Haupt
Grippe

Was einem Kind mit trockenem Husten zu geben ist: medikamentöse Therapie und alternative Methoden

Erkältungen werden häufig hauptsächlich in der Kindheit diagnostiziert, und dies geschieht aus verschiedenen Gründen. Eine Abnahme der Immunität bei einem Kind erhöht die Anfälligkeit des Körpers für das Eindringen von viralen und bakteriellen Infektionen, was zum Einsetzen der Pathologie führt.

Oft fängt eine solche Krankheit völlig unerwartet an, daher müssen Eltern wissen, was sie dem Kind mit trockenem Husten geben und seine Genesung beschleunigen sollen.

Trockener Husten bei Kindern: Ursachen

Mögliche Ursachen der Krankheit

Experten nennen einen trockenen Husten, der weder Auswurf noch Schleim verursacht. Dieser Husten kann für das Kind sehr schwer und schmerzhaft sein..

Die Behandlung einer solchen Pathologie wird unter Berücksichtigung des Grundes ihrer Entstehung verschrieben..

Am häufigsten stört ein trockener Husten ein Kind aus folgenden Gründen:

  • Eine der häufigsten Ursachen für trockenen Husten in der Kindheit ist die Erkältung. Mit seiner Entwicklung dringt eine Virusinfektion in den Körper des Babys ein, die sich pathologisch auf die Atemwege auswirkt. Die ersten Symptome für die Entwicklung der Krankheit sind das Auftreten von Schweiß und eine leichte Reizung des Rachens, die anschließend einen Husten verursacht. Das Fortschreiten der Pathologie führt dazu, dass der Husten durch das Auftreten von Schleim, der vom Körper produziert wird, feucht werden kann. Nach einer Weile, wenn die Krankheit abgeklungen ist, kann ein trockener Husten zum Kind zurückkehren. Der Grund für dieses Phänomen ist eine Abnahme der vom Körper des Kindes produzierten Schleimmenge..
  • Ein weiterer Grund für die Entwicklung eines trockenen Hustens kann das Grippevirus sein, dessen Symptome einer Erkältung ähneln. Der Zustand eines Kindes mit der Grippe ist jedoch viel schlimmer als mit einer Erkältung. Die Krankheit kann mit dem Auftreten eines trockenen Hustens beginnen, der sich allmählich in einen feuchten verwandeln kann.
  • Das Vorhandensein einer großen Anzahl von Reizstoffen in der Umgebung kann zu einem trockenen Husten beim Kind führen. Der Körper eines kleinen Kindes reagiert zu empfindlich auf schädliche Faktoren wie Zigarettenrauch, Chemikalien und trockene Luft.
  • In einigen Fällen kann ein trockener Husten das Ergebnis einer Pathologie wie einer gastroösophagealen Refluxkrankheit sein. Die Entwicklung einer solchen Pathologie im Körper des Kindes geht mit einem Anstieg der Magensäure und des Mageninhalts durch die Speiseröhre einher. Ein trockener Husten wird dadurch verursacht, dass Magensäure den Hals reizt..
  • Manchmal kann eine Krankheit wie Keuchhusten bei Kindern ohne Auswurf einen Husten hervorrufen. Diese Pathologie führt dazu, dass eine bakterielle Infektion in die Atemwege eindringt, was zum Auftreten eines Hustens mit einem charakteristischen Summen führt. In einigen Fällen erreicht der Husten eine solche Kraft, dass das Kind weint und die Zunge nach außen ragt..

Symptome

Trockener Husten - Anzeichen der Krankheit

Trockener Husten ist oft eine Folge des Fortschreitens verschiedener Atemwegserkrankungen im Körper des Kindes. Ein solcher Husten hat eine traumatische Wirkung auf die Atemwege, während er keine Reizstoffe an die Oberfläche bringt..

Trockener Husten geht nicht mit Auswurf einher und verursacht keine Atemwegsfreigabe, aber nur eine Luft hustet.

Eine solche Krankheit ist normalerweise das Ergebnis des Fortschreitens der Pathologien im Kind, wie z.

  • kalt
  • Grippe
  • Erkrankungen der Atemwege

Für den Fall, dass ein solcher Husten mehrere Monate andauert, sprechen Experten über den Übergang zu einer chronischen Form.

Der folgende Husten sollte die Eltern betreffen:

  • wird bellend und paroxysmal und verschwindet nicht lange
  • tritt völlig unerwartet auf und bleibt sehr lange bestehen
  • stört das Kind nachts und verhindert, dass es einschlafen kann
  • provoziert Erbrechen
  • verursacht eine schwere allergische Reaktion
  • kombiniert mit einem Anstieg der Körpertemperatur und einer Verschlechterung des Allgemeinzustands

Ein trockener Husten ist meistens eines der Symptome der Pathologie und die Hauptaufgabe eines Spezialisten besteht darin, herauszufinden, welches.

Drogen Therapie

Merkmale der Behandlung von trockenem Husten mit Medikamenten

Die Hauptmethode zur Behandlung von trockenem Husten im Kindesalter ist die medikamentöse Therapie, zu der auch die Einnahme von Medikamenten gehört. Ärzte empfehlen jedoch, Kindern unter zwei Jahren Arzneimittel in Form eines Sirups zu verabreichen. In einigen Fällen kann dies zu einer allergischen Reaktion führen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass ein Husten das Ergebnis des Fortschreitens verschiedener Krankheiten im Körper des Kindes ist und dass Medikamente nur für kurze Zeit eine unterdrückende Wirkung haben..

Alle Medikamente, die verschrieben werden, um eine Krankheit bei einem Kind zu beseitigen, können in verschiedene Arten unterteilt werden:

  • Mukolytika sind direkt wirkende schleimlösende Medikamente, die den Schleim ausdünnen und dem Kind beim Auswurf helfen..
  • Sekretomotorische Expektorantien bestehen hauptsächlich aus Kräuterinfusionen. Ihre Wirkung beruht auf der Absorption durch den Magen und der Stimulierung einer Erhöhung der Sputumsekretion..
  • Antitussive Reflex-Medikamente wirken unterdrückend auf den Hustenreflex.

In den meisten Fällen empfehlen Experten, dass Eltern die Behandlung von trockenem Husten bei Kindern mit den folgenden Medikamenten durchführen:

  • Herbion Wegerichsirup
  • Eofinil
  • Ambrobene
  • Isla Moos
  • Erespal
  • Sinekod

Falls ein trockener Husten mit einem Anstieg der Körpertemperatur einhergeht, wird die Behandlung in diesem Fall durch die Einnahme von Antibiotika ergänzt.

Antibiotika

Antibakterielle Medikamente: Art und Zweck

Der Hauptzweck der Verschreibung von antibakteriellen Arzneimitteln besteht darin, pathogene Mikroorganismen zu unterdrücken, die die Entwicklung einer Pathologie verursacht haben.

Für Eltern ist es wichtig zu verstehen, dass die Einnahme solcher Medikamente eine Verletzung der Darmflora verursacht. Aus diesem Grund empfehlen Ärzte, dem Kind Medikamente zu geben, die Probiotika enthalten, um es wiederherzustellen..

Antibakterielle Medikamente werden verschrieben:

  • mit akuter und chronischer Bronchitis
  • mit Lungenentzündung
  • mit Tuberkulose
  • mit Pleuritis
  • mit Tuberkulose

Trockener Husten bei Kindern kann mit den folgenden Gruppen von antibakteriellen Arzneimitteln behandelt werden - Penicilline, Cephalosporine und Makrolide.

Penicilline werden normalerweise im Rahmen einer medikamentösen Therapie bei trockenem und nassem Husten verschrieben. Falls die Einnahme von Medikamenten dieser Gruppe keine positiven Ergebnisse bringt, sollten sie abgesagt werden. Die Hauptantibiotika in dieser Gruppe sind:

  • Augmentin
  • Solutab
  • Amoxiclav
  • Flemoxin

Cephalosporine werden Kindern verschrieben, falls sie vor einiger Zeit bereits eine antibakterielle Behandlung erhalten haben. Darüber hinaus werden Antibiotika dieser Gruppe eingesetzt, wenn Penicilline den Zustand des Kindes nicht spürbar verbessern. Die wirksamsten Antibiotika in dieser Gruppe sind:

  • Cefotaxim
  • Cefuroxim

Makrolide gehören zu den wirksamsten Medikamenten, die zur Beseitigung des Entzündungsprozesses in den Atemwegen eingesetzt werden. Die Behandlung von Pathologien erfolgt mit Hilfe von antibakteriellen Medikamenten wie:

  • Sumamed
  • Clarithromycin
  • Azithromycin

Die Einnahme von Antibiotika im Kindesalter kann nur nach ärztlicher Verschreibung erfolgen, da sie in einigen Fällen Nebenwirkungen verursachen.

Einatmen von Husten

Trockener Hustenvernebler: Vorteile und Lösungen

Inhalation wird heute häufig bei der Behandlung von trockenem und nassem Husten eingesetzt. Dank dieses Verfahrens ist es möglich, trockenen Husten zu mildern, den pathologischen Prozess loszuwerden und den Heilungsprozess zu beschleunigen..

Das Einatmen ist eine der sanftesten und sichersten Methoden zur Beseitigung von trockenem Husten im Kindesalter. Darüber hinaus ist eine solche Behandlung eine gute Alternative zur Einnahme von Tränken und Pillen, die häufig zu Nebenwirkungen führen..

Durch Einatmen mit einem Vernebler können Medikamente tief in die Atemwege eindringen und den pathologischen Prozess eliminieren.

Dies ist dank Dampfmolekülen möglich, die dazu beitragen, die Wirkung von Arzneimitteln zu verstärken und das krampfhafte Syndrom der glatten Muskeln der Atemwege zu lindern..

Die Inhalation kann durchgeführt werden mit:

  • Ultraschall-
  • Kompressionsvernebler

Wenn ein Kind einen trockenen Husten hat, ist die Hauptaufgabe:

  • eine Halsentzündung erweichen
  • Abnahme der Schleimviskosität
  • Entfernung von Schleim aus Lunge und Bronchien

Nützliches Video - Husten bei einem Kind.

In der Kindheit kann die Inhalation mit den folgenden Medikamenten durchgeführt werden:

  • Berodual
  • Beroteka
  • Troventa
  • Ambrobene

Mit Hilfe eines Medikaments wie Rotokan ist es möglich, den Entzündungsprozess in den Atmungsorganen loszuwerden. Wird ein trockener Husten durch eine Bronchitis bakteriellen Ursprungs verursacht, erfolgt die Inhalation unter Zusatz von:

  • Dioxidin
  • Furacilina
  • Gentamicin
  • Fluimucil

Um die Schleimhaut der Atemwege mit Feuchtigkeit zu versorgen, empfehlen Experten, dass Kinder mit Mineralwasser oder Kochsalzlösung einatmen, die in jeder Apotheke erhältlich ist.

Traditionelle Behandlungsmethoden

Tipps für die traditionelle Medizin

Die Behandlung von trockenem Husten im Kindesalter kann sowohl mit Hilfe einer medikamentösen Therapie als auch mit Hilfe der traditionellen Medizin durchgeführt werden. Um eine schnelle Genesung zu erreichen, empfehlen Experten, Medikamente mit traditioneller Behandlung zu Hause zu kombinieren..

Unter den zahlreichen Rezepten für traditionelle Medizin gelten die folgenden als die effektivsten:

  • Ein gutes Ergebnis wird durch die Einnahme einer medizinischen Mischung aus Karottensaft und Honig erzielt. Es wird empfohlen, dieses Arzneimittel mehrmals täglich mit 10 ml einzunehmen..
  • Sie können einen Rettich mit Zucker nach folgendem Rezept kochen: Schneiden Sie die Wurzel in kleine Würfel, legen Sie sie in einen Behälter und bedecken Sie sie mit Zucker. Danach den Behälter in den Ofen stellen und zwei Stunden backen. Die vorbereitete Mischung muss filtriert werden, die Flüssigkeit muss in eine separate Schüssel abgelassen werden und die Rettichstücke können weggeworfen werden. Danach muss das resultierende Medikament mehrmals täglich 10 ml vor den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen eingenommen werden..
  • Mit Hilfe von Feigen, die wie folgt zubereitet werden, können Sie einen Husten schnell loswerden: Geben Sie mehrere Früchte in ein Glas Milch und kochen Sie es, bis es vollständig gekocht ist. Die resultierende Brühe kann nicht nur zur Behandlung von trockenem Husten verwendet werden, sondern auch bei Erkrankungen wie Keuchhusten und Erkältungen. Es ist notwendig, Feigen in der Kindheit in warmer Form und vor dem Schlafengehen auszukochen.
  • Drehen Sie die Zitrone in einem Fleischwolf und geben Sie 10 ml Honig in die Mischung. Danach sollte die medizinische Masse drei Stunden lang bestehen bleiben, danach kann sie mehrmals täglich 5 ml eingenommen werden..
  • Zur Behandlung von trockenem Husten bei kleinen Kindern können Sie Dachsfett verwenden, das zum Reiben des Körpers verwendet wird. Danach wird der Körper des Kindes warm gewickelt und für eine Weile stehen gelassen. Bei älteren Kindern wird Dachsfett oral verabreicht, nachdem es in warmer Milch aufgelöst und der Mischung etwas Honig hinzugefügt wurde.

Vor Beginn der Behandlung eines Kindes nach traditionellen medizinischen Rezepten wird empfohlen, einen Spezialisten zu konsultieren, da einige Inhaltsstoffe die Entwicklung einer allergischen Reaktion hervorrufen können.

Prävention der Krankheit

Heute gibt es keinen einzigen Weg, der einen vollständigen Hustenschutz garantiert. Die Einhaltung einfacher Empfehlungen verringert jedoch die Wahrscheinlichkeit, diese Pathologie zu entwickeln..

Um das Auftreten von Husten in der Kindheit zu vermeiden, wird empfohlen, die folgenden Tipps zu befolgen:

  1. Waschen Sie Ihre Hände so oft wie möglich, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Viren in den Körper gelangen
  2. Vermeiden Sie den Kontakt mit Menschen, die husten, insbesondere während einer Epidemie
  3. Sättigen Sie den Körper des Kindes mit Vitaminen, insbesondere in der Nebensaison
  4. Stellen Sie sicher, dass das Kind so viel Flüssigkeit wie möglich zu sich nimmt
  5. Temperierarbeiten durchführen
  6. öfter draußen sein

Husten ist oft ein Symptom für eine Krankheit, die im Körper des Kindes fortschreitet. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Behandlung des Kindes unter Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt wird, um die Entwicklung vieler Komplikationen zu vermeiden..

Wie man den Husten eines Kindes zu Hause schnell heilt

Wenn ein Kind Husten entwickelt, sollten die Eltern verstehen, dass dies ein Zeichen für eine Atemwegserkrankung ist. Es gibt viele Arten von Husten. Der Behandlungsansatz ist ebenfalls unterschiedlich. Wie man den Husten eines Kindes zu Hause schnell heilt?

Die Gründe

Ein Husten ist die Reaktion des Körpers auf irritierende Faktoren. Es ist nicht notwendig, es als separate Krankheit zu betrachten, Sie müssen alle Anstrengungen zur Behandlung der Krankheit lenken. Ein Husten kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Die wichtigsten sind:

  • Erkrankungen der Atemwege. Sie treten aufgrund von Infektionen, Viren und pathogenen Pilzen auf. Wenn sich in den Atemwegen ein entzündlicher Prozess entwickelt, geht dies mit trockenem Husten, Appetitlosigkeit, Fieber und Schwäche einher. Wenn die Infektion auf die Bronchien abfällt, geht der Husten von trocken nach nass über.
  • Bronchialasthma. Bei dieser Krankheit quält der Husten das Kind nachts nach körperlicher Anstrengung. Das Atmen wird von Atemnot begleitet.
  • Allergie. Wenn der Körper des Kindes ein Allergen angreift, äußert sich eine Schutzreaktion in Form von Husten, laufender Nase und Rötung der Augen.
  • Erkrankungen der HNO-Organe. Häufige Symptome sind Rhinitis, Laryngitis und Polypen. Die Flüssigkeit beginnt an der Rückwand abzulaufen, was zu Reizungen und Husten führt.
  • Äußere Reize. Häufiger Husten bei Kindern tritt vor dem Hintergrund mechanischer Reizungen (Rauch, Industriegase, Verbrennungsprodukte) auf..

Arten von Husten

  • Längerer Husten. Die Dauer beträgt mehr als 2 Wochen. Erscheint häufig vor dem Hintergrund einer Komplikation, die aufgrund einer Atemwegserkrankung aufgetreten ist. Es kann Adenoiditis, Hypertrophie der Adenoide signalisieren. Wenn der Husten mehrere Wochen lang nicht verschwindet und sich mehr als einmal im Jahr bemerkbar macht, kann dies auf chronische Erkrankungen der Atemwege hinweisen.
  • Akuter Husten. Die Dauer beträgt nicht mehr als 14 Tage. Es tritt vor dem Hintergrund von Erkrankungen der oberen Atemwege auf. Zuerst macht sich das Kind Sorgen um einen trockenen Husten, aber bald wird es nass.
  • Bellender Husten. Es macht sich in entzündlichen Prozessen des Kehlkopfes, der Luftröhre bemerkbar. Erscheint aufgrund einer Schwellung des Rachens.
  • Husky Husten. Seine Ursache liegt in einer Entzündung der Stimmbänder, ein solcher Husten ist durch das Auftreten von Keuchen gekennzeichnet.
  • Trocken. Dieser Husten wird auch als unproduktiv bezeichnet. In der Regel hat das Kind Rötungen im Hals und Schmerzen. Liefert unangenehme Empfindungen. Die Anfälle können nachts schlimmer werden. Darüber hinaus kann das Kind über Bauchschmerzen klagen, der Drang zum Erbrechen ist nicht ausgeschlossen..
  • Feuchter Husten (produktiv). Bei dieser Art von Husten entsteht Schleim. In der Kindheit ist ein feuchter Husten schwieriger als bei Erwachsenen. Wenn der Husten zuerst trocken war, aber allmählich nass wurde, bedeutet dies, dass die Behandlung richtig ausgewählt wurde und das Kind auf dem Weg der Besserung ist.

Bronchitis: Dr. Komarovsky

Wenn ein Kind an Bronchitis leidet, empfiehlt der bekannte Kinderarzt Komarovsky, den Grund für sein Auftreten herauszufinden. Es kann sich bei einem Kind vor dem Hintergrund einer Virusinfektion entwickeln und eine Komplikation sein.

Der Hauptratschlag des Arztes:

  • Überwachen Sie die Temperatur und Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem das Kind schläft.
  • Geben Sie Ihrem Kind so viel Flüssigkeit wie möglich.
  • Bettruhe beobachten.
  • Geben Sie Ihrem Kind keine Antibiotika und Expektorantien ohne ärztliche Genehmigung.
  • Spülen Sie die Nase mit Kochsalzlösung.

Evgeny Komarovsky versichert, dass das Trinken von viel Flüssigkeit und der Aufenthalt in einem kühlen Raum mit normaler Luftfeuchtigkeit Husten ohne Verwendung von Expektorantien lindern. Unter solchen Bedingungen verflüssigt sich das Sputum und trennt sich von selbst..

Was hilft bei Husten zu Hause

Wie man den Husten eines Kindes zu Hause schnell heilt. Natürlich sollte ein Arzt einen Husten behandeln. Sie können einfach nicht selbst bestimmen, welche Medikamente einem Kind ohne medizinische Ausbildung gegeben werden sollen. Um die Symptome des Hustens zu lindern, helfen Sie dem Kind, diese Krankheit schneller zu bewältigen, und kennen Sie möglicherweise einige Empfehlungen.

Die erste Voraussetzung für eine schnelle Wiederherstellung ist, dass der Ansatz umfassend ist. Zusätzlich zur Einnahme von Medikamenten ist es notwendig, die Verwendung traditioneller Medizin in die Therapie einzubeziehen und physiotherapeutische Verfahren durchzuführen.

Drogen Therapie

Wenn die Ursache des Hustens SARS ist, sollte die Behandlung schleimlösende Kräuterpräparate umfassen. Zu diesem Zweck können Sie pflanzliche Arzneimittel, Rettich mit Honig, Anis verwenden. Solche Mittel können an Kinder vergeben werden, die mindestens 3 Jahre alt sind. Sie können Medikamente nur geben, wenn das Kind nicht allergisch gegen sie ist. Medikamente wie "Gedelix" und "Prospan" eignen sich hervorragend gegen Husten..

Ihr Wirkstoff sind Saponine und pflanzliche Alkaloide. Diese Substanzen verflüssigen den Schleim in den Bronchien, aktivieren dessen Sekretion und verstärken den Husten. Trotz der Tatsache, dass sie zur Gruppe der Kräuterpräparate gehören, müssen sie strikt gemäß den Anweisungen verwendet werden, da eine Überschreitung der Dosierung mit erhöhten toxischen Wirkungen und dem Auftreten von Nebenwirkungen in Form von Übelkeit und Erbrechen verbunden ist..

Solche Medikamente werden kleinen Kindern nicht nur wegen einer allergischen Reaktion verschrieben, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass es für sie schwierig sein wird, reichliche Schleimansammlungen zu husten.

Medikamente gegen trockenen Husten zielen darauf ab, den Auswurf zu verdünnen. Sie zeichnen sich durch entzündungshemmende Wirkungen aus. Kräuterpräparate haben eine ausgeprägte schleimlösende Wirkung und erhöhen die Schleimsekretion aus den Bronchien. Sie werden in Form von Sirupen angeboten, die Kinder gerne annehmen. Sobald der Husten von trocken nach nass übergeht, sollte die Behandlung mit solchen Mitteln abgebrochen werden..

Antibiotika und Bronchodilatatoren können vom Kinderarzt nur verschrieben werden, wenn eine Bronchitis oder Lungenentzündung diagnostiziert wurde, die durch eine mikrobielle Infektion verursacht wurde. Bei Virusinfektionen, die sich in Form eines Hustens manifestieren, ist ihre Anwendung nicht akzeptabel, da sie den Zustand des Patienten verschlechtern können.

Aus diesem Grund ist es bei Husten jeglicher Art unerlässlich, das Kind dem Kinderarzt zu zeigen, der eine Untersuchung durchführt, eine Reihe von Tests vorschreibt und in der Lage ist, die Ursache seines Auftretens genau zu bestimmen. Basierend auf der Diagnose wird ein Behandlungsschema erstellt.

Bronchodilatatoren sind Medikamente, die helfen, die Muskeln der Bronchien zu entspannen und ihr Lumen zu erweitern. Solche Medikamente sind für obstruktive Bronchitis und Asthma bronchiale geeignet..

Inhalation

Die Inhalationstherapie bei Husten gilt als eine der wirksamsten. Mit seiner Hilfe ist es möglich, Wirkstoffe in den Problembereich zu bringen. Einatmen ist eine großartige Möglichkeit, Husten zu lindern, Schleim zu entfernen und die Schleimhäute mit Feuchtigkeit zu versorgen..

Es gibt zwei Arten von Inhalationen:

  • Mit Dampf. Als Flüssigkeit kann ein Sud aus Kräutern, Kochsalzlösung und ätherischen Ölen verwendet werden. Für den Eingriff ist ein spezielles Gerät in Form eines Inhalators geeignet oder einfach Dampf über die Pfanne einatmen.
  • Verwendung eines Zerstäubers. Wenn ein solches Gerät verwendet wird, werden Arzneimittel in Form von Bronchodilatatoren, Mukolytika und alkalischen Lösungen in das Gerät gegeben. Welches Medikament zu wählen ist, muss der Arzt entscheiden.

Physiotherapie zu Hause

Die meisten physiotherapeutischen Behandlungen können zu Hause durchgeführt werden. Die Maßnahmen zielen darauf ab, den Entzündungsprozess zu beseitigen und die Drainagefunktion der Bronchien zu verbessern. Das effektivste und einfachste Verfahren ist die Massage. Zur Durchführung sollte warmes Öl oder eine wärmende Salbe verwendet werden. Für eine schnelle Wiederherstellung müssen Sie mindestens 5 Verfahren ausführen.

Traditionelle Behandlungsmethoden

Wie man den Husten eines Kindes zu Hause schnell heilt. Bei der Behandlung von Husten spielen Volksheilmittel eine wichtige Rolle. Die meisten von ihnen wirken nicht schlechter als Apothekenmedikamente.

Phytotherapie

Kräutermedizin ist eine bewährte und wirksame Methode zur Behandlung von Husten. Heilpflanzen können in verschiedenen Stadien von Krankheiten eingesetzt werden.

Mit einem feuchten Husten

Um das Produkt zuzubereiten, müssen Sie 4 Esslöffel einschenken. Oregano mit 1 Tasse kochendem Wasser, bei schwacher Hitze kochen, abkühlen lassen und durch ein Sieb passieren. Geben Sie den Kindern 20 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich 50 ml. In Apotheken gibt es ausgezeichnete Gebühren, um die Wirksamkeit der Behandlung gegen feuchten Husten zu erhöhen.

Mit trockenem Husten

Wenn der Husten unproduktiv ist, hilft ein Sud aus Fenchel (1 Teil), Pfefferminze, Kamille, Salbei (je 3 Teile), die Schleimsekretion zu erhöhen. Die Rohstoffe müssen mit 500 ml kochendem Wasser gegossen, etwa 30 Minuten lang gebrüht und dann zum Gurgeln verwendet werden. Diese Option eignet sich für Kinder, die bereits wissen, wie dieses Verfahren durchzuführen ist..

Wenn Sputum schwer zu passieren ist und Atemnot beobachtet wird, hilft ein Abkochen von Kiefernknospen, Süßholzwurzel und Salbei. Pflanzen werden zu gleichen Anteilen genommen. Es ist notwendig, 1 EL zu gießen. 400 ml kochendes Wasser sammeln, 2-3 Stunden ziehen lassen, abseihen und dem Kind 2 EL geben. alle 3 Stunden.

Bei trockenem Husten hilft es, Süßholz, Veilchen und Huflattich von der Wurzel zu sammeln. Kräuter müssen zu gleichen Teilen eingenommen werden, kochendes Wasser einschenken, mindestens eine halbe Stunde darauf bestehen, dann abseihen und das Kind tagsüber in kleinen Portionen trinken lassen.

Produkte auf Milchbasis

Wie man den Husten eines Kindes zu Hause schnell heilt. Milch ist ein Getränk, das sich bei Husten von der besten Seite bewährt hat. Um seine Wirksamkeit zu verbessern, kann es mit verschiedenen Ergänzungen kombiniert werden.

Milch mit Salbeihusten

150 ml Milch und 15 g Salbei in den Topf geben. Nachdem die Flüssigkeit zum Kochen gebracht wurde, schalten Sie das Feuer aus und geben Sie 1 1 TL hinein. Butter. Das Hustenmittel wird etwa 15 Minuten lang infundiert, danach wird es gefiltert und mit Honig (1 TL) kombiniert. Dieses Getränk sollte dem Kind vor dem Schlafengehen gegeben werden..

Rettich mit Honig gegen Husten

Schwarzer Rettich ist eines der besten natürlichen Hustenmittel. Um ein Arzneimittel aus einer Wurzelpflanze herzustellen, müssen Sie die Oberseite abschneiden, das Fruchtfleisch herausschneiden und die resultierende Vertiefung mit Honig füllen. Nach einigen Stunden beginnt der Saft aufzufallen. Er ist die Heilflüssigkeit gegen Husten. Es sollte Kindern für 1 TL gegeben werden. mindestens 4 mal am Tag.

Erwärmung komprimiert

Wie man den Husten eines Kindes zu Hause schnell heilt. Das Anwenden von Kompressen ist ein wirksames Verfahren zur Linderung von schwerem Husten. Es ist ziemlich einfach zu machen. Die Gaze muss in mehreren Schichten gefaltet, in einer Heilflüssigkeit angefeuchtet und auf die Brust aufgetragen werden. Es ist jedoch anzumerken, dass dieses Verfahren nur durchgeführt werden kann, wenn das Kind keine erhöhte Temperatur hat..

Das Anbringen einer speziellen Pastille auf der Brust ist nicht weniger effektiv. Um es zuzubereiten, müssen Sie Honig, Pflanzenöl und Mehl zu gleichen Anteilen kombinieren. Aus dem fertigen Teig sollte ein Kuchen geformt, auf ein Käsetuch gelegt und auf den Brustbereich aufgetragen werden. Es ist ratsam, es mit Frischhaltefolie und einem Frotteetuch abzudecken. Die Kompresse sollte abends vor dem Schlafengehen erfolgen..

Wichtig! Eine wärmende Kompresse sollte niemals auf den Herzbereich angewendet werden.

Verwendung von Körperfett bei der Hustenbehandlung

Wie man den Husten eines Kindes zu Hause schnell heilt. Wenn ein Kind über Husten besorgt ist, kann ein solches Mittel, Nutria-Fett, eine gute therapeutische Wirkung haben. Dieses Produkt enthält eine große Menge an Nährstoffen. Es ist auch eine Energiequelle, hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit, wodurch es mit der Erwärmung von Geweben fertig wird.

Körperfett kann ordentlich verwendet werden. Es reicht aus, ein kleines Stück Speck zu nehmen, es in den Handflächen aufzuwärmen und den Rücken und die Brust des Babys zu reiben. Dieser Vorgang muss vor dem Schlafengehen durchgeführt werden. Sie können das Produkt auch in einem Wasserbad schmelzen.

Lesen Sie auch unsere Artikel:

Prävention von Husten bei Kindern

Kinder jeden Alters sind anfällig für Erkältungen. Es ist unmöglich, sie vollständig zu vermeiden, aber um das Auftreten von Husten zu verhindern, können Sie eine Reihe von vorbeugenden Maßnahmen durchführen:

  • Härten. Das Kind wird nicht so oft krank, wenn es von früher Kindheit an verhärtet ist. Dazu müssen Sie so lange wie möglich an der frischen Luft gehen, Zeit für Wasserverfahren aufwenden, das Temperaturregime im Raum überwachen und es zu jeder Jahreszeit regelmäßig lüften..
  • Ausgewogene Ernährung. Wenn das Kindermenü aus Lebensmitteln besteht, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind, stärkt dies das Immunsystem. In der kalten Jahreszeit können Sie Ihrem Kind natürliche Kräuterpräparate geben, die die Schutzfunktionen des Körpers verbessern sollen..
  • Luftbefeuchtung in der Wohnung. Durch trockene Luft trocknet die Schleimhaut aus und aufgrund von Reizungen tritt Husten auf. Um zu verhindern, dass sich der Zustand des Kindes während der Heizperiode verschlechtert, muss in der Wohnung ein Gerät in Form eines Luftbefeuchters funktionieren.
Husten Etikette

Ein Kind sollte einen besonderen Ansatz zur Hustenbehandlung haben. Zuerst müssen Sie herausfinden, was das Erscheinungsbild verursacht hat. Ein Arzt sollte in das Diagnose- und Behandlungsschema einbezogen werden. Selbstmedikation kann schwerwiegende Folgen haben, daher muss das Kind in jedem Fall dem Kinderarzt gezeigt werden.

Gesundheit für Sie und Ihre Kinder! Natalia Belokopytova

7 beste vom Kinderarzt empfohlene Medikamente gegen trockenen Husten

Viele Eltern sind wiederholt auf ein derartiges Ärgernis wie einen trockenen Husten bei einem Kind gestoßen. Ein charakteristisches Merkmal dieses Symptoms ist die Unfähigkeit, spärlich dickes Sputum auszuscheiden. Das Kind hustet lange, aber es ist unmöglich, dicken Schleim zu husten, der Husten ist anstrengend und quält das Baby.

Es gibt viele Ursachen für die Krankheit, daher ist es wichtig, den Faktor, der die Krankheit verursacht hat, richtig zu bestimmen. Es ist unmöglich, ein Kind zu heilen, ohne einen Arzt zu konsultieren und eine kompetente umfassende Untersuchung vorzuschreiben. Die Selbstmedikation von Neugeborenen und Kindern unter einem Jahr ist besonders gefährlich. Alle Prozesse im Krümelkörper verlaufen so schnell, dass eine unsachgemäße Therapie häufig zu Komplikationen, der Entwicklung einer schweren Bronchitis und einer Lungenentzündung führt.

Bei der komplexen Behandlung der Grunderkrankung kann der Arzt Kindern trockenen Hustensaft verschreiben. Dieses Mittel erleichtert den Zustand des Babys erheblich und lindert das schwächende Symptom der Krankheit. Um die Vielfalt der Auswahlmöglichkeiten für gute Hustensäfte zu verstehen und zu verstehen, welche die beste ist, hilft ein sorgfältiges Lesen der Anweisungen für das Medikament.

Warum genau Sirup??

In der pädiatrischen Praxis ist der Einsatz von Arzneimitteln in flüssiger Form weit verbreitet, was seine Vorteile hat.

  1. Durch die einfache und genaue Dosierung kann der Sirup für Kinder unterschiedlichen Alters verwendet werden.
  2. Sirupe schmecken gut, daher ist es einfach, Kindern Medikamente zu geben, insbesondere im Vergleich zu bitteren Pillen.
  3. Es ist für ein Baby viel einfacher und natürlicher, ein flüssiges Produkt zu schlucken..
  4. Die weiche und viskose Konsistenz des Sirups umhüllt den gereizten Hals und macht die Schleimhaut weich.
  5. Aufgrund der flüssigen Darreichungsform liegt der Wirkstoff des Arzneimittels in gelöster Form vor, die Wirkung der Behandlung kommt schnell.

Je nach Herkunft der Wirkstoffkomponenten können folgende Arten von trockenen Hustensäften unterschieden werden:

  • Synthetik. Der Hauptwirkstoff ist chemischen Ursprungs. Der Sirup unterdrückt schnell Husten und seine Inhaltsstoffe wirken oft krampflösend. Das Arzneimittel ist in der Lage, die Bronchien zu erweitern, wodurch Bronchospasmus und Stagnation des Sputums in den unteren Atemwegen verhindert werden.
  • Gemüse. Diese Hustensäfte sind wegen der minimalen Anzahl von Nebenwirkungen für die Anwendung bei Kindern vorzuziehen. Ihre Wirkung entwickelt sich nicht so schnell wie die von synthetischen Drogen, aber Kräuterpräparate wirken sehr mild und lang anhaltend..
  • kombiniert. In der Zusammensetzung kombinierter Sirupe finden Sie nicht nur synthetische Bestandteile, sondern auch Extrakte aus Heilkräutern. Solche Medikamente kombinieren Milde und Wirksamkeit, sie sind in der Lage, Schleim zu verdünnen, seine Entladung zu unterstützen und trockenen Husten zu stoppen.

Indikationen für die Verwendung von Hustensaft

Bevor Eltern sich entscheiden, einem Baby Medikamente zu geben, müssen sie sicher sein, dass das Kind wirklich eine solche Behandlung benötigt. Dann sollten Sie je nach Alter und Eigenschaften des Körpers des Babys den richtigen Sirup auswählen..

Es gibt viele pflanzliche Heilmittel, die bei allen Arten von Husten helfen. Sie befeuchten sanft trockenen Husten, das Kind beginnt, überschüssigen Schleim aus den Bronchien zu husten.

Eine andere Art von Medizin gegen trockenen Husten lindert das Symptom der Krankheit, unterdrückt den Hustenreflex. Die Medikamente kommen leicht mit Hustenanfällen zurecht, das Kind vergisst die Krankheit für lange Zeit, aber sie beeinflussen die Eigenschaften des Sputums nicht.

Es gibt Krankheiten, bei denen man nicht auf Antitussiva verzichten kann. Das:

  • Asthma, asthmatische Bronchitis;
  • Neigung zum Bronchospasmus;
  • allergischer Husten;
  • Lungentumoren;
  • Keuchhusten;
  • körperlicher Husten.

Die Wahl eines guten Arzneimittels zur Behandlung von trockenem Husten bei Kindern kann schwierig sein, insbesondere wenn das Baby anfällig für Allergiesymptome ist.

Um die Wirksamkeit und Sicherheit eines Arzneimittels zu gewährleisten, müssen Sie die Anweisungen für dieses Arzneimittel sorgfältig lesen und die Anwendungsmerkmale kennen.

Medikamente für verschiedene Altersgruppen unterscheiden sich ebenfalls. Für Kinder unter 3 Jahren sind nur sehr wenige Medikamente erlaubt, da die Anforderungen an solche Medikamente hoch sind. Sie müssen hohe Effizienz und Sicherheit für den Körper des Kindes, die minimale Anzahl von Nebenwirkungen, kombinieren.

Schauen Sie sich die 7 besten Hustenmittel für verschiedene Altersgruppen an.

Vorbereitungen für Babys bis zu einem Jahr erlaubt

Gedelix Sirup

Bei der Behandlung von trockenem Husten bei Babys im ersten Lebensjahr wird häufig Gedelix angewendet. Der Sirup basiert auf pflanzlichen Substanzen, die die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Arzneimittels gewährleisten.

Der Hauptbestandteil des Arzneimittels - Efeublattextrakt - wirkt mild und wirksam. Extrakte von Heilkräutern lindern Entzündungen in den Bronchien und entfernen angesammelten Schleim.

Der Hersteller empfiehlt die Anwendung bei allen Arten von Husten. Das Medikament unterdrückt das Symptom nicht, hilft aber, einen trockenen, qualvollen Husten mit Feuchtigkeit zu versorgen. Nach einigen Tagen beginnt das Kind produktiv zu husten und hustet überschüssigen krankheitsverursachenden Schleim aus. Dadurch werden die Atemwege gereinigt und der Husten stört das Baby viel seltener. Bei nassem Husten hilft Gedelix-Sirup, Schleim schnell loszuwerden.

Der Behandlungsverlauf mit Gedelix sollte mindestens eine Woche dauern, obwohl Eltern Verbesserungen möglicherweise viel früher bemerken. Es ist ratsam, den Sirup 1-2 Tage lang aufzutragen, nachdem sich der klinische Zustand der Krümel verbessert hat.

Eukabal

Das Medikament Eucabal gibt es in der Apotheke in zwei Formen - Sirup und Balsam. Der Balsam enthält pflanzliche Öle aus Tannennadeln und Eukalyptus, und ein Arzneimittel wird zum Reiben und Einatmen verwendet.

Die Hauptwirkung des Sirups beruht auf den in der Zusammensetzung enthaltenen flüssigen Kochbananen- und Thymianextrakten. Diese Pflanzen sind seit langem für ihre Fähigkeit bekannt, Husten zu lindern. Das Medikament hat eine signifikante entzündungshemmende und schleimlösende Wirkung und wandelt einen unproduktiven Husten in einen feuchten um.

Dank des im Sirup enthaltenen Thymians (im Volksmund Thymian genannt) hilft das Arzneimittel bei der Bekämpfung von Bakterien. Thymian enthält Phytoncide und Phenole, die für die Bakterien- und Pilzflora schädlich sind. Die Substanz hat eine signifikante krampflösende Wirkung, hilft bei der Beseitigung von Schleim und verringert das Risiko, einen Bronchospasmus zu entwickeln.

Wegerich spielt die Rolle eines entzündungshemmenden Mittels in der Zusammensetzung des Arzneimittels, reduziert Schwellungen und Reizungen der Bronchialschleimhaut.

Für Kinder unter 3 Jahren

Herbion Wegerichsirup

Kräutersirup ist in zwei Arten erhältlich: zur Behandlung von trockenem und nassem Husten. Die Zusammensetzung jedes Arzneimittels ist maximal angepasst, um das Symptom der Krankheit wirksam zu behandeln. Bei trockenem Husten bei Kindern ist Herbion-Wegerichsirup eines der zuverlässigsten Mittel.

Die Wirkung des Sirups wird durch einen wässrigen Extrakt aus Wegerichblättern, Malve und Vitamin C bereitgestellt. Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung des Arzneimittels Gluten pflanzlicher Substanzen, wodurch der Sirup die Schleimhaut des Rachens und der Mundhöhle schützt. Wegerich wirkt entzündungshemmend und lindert den Zustand eines Kindes mit einem trockenen, anstrengenden Husten.

Das Arzneimittel eignet sich gut für Babys, die häufig erkältet sind. Das im Sirup enthaltene Vitamin C wirkt immunstimulierend und stärkt die Abwehrkräfte des Körpers. Der Sirup hat eine vorteilhafte Wirkung auf das Epithel der Schleimhäute, wodurch die Erholung beschleunigt und die Schutzeigenschaften des Gewebes wiederhergestellt werden.

Eine der Besonderheiten bei der Verwendung des Sirups ist die Notwendigkeit, nach der Einnahme des Arzneimittels auf Getränke und Lebensmittel zu verzichten. Somit ist es möglich, die Beseitigung der durch den Sirup auf den Schleimhäuten erzeugten Schutzschicht zu verhindern..

Das Arzneimittel kann sowohl für Babys ab 2 Jahren als auch für Erwachsene mit trockenem Husten angewendet werden.

Sirup Doktor Theiss mit Wegerich

In diesem Medikament ist der Hauptwirkstoff Wegerich lanzettlich. Darüber hinaus enthält das Medikament Honig, Pfefferminzöl, Zuckerrübensirup, Honig, Ethanol, Kaliumsorbat.

Wie andere auf Kochbananen basierende Medikamente wirkt das Medikament entzündungshemmend, schleimlösend und krampflösend..

Da der Sirup in den meisten Fällen gut verträglich ist, wird er Babys ab 2 Jahren bei jeder Art von Husten verschrieben. Es ist unerwünscht, das Arzneimittel bei Babys bis zu einem Alter von zwei Jahren anzuwenden, da die Zusammensetzung 20% ​​Ethanol enthält.

Bei längerer Behandlung mit dem Medikament oder Überempfindlichkeit des Kindes gegen die Inhaltsstoffe des Sirups kommt es zu unerwünschten Reaktionen und Manifestationen von Allergien. Einige Babys haben Stuhlstörung, Durchfall. Das Arzneimittel ist bei Babys mit gestörtem Kohlenhydratstoffwechsel, Diabetes mellitus aufgrund des Vorhandenseins von Glukose und Fruktose in der Zusammensetzung kontraindiziert.

Für Kinder ab 3 Jahren

Sirup Dr. Mom

Für erwachsene Babys ist Doctor Mom eine gute Kräuterzubereitung. Dieses Hustenmittel enthält über 10 Wirkstoffe, von denen die meisten Kräuterextrakte sind.

Die Einzigartigkeit des Arzneimittels liegt in der Tatsache, dass sich alle seine Inhaltsstoffe gegenseitig verstärken, so dass sich eine ausgeprägte Wirkung der Behandlung manifestiert. Süßholzwurzel, Aloe und Ingwer helfen, den dicken Schleim loszuwerden, Schleim, der schwer zu trennen ist, typisch für trockenen Husten. Das Medikament beseitigt Anfälle von obsessivem Husten aufgrund von Erweichung der Schleimhaut und Ausdehnung der Bronchien.

Ein weiteres Plus der Droge ist das Vorhandensein von nicht alkoholischen, sondern Wasserextrakten von Heilkräutern. Eltern müssen sich keine Sorgen über die Auswirkungen von Ethanol auf den Körper des Babys machen.

Nebenwirkungen sind selten und manifestieren sich als Allergiesymptome. In der Regel werden unerwünschte Reaktionen durch Nichteinhaltung der Behandlungsbedingungen oder durch Überdosierung des Arzneimittels verursacht.

Bronchodilatator

Kombinierte Medikamente mit antitussiver Wirkung umfassen Bronholitinsirup. Es wird ein Medikament gegen Anfälle von trockenem Husten gezeigt, die das Kind quälen und quälen. Ein solcher Sirup kann im Rahmen einer Therapie gegen Keuchhusten und Asthma bronchiale verschrieben werden..

Die Wirksamkeit dieses Hustenmittels beruht auf dem Glaucin, das Teil der Zusammensetzung ist und den Hustenanfall schnell lindert und den Hustenreflex beeinflusst. Glaucin verursacht keine Atemprobleme und keine Drogenabhängigkeit, daher wird das Medikament erfolgreich in der Pädiatrie eingesetzt.

Zusätzlich zur Blockierung des Hustens hat das Medikament eine bronchodilatatorische Wirkung. Dieser Effekt wird durch das in der Zusammensetzung enthaltene Ephedrin erzielt. Ephedrin beseitigt auch die Schwellung der Bronchialschleimhaut und regt die Atmung an. Der Sirup enthält aus pflanzlichen Bestandteilen Basilikumöl, das eine milde beruhigende, antimikrobielle und antiseptische Wirkung hat.

Die komplexe Zusammensetzung des Arzneimittels bietet eine schnelle Linderung von trockenem Husten, und die in der Zusammensetzung enthaltenen Bronchodilatations- und Weichmacher machen das Arzneimittel sicherer.

Bronholitin wird in Form eines Sirups mit einem spezifischen süßlichen Geschmack und Basilikumaroma hergestellt. Kinder trinken leicht und gerne die notwendige Dosis des Arzneimittels. Sie müssen die Medikamente außerhalb der Reichweite von Babys aufbewahren..

Das Arzneimittel ist leicht zu dosieren, zusätzlich zur Flasche wird ein Messlöffel oder ein Glas angebracht. Falls erforderlich, darf der Sirup vor Gebrauch in Wasser verdünnt werden. Es wird jedoch nicht empfohlen, das Arzneimittel länger als eine Woche einzunehmen..

Sinekod

Sinekod ist ein wirksames Mittel, das hilft, einen Hustenanfall schnell und dauerhaft zu lindern. Die Hauptrolle bei der Behandlung mit Sinekod spielt Butamiratcitrat, das eine ausgeprägte Fähigkeit besitzt, das Hustenzentrum zu blockieren. Daher hat das Medikament eine langfristige Wirkung und der Husten tritt unter dem Einfluss von Reizfaktoren nicht wieder auf..

Zusätzlich zu einer ausgeprägten antitussiven Wirkung erweitert das Arzneimittel die Bronchien und verbessert die Funktion der Atemwege. Dadurch steigt die Blutsauerstoffsättigung, der Allgemeinzustand des Babys verbessert sich..

Das Arzneimittel stoppt das Symptom der Krankheit, kann es jedoch nicht selbst heilen. Für eine angemessene Behandlung der Krümel werden Medikamente verschrieben, die auf die Ursache des Hustens einwirken. Sinekod wird zur Behandlung von Pleuritis, Tracheitis, Bronchopneumonie, Asthma bronchiale und Keuchhusten angewendet.

Das Medikament ist in Form von Tropfen, Sirup und Tabletten erhältlich, aber für Kinder sind flüssige Formen des Medikaments bevorzugt. Vor Beginn des Gebrauchs muss der Sirup gut geschüttelt werden. Vor Gebrauch darf das flüssige Arzneimittel in Wasser verdünnt werden.

Hustensaft Preis

Die Preispolitik von Sirupen hängt von der Region und der Apothekenkette ab, in der sie verkauft werden. Im Durchschnitt kosten Kräutersirupe etwa 300 Rubel. Achten Sie vor dem Kauf eines Arzneimittels auf die Haltbarkeit der offenen Durchstechflasche und das Volumen der Durchstechflasche. Zum Beispiel wird Sinekod in Mengen von 100 und 200 ml hergestellt, und der Preis des Medikaments ist ebenfalls unterschiedlich. Kombinierter Sirup Bronholitin gilt als einer der billigsten und effektivsten, dessen Preis bei 100 Rubel beginnt.

Schlussfolgerungen

Es gibt viele Hustenmittel mit sehr unterschiedlichen Inhaltsstoffen. Eltern verlieren sich oft in der Vielzahl von Medikamenten. In der Tat kann es schwierig sein, die Zusammensetzung zu verstehen. Einige Sirupe enthalten mehr als 10 Komponenten, von denen jede eine besondere Wirkung auf den Körper des Babys hat.

Sirupe unterscheiden sich auch in ihrem Zweck, für jede Art von Husten ist es notwendig, das richtige Mittel zu wählen. Hier kann man nicht ohne Untersuchung des Kindes und Konsultation eines Arztes auskommen, da Selbstmedikation zu katastrophalen Ergebnissen führt. Dies gilt insbesondere für die Verwendung von Antitussivum-Sirupen, deren falsche Dosierung und deren Verwendung den Zustand der Krümel verschlechtern kann.

Lesen Sie daher unbedingt die Anweisungen, finden Sie Kontraindikationen heraus und lassen Sie sich von einem Arzt beraten, bevor Sie sich entscheiden, dem Baby Arzneimittel zu verabreichen. Dann können Sie sicher sein, dass die gewählte Behandlung sicher und wirksam ist..

Medizin zur Behandlung von trockenem Husten bei Kindern

Ein trockener Husten wird wegen der Schwierigkeit, den Schleim zu beseitigen, als unproduktiv bezeichnet. Es bringt keine Erleichterung, sondern erschöpft nur den Körper des Kindes, verletzt die Schleimhaut des Nasopharynx. Um Brustkrämpfe loszuwerden, muss die Ursache ihres Auftretens ermittelt werden. Denken Sie daran, dass nur ein Arzt ein Arzneimittel auswählen kann, das den Zustand des Babys für lange Zeit lindert..

Gründe für das Erscheinen

Morgens Husten, während sich das Kind wohlfühlt, weist auf trockene und heiße Luft in der Wohnung hin. Besonders häufig tritt dieses Problem während der Heizperiode auf, wenn der Raum aufgrund von Matsch oder Frost im Freien selten belüftet wird. Um Husten loszuwerden, reduzieren Sie die Leistung des Kessels und hängen Sie ein nasses Handtuch an die Batterie.

Eine häufige Ursache für den trockenen Husten eines Kindes ist das Rauchen der Eltern. Zigarettenrauch enthält Substanzen, die die nasopharyngealen Rezeptoren reizen.

Ein trockener Husten während des Essens zeigt an, dass die Krümel in die Atemwege gelangen. Wenn sich das Kind nicht alleine von ihnen befreien kann, sollten die Eltern das Baby nach vorne kippen und mit der Handfläche zwischen den Schulterblättern klopfen. Gleichzeitig können kleine Kinder mit dem Bauch auf die Hand gelegt und den Kopf nach vorne gesenkt werden..

Die Ursachen für trockenen Husten sind Krankheiten, die nicht mit den Atemwegen verbunden sind. So treten Brustkrämpfe aufgrund neurologischer Störungen, eines schwachen Schließmuskels der Speiseröhre und einer Infektion mit Würmern auf. In diesen Fällen hilft das Abhusten von Medikamenten nicht, das Problem zu lösen..

Erkrankungen der Atemwege

Ein trockener Husten ist ein Symptom für viele Erkrankungen der Atemwege, nämlich:

  • Rhinitis (Schleim aus den Nebenhöhlen fließt durch die Wände des Rachens, reizt die Hustenrezeptoren);
  • Allergien (Reizstoffe reagieren mit Histaminen und bilden Ödeme an der Schleimhaut der Atemwege);
  • Pharyngitis (Entzündung des Pharynx, des weichen Gaumens, der Lymphknoten);
  • Laryngitis (Ödem der Kehlkopfmembran, Stimmbänder);
  • Pleuritis (Schädigung der pulmonalen serösen Membran).

Zur Behandlung von Krankheiten verschreibt der Arzt Medikamente, um den Erreger zu bekämpfen, die Symptome zu schwächen und die Immunität zu stärken.

Husten Medikamente

Um das Wohlbefinden des Kindes zu verbessern, muss ein trockener Husten in eine produktive feuchte Form umgewandelt werden, daher verschreibt der Arzt Expektorantien. Sie stimulieren die Produktion von Bronchialsekreten, die tote Zellen, Krankheitserreger und deren Abfallprodukte aufnehmen und aus dem Körper entfernen..

Ambroxol. Dank der sanften Wirkung verschreiben Ärzte das Medikament auch Säuglingen. Der Sirup hat einen fruchtigen Geruch und einen süßlichen Geschmack, so dass Kinder leicht zustimmen, das Arzneimittel einzunehmen. Das Set enthält einen Messlöffel, mit dem eine einzelne Dosis des Produkts gemessen werden kann. Die Behandlung mit "Ambroxol" dauert 5-6 Tage.

Medikamente gegen trockenen Husten liegen häufig in Form eines Sirups vor. Die viskose viskose Konsistenz des Arzneimittels umhüllt die Schleimhaut und reduziert Schmerzen durch Reizung der Membran.

Bromhexin. Die Hauptsubstanz des Arzneimittels, Bromhexinhydrochlorid, hat eine ausgeprägte schleimlösende Wirkung. Darüber hinaus ist das Arzneimittel für den Körper des Kindes unbedenklich. Der Sirup wird dreimal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen. Einzeldosis für Babys von 2 bis 6 Jahren - 2,5 ml, von 6 bis 10 Jahren - 5 ml, über 10 Jahre - 10 ml.

Hustenmittel

Einige Krankheiten (Keuchhusten, Tracheitis, Kehlkopfentzündung) sind durch anhaltende Anfälle von trockenem Husten gekennzeichnet. Um den Zustand des Babys zu lindern und den empfindlichen Schleimhals vor Schäden zu schützen, muss ihm ein Medikament zur Unterdrückung des Symptoms verabreicht werden. Solche Medikamente beeinflussen das Hustenzentrum in der Großhirnrinde oder die nasopharyngealen Rezeptoren.

"Sinekod". Die Hauptsubstanzen des Sirups beeinflussen das Hustenzentrum, aber sie drücken nicht auf die Atmung, verursachen keine Sucht und Sucht. Nebenwirkungen sind Übelkeit und Schläfrigkeit. Solche Fälle sind jedoch selten (1/1000). Das Arzneimittel darf Kindern ab drei Jahren verabreicht werden. Die Dosierung wird individuell berechnet.

Präparate zur Unterdrückung von trockenem Husten können nicht mit Expektorantien kombiniert werden, da sie entgegengesetzte Aufgaben und Wirkungen auf den Körper haben.

Libeksin. Dieses Medikament blockiert die Funktion der nasopharyngealen Hustenrezeptoren. Es bewirkt eine lokalanästhetische Wirkung, reduziert die Aktivität des Atmungszentrums. Das Medikament ist in Form von Tabletten erhältlich, die Kindern über 14 Jahren verschrieben werden. Die Dauer des Kurses und die Einzeldosis werden individuell berechnet.

Allergiemedikamente

Die Ursache eines allergischen Hustens ist das Einatmen von Substanzen, die für Kinder mit einem gesunden Immunsystem keine Gefahr darstellen (Staub, Flusen, Pollen usw.). Daher wird die Behandlung des Symptoms mit speziellen Medikamenten durchgeführt. Sie unterdrücken die Aktivität von Histaminen, löschen Entzündungen und reduzieren Ödeme.

"Zodak". Das Arzneimittel wird zur Behandlung von allergischem Husten bei Kindern über zwei Jahren verschrieben. Das Medikament wird in Form einer Flüssigkeit hergestellt und mit einer an der Kappe befestigten Pipette in dunkle Glasflaschen gegossen. Die Wirkstoffe von Zodak blockieren Histaminrezeptoren und verhindern allergische Reaktionen. Daher können einem Kind während blühender Pflanzen Tropfen als Prophylaxe verabreicht werden..

Eine Voraussetzung für die Behandlung von trockenem Husten bei Allergien ist die Begrenzung des Kontakts mit dem Reizstoff.

"Cetrin". Die Kinderversion des Arzneimittels wird in Form von Tropfen (ab 6 Monaten), Sirup (ab zwei Jahren), Tabletten (ab 6 Jahren) freigesetzt. Die Hauptsubstanzen des Arzneimittels blockieren die Bildung von Tränen und Schleim in den Nebenhöhlen, verringern die Schwellung des Rachens und schwächen Anfälle von trockenem Husten. Die Wirkung von "Tsetrina" beginnt 30 Minuten nach der Einnahme und dauert 24 Stunden.

Zerstäuberflüssigkeiten

Bei einem unproduktiven Husten wird die Schleimhaut des Nasopharynx trocken und verletzt. Um das Gewebe zu erweichen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, empfehlen Ärzte die Verwendung eines Inhalationsgeräts - eines Verneblers. Der Gerätebehälter kann mit Kochsalzlösung, alkalischem Mineralwasser oder Medikamenten gefüllt werden.

"Atrovent". Der Kochsalzlösung werden 200-40 Tropfen des Arzneimittels zugesetzt (abhängig vom Alter des Kindes). Die resultierende Flüssigkeit hilft bei Anfällen von trockenem Husten bei Asthma bronchiale, obstruktiver Bronchitis und Lungenemphysem. Die Inhalation erfolgt 2 mal täglich, 1 Stunde nach einer Mahlzeit.

Das Einatmen mit einer Lösung ist für Kinder unter 2 Jahren verboten. In diesem Alter können sie nicht lange still sitzen und die Atemkraft kontrollieren..

"Ventolin". Aufgrund der sanften Wirkung des Arzneimittels können kleine Kinder, schwangere und stillende Frauen inhalieren. Die Hauptsubstanz des Mittels stimuliert die Bildung von Bronchialsekretionsflüssigkeit. Daher müssen Sie dem Kind nach dem Eingriff die Möglichkeit geben, die Atemwege zu husten und zu reinigen..

Traditionelle Medizin

Medikamente gegen trockenen Husten können zu Hause gemacht werden. Eines der wirksamsten Mittel ist Zwiebelsirup. Für die Zubereitung die Zwiebel in große Stücke schneiden, in einen Glasbehälter geben und mit Zucker bedecken. Nach einigen Stunden setzt das Gemüse seinen Saft frei. Geben Sie es Ihrem Kind 1 TL. 3 mal am Tag nach den Mahlzeiten.

Ein ähnlicher Effekt tritt nach der Einnahme von schwarzem Rettichsirup auf. Um das Produkt zuzubereiten, machen Sie eine breite Vertiefung im Wurzelgemüse, gießen Sie Zucker hinein und lassen Sie es über Nacht stehen. Am Morgen wird die Pause mit gesundem süßem Saft gefüllt. Geben Sie es Ihrem Baby 3 mal am Tag, 1 TL..

Um Schwellungen im Nasopharynx zu reduzieren, reiben Sie die Füße Ihres Babys mit Essig oder bereiten Sie ein Fußbad mit leicht heißem Wasser vor. Hautreizungen erweitern die Blutgefäße und lassen das Blut vom Hals zu den unteren Extremitäten abfließen. Führen Sie solche Eingriffe abends durch und stellen Sie nachts sicher, dass sich das Baby nicht öffnet und die Decke abwirft.

Behandlung gegen trockenen Husten bei Kindern

Das Medikament gegen trockenen Husten bei Kindern ist lokal, schleimlösend, antitussiv und mukolytisch. Der Arzt wählt das Medikament aus und verschreibt ein Behandlungsschema, das auf der spezifischen Situation und der Schwere der Krankheit basiert.

Ein trockener Husten beginnt in den frühen Tagen der Krankheit. Der Grund für diesen Husten ist eine Reizung der Wände der Luftröhre oder der Bronchien mit Infektionen, Allergien oder Fremdkörpern. Bei kleinen Kindern tritt aufgrund der hohen Viskosität des Auswurfs und der schwachen Arbeit der Muskeln der Bronchien ein trockener Husten auf.

Häufige Ursachen für trockenen Husten:

  • ARI;
  • Pharyngitis;
  • Laryngitis;
  • Keuchhusteninfektion;
  • Parainfluenza;
  • Grippe;
  • Fremdkörper in den Atemwegen;
  • Allergie;
  • gastroösophageale Refluxkrankheit;
  • Herzinsuffizienz;
  • Neurosen;
  • Bronchialasthma;
  • laufende Nase;
  • Bronchitis;
  • Lungenentzündung.

Wie wird trockener Husten bei Kindern behandelt?

Husten ist die Abwehrreaktion des Körpers auf verschiedene Reizstoffe, die in die Atemwege gelangen. Die Funktion des Hustens besteht darin, die Atemwege von Fremdkörpern, Viren, Bakterien, Allergenen, Schleim und Schleim zu befreien.

Trockener Husten wird auch als unproduktiv bezeichnet, da er nicht mit einer Ausscheidung von Auswurf einhergeht. Dies liegt daran, dass es einfach noch nicht existiert oder zu dick ist. Trockener Husten ist schmerzhaft, erschöpft das Kind, stört den Schlaf, bringt keine Erleichterung. Anfälle eines solchen Hustens können aufgrund übermäßiger Anspannung der Bauchmuskeln zu Erbrechen führen.

Trockener Husten sollte nicht ignoriert werden. Fragen Sie Ihren Arzt nach der Ursache Ihres Hustens und verschreiben Sie eine geeignete Behandlung.

Wenn der Arzt bei einem Kind bei ARI einen trockenen Husten diagnostizierte, wie zu behandeln ist:

  • Medikamente zur Linderung von Husten;
  • lokale entzündungshemmende Medikamente;
  • Präparate zum Ausdünnen und zur Erleichterung der Sputumtrennung.

Ein trockener Husten am Morgen ohne ersichtlichen Grund ist oft mit trockener Luft und Hitze im Kinderzimmer verbunden.

Allgemeines Schema für die Betreuung kranker Kinder mit trockenem Husten:

  • geht an der frischen Luft weg von Menschenmassen (wenn es keine Temperatur gibt);
  • reichlich warmes Getränk (ungesüßter Kräutertee, Fruchtgetränk, insbesondere Cranberry, warmes Kompott, stilles Mineralwasser sind geeignet);
  • Aufrechterhaltung der Luftfeuchtigkeit und einer angenehmen Temperatur im Kinderzimmer;
  • regelmäßige Belüftung und Nassreinigung im Haus.

Die richtige Pflege kann Ihnen helfen, die Krankheit schneller zu bewältigen und die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen zu verringern. Das Trinken von viel Flüssigkeit ist für die Erholung unerlässlich. Eine ausreichende Menge an Flüssigkeit hilft, Schleim zu verdünnen, erleichtert seine Ausscheidung, hilft, Giftstoffe aufzulösen und aus dem Körper zu entfernen, und verhindert Dehydration bei hohen Temperaturen.

Medikamente gegen trockenen Husten bei Kindern

Bei trockenem Husten untersucht der Arzt den Hals des Kindes, hört auf die Brust und untersucht die Testergebnisse. Eine korrekt gestellte Diagnose ermöglicht die Verschreibung eines optimalen Behandlungsschemas.

In der komplexen Behandlung von Husten schließen Ärzte Medikamente gegen Allergien, krampflösende Mittel, Antibiotika und Beruhigungsmittel ein.

Die Verschreibung des Arzneimittels an Babys unter zwei Jahren ist besonders vorsichtig: Ihr Hustenreflex ist immer noch schlecht entwickelt, das Kind kann sich aufgrund einer Schwäche der Atemmuskulatur nicht richtig räuspern. Durch Mukolytika und Expektorantien hervorgerufener Husten kann bei einem Baby zu Erbrechen führen.

Welche Mittel werden bei der Behandlung von trockenem Husten eingesetzt:

  • Expektorans;
  • Antitussiva;
  • Mukolytika;
  • topische Halsmedikamente.

Expektorantien

Expektorantien wirken, indem sie Schleim verdünnen, das Hustenzentrum reizen und die Produktion von flüssigen Sekreten in den Bronchien erhöhen. Dies führt dazu, dass der Husten von unproduktiv trocken zu feuchtem Expektorans übergeht.

Für Kinder werden Expektorantien in Form von Sirup verschrieben. Bei der Anwendung wird den Eltern empfohlen, die Entwicklung möglicher allergischer Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels genau zu überwachen..

Gewöhnliche Sirupe - was man einem Kind gegen trockenen Husten geben sollte:

  • "Doktor IOM";
  • "Gerbion";
  • "Bronchicum C";
  • "Gedelix".
Eine DrogeAlter des KindesDosierung
"Gedelix"Kinder unter einem Jahr2,5 ml einmal täglich
Von einem bis 4 JahrenDreimal täglich 2,5 ml
4 bis 10 Jahre alt2,5 ml 4 mal täglich
Über 10 Jahre altDreimal täglich 5 ml
"Doktor IOM"Ab 3 JahrenDreimal täglich für ½ TL.
Ab 6 JahrenDreimal täglich für ½-1 TL.
Ab 14 JahrenDreimal täglich für 1-2 TL.
"Bronchicum C"6 bis 12 Monate2,5 ml zweimal täglich
1 bis 2 JahreDreimal täglich 2,5 ml
2-6 Jahre alt5 ml zweimal täglich
6-12 Jahre alt5 ml zweimal täglich
"Herbion" mit WegerichVon 2 bis 7 Jahren1 Messlöffel dreimal täglich
7-14 Jahre altDreimal täglich 1-2 Messlöffel
Nach 14 Jahren2 Messlöffel 3-5 mal täglich

Die aufgeführten Medikamente werden unter Berücksichtigung des Alters verschrieben:

  • Für die Behandlung von Kindern unter einem Jahr wird "Gedelix" verwendet.
  • geeignetes Hustenmittel für Kinder ab 1 Jahr - "Gedelix" und "Bronchicum C";
  • Kindern ab zwei Jahren wird "Herbion" mit Kochbananen verschrieben;
  • Ab dem dritten Lebensjahr darf der Sirup "Doctor MOM" verwendet werden.

Mukolytika

Mukolytika sind Medikamente, die die Zusammensetzung des Schleims verändern, ihn verdünnen und seinen Durchgang verbessern (Auswurf)..

  • "Lazolvan" für Kinder;
  • "ACC";
  • "Bromhexin".
Eine DrogeAlter des KindesDosierung
"Bromhexin" -Tabletten oder SirupBis zu 6 JahreTagesdosis - 12 mg
6-14 Jahre altTagesdosis - 24 mg
Über 14 Jahre altTägliche Dosierung - 24-48 mg
"Ambroxol", "Lazolvan"Bis zu 2 Jahre2,5 ml zweimal täglich
2 bis 5 Jahre altDreimal täglich 2,5 ml
Über 5 Jahre alt2-3 mal täglich 5 ml
"ACC" in Sirup2 bis 5 Jahre alt2-3 mal täglich 5 ml
6-14 Jahre alt2-3 mal täglich 5 ml
Über 14 Jahre alt2-3 mal täglich 10 ml

Verschreibung von Medikamenten nach Alter:

  • ein übliches Kinderarztmittel gegen trockenen Husten bei einem Kind im Alter von 2 Jahren - "Lazolvan" - wird in einem Krankenhaus in Form einer Inhalationslösung verwendet und nach der Entlassung zur Verwendung zu Hause in Form eines Sirups verschrieben (um den Prozess der Sputumentladung vollständig abzuschließen);
  • Ab einem Alter von zwei Jahren darf das Medikament "ACC" zur Behandlung verwendet werden.
  • Kinder ab 6 Jahren dürfen gleichzeitig "Lazolvan" zum Einatmen und "Bromhexin" in Tabletten verschreiben, um den Auswurf zu verbessern und den Husten zu lindern.

Antitussiva

Diese Mittel werden sehr sorgfältig eingesetzt. Sie werden von einem Arzt bei schmerzhaftem Husten verschrieben, meistens bei Keuchhusten. Medikamente dieser Gruppe unterdrücken Husten, weshalb sich bei pathogenen Bakterien häufig Schleim in den Atemwegen ansammelt. Die ungerechtfertigte Anwendung des Arzneimittels ohne ärztliche Verschreibung führte bei Kindern zu Laryngospasmus, wenn Schleim, der nicht rechtzeitig austrat, eine scharfe Entzündung der Atemwege hervorrief.

Häufige pädiatrische Hustenbonbons für Kinder sind:

  • "Sinekod";
  • Libeksin;
  • "Bronholitin";
  • "Glauvent".

Kinderärzte verschreiben diese Medikamente nur selten für kurze Zeit und überwachen den Zustand des Patienten genau. Nehmen Sie diese Medikamente niemals ohne ärztliche Verschreibung ein..

Topische Medikamente gegen Halsschmerzen

Lokale Medikamente zur Behandlung des Rachens werden frühestens nach drei Jahren verschrieben. Was wird empfohlen, um einem Kind im Alter von 3 Jahren Medikamente gegen trockenen Husten zu geben:

  • "Lizobakt";
  • Ingalipt;
  • "Hexoral";
  • "Faringosept".

Für ältere Kinder wird die Liste durch folgende Arzneimittel ergänzt:

  • Tantum Verde;
  • Strepsils;
  • Septefril;
  • "Septolete".

Vor der Verwendung lokaler Präparate wird empfohlen, den Hals des Kindes mit einer wässrigen Kochsalzlösung und Kräutern zu spülen, um den Schleim mit Bakterien abzuwaschen. Danach werden Lutscher oder Tabletten aufgelöst, Sprays verwendet - je nachdem, was der behandelnde Arzt verschrieben hat.

Inhalation

Die Inhalation erfolgt nach Rücksprache mit einem Arzt. Beim Einatmen mit einer unbehandelten Infektion und bei hohen Temperaturen bei Kindern breiten sich Bakterien und Viren auf eine große Oberfläche aus, was zu einer Komplikation der Krankheit führt.

Wie von einem Arzt zu Hause oder im Krankenhaus verschrieben, werden Kinder mit Arzneimittellösungen inhaliert. Bei einer komplexen Behandlung liefert diese Methode gute Ergebnisse..

Volksheilmittel gegen Husten

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Volksheilmittel anwenden. Während Sie die Symptome behandeln, indem Sie den Husten lindern, hält die Krankheit im Körper des Kindes Einzug. Einige Volksheilmittel sind nicht nur für bestimmte Krankheiten nutzlos, sondern können auch eine allergische Reaktion hervorrufen.

Nach Rücksprache mit einem Arzt und Verschreibung des Hauptbehandlungsschemas dürfen folgende Volksheilmittel angewendet werden:

  • Kräuterkochungen (Marshmallow, wilder Rosmarin, Elecampane, Mutter und Stiefmutter);
  • Lakritzsirup;
  • Erwärmung der Kompressen in der Nacht (bei einigen Krankheiten unbedingt einen Arzt konsultieren, ist eine Erwärmung der Brust kontraindiziert);
  • Johannisbeere, Honig, Himbeertee;
  • warme Milch mit Honig vor dem Schlafengehen ist ein bewährtes Mittel gegen trockenen Husten bei Kindern, um die Wirkung zu verstärken, Schmerzen zu lindern und die Schleimhaut zu befeuchten, Soda und Butter in die Milch zu geben.

Fazit

Die größte Herausforderung bei der Behandlung von trockenem Husten besteht darin, ihnen zu helfen, sich zu einem produktiven feuchten Husten zu entwickeln. Bei der Behandlung von trockenem Husten ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, der bei der Bestimmung der Grunderkrankung hilft und ein Behandlungsschema verschreibt. Verschreiben Sie Kindern keine Medikamente allein, gemäß früheren Rezepten oder den Ratschlägen von Freunden, da dies gesundheitsschädlich ist.