. Ein Glas Milch leicht erhitzen.
    2. Fügen Sie zehn Tropfen Knoblauchsaft hinzu.
    3. Sie müssen vor dem Schlafengehen trinken.
    1. Ein Glas Sauermilch leicht erhitzen.
    2. Fügen Sie fünf zerdrückte Knoblauchzehen hinzu.
    3. Bestehen Sie eine halbe Stunde darauf.
    4. Nehmen Sie 5-6 mal täglich warm für 1 Esslöffel.
    1. Ein Glas Sauermilch oder Molke leicht erhitzen.
    2. 1 TL einfüllen. Knoblauchsaft.
    3. Nehmen Sie 1 EL. fünf mal am Tag.

    Jede Erkältung wird vor diesem Rezept zurückgehen! Die Behandlung mit Volksheilmitteln ist nicht in allen Fällen schnell möglich, aber Milch mit Honig ist vielen seit ihrer Kindheit bekannt..

    Die heilenden Eigenschaften dieser Inhaltsstoffe zeigen sich besonders gut, wenn sie zusammen verwendet werden:

    1. Ein Glas Milch muss gekocht werden.
    2. 1 Esslöffel Fügen Sie Honig erst hinzu, nachdem die Milch abgekühlt ist.
    3. Trinken Sie etwas und gehen Sie unter einer warmen Decke ins Bett.
    4. Bei einer Körpertemperatur über 38 ° C wird die Verwendung aufgrund einer möglichen Verschlechterung des Zustands nicht empfohlen.

    In der Volksmedizin werden auch häufig Zwiebeln verwendet, deren Saft pathogene Mikroben zuverlässig zerstört, Entzündungen lindert und den Körper stärkt. Heiler empfehlen, Zwiebeldämpfe bei Infektionen der Atemwege zu atmen.

    Um eine Erkältung loszuwerden, wird seit langem das folgende Rezept empfohlen:

    1. 1 mittelgroße Zwiebel mahlen.
    2. Den Brei mit Gaze auspressen.
    3. 1 TL in ein Glas warme Milch geben. der Saft erhalten.
    4. Sie müssen vor dem Schlafengehen trinken.

    Bei geringfügigen Symptomen ist es ausreichend, die folgenden Regeln einzuhalten:

    1. Das Zimmer des Patienten sollte eine Temperatur von mindestens 22-24 ° C haben.
    2. Lüften Sie den Raum regelmäßig, aber der Patient sollte nicht in einem Luftzug bleiben.
    3. Führen Sie mindestens einmal täglich eine Nassreinigung des Raums mit Desinfektionsmitteln durch.
    4. Erstellen Sie eine Diät, damit der Körper eine ausreichende Menge an essentiellen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien erhält.
    5. Trinken Sie viel Flüssigkeit in Form von Tees, Abkochungen, warmem Wasser usw..

    Auf den ersten Blick scheint die Erkältung eine harmlose Krankheit zu sein. Und obwohl manche Menschen dank guter Immunität sehr selten krank werden, manifestiert sich der größte Teil dieser Krankheit saisonal: im Herbst und Frühling. Um selbst mit einer Erkältung fertig zu werden, ist es überhaupt nicht notwendig, sofort einen Arzt zu Hause anzurufen oder einen Krankenhaustermin zu vereinbaren..

    Für die Behandlung von Erkältungen mit Volksheilmitteln zu Hause empfehlen Heiler bewährte Heilmittel, die sowohl zur Vorbeugung als auch zur Therapie einer bereits bestehenden Krankheit eingesetzt werden können.

    Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um sicherzustellen, dass sie so genau und sachlich wie möglich sind.

    Wir haben strenge Richtlinien für die Auswahl von Informationsquellen und verlinken nur auf seriöse Websites, akademische Forschungseinrichtungen und, soweit möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind.

    Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

    Fast kein Kind wächst ohne Erkältungen auf. Fieber, verstopfte Nase, laufende Nase und Husten sind starke Anzeichen dafür, dass Ihr Kind einen entzündlichen Prozess hat, der durch eine Atemwegsinfektion verursacht wird. Erkrankungen der oberen Atemwege bei Kindern, insbesondere im Vorschulalter, sind am häufigsten.

    Bei der komplexen Behandlung und Vorbeugung solcher Krankheiten werden häufig topische topische Präparate verwendet - verschiedene Salben gegen Erkältungen bei Kindern. Beginnen wir mit denen, die nicht reiben.

    Am beliebtesten ist die 0,25% ige Oxolinsalbe, die in den 70er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts praktisch das einzige Medikament zur Vorbeugung von akuten Infektionen der Atemwege, akuten Virusinfektionen der Atemwege und Influenza war. Oxolinsalbe ist ein ziemlich wirksames Schutzmittel gegen Adenoviren und Influenzaviren - aufgrund einer einfachen mechanischen Verhinderung, dass Krankheitserreger über die Nasenschleimhaut in den Körper gelangen. Dieser "Mechaniker" funktioniert jedoch und verringert das Auftreten von Krankheiten während saisonaler Virusepidemien.

    Um Erkältungen vorzubeugen, sollte die Oxolinsalbe für Kinder zweimal täglich und vor allem vor dem Besuch eines Ortes angewendet werden, an dem viele Menschen leben: in einen Kindergarten, eine Schule, ein Geschäft, einen Besuch oder eine Neujahrsparty. Achten Sie darauf, Oxolinka in die Nase zu streichen, auch wenn jemand von zu Hause krank ist. Von der aufgetragenen Salbe (mit darin "eingeklebten" Mikroben) müssen die Nasengänge durch Spülen mit warmem Wasser befreit werden.

    Bei der Behandlung einer Erkältung bei Kindern wird die Oxolinsalbe in einer sehr dünnen Schicht aufgetragen - mindestens dreimal täglich für 4-5 Tage. Warum ist es wichtig, es nicht mit der Menge an Salbe zu übertreiben? Weil eine dicke Schicht das Atmen der Nase erschweren kann (damit Probleme bei Erkältungen) und das Kind durch den Mund atmen muss. Und dann gelangt das Virus in die ungeschützte Schleimhaut von Mund und Rachen..

    Übrigens gibt es trotz der soliden „Berufserfahrung“ mit Oxolinsalbe bis heute Streitigkeiten über die Wirksamkeit ihrer Verwendung für medizinische Zwecke. Stellen Sie sich doch vor, die Grundlagenforschung zu den therapeutischen Eigenschaften dieses Arzneimittels wurde nicht durchgeführt...

    Die Grundlage für die therapeutische Wirkung der antiviralen Erkältungssalbe bei Kindern "Viferon" ist jedoch Interferon alpha-2. Dieses Medikament gehört also zur Klasse der Immunmodulatoren. Die Verwendung dieser Salbe hilft, die Interferonsynthese im Körper zu erhöhen und die Inzidenz von ARVI zu verringern. Die Salbe "Viferon" ist wirksam zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Atemwegserkrankungen bei häufig kranken Kindern, einschließlich Kleinkindern und Neugeborenen. Zu diesem Zweck empfehlen Kinderärzte, die Nasenschleimhaut zweimal täglich zu schmieren. Das Medikament hat keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

    Die Hauptaufgabe der Eltern bei der Behandlung eines kranken Kindes besteht darin, bei den ersten Symptomen unverzüglich zu handeln. Es ist ebenso wichtig, das Richtige zu tun. Viele Mütter greifen, sobald das Kind eine verstopfte Nase oder eine laufende Nase hat, zum Reiben auf verschiedene Salben zurück.

    In den meisten Fällen wirkt sich diese symptomatische (palliative) Behandlung, dh die Beseitigung einzelner Krankheitssymptome, positiv aus. Wie wird es erreicht, wenn Salbe bei Erkältungen bei Kindern verwendet wird??

    Die Zusammensetzung der Salbe gegen Erkältung Doctor MOM, hergestellt vom indischen Pharmaunternehmen J. B. Chemical & Pharmaceuticals Ltd, enthält Menthol, Thymol, Kampfer sowie Öle - Muskatnuss, Eukalyptus und Terpentin (Terpentin). Daher ist die Hauptwirkung dieser Salbe lokal reizend und ablenkend. Durch die Einwirkung auf die Rezeptoren der Haut verursachen die Wirkstoffe einen Reflex von Blut in die mit dem Arzneimittel verschmierten Hautpartien und teilweise in die nahe gelegenen Organe.

    Gemäß den Anweisungen, die dem Medikament beigefügt sind, Indikationen für die Verwendung von Salbe gegen Erkältungen Dr. IOM: Erkältungen, Rückenschmerzen und Kopfschmerzen. In der pädiatrischen Therapie empfiehlt der Hersteller, sie zur Linderung von Anzeichen von Erkältungen und akuten Infektionen der Atemwege zu verwenden - zur Linderung von Schnupfen und Husten. Dieses Medikament ist jedoch bei Kindern unter 2 Jahren kontraindiziert.!

    Versuchen wir herauszufinden, wie die einzelnen Inhaltsstoffe dieser Salbe auf den Körper wirken. Schließlich werden wir unsere eigenen Kinder damit behandeln...

    Menthol - ein Reflex-Vasodilatator mit analgetischer Wirkung - ist in fast allen Salben gegen Entzündungen und Verletzungen von Gelenken und Muskeln enthalten. Kampfer (dessen Prozentsatz in der Salbe von Doctor IOM am höchsten ist) wirkt normalerweise als Antiseptikum, Reizmittel und Ablenkungsmittel sowie als Mittel gegen Juckreiz. Kampfer ist wie Menthol ausnahmslos in denselben Präparaten enthalten. Terpentin eignet sich auch hervorragend für Rheuma, kann jedoch eine chemische Verbrennung der Haut verursachen und sein Dampf kann Haut, Augen und Lunge reizen..

    Weiter - Thymol, ein sehr starkes Antiseptikum aus der chemischen Gruppe der Phenole. Es kann sogar Tuberkulose-Bazillen neutralisieren. Die lokale Wirkung ist jedoch schwach und kann bei Aufnahme im Magen-Darm-Trakt zu einer typischen Phenolvergiftung führen - mit Übelkeit, Erbrechen und Schwindel..

    Ätherische Öle aus Eukalyptus und Muskatnuss in der Erkältungssalbe Dr. IOM sollen die Atmung beim Verdampfen erleichtern. Mit Eukalyptusöl ist das richtig. Aber die Haupteigenschaften von Muskatnussöl: hämostatisch, analgetisch (mit der gleichen Arthritis und Osteochondrose) sowie die Regulierung der Arbeit des Magen-Darm-Trakts.

    Derzeit wird die Erkältungssalbe von Dr. IOM häufig zur Behandlung von Erkältungen bei Kindern eingesetzt: Viele Menschen stellen fest, dass sie den Zustand einer Erkältung erheblich lindert. Es wird auf den Rücken und die Brust aufgetragen (mit Ausnahme des Herzbereichs), das Kind eingewickelt und ins Bett gebracht - damit es schwitzt. In keinem Fall sollte dieses Verfahren bei erhöhten Temperaturen sowie bei Schäden und Hautreizungen durchgeführt werden..

    Manche Menschen schaffen es sogar, die Nasenflügel mit dieser Salbe zu schmieren - so dass sie "aufschiebt". Erfahrene Kinderärzte empfehlen jedoch, nur die Füße des Kindes mit solchen Salben und nur bei normaler Körpertemperatur zu reiben.

    Dr. Theiss Eukalyptus Cold Balsam ist ein Medikament zur äußerlichen Anwendung, das Eukalyptusöl, Tannennadelöl und Kampfer enthält. Wir haben uns bereits mit Kampfer- und Eukalyptusöl befasst (siehe oben). Tannennadelöl hat eine Reihe sehr nützlicher Eigenschaften: antiseptisch, desinfizierend, restaurativ, entzündungshemmend, allgemein stimulierend, harntreibend, diaphoretisch.

    Der Wirkungsmechanismus von Dr. Theiss 'Salbe erklärt sich aus der Tatsache, dass alle diese verdampfenden Substanzen die Atemwege durchdringen und ihre inhärenten Eigenschaften zeigen: antimikrobiell, entzündungshemmend und auch schleimlösend (Verringerung der Viskosität des Auswurfs und Verbesserung des Hustens).

    Dr. Taiss 'Erkältungssalbe wird als Therapeutikum gegen Erkältungen und akute Infektionen der Atemwege bei Erwachsenen und Kindern über zwei Jahren eingesetzt. Es wird empfohlen, es mehrmals täglich in die Haut von Brust und Rücken zu reiben. Warm halten - einwickeln. Es ist kategorisch unmöglich, Hautpartien im Gesicht und insbesondere in der Nähe der Nase zu verschmieren.

    Kinder ab 12 Jahren können einatmen: 2 Teelöffel Eukalyptusbalsam in einem Liter heißem Wasser auflösen und paarweise 5-10 Minuten atmen.

    Das Medikament hat eine ganze Liste von Kontraindikationen, einschließlich Keuchhusten, Hautläsionen oder Hautkrankheiten (Dermatitis, Ekzeme) sowie eine Tendenz zu Krämpfen, Atemmuskelkrämpfen und Allergien. Als Nebenwirkungen sind Hautausschläge, Rötungen und Juckreiz der Haut, Kopfschmerzen, Schwindel, Unruhe, Krämpfe (verursacht durch Kampfer) möglich.

    Eltern müssen sich daran erinnern, dass Salben gegen Erkältung bei Kindern, die Menthol in ihrer Zusammensetzung enthalten, für Kinder unter drei Jahren nicht verschrieben werden.

    Nach drei Jahren wird häufig empfohlen, eine Erkältung mit Evamenol-Salbe mit Menthol und Eukalyptusöl zu behandeln. Die Anweisungen geben an, dass die Salbe 2-3 mal täglich für 5-7 Tage auf die Nasenschleimhaut aufgetragen werden sollte.

    Salbe gegen Rhinitis bei Kindern "Vicks Active Balsam" (PROCTER & GAMBLE) enthält alle die gleichen Kampfer-, Eukalyptus- und Terpentinöl. Und anstelle von Menthol - Levomenthol, das zu kombinierten Antiseptika zur topischen Anwendung in der HNO-Praxis und Zahnmedizin gehört.

    Vicks Active Balsam ist zur Behandlung von Rhinitis und Husten bei entzündlichen Erkrankungen der Atemwege vorgesehen. Es kann jedoch nicht bei Kindern unter zwei Jahren sowie bei Asthma bronchiale, Keuchhusten, falscher Kruppe und Husten angewendet werden, die durch die Ansammlung von Auswurf verursacht werden.

    Reiben Sie diese Salbe 2-4 mal täglich ein: mit laufender Nase und verstopfter Nase - in die Haut der Brust, mit Husten und Halsschmerzen - in die Haut des Halses, mit einem Husten - in die Haut des Rückens. Der Eingriff wird innerhalb von 4-5 Tagen durchgeführt.

    Unter den Nebenwirkungen dieses Arzneimittels wird die Möglichkeit von allergischen Reaktionen, Kehlkopf- und Bronchospasmus, Hautreizungen und Tränenfluss festgestellt..

    Erkältungen sind für Babys besonders schwierig. Und das Auftreten einer laufenden Nase erschwert das Leben des Babys so weit wie möglich: Mit einer verstopften Nase fällt ihm nicht nur das Atmen schwer, sondern es ist auch unmöglich, normal zu saugen. Daher müssen Sie dieses Problem auf alle möglichen (und für Krümel sicheren) Arten dringend lösen.

    Zum Beispiel mit Hilfe einer Erkältungssalbe für Kinder unter einem Jahr "Pulmex Baby". Dieses Präparat enthält ätherische Eukalyptus- und Rosmarinöle sowie peruanischen Balsam, der aus der Rinde eines Balsambaums gewonnen wird, der in den tropischen Wäldern Südamerikas wächst..

    Die Salbe "Pulmex Baby" wird als zusätzliches Medikament zur Behandlung von Erkältungen und Erkrankungen der oberen Atemwege bei Kindern ab 6 Monaten empfohlen.

    Das Verfahren ist wie folgt: Eine kleine Salbe sollte entlang der Mittellinie auf Brust und Rücken aufgetragen, leicht in die Haut eingerieben und mit einem Baumwollwickel oder -tuch bedeckt werden. Für Kinder nach drei Jahren kann ein solches Verfahren zweimal täglich durchgeführt werden..

    Abschließend sei angemerkt: Es ist nicht nur wichtig, was wir unseren Kindern füttern und trinken, sondern auch, was wir gegen Erkältungen verschmieren. Mögen sie gesund sein!

    Hausgemachte Rezepte nach den Materialien der Zeitung "Vestnik" Gesunder Lebensstil ".

    Tee gegen Erkältungen und Grippe.
    Ein wirksames Volksheilmittel gegen Erkältungen ist Minztee mit Knoblauch. Bereiten Sie es so vor: 1 TL. Minze 1 Tasse kochendes Wasser gießen, 3 Minuten bei schwacher Hitze halten, 1 Stunde ruhen lassen. Dann abseihen und 1 TL hinzufügen. Honig. Drücken Sie den Saft aus 1/4 Zitrone und reiben Sie eine Knoblauchzehe. Fügen Sie Knoblauch und Zitronensaft zum Minztee hinzu. Nachts warm trinken. Am Morgen werden die Symptome der Krankheit signifikant abnehmen..
    (Rezept aus HLS 2014, Nr. 19 S. 32).

    Zitronen-Knoblauch-Volksheilmittel zur Vorbeugung von Grippe und Erkältungen.
    Die Hälfte der Zitrone mit der Schale fein hacken, mit 7-8 gehackten Knoblauchzehen mischen, die Mischung in ein halbes Liter Glas geben und kaltes gekochtes Wasser nach oben gießen. 4 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen, dann ohne Anstrengung im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie diese Heilmischung von September bis März 1 Mal pro Tag, 30 Minuten vor den Mahlzeiten, 1 EL. Löffel. (HLS 2014, Nr. 20, S. 41).

    Tannenöl bei der Behandlung von Erkältungen und Husten mit Volksheilmitteln.
    Um Erkältungen, Grippe und akute Infektionen der Atemwege zu Hause zu heilen, können Sie gleichzeitig mit der Fußmassage Tannenöl in den Nackenbereich des Rückens, der Brust sowie in die Fußsohlen einreiben. Tun Sie dies 4-5 mal am Tag. Decken Sie den Patienten nach dem Eingriff mit einer warmen Decke ab und geben Sie diaphoretischen Kräutertee (Aufguss aus Linden, Oregano, Mädesüß). Es ist ratsam, dem Tee Honig hinzuzufügen.
    Wenn die Erkältung von Husten, Bronchitis und Lungenentzündung begleitet wird, sollte das Reiben mit dem Einatmen von Tannenöl kombiniert werden. Zum Einatmen etwas kochendes Wasser auf den Boden eines Porzellankessels gießen, dort 3-4 Tropfen Tannenöl hinzufügen, den Deckel schließen und die Dämpfe durch den Auslauf einatmen. Um den Inhalt des Wasserkochers kühl zu halten, können Sie den Wasserkocher in einen Behälter mit heißem Wasser stellen. Die Erleichterung wird am nächsten Tag kommen.
    Tannenöl kann in der Apotheke gekauft oder selbst zubereitet werden.
    Tannenölzubereitung. Schneiden Sie die grünen Tannenzweige mit einer Schere nicht mehr als 2 cm in Stücke, füllen Sie das Glas damit und erreichen Sie nicht 4-5 cm bis zum Rand des Glases. Gießen Sie Olivenöl, Sonnenblumenöl, aber schlimmer. Schließen Sie den Deckel und stellen Sie ihn 5 Stunden lang in ein Wasserbad. Abseihen, ausdrücken. Entsorgen Sie den Druck und füllen Sie das Glas auf die gleiche Weise nach. Gießen Sie die Tannenzweige erneut mit Öl, das jedoch bereits vom vorherigen Teil der Nadeln abgesiebt wurde. Wir halten es auch 5 Stunden in einem Wasserbad und filtern es. (Rezept aus HLS 2014, Nr. 22, S. 28).
    Eine Frau, um eine Erkältung zu heilen, schmiert die Nasengänge morgens mit Tannenöl und abends vergeht die Krankheit in 2 Tagen. (HLS 2011, Nr. 24, S. 30).

    Kiefernmarmelade wird seit langem erfolgreich bei der Behandlung von Erkältungen und Grippe eingesetzt..
    Um dieses Volksheilmittel gegen Erkältungen vorzubereiten, müssen Sie junge Triebe aus Fichte oder Kiefer nehmen. In 1 Liter Wasser 1 kg Kiefernsprosse senken und 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Lassen Sie die Brühe einen Tag ziehen. Dann abseihen, zum Kochen bringen und 800 g Zucker hinzufügen. 10 Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Marmelade ist fertig! Nehmen Sie 1 EL zur Behandlung von Erkältungen. l. 3 mal am Tag mit Wasser. Zur Vorbeugung von Krankheiten - 1 Mal pro Tag. (Rezept aus HLS 2013, Nr. 19, S. 32)

    Ein wirksames Volksheilmittel gegen Erkältungen und anhaltenden Husten - Honig + Butter + Schmalz + Aloe.
    Um dieses Mittel zuzubereiten, müssen Sie zu gleichen Teilen Honig, Butter, Ghee (vorzugsweise Gans oder Schweinefett), Kakaopulver (kann durch Schokolade ersetzt werden) und 1/3 Aloe-Saft zu sich nehmen. Alles in eine Emailpfanne geben, etwas erhitzen und gut umrühren. Es stellt sich eine köstliche Masse heraus. Nehmen Sie 1 EL. l. mit heißem Tee oder Milch morgens auf nüchternen Magen und abends vor dem Schlafengehen. Dieses Erkältungsmittel ist einfach zu Hause zu machen. Es hilft vom ersten Tag an, Symptome zu lindern, Husten und sogar fortgeschrittene Bronchitis und Atemnot zu heilen, obwohl in letzteren Fällen die Behandlung länger dauern wird. (Rezept aus der Zeitung HLS 2011, Nr. 24 S. 31).
    Wiederherstellungsbeispiel:
    Die Frau wurde mit Herzrhythmusstörungen und schwerem Husten ins Krankenhaus eingeliefert. Die Arrhythmie wurde behandelt, aber die Ärzte konnten den Husten mit keinem Medikament heilen, er wurde sogar noch stärker. Die Frau beschloss, ihren Husten mit Volksheilmitteln zu behandeln: Sie machte Kompressen, trank Radieschensaft mit Honig, Honig mit Zwiebeln, nichts half. Erhielt HLS # 24 für 2011 und las einen Artikel über ein Arzneimittel aus Honig, Butter, Aloe, Schmalz und Kakao. Ich habe diese Komposition schnell zubereitet, nur statt Schmalz habe ich Dachsfett genommen. Am dritten Behandlungstag war der Husten weg! Ärzte konnten nicht heilen, aber ein gesundes Lebensstilrezept half. (2012, Nr. 9, S. 23).

    Wie man Erkältungen und Husten zu Hause mit Radieschen und Ginseng behandelt.
    Jeder weiß, dass es ein so wirksames Volksheilmittel gegen Husten und Erkältungen wie Rettich mit Honig gibt. Der Nutzen dieses Mittels kann um ein Vielfaches gesteigert werden, wenn Sie dieses Rezept ergänzen..
    Nehmen Sie schwarzen Rettich, waschen Sie ihn gut, machen Sie ein Loch hinein und stellen Sie ihn etwa 1 Stunde lang auf ein Sieb über einen Topf mit kochendem Wasser. Legen Sie eine kleine geschälte Ginsengwurzel in die Nähe. Wenn die Wurzel weich wird, legen Sie sie in die Nut des Rettichs, gießen Sie den mit Alkohol vermischten Honig in die Hälfte und schließen Sie den vom Rettich abgeschnittenen Deckel. Einen Tag ziehen lassen. Nehmen Sie 1 TL. 3 mal täglich. Husten und laufende Nase mit einer Erkältung verschwinden sofort. (HLS 2011, Nr. 6, S. 39).

    Ingwer und Nadeln.
    Um dieses Volksheilmittel zuzubereiten, müssen 300 g Ingwerwurzel zusammen mit der Haut durch einen Fleischwolf geleitet werden, der mit 100 g Honig gemischt ist. Junge Kiefernsprosse, die im Frühjahr erscheinen, sollten ebenfalls gehackt werden. Sie brauchen so viele Triebe, um 0,5 Liter zerkleinerte Masse zu erhalten. Fügen Sie 100 g Honig oder Zucker zu den zerkleinerten Kiefernsprossen hinzu, warten Sie, bis sich der Zucker aufgelöst hat, und kombinieren Sie die Ingwer-Kiefern-Mischung. In Gläsern anrichten und im Kühlschrank aufbewahren.
    Um Erkältungen vorzubeugen, nehmen Sie diese Mischung morgens für 1 Teelöffel auf leeren Magen ein. Wenn eine Erkältung begonnen hat, nehmen Sie 1 TL. 3 mal täglich mit warmem Tee oder Wasser. Dieses Mittel hilft bei Erkältung, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und verbessert den allgemeinen Zustand des Körpers. (HLS 2013, Nr. 7, S. 33).

    Irgendwie hat sich vor vielen Jahren ein Leser eines gesunden Lebensstils erkältet. Sie lag ohne aufzustehen, als die Dinge wirklich schlecht waren, wurde sie in ein Krankenhaus in einem Nachbardorf gebracht. Der Arzt verschrieb zu Hause eine Behandlung gegen Erkältung:

    1. Iss jeden Tag 3-4 Zuckertomaten
    2. Trinken Sie morgens auf nüchternen Magen 1 EL. Löffel Radieschensaft.
    3. Gießen Sie ein Glas Hafer mit einem Liter Milch und lassen Sie es etwa eine Stunde im Ofen köcheln. Trinken Sie den ganzen Dampf an einem Tag.
    4. Essen Sie 3 mal am Tag für 1 EL. l. Honig.

    Der Patient erholte sich schnell. (HLS 2013, Nr. 8, S. 39).

    Mumiyo trinken
    1 g "goldenes" Mumiyo in 1 Liter warmes kochendes Wasser geben. Rühren Sie sich, Sie erhalten eine gelbliche Flüssigkeit. Trinken Sie dieses Getränk während der Krankheit anstelle von Wasser. Dieses Volksheilmittel gegen Erkältungen reduziert die Krankheitsdauer auf drei Tage, während die Krankheit ohne dieses Getränk 7-10 Tage dauert. (HLS 2013, Nr. 11, S. 33).

    Zitrusfrüchte.
    1 Zitrone und 1 Orange durch einen Fleischwolf geben und nach Belieben Zucker hinzufügen. Es gibt 1 EL. l. 3 mal am Tag vor den Mahlzeiten.
    Die Frau litt viele Jahre unter ständiger Erkältung, Grippe und akuten Infektionen der Atemwege. Ich beschloss, es ein für alle Mal loszuwerden. Ich habe diese Mischung mehrere Jahre lang gegessen und nur im Sommer Pausen eingelegt. Infolgedessen bin ich seit 7 Jahren nie krank geworden. (HLS 2013, Nr. 22, S. 40).

    Omas Rezept für Erkältungen und Husten.
    Wenn eines der Kinder oder Erwachsenen in der Familie Fieber hatte, bereitete die Großmutter ein Mittel vor, das dazu beitrug, eine Erkältung zu Hause schnell zu heilen: Sie mischte 1 EL. l. Tinkturen aus Baldrian, Ammoniak und Apfelessig. Ich rieb diese Mischung auf Brust, Rücken, Armen, Beinen, Füßen, Schläfen und hinter den Ohren des Patienten. Danach zog der Patient warme Socken an und legte sich unter eine warme Decke. Nach 15 bis 20 Minuten fiel die Temperatur und die Krankheit ging vorbei. (HLS 2013, Nr. 24, S. 31).

    Wie man eine Erkältung mit einem Viburnum-Getränk behandelt.
    1 Glas Viburnum-Beeren Viburnum mit 1 Liter kochendem Wasser gießen, 10 Minuten kochen lassen, abseihen, warm werden lassen und ein halbes Glas Honig hinzufügen. Trinken Sie dreimal täglich 0,5 Tassen. (HLS 2012, Nr. 7, S. 33).

    Viburnum-Beeren sind ein sehr wirksames Mittel. 2 EL. l. in einen Becher geben, kneten, 1 Glas kochendes Wasser einschenken, darauf bestehen, trinken. (HLS 2005, Nr. 4, S. 16).

    Preiselbeer-Elixier
    Wenn die Preiselbeere reift, stellt der Leser aus seinem Saft ein Elixier her, das sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System und den Verdauungstrakt auswirkt, den Stoffwechsel verbessert und die Immunität erhöht. Dank dieses Elixiers war sie seit vielen Jahren nie mehr an Virusinfektionen erkrankt.
    Um das Elixier zuzubereiten, macht er zuerst eine Infusion von Bettkraut. Dieses Kraut wird in der Apotheke gekauft, das Bettkraut hat eine bakterizide, entzündungshemmende Wirkung. 2 EL. l. gießt Kräuter mit 1 Glas kochendem Wasser, besteht 4 Stunden darauf, filtert.
    Mischt 300 ml Preiselbeersaft, 200 ml Bettkrautaufguss, 200 g Honig und fügt Wodka hinzu, um das Gesamtvolumen auf 1 Liter zu bringen. Nimmt 1 EL. l. 2-3 mal 1 Stunde vor den Mahlzeiten
    (HLS 2012, Nr. 21, S. 31).

    Rettichkompresse - ein Volksheilmittel gegen Erkältungen und Husten.
    Bei Lungenentzündung, anhaltendem Husten und schwerer Unterkühlung hilft dieses Rezept: 3 schwarze Radieschen reiben, 3 EL hinzufügen. l. Wodka, umrühren, in Käsetuch wickeln. Tragen Sie eine Kompresse auf den gesamten Rücken auf und wickeln Sie sie gut ein. (HLS 2010, Nr. 5, S. 32).

    Kartoffelkompresse mit Alkohol.
    Wenn sich die Brust „hinlegt“, kochen Sie die Kartoffeln in ihren Uniformen, zerdrücken Sie sie zusammen mit der Schale, legen Sie sie auf ein Tuch und gießen Sie sie reichlich mit reinem Alkohol ein. Wickeln Sie die Kartoffeln in einen Umschlag in ein Tuch, legen Sie sie auf die Brust, es wird heiß, also legen Sie zuerst ein Handtuch zwischen die Kompresse und die Haut, das Sie dann entfernen. Es ist gut, in Deckung zu gehen und dort zu liegen, bis die Kompresse abgekühlt ist. Am Morgen werden Sie bereits die Verbesserung spüren. Diese Kartoffelkompressen können 3-4 Nächte hintereinander gemacht werden. (HLS 2002, Nr. 20, S. 10).

    "Salzhöhle" zu Hause.
    Sammeln Sie in der kalten Jahreszeit Harz von Nadelbäumen. Im Gefrierschrank halten und auf einer feinen Reibe reiben. Gießen Sie das zerkleinerte Harz in ein Glas und fügen Sie dort feines Salz hinzu. Wenn Sie das Harz und das Salz stark schütteln und dann diesen Staub einatmen, verschwinden laufende Nase, Husten und Mandelentzündung (HLS 2009, Nr. 18, S. 31)..

    Sie können nur mit Salz alleine atmen. Boris Bolotov hat dafür eine elektrische Kaffeemühle angepasst. Anstelle eines Deckels zog er eine Plastikflasche ohne Boden darüber und befestigte sie mit Klebeband. Schläft durch einen Trichter 2 EL ein. l. Salz, schaltet die Mühle ein und weißer Salzrauch beginnt aus dem Flaschenhals zu strömen. Das atmet er 5 Sekunden lang. 4-5 solche Verfahren während des Tages - und der Husten ist weg.

    Wiederherstellungsbeispiel:
    Die Frau erkältete sich ständig, hatte Halsschmerzen und im Winter und Sommer Halsschmerzen. Dies ging so weiter, bis sie in einer Bäckerei arbeiten konnte. Das Salz dort backte ständig in Steinen zusammen. Sie zerschmetterte es mit einem Hammer, Salzstaub stieg auf, von dem es in ihrem Hals schmerzte. Aber es gab keine Halsschmerzen mehr. Sie hat 2 Jahre in einer Bäckerei gearbeitet und seit 20 Jahren keine Halsschmerzen mehr. (HLS 2006, Nr. 22, S. 26).

    Hustenbehandlung.
    Wenn der Husten nach einer Erkältung nicht lange verschwindet, hilft Propolisöl. Es ist notwendig, 30 g Propolis zu mahlen und mit 200 g geschmolzener Butter zu mischen. Öl zum Kochen bringen, aber nicht kochen. Und dann 30 Minuten lang ein Wasserbad aufsetzen. Abseihen, abkühlen lassen.
    Nehmen Sie 1 TL. 3 mal täglich mit warmer Milch. (HLS 2009, Nr. 3, S. 33).

    Alternative Behandlung von Erkältungen und Grippezwiebeln.
    Nehmen Sie 3 Zwiebeln, hacken Sie sie fein, geben Sie sie in ein Glas und geben Sie die gleiche Menge Zucker wie die Zwiebeln hinzu. Wenn Sie nicht allergisch gegen Honig sind, kann Zucker durch Honig ersetzt werden. Am Abend verwandelt sich der Zucker in Sirup. Es sollte 3 mal täglich für 1 EL getrunken werden. Löffel. (HLS 2008, Nr. 1, S. 28-29).

    Bei Erkältungen reiben.
    Mahlrezept: 100 g Ammoniak, Kampferalkohol, Terpentin, 5% Jod, Aloe-Saft in eine dunkle halbe Liter Bierflasche geben. Es stellt sich heraus, dass 400 ml der Mischung bei Raumtemperatur gelagert und vor Gebrauch geschüttelt werden. Dieses Reiben hilft bei Erkältungen, Halsschmerzen, starker Muskelermüdung und heilt Gelenkschmerzen. (HLS 2008, Nr. 1, S. 31).

    Kräuterinhalation.
    Wenn Sie erkältet sind, hilft ein solches Volksheilmittel: Nehmen Sie die Blätter von Himbeeren, Minze, Johannisbeeren oder Kräutern, die Sie zum Tee getrocknet haben, und geben Sie sie in einen Emaille-Topf mit 1,5 bis 2 Litern. Fügen Sie 1/2 Teelöffel Backpulver, eine Tablette Validol, 10-15 Tropfen Corvalol und einen vietnamesischen Balsam "Star" in Stecknadelkopfgröße hinzu. Alles mit kochendem Wasser übergießen. Atme über die Pfanne und bedecke deinen Kopf unter der Decke. Atme langsam mit deinem Mund ein, halte deinen Atem an, atme durch deine Nase aus. Die Inhalation dauert 10-15 Minuten. Wenn Sie in dieser Zeit viel schwitzen, ziehen Sie sich um. Bei Erkältungen müssen 3-4 Abende hintereinander Inhalationen durchgeführt werden. Dieses Volksheilmittel hilft auch bei anhaltendem trockenem Husten und Halsschmerzen. (HLS 2008, Nr. 6, S. 32).

    Mit Knoblauch reiben - ein altes Volksheilmittel.
    Zur Behandlung von Husten und Erkältungen wurde für die Nacht das Reiben der Brust und des oberen Rückens des Patienten mit geschmolzenem Schwanzlammfett, dem geriebener Knoblauch zugesetzt wurde, verwendet. Am nächsten Tag fühlt sich der Patient gesund. (HLS 2007, Nr. 8, S. 33; 2003, Nr. 20).

    Kalter Cocktail
    1 TL zu 200 ml heißer Milch geben. l. Himbeermarmelade, Butter, Honig, Cognac und 0,5 EL. Ich trinke ganz am Ende. Trinken Sie es vor dem Schlafengehen und versuchen Sie zu schwitzen.
    Wenn Sie in einem frühen Stadium mit der Behandlung mit diesem Volksheilmittel beginnen, kann die Krankheit in 2-3 Tagen geheilt werden. (HLS 2006, Nr. 25, S. 31).

    Erkältungen mit Brennnesseln zu Hause behandeln.
    Füllen Sie eine dunkle Flasche mit trockenen Brennnesseln, füllen Sie sie mit Wodka. An einem Tag ist die Tinktur fertig. Reiben Sie die Brust, den Rücken und die Füße des Patienten - die Krankheit wird schnell vergehen. (HLS 2005, Nr. 1, S. 3).

    Apfelessig.
    Apfelessig ist ein wirksames Volksheilmittel gegen Erkältungen. Es wird als Getränk verwendet - für 1 Glas Wasser - 1 TL. Essig. 1 Teelöffel Honig. Und bei hohen Temperaturen wird damit gerieben: Sie mischen Apfelessig mit Wodka im Verhältnis 1: 1 und reiben den Patienten. Das Reiben gegen Erkältungen erfolgt stündlich. (HLS 2005, Nr. 4, S. 17).
    Wenn ein Kind erkältet ist, wird der Essig nicht mit Wodka, sondern mit gekochtem Wasser verdünnt. (HLS 2005, Nr. 21, S. 25).

    Beim Husten hilft dieses Volksheilmittel:
    mischen 3-4 EL. l. Wodka, 2 EL. l. Himbeermarmelade, 0,5 Tassen heißen Tee. Trinken Sie die ganze Portion auf einmal und gehen Sie sofort ins Bett. Mehrmals wiederholen
    Heißes Bier (1 Glas) mit 1 Teelöffel Zucker hilft auch bei Husten. Nachdem Sie dieses Getränk getrunken haben, müssen Sie sofort ins Bett gehen, gut bedeckt, um zu schwitzen. In 2-3 Eingriffen verschwindet der Husten.
    Heilmittel gegen Erkältung: Wickeln Sie Ihre Füße mit Gaze, die in Tinktur aus rotem Pfeffer getaucht ist, ziehen Sie Wollsocken darüber und schlafen Sie. (HLS 2004, Nr. 21, S. 33).

    Schöllkrautbehandlung.
    Die Krankheit geht schnell vorbei, wenn Schöllkraut verwendet wird. 1 Esslöffel. l trockenes Kräuter-Schöllkraut gießen 0,5 l kochendes Wasser, bestehen 1 Stunde auf einer Thermoskanne und trinken 3-4 mal täglich 0,5 Tassen Tee. Sie können auch Schöllsaft verwenden - 10 Tropfen pro 100 ml Wasser dreimal täglich.
    (HLS 2004, Nr. 9, S. 22).

    Aspen Tinktur.
    Die Natur selbst hat uns ein Antibiotikum gegeben, das bei Erkältungen und Grippe hilft - das ist Espe.
    Espenknospen und Rinde müssen von April bis Mai geerntet werden, bevor die Knospen brechen, vorzugsweise von einem jungen Baum. Nehmen Sie für 1 Teil der Nieren 3-4 Teile der Rinde, trocknen Sie sie im Schatten und passieren Sie einen Fleischwolf. Machen Sie eine alkoholische Tinktur im Verhältnis 1:10. Bestehen Sie darauf, wenn die Tinktur auf Wodka hergestellt wird, dann bestehen Sie auf 4 Wochen, wenn auf Alkohol - 2 Wochen. Schütteln Sie die Tinktur jeden Tag, halten Sie sie im Dunkeln. Dann abseihen. Erwachsene nehmen 40 Tropfen, Kinder von 7 Jahren - 10-15.
    Dieses Volksheilmittel behandelt alle Erkältungen: Grippe, Halsschmerzen, sogar Lungenentzündung. Es ist auch nützlich zur Vorbeugung. Vor Beginn der Einnahme dieses Arzneimittels hatte die Frau 5-6 Mal im Jahr Erkältungen und eine chronisch laufende Nase. Jetzt habe ich vergessen, was Erkältungen sind.
    Wenn Sie eine Abkochung von Espe machen, hilft es auch sehr. Die Brühe kann mit Honig getrunken werden - sie ist sehr bitter. (HLS 2000, Nr. 1, S. 3).