Haupt
Bronchitis

Nächtlicher Husten verhindert den Schlaf. So stoppen Sie einen Angriff?

Hustenanfälle bei Erwachsenen oder Kindern, die Sie nachts wach halten, können sehr belastend sein. Sie werden normalerweise von anderen Symptomen begleitet, die auf die Entwicklung der Krankheit hinweisen. In diesem Fall ist es unbedingt erforderlich, einen Arzt zu konsultieren, um die Ursache dieser Erkrankung zu verstehen. Aber was tun vor einem Arztbesuch, um nicht zu leiden und nicht zu ersticken? Wie man nachts bei Erwachsenen und Kindern aufhört zu husten?

  • Trockener Husten
  • Feuchter Husten
  • Wie man den Husten eines Kindes vor dem Schlafengehen beruhigt?
    • Wie man den Husten eines Kindes nachts stoppt?
    • Wie man einen nächtlichen Husten bei einem Erwachsenen stoppt?

Trockener Husten

Es tritt normalerweise bei Erkrankungen des Kehlkopfes auf und kann mit einem Anstieg der Körpertemperatur einhergehen. Wenn eine kleine Menge Schleim freigesetzt wird, deutet dies darauf hin, dass der Entzündungsprozess den Pharynx, Larynx oder die Luftröhre beeinflusst hat. Ein heftiger, rauer Husten verursacht normalerweise eine Entzündung der Luftröhre.

Bei einem trockenen "bellenden" Husten ist der Kehlkopf häufig entzündet, was auf eine Kehlkopfentzündung hinweist. Eine solche Krankheit ist gefährlich, da eine schwerwiegende Komplikation auftreten kann - eine Kehlkopfstenose. Dies ist eine Schwellung der oberen Atemwege, die zu einer Verengung des Spaltes zwischen ihnen führt und das Atmen erschwert. In diesem Fall müssen Sie dringend einen Arzt anrufen und dürfen sich nicht selbst behandeln.

Ein trockener Husten kann bei leichtem Asthma auftreten, sowie wenn sich kalte Luft im Raum befindet, die während des Schlafes die Kehlkopfschleimhaut zu reizen beginnt und einen Husten verursacht. Wenn ein Erwachsener oder ein Kind eine laufende Nase hat, beginnt sich beim Schlafen Schleim im Nasopharynx anzusammeln. Da sie nirgendwo weiter gehen kann, rutscht sie zum Kehlkopf und löst einen Hustenanfall aus.

Anhaltende Anfälle von trockenem Husten in der Nacht können aufgrund einer seltenen Erkrankung wie Keuchhusten auftreten. Darüber hinaus zeigt es einen Reflux an..

Feuchter Husten

Dieser Husten begleitet die folgenden Krankheiten:

  • Tuberkulose;
  • Lungenabszess;
  • jede Art von Rhinitis;
  • obstruktive Bronchitis;
  • Infektionskrankheiten des oberen Kehlkopfes;
  • Lungenentzündung.

Die Krankheit beginnt selten sofort mit einem feuchten Husten, dies wird normalerweise nach einer kurzen Behandlung mit trockenem Husten der Fall.

Wie man den Husten eines Kindes vor dem Schlafengehen beruhigt?

Es ist nur möglich, Hustenanfälle mit Volksheilmitteln zu stoppen, wenn die Krankheit nicht begonnen hat. Es ist sehr wichtig, dies vor dem Schlafengehen zu tun, damit das Kind die ganze Nacht gut schläft..

Bevor Sie ihn ins Bett bringen, müssen Sie die Brust des Babys mit Wodka einreiben und mit einer warmen Decke abdecken. Sie können Paraffin auch 30 Minuten lang einwirken lassen, jedoch nicht heiß, wodurch die Bronchien erwärmt und der Schweiß durch seine Wirkung gelindert werden kann. Es wird empfohlen, Lebensmittel, die die Schleimhaut reizen (zu salzig, würzig), von der Diät auszuschließen..

Wie man den Husten eines Kindes nachts stoppt?

Wie können Sie einem Kind helfen, wenn es nachts von schweren Hustenanfällen gequält wird? Diese Krankheit verschlimmert sich normalerweise nachts und stört den Schlaf des Kindes. Dies liegt an der Tatsache, dass sich der Schleim in Rückenlage nicht auflösen kann und den Nasopharynx verstopft, was zu einem Hustenanfall führt. Nachts ist es viel schwieriger, sich zu räuspern, das Kind schläft nicht gut und wird unruhig. Um die Anzahl der Anfälle zu verringern, muss das Baby im Schlaf hin und her gedreht werden.

Wie kann man nachts aufhören zu husten? Dafür braucht man:

  • Wecken Sie das Kind auf, setzen Sie es auf das Bett und geben Sie ihm Tee mit Marmelade, Kamillensud, Mineralwasser oder warmer Milch. Es erleichtert den Angriff und lindert Halsschmerzen.
  • Vor dem Schlafengehen können Rücken und Brust des Babys mit schwarzem Rettichsaft eingerieben werden. Dadurch kann er die ganze Nacht gut schlafen..
  • Sie können eine kleine Menge Butter oder Honig geben, die langsam aufgenommen werden muss. Es lindert Halsschmerzen gut. Buchweizenhonig ist besonders effektiv.
  • Sie können Ihrem Kind auch Tränke und Hustensäfte geben. Die ätherischen Öle und anderen Inhaltsstoffe erleichtern den Angriff erheblich..

Um einen nächtlichen Hustenanfall bei einem kleinen Kind so schnell wie möglich zu stoppen, müssen Sie heißes Wasser im Badezimmer öffnen, es in die Arme nehmen und es so nah wie möglich an den Strom und den Dampf halten, damit es es einatmet. Feuchte Luft und Dampf können Erleichterung bringen.

Darüber hinaus kann das Einatmen mit Zedernholzöl einen Hustenanfall stoppen. Wenn es dafür kein spezielles Gerät gibt, können Sie es durch eine Schüssel mit heißem Wasser ersetzen, indem Sie den oben genannten Äther hinzufügen. Eine warme Kompresse, die auf die Brust gelegt werden muss, kann ebenfalls helfen. Sie können Ihren Hals mit einem Wollschal umwickeln, der Sie lange warm hält. Befeuchten Sie unbedingt die Luft in dem Raum, in dem das Kind schläft..

Wie man einen nächtlichen Husten bei einem Erwachsenen stoppt?

Hustenanfälle nachts bei Erwachsenen können einen stagnierenden Ausfluss aus den Bronchien hervorrufen. Wenn eine solche Krankheit nicht behandelt wird, kann sie zu einer chronischen Bronchitis führen. Husten in der Nacht verursacht Unbehagen bei allen Menschen in der Umgebung, während er mit so schwerwiegenden Problemen wie trockenem Kehlkopf, Brustschmerzen und anhaltendem Schweiß einhergehen kann.

Nachts kann der Körper nicht vollständig funktionieren, so dass sich Schleim ansammelt und sich die Symptome verschlimmern. Sie können einen Hustenanfall mit Hilfe von Medikamenten oder alternativen Methoden loswerden. Alle Medikamente, die Mukolytika enthalten, lindern die Symptome für eine Weile. Es wird empfohlen, so viel Flüssigkeit wie möglich zu trinken und vorzugsweise mit Soda oder Honig zu melken.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie nächtliche Hustenanfälle bei Erwachsenen loswerden können:

  • Ein Teelöffel Honig muss auf die Zunge gelegt und gesaugt werden, damit die Person die ganze Nacht nicht husten kann. Sie können auch ein Glas Milch mit Butter und einen Teelöffel Honig trinken, bevor Sie ins Bett gehen. Dieses Getränk kann den Hals erwärmen und erweichen..
  • Eine Prise Salz sollte eine Weile in Ihrem Mund gehalten und dann geschluckt werden.
  • Kiefernknospen schützen vor einem starken Hustenanfall in der Nacht. Dazu wird ein Esslöffel Rohstoffe in einem Glas kochendem Wasser gebraut. Wenn ein Angriff auftritt, müssen Sie einen Schluck von der Infusion nehmen. Die Erleichterung kommt fast sofort.
  • Die Infusion von Baldrian hilft, genügend Schlaf zu bekommen und einen starken Husten zu lindern. Um es zuzubereiten, müssen Sie 20 Tropfen Infusion in einem Glas Wasser auflösen.

Trockener Husten hat seine eigenen Eigenschaften, daher sind die Möglichkeiten, ihn zu beseitigen, einzigartig. Seit einem trockenen Husten in der Nacht zu stoppen?

  • Nehmen Sie zwei Esslöffel Pflanzenöl und geben Sie sie zu 100 ml kochendem Wasser. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu, um den bösen Geschmack loszuwerden. Die Lösung wird jeweils in kleinen Schlucken getrunken..
  • Schlagen Sie das Eigelb aus dem Ei und gießen Sie langsam heiße Milch sowie einen Esslöffel Honig und Pflanzenöl hinein.
  • Der schnellste Weg, um trockenen Husten loszuwerden, besteht darin, Ingwer auf einer feinen Reibe zu reiben, dann einen Teelöffel des resultierenden Safts in die gleiche Menge Honig zu geben und dann zu trinken.

Wenn also ein starker Husten nachts belästigt, sollte die Krankheit, die ihn verursacht hat, behandelt werden. Solche Angriffe ermöglichen es einer Person nicht, genügend Schlaf zu bekommen, wodurch der Körper nicht ruht. Es gibt viele Methoden, um nachts mit dem Husten aufzuhören. Aber auf jeden Fall müssen Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen..

10 Möglichkeiten, einen nächtlichen Husten zu besiegen

Nachthusten erlaubt keinen Schlaf, reizt, stört Haushalte. Wie man es aufhält?

1. Befeuchten Sie die Luft

Dieser Rat ist für alle geeignet: für diejenigen, die einfach nur einen trockenen Hals haben, und für diejenigen mit schweren Krankheiten wie Asthma oder Bronchitis. Wenn die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung unter 40% fällt, leiden die Schleimhäute der oberen Atemwege, was tatsächlich zu Husten führt. Ein Luftbefeuchter hilft, das Problem zu lösen, besonders nachts.

Gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass die Luftfeuchtigkeit 50% nicht überschreitet, erinnert sich Tatyana Mikhailovna Zheltikova, Doktor der Biowissenschaften, Leiterin des Labors für ökologische Biotechnologie am Forschungsinstitut für Impfstoffe und Seren, benannt nach I.I. Mechnikov. Andernfalls beginnt eine intensive Vermehrung der Mikroflora, einschließlich Schimmel, und Schimmel ist ein gefährliches Allergen, das einen Husten noch stärker machen kann. Kaufen Sie also zusätzlich zu einem Luftbefeuchter ein Hygrometer - ein Gerät, das die relative Luftfeuchtigkeit misst. (Siehe auch 3 Haushaltsgeräte für Allergiker.)

2. Tee mit Honig trinken

Heißer Tee mit Honig vor dem Schlafengehen reduziert Reizungen im Nasopharynx, entfernt Schleim und beruhigt den Hals.

3. Gurgeln

Warmes Salzwasser lindert Entzündungen oder Reizungen im Hals und entfernt Schleim von der Rückwand.

Gießen Sie warmes kochendes Wasser in ein Glas und rühren Sie einen Teelöffel Salz ein. Vor dem Schlafengehen mit dieser Lösung gurgeln..

4. Spülen Sie Ihre Nase

Das Spülen der Nase mit Meerwasser hilft, Schwellungen und Entzündungen zu lindern, Schleim zu entfernen, Pollen, Staub und andere Allergene aus dem Nasopharynx zu entfernen und Viren und Bakterien abzuwaschen. So können Sie nicht nur Husten bekämpfen, sondern auch die Atemwege vor Infektionen schützen..

"Aqualor", "Aqua-Maris", "Marimer", "Linakva" - die Auswahl an Sprays mit Meerwasser ist heute riesig. Oder Sie können selbst ein "Spray" machen - dazu muss ein Drittel eines Teelöffels Meersalz in einem Glas warmem kochendem Wasser aufgelöst werden. Die resultierende Flüssigkeit sollte in die gewöhnlichste Spritze gezogen werden, die Spitze der Spritze in die Nase einführen und die Pumpe drücken - das ist alles!

5. Schlafen Sie auf einem hohen Kissen

Wenn Sie auf einem flachen Kissen liegen, verstärkt sich der Husten, weil Schleim über Ihren Rachen läuft und den Rachen reizt. Eine höhere Kopfposition während des Schlafes hilft, die postnasale Leckage sowie die Symptome des GERD - gastroösophagealen oder gastroösophagealen Reflux (Zurückführen des Mageninhalts zurück in die Speiseröhre), der ebenfalls mit Husten verbunden ist, zu reduzieren. Es können mehrere Kissen oder ein keilförmiges Kopfteil verwendet werden.

6. Mit dem Rauchen aufhören

Ein Husten ist die Visitenkarte eines Rauchers. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, werden Sie es natürlich nicht an einem Tag los, aber im Laufe der Zeit wird es vollständig verschwinden und Sie darüber hinaus nachts nicht stören. Wenn Sie nicht allein mit Willenskraft aufhören können, können Sie Nikotinpflaster, Kaugummi oder sogar Medikamente ausprobieren, die natürlich von Ihrem Arzt verschrieben werden müssen..

7. Asthma behandeln

Asthma bronchiale ist eine allergische Entzündung der Bronchien. Sie schwellen an und verengen sich, so dass es bei Asthma schwierig ist zu atmen und zu husten: Sowohl Luft als auch Schleim passieren kaum die engen Lumen der Bronchien. Nachts, wenn sich eine Person hinlegt, verstopft Schleim die verengten Bronchien und der Husten beginnt mehr zu quälen. Einige sind sogar gezwungen, halb sitzend zu schlafen..

Es gibt nur einen Ausweg - den vom Arzt verschriebenen Inhalator zu verwenden. Es ist am besten, dies regelmäßig zu tun, um Asthma zu kontrollieren, anstatt wenn der Husten Sie wach hält..

8. Kontrollieren Sie GERD

Refluxkrankheit verursacht Halsschmerzen, Atemnot, Keuchen und einen Husten, der sich nachts verschlimmert. Um zu verhindern, dass GERD den Schlaf beeinträchtigt, vermeiden Sie Lebensmittel, die Sodbrennen verursachen, und essen Sie mindestens vier Stunden vor dem Schlafengehen..

9. Allergene zerstören

Pollen, Staub, Schimmel und Hautschuppen sind die häufigsten Ursachen für Husten. Um diese Allergene zumindest teilweise loszuwerden, helfen Sie:

  • tägliche Reinigung mit einem Staubsauger mit HEPA-Filter;
  • Staubbehälter wie Stapel von Büchern und Zeitschriften sowie Teppiche und flauschige Polster loswerden;
  • wöchentliches Waschen der Bettwäsche in heißem Wasser;
  • vor dem Schlafengehen duschen.

10. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf

Husten hat Dutzende von Gründen (siehe: 10 Ursachen für gefährlichen Husten): Influenza, Bronchitis, Lungenentzündung, Asthma bronchiale, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD), Keuchhusten, allergische bronchopulmonale Aspergillose, Herzinsuffizienz, Lungenkrebs. Wenn Sie nur eine leichte Erkältung oder einen trockenen Hals haben, können Sie Ihren Husten möglicherweise selbst bewältigen. Aber wenn schwerwiegende Symptome auftreten:

  • Temperatur über 38,3 ° C;
  • der Husten dauert mehr als eine Woche;
  • Pfeifen beim Atmen;
  • Blut husten;
  • Brustschmerzen;
  • mühsames Atmen,

Es ist Zeit, einen Spezialisten aufzusuchen. Nur ein Arzt wird die richtige Behandlung diagnostizieren und verschreiben.

So beruhigen Sie einen nächtlichen Husten - Husten hält Sie wach

Hält dich dein Husten wach? Wie man nachts zu Hause einen Husten beruhigt?
Diese Volksheilmittel bewahren Sie vor einem nächtlichen Husten und ermöglichen es einem kranken Kind oder Erwachsenen, gut zu schlafen..

Brennnesseltinktur hilft, den Husten eines Erwachsenen nachts schnell zu beruhigen.

Gießen Sie eine Handvoll trockene Brennnesseln mit Mondschein oder Wodka. Bestehen Sie 10 Tage. Sie erhalten eine grüne Flüssigkeit. Trinken Sie mit einem Anfall von Nachthusten, 1 EL. l. Der Husten hört schnell auf (2007, Nr. 19, S. 32).

Wenn Ihr Husten Sie wach hält, machen Sie einen Zucker verbrannt.

Rezept: Überkochen 1 EL. l. Zucker in einem Eisenbecher, auf dem Herd dunkelbraun rühren, 1/4 Tasse Wasser hinzufügen, Aloe-Saft abtropfen lassen (Sie können auch darauf verzichten), trinken und einen erholsamen Schlaf garantieren. Immer wieder versucht. (2008, Nr. 17, Artikel 33).

Wie man mit einem starken Husten einschläft - Rezept für Verbrennung Nr. 2.

Ein anderes ähnliches Rezept mit gebranntem Zucker, aber mit einer Dosisbegrenzung:
Um einen Brand zu kochen, gießen Sie ein halbes Glas Zucker in eine trockene Pfanne, schmelzen Sie bis braun, gießen Sie vorsichtig ein Glas kochendes Wasser und rühren Sie um. Trinken Sie diesen Sirup für 1 TL. Während eines Anfalls hört der Husten sofort auf. Hilft sowohl dem Kind als auch dem Erwachsenen. Trinken Sie dieses Mittel auch nachts, um gut zu schlafen. Tagesdosis - nicht mehr als 5 Teelöffel (HLS 2009, Nr. 10, S. 30).

Schwierigkeiten beim Einschlafen durch starken Husten - Salbei-Tinktur vorbereiten.

Das folgende Volksheilmittel hilft, einen Anfall von Nachthusten zu lindern: 1 EL. l. Salbeikräuter mit einem Glas Milch kochen, 40 Minuten warm halten, abseihen. Nehmen Sie 1 Glas heiß am Tag vor dem Schlafengehen, dann können Sie Hustenanfälle entfernen und problemlos einschlafen, und der Schlaf ist gesund. (HLS 2005, Nr. 10, S. 29, 2007, Nr. 10, S. 31).

Das Einreiben von Radieschensaft hilft, den Husten nachts zu stoppen..

Das folgende Mittel half einer Frau, ihren Husten nachts zu Hause zu beruhigen: Nachts rieb sie sich Rücken und Brust mit schwarzem Rettichsaft - sie schaffte es, nach einem solchen Reiben friedlich zu schlafen. (Rezept für einen gesunden Lebensstil 2006, Nr. 5, S. 30).

Wenn ein starker Husten Sie nachts wach hält, verwenden Sie einen goldenen Schnurrbart.

Wenn Sie während eines starken Hustenanfalls ein Blatt der "goldenen Schnurrbart" -Pflanze kauen, kann es schnell entfernt werden. (2003, Nr. 8, S. 3).

Nehmen Sie eine Kiefernknospeninfusion, um Anfälle zu vermeiden und einen nächtlichen Husten loszuwerden.

Die Infusion wird wie folgt hergestellt: 1 EL. l. Um die Nieren 30 Minuten lang in 1 Glas kochendem Wasser zu halten, lassen Sie sie abtropfen. Sobald Sie das Gefühl haben, dass ein Angriff beginnt, nehmen Sie 1-2 Schlucke dieser Infusion. Der Husten lässt normalerweise sofort nach. (HLS 2008, Nr. 5, S. 30).

Es ist möglich, den nächtlichen Husten eines Kindes mit Kamillentee, Milch oder alkalischem Wasser zu beruhigen.

Es ist notwendig, im Bett zu sitzen, auf den oberen Teil der Brust und den Rücken zu klopfen, damit sich der Schleim von den Bronchien entfernt, die oben genannten Getränke warm zu trinken. Der Nachthusten hört auf.

Wie man einen Nachthusten mit Honig dämpft.

Wenn der Husten Sie nicht einschlafen lässt, müssen Sie einen Teelöffel Honig und einen Teelöffel Butter (weniger möglich) in den Mund nehmen und auflösen. Kann mit einem Schluck warmer Milch eingenommen werden.

So beruhigen Sie einen Husten vor dem Schlafengehen - verwenden Sie Baldrian.

Die Frau hatte abends um 11 Uhr nächtlichen Hustenanfälle, und er störte die ganze Nacht ihren Schlaf. Ein solches Volksheilmittel half, den Husten zu beruhigen: Wenn der Anfall beginnt, trinken Sie 20 Tropfen Baldrian pro 100 g Wasser. Nach ein paar Minuten lässt der Husten nach und Sie können gut schlafen. (Rezept für einen gesunden Lebensstil 2002, Nr. 1, S. 18).

Wie man einen nächtlichen Husten ohne Medikamente lindert - Mädesüßer Wein.

Die Frau hatte anhaltende Halsschmerzen (eine Nebenwirkung der Pillen gegen Bluthochdruck), besonders nachts konnte sie nicht gut schlafen - sie wurde von einem nächtlichen Husten gequält. Einmal, vor dem Schlafengehen, trank sie zufällig etwas Wein von Mädesüß, und der Husten quälte sie die ganze Nacht nicht - sie hörte auf zu husten. Danach trank sie jeden Abend 1 EL. l. Dieser Wein und ihr Husten gingen weg.
Um Wein wie diesen zu machen: Füllen Sie ein Liter Glas fest mit Mädesüßblüten, gießen Sie diese Blumen in 3,5 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie für einen Tag in einer fest verschlossenen Emailpfanne. Wenn Sie einen aromatischeren Wein wünschen, lassen Sie ihn 2-3 Tage stehen. Dann abseihen, drücken.
Sirup separat zubereiten: 1 kg Zucker in 0,5 l Wasser geben, 1-2 Zitronen auspressen, 2 TL hinzufügen. Zitronensäure. Mischen Sie kalten Sirup mit Mädesüßaufguss und fügen Sie 10 Rosinen hinzu. 1-2 Tage an einem warmen Ort aufbewahren und dann mit einem Wasserstopfen verschließen. Nach Beendigung der Gärung die Hefe abtropfen lassen. (2006, Nr. 23, S. 31).

Wie man einen Hustenanfall ohne verfügbares Werkzeug lindert - Übung.

Wenn auf der Straße oder in einem fremden Gebiet ein Hustenanfall festgestellt wird, hilft die folgende Übung, den Anfall zu lindern: Stehen Sie aufrecht, heben Sie die rechte Hand und ziehen Sie sie so hoch wie möglich. Ziehen, bis der Husten nachlässt.

Was zu tun ist, wie man nachts aufhört zu husten?

Bevor Sie darüber sprechen, wie Sie nachts mit dem Husten aufhören können, müssen Sie die Ursachen richtig diagnostizieren. Schwere oder regelmäßige Anfälle entwickeln sich nicht von selbst, sondern sind ein Symptom für eine Krankheit. Sie sollten sich nicht selbst behandeln, es ist besser, die richtigen Termine bei einem Arzt zu suchen.

Merkmale nächtlicher Angriffe

Um einen nachts auftretenden Husten zu stoppen, müssen Sie wissen, warum er auftritt. Schwere Anfälle in Kombination mit Erstickung oder Bewusstlosigkeit entwickeln sich mit Problemen bei der Arbeit des Herzens infolge einer allergischen Reaktion oder Asthma bronchiale. Staub, Insektenstiche, Flusen und Tierhaare können bei Asthmatikern zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens führen. Bei einer Entzündung der Luftröhre oder des Kehlkopfes entwickelt sich ein lauter bellender Husten.

Häufiger flacher Husten in der Nacht weist auf eine Pleurabeteiligung hin. Anhaltende Anfälle mit einem gurgelnden Gefühl hinter dem Brustbein sprechen von Lungenerkrankungen. Wenn die Manifestation des Reflexes von Schmerzen in Brust und Rücken begleitet wird, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine akute Bronchitis oder Lungenentzündung.

Husten hilft, die Lungen und Bronchien zu reinigen. Wenn die Anfälle akut und stabil sind, bedeutet dies, dass ein negativer Prozess in den Atemwegen stattfindet. Bei adäquater Therapie verschwindet es in 2 Wochen. Chronische Läsionen werden diagnostiziert, wenn der Husten einen Monat oder länger dauert. Dann kann es sehr schwierig sein, nachts zu Hause mit dem Husten aufzuhören. Benötigen Sie eine komplexe Therapie in einem Krankenhaus.

Notfallmaßnahmen

Wenn Sie nachts schnell mit dem Husten aufhören, können Sie die folgenden Aktionen nacheinander ausführen:

  1. Lüften Sie den Raum, indem Sie die Lufttemperatur um 2-3 Grad senken.
  2. Sie müssen die horizontale Position ändern, es ist besser, auf dem Kissen zu sitzen und sich zu lehnen.
  3. Die Nasenwege einfüllen oder ausspülen, um das Atmen zu erleichtern.
  4. Nehmen Sie ein Expektorans oder Lutschtabletten.
  5. Trinken Sie genug Flüssigkeit (Milch mit Honig, Tee mit Propolis).
  6. Wenn der Husten nicht allergisch ist und kein Fieber vorliegt, ist die Verwendung von Inhalationen angezeigt.
  7. Durch Reiben oder leichte Massage des Brustbereichs werden Beschwerden im Hals beseitigt und der Hustenreflex gestoppt.

Es ist möglich, die Ausscheidung von Schleim aus den Bronchien zu verbessern, die Schwellung der Schleimhäute zu verringern und dadurch den Husten nachts zu stoppen, indem die Beine erwärmt werden. Durch den Blutfluss zu den unteren Extremitäten fließt es aus den Atemwegen ab. Hustenkrämpfe nehmen ab und der Patient kann schlafen.

Sofortmaßnahmen sind nicht immer hilfreich, um einen nächtlichen Hustenanfall zu lindern. Wenn Husten von Rötung oder Blässe der Haut begleitet wird und der Herzrhythmus gestört ist, müssen Sie einen Krankenwagen rufen.

Vor dem Schlafengehen wird empfohlen, eine Kräuterkochung oder einen Tee mit Honig in einer Thermoskanne zuzubereiten. Stellen Sie es neben das Bett. Die Luft im Schlafbereich sollte mäßig feucht gehalten werden. Wenn kein spezieller Luftbefeuchter vorhanden ist, wird ein nasses Handtuch an die Batterie gehängt. Überspringen Sie nicht die von Ihrem Arzt verschriebenen abendlichen Hustenmedikamente.

Medikamentenhilfe

Um zu verstehen, wie man nachts einen Husten stoppt, sollte der Schwerpunkt auf Medikamenten, Tabletten, Elixieren und Sirupen liegen. Bevor Sie eines der Medikamente einnehmen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Die Verschreibung von Geldern hängt von der Art der Anfälle und der Grunderkrankung ab.

Ein trockener Husten muss in einen produktiven Husten umgewandelt werden, der die Verflüssigung des Auswurfs aktiviert. Dann werden Mukolytika empfohlen. In einigen Fällen verschreiben Ärzte komplexe Medikamente, die eine antitussive und expektorierende Wirkung haben können..

Rengalin. Erhältlich in Form von Tabletten zum Saugen, benötigt kein Trinkwasser. Aufgrund der Dreikomponentenzusammensetzung wirkt es sich positiv auf die Schleimhäute aus, reduziert Ödeme, reduziert Entzündungen und unterdrückt die Aktivität des Hustenrezeptors.

"Stopussin". Reduziert die Viskosität des Sekrets, beschleunigt seine Ausscheidung, normalisiert die Atmung und beseitigt Entzündungen im Nasopharynx. Hilft, nachts schnell mit dem Husten aufzuhören. Praktisch keine Kontraindikationen.

"Bronholitin". Das Hauptarzneimittel besteht darin, die Aktivität des Hustenzentrums zu stoppen. Fördert die Ausdehnung der Bronchien, regt die Atmung an, wodurch die Schleimausscheidungsprozesse verbessert werden.

"Herbion". Reduziert die symptomatischen Manifestationen von trockenem Husten. Erzeugt eine antitussive, antimikrobielle, schleimlösende und entzündungshemmende Wirkung. Verkauft in Apotheken in Sirupform.

"Dr. Mom". Das Medikament soll die Produktivität des Hustensyndroms steigern. Es wird zur akuten und chronischen Entzündung der Atemwege verschrieben. Kontraindiziert bei Patienten mit einer allergischen Reaktion auf die Bestandteile.

Es ist möglich, nachts mit Allergien mit dem Husten aufzuhören, nur wenn Antihistaminika eingenommen werden. Die besten gelten als "Fenistil", "Suprastin", "Erius". Inhalative Hormonmedikamente, die einzeln verschrieben werden, helfen, einen Anfall von Asthma bronchiale zu stoppen..

Volksrezepte

Einfache hausgemachte Rezepte helfen, nachts schnell mit dem Husten aufzuhören, die Atmung zu verbessern und die Schleimhäute zu erweichen. Ein Sud aus Kamille, Marshmallow, Infusion von Kiefernknospen, Tee mit Zusatz von Propolis und Salbei wird zur Rettung kommen. Die Verwendung von natürlichem Honig, vorzugsweise blumigen Sorten, hilft, die Symptome von trockenem oder nassem Husten zu verringern..

Infusion von Kiefernknospen

Die Wirkstoffe der Kiefernknospen aktivieren die Ausscheidung von Sekreten aus den Atemwegen. Sie lindern Reizungen im Kehlkopf, fördern die Heilung der Schleimhäute und helfen, den Husten nachts zu stoppen. Infusionen werden zur Einnahme, zum Spülen und Einatmen empfohlen.

  • 1 Esslöffel. l Kiefernknospen;
  • 250 ml Wasser.
  1. Wasser kochen.
  2. Gießen Sie Rohstoffe.
  3. Kochen Sie die Mischung in einem Wasserbad für 20 Minuten.
  4. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen, abseihen.
  5. Bringen Sie das Gesamtvolumen des Produkts durch Zugabe von kochendem Wasser zu 300 ml und gießen Sie es in eine Thermoskanne.
  • in 2 Dosen trinken;
  • die Zugabe von natürlichem Honig ist erlaubt;
  • Die Infusion kann bis zu 48 Stunden gelagert werden.

Propolis Tee

Tee mit Propolis hilft, einen Hustenanfall schnell zu stoppen, die Ansammlung von Auswurf in den unteren Atemwegen zu reduzieren und die Abwehrkräfte des Körpers zu aktivieren. Apothekentinktur wird 4 Tropfen pro Tasse grünen oder schwarzen Tee hinzugefügt. Es wird empfohlen, das Mittel vor dem Schlafengehen und nachts mit starkem Husten zu trinken.

Propolis auf Wodka (Alkohol) wird zu Hause für 2 Tage zubereitet. Nehmen Sie für 100 g Bienenkleber (zu Pulver zerkleinert) 250 ml Wodka. Bestehen Sie auf einem dicht verschlossenen Glasbehälter und lagern Sie ihn im Kühlschrank. Ein solches Mittel für Erwachsene wird zur Behandlung von Problemen mit den Atemwegen empfohlen, wobei warme Milch hinzugefügt wird. Der Behandlungsverlauf bis zu 30 Tagen.

Salbei Tee

Die biologischen Bestandteile von Salbei tragen zur Verflüssigung des Schleims bei, erzeugen eine schleimlösende Wirkung und lindern Hustenkrämpfe. Das Getränk bereitet sich schnell zu und wird am besten heiß eingenommen.

  • 200 ml kochendes Wasser;
  • 1 Esslöffel. L gehackter Salbei.
  1. Gießen Sie Rohstoffe in die Teekanne.
  2. Gießen Sie gekochtes Wasser.
  3. Bestehen Sie auf 5-7 Minuten.

Trinken Sie 15 bis 20 Minuten nach Einnahme des Hauptarzneimittels medizinischen Tee in kleinen Schlucken. Dies erleichtert schnell das Atmen, reduziert das Keuchen und stoppt einen Angriff..

Eine Abkochung von Salbei mit Milch verbessert das Wohlbefinden bei Bronchitis, Laryngitis und Mandelentzündung. Bei 1 st. l Salbei nimm ein Glas Milch. Die Mischung wird bei schwacher Hitze zum Kochen gebracht. Abseihen, trinken und sich vor Gebrauch sofort in eine warme Decke wickeln. Der Husten wird erst am Morgen stören.

Kamillensud

Kamille hat antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften. Ein Abkochen aus der Pflanze hilft, die Heilung der Schleimhäute der Atemwege und des Kehlkopfes zu verbessern. Hilft, Husten nachts zu stoppen, wenn es warm und vorzugsweise mit Buchweizenhonig verzehrt wird. Verwenden Sie für das Rezept 400 ml kochendes Wasser und 4 TL Kamillenblüten.

Pflanzliche Rohstoffe werden mit heißem Wasser gegossen und 7 Minuten unter einem Deckel aufgegossen. Dann muss die Mischung filtriert und in eine Thermoskanne gegossen werden. Unmittelbar vor der Verwendung wird natürlicher Honig in einer Menge von 1 EL hinzugefügt. l pro Glas Brühe. Das fertige Produkt darf nicht länger als einen Tag gelagert werden.

Vorbeugende Empfehlungen

Regelmäßige Belüftung des Raumes hilft, nächtliche Angriffe zu reduzieren. Die Aufrechterhaltung der Sauberkeit und der richtigen Luftfeuchtigkeit ist ebenfalls wichtig. Ärzte empfehlen den Patienten, die Verwendung von Vitamin- und Mineralkomplexen nicht zu ignorieren, um die Immunität zu stärken und den Gesamttonus des Körpers zu verbessern.

Das Einatmen mit ätherischen Ölen beugt nächtlichem Husten vor. Die besten Öle sind Lavendel, Tannennadeln, Eukalyptus, Thymian. Abendbehandlungen lindern Reizungen der Atemwege, verbessern die Atmung und lindern Entzündungen.

Es wird empfohlen, mindestens 2,5 Liter Flüssigkeit pro Tag zu trinken. Während der Krankheitsperiode wird gezeigt, dass es verwendet wird:

  • Cranberrysaft;
  • erhitztes Mineralwasser;
  • warme Milch mit Honig;
  • Tee mit Zitrone oder Salbei;
  • Hagebuttenkochung;
  • schwarzer Johannisbeersaft.

Mit dem Rauchen aufzuhören kann helfen, Erstickungserscheinungen vorzubeugen. Krampfanfälle sollten unverzüglich behandelt werden. Es ist wichtig, alle ärztlichen Vorschriften zu befolgen, um zu vermeiden, dass Antitussiva eingenommen werden.

Wie man nachts aufhört zu husten

Gemeinschaft von Redakteuren, Forschern und Spezialisten

wikiHow funktioniert wie ein Wiki, was bedeutet, dass viele unserer Artikel von mehreren Autoren verfasst wurden. Freiwillige Autoren haben diesen Artikel bearbeitet und verbessert, um diesen Artikel zu erstellen..

Anzahl der in diesem Artikel verwendeten Quellen: 17. Eine Liste finden Sie unten auf der Seite.

Ansichten dieses Artikels: 154.014.

Ein nächtlicher Husten kann nicht nur jemanden irritieren, der sich ein Bett mit Ihnen teilt, sondern auch Ihren eigenen Schlaf nachts beeinträchtigen. Ein nächtlicher Husten kann manchmal ein Zeichen für andere Atemwegserkrankungen wie Erkältungen, Bronchitis, Keuchhusten und Lungenentzündung sein. Wenn nach einer Woche ein nächtlicher Husten anhält, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Meistens ist ein nächtlicher Husten ein Symptom für eine Allergie oder eine Verstopfung der Atemwege. Richtig ausgewählte Medikamente helfen Ihnen, besser zu werden.

Achtung: Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie eine Methode anwenden..

Nachthusten bei Erwachsenen: Ursachen, Gefahr, Behandlung

Normalerweise tritt ein schwerer nächtlicher Husten bei einem Erwachsenen nicht von alleine auf, sondern wird als Zeichen einer Krankheit angesehen. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Während des Schlafes verlangsamen sich physiologische Prozesse im menschlichen Körper. Die Durchblutung der Lunge ist weniger aktiv als tagsüber. Infolgedessen sammelt sich Sputum an, die Nasopharynxschleimhaut ist gereizt. In diesem Fall erwacht der Schläfer oft aus wiederholtem Hustendrang und fühlt sich morgens überfordert..

Ein qualvoller Husten in der Nacht: Was tun?

Dieses Phänomen hat eine andere Ätiologie. Bevor Sie etwas unternehmen, müssen Sie daher die Ursachen eines nächtlichen Hustens bei einem Erwachsenen herausfinden. In den meisten Fällen werden Anfälle durch eine im Körper auftretende Pathologie verursacht. Es ist jedoch wichtig, Ihren Lebensstil, Ihre Gewohnheiten und Schlafbedingungen, die ebenfalls zu Problemen führen können, zu analysieren und einen Spezialisten zu konsultieren.

Beschreibung der Symptome

Pathologie ist eine Reflexreaktion des Körpers auf die umgebenden Fremdpartikel. So werden die Atemwege von gesundheitsschädlichen Faktoren befreit. Wenn Abwehrkräfte mit Reizstoffen in Konflikt geraten, treten unangenehme Symptome scharf auf. Der Entzündungsprozess kann mehrere Organe betreffen, was zu einer Verletzung vieler Mechanismen führt.


Die nächtliche Manifestation eines Hustens bei einem Erwachsenen ist sehr unterschiedlich, nicht viele wissen, was zu tun ist und wie man richtig auf Warnzeichen reagiert. Assoziierte Symptome treten je nach Art der Pathologie auf. Der Prozess kann von Auswurf oder Halsschmerzen, Keuchen, Atemnot, qualvollen schmerzhaften Krämpfen und sogar Erbrechen begleitet sein..

Bestimmen Sie die Ursache des Angriffs

In der Medizin wird angenommen, dass der Husten eines Erwachsenen nachts aufgrund einer unangenehmen Körperhaltung auftritt. Infolgedessen verlangsamt sich die Durchblutung und es sammeln sich Schleimsekrete in der Lunge an. Die Therapeutin und gleichzeitig Fernsehmoderatorin Elena Malysheva glaubt, dass solche Episoden häufig als Zeichen für folgende Krankheiten dienen:

  1. Bronchialasthma.
  2. Chronische Bronchitis.
  3. Allergische Reaktionen.
  4. Herzinsuffizienz.
  5. Keuchhusten.
  6. Lungenentzündung.
  7. Lungenkrebs.

Andere Faktoren können ungünstige innere oder äußere Bedingungen sein, die den Schlaf verhindern:

  1. Kalte oder zu heiße Luft im Schlafbereich.
  2. Nebenwirkung nach Einnahme von Medikamenten.
  3. Haushaltsreizstoffe: Parfüm, Staub, synthetische Bettwäsche, Blumen.
  4. Schlechte Gewohnheiten: Rauchen.
  5. Kaltes Getränk.
  6. Essensreste im Hals.
  7. Das Vorhandensein von Würmern.
  8. Angeborene abnorme Struktur der oberen Atemwege.

Die Gesamtheit der manifestierenden Anzeichen und die Art des Hustens können direkt auf eine Pathologie hinweisen, die sich im Körper entwickelt. Dank dessen wird die Grundursache aufgedeckt:

Die Art des HustensZugehörige ZeichenKrankheit
GebellHeiserkeit, Kopfschmerzen, Erbrechen. Schwäche, Fieber, Druck im Hinterkopf.Laryngitis; Laryngotracheitis; ARVI; kalt.
Tief und nassEin leichter Temperaturanstieg, Schwäche. Der Allgemeinzustand verschlechtert sich. Sputum mit einem hämorrhagischen Farbton.Bronchitis; Tracheitis.
Trocken oder nass

Das Vorhandensein von Blut in der Entladung; Fieber und Schwitzen; Schüttelfrost; Gewichtsverlust.Tumoren; Tuberkulose.
ParoxysmalErstickender, schleimiger Schleim.Bronchialasthma.
Sputum

Stinkender Schleimgeruch.Durchbruch bei Lungenabszessen.
AnstrengendHalsschmerzen und stechende Schmerzen.

Sinusitis; Pharyngitis.
StarkBrustschmerzen, schweres Atmen.Pleuritis; Lungenentzündung.
LangwierigVerstopfte Nase.Entzündung der Adenoide; Sinusitis; Rhinitis.

Dank der Kombination solcher Merkmale identifiziert der Arzt, was die Pathologie verursacht hat.

Trockener Husten

In diesem Fall erfolgt keine Auswurfentladung. Der Patient leidet, jedes Mal, wenn er zu husten versucht, klagt er über Krämpfe in der Brust. Obwohl diese Symptome selten alarmierend sind, müssen sie dringend behandelt werden. Wenn sich der Prozess verzögert, werden die Wände der Atemwege stärker gereizt, die Entzündung setzt sich fort. Spätere Komplikationen zeigen sich: Riss, Ausfluss mit einer Beimischung von Blut, Mikroben dringen ebenfalls in die Lunge ein.

Trockener Husten tritt im Anfangsstadium von Erkrankungen der Atemwege auf. Manchmal signalisiert dieses Phänomen das Vorhandensein von Reizstoffen des Hustenzentrums..

In diesem Fall weisen die Symptome die folgenden Merkmale auf:

  1. Der Angriff beginnt plötzlich und endet auch..
  2. Der Zustand am Ende des Anfalls wird nicht gelindert, und aufgrund von Muskelverspannungen tut das Brustbein weh.
  3. Keine Sekretion von Schleimsekreten.
  4. Krämpfe beeinträchtigen den Schlaf.
  5. Während der Episode ist es schwer zu atmen.
  6. Ein Würgereflex kann provoziert werden.

Nasser Husten

Ein nasser Husten ist normalerweise leichter zu ertragen. Nach jeder Manifestation der Krankheit kommt es zu einer Linderung, da das Schleimgeheimnis gut getrennt ist und die Lunge von pathogenen Mikroben befreit ist. Wenn die Entladung übermäßig verschwindet, wird dies als pathologische Reaktion des Körpers angesehen. Im Falle einer vorzeitigen Behandlung eines solchen Prozesses stoppt die Sputumentladung vollständig, was die Situation verschlimmert.

Bevor die Episode beginnt, gibt es ein Gefühl der Schleimansammlung, also möchten Sie husten. Solche Phänomene sind nicht paroxysmal und beruhigen sich schnell. Fieber, Atemnot, Keuchen werden oft beobachtet. Der Inhalt des Geheimnisses bestimmt die Besonderheit der Entwicklung des pathologischen Prozesses.

Hilfe bei heftigem Nachthusten

Obwohl es für Menschen natürlich ist zu husten, ist der Prozess sehr unangenehm. Nächtliche Episoden erschweren es einer Person oft, einzuschlafen. Wiederkehrende Anfälle in der Ruhe führen zu Schlafstörungen.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie einen nächtlichen Husten bei Erwachsenen behandeln können. Um das Problem erfolgreich zu lösen, müssen Sie die Grundursache finden und beheben. Es ist schwierig, dies zu Hause zu identifizieren, daher ist es besser, auf die Hilfe eines qualifizierten Spezialisten zurückzugreifen..

Medikamente

Vor der Verschreibung von Medikamenten identifiziert der Arzt die Art der Pathologie. Mukolytika helfen bei Erwachsenen, einen nassen Husten nachts zu beruhigen, da sie die Viskosität des Sekrets verdünnen und dessen Durchgang erleichtern. Diese beinhalten:

  1. "ACC" -200 und -600.
  2. "Bromhexin".
  3. "Ambroxol".
  4. "Carbocistein".

Medikamente, die Schleim stimulieren, werden zur Behandlung von unproduktivem Husten eingesetzt. Es ist wichtig, solche Mittel auszuwählen, die die Schwere des pathologischen Prozesses mildern und verringern würden:

  1. Pflanzlicher Ursprung, basierend auf Wegerich oder Efeu, Marshmallow.
  2. Unterdrückender Hustenreflex: "Sinekod".
  3. Bronchodilatatoren: Libeksin, Bronholitin.
  4. Auswurfaktion: "Stopussin".

In einigen Fällen wird empfohlen, mehrere Gruppen von Arzneimitteln zu kombinieren, um schnell eine therapeutische Wirkung zu erzielen. Mit der richtigen Therapie wird trockener Husten nass. Wenn nicht, wird eine Lungenentzündung vermutet..

Manchmal provozieren erstickende Anfälle Allergene. In diesem Fall ist die Verwendung von Antihistaminika angemessen. Ihre Wirkung zielt darauf ab, Schwellungen zu lindern, die sich besonders mit Beginn des Abends verstärken. Der Vorteil von Medikamenten wie "Tavegil", "Suprastin", "Diazolin" ist, dass sie eine leichte beruhigende Wirkung haben. Ein erfahrener Arzt wählt sie speziell aus, um das Einschlafen zu verbessern.

Ethnowissenschaften

Der Komplex der Behandlung mit Apotheken kann mit traditionellen medizinischen Methoden kombiniert werden. Letzteres hat den Vorteil, dass sie bei minimalen Nebenwirkungen hochwirksam sind. Sie lassen sich leicht zu Hause herstellen und verbringen ein wenig Zeit und Geld..

Die meisten Menschen bevorzugen es, die Krankheit ohne Pillen zu behandeln. Um einen Hustenanfall bei Erwachsenen nachts zu lindern, verwenden viele daher bewährte Rezepte für die Alternativmedizin:

  1. Schwarzer Rettichsaft.
  2. Kräutertees oder Abkochungen.
  3. Einatmen mit ätherischen Ölen (Eukalyptus, Thymian, Majoran) oder Soda.
  4. Zucker in einer heißen Pfanne erhitzen. Wenn es dunkel wird, wird heißes Wasser hinzugefügt.

Der vorbereitete Sirup wird getrunken, sobald der Angriff beginnt, was dazu beiträgt, ihn zu stoppen..

  1. Zusammensetzung von heißem Pflanzenöl mit Honig und Eigelb.

Getränke direkt vor dem Schlafengehen.

Alkoholkompressen finden gute Bewertungen. Durch die tiefe Erwärmung der schmerzhaften Stellen verschwinden die Rückfälle. Es sollte mit Vorsicht angewendet werden, insbesondere während der Schwangerschaft. Das Einatmen von Kräutern ist bei stillenden Frauen und Asthmatikern kontraindiziert..

Notfallmaßnahmen

Hustenanfälle treten abrupt auf. Manchmal konnte ihr plötzliches Erscheinen nichts bedeuten. Befolgen Sie im Notfall die folgenden Richtlinien, um eine Episode zu lindern:

  1. Leg dich nicht hin. Stehen Sie aufrecht oder setzen Sie sich.
  2. Haben Sie Lutscher auf Lager, erhöhen sie die Speichelsekretion und erweichen die Schleimhaut des Rachens.
  3. Trinken Sie genug warmes Wasser.
  4. Warme Milch mit Honig.

Bedrohliche Konsequenzen

Oft leidet eine Person im Traum an einem unproduktiven Husten. Es kann sehr schwierig sein, einen solchen Prozess zu stoppen. Wenn es nicht lange dauert, kann der Körper durch die Entwicklung solcher Pathologien bedroht sein:

  1. Atemstillstand während des Schlafes (Apnoe).
  2. Erstickung.
  3. Keuchhusten.
  4. Lungenentzündung.
  5. Herzinsuffizienz.
  6. Asthma.
  7. Bösartige Neubildungen.

Die Krankheiten gehen mit Ersticken, Krämpfen, Bewusstlosigkeit und Atemnot einher. Die aufkommenden Anzeichen gelten als gefährlich für den erwachsenen Körper, daher ist dringend qualifizierte Hilfe erforderlich.

Prävention von Husten in der Nacht

Vorbeugende Maßnahmen hängen eng mit den Faktoren zusammen, die die Pathologie hervorrufen. Die Bedingungen im Schlafbereich sollten angenehm sein und die normale Atmung nicht beeinträchtigen. Die Einhaltung einiger Regeln hilft, Anfälle loszuwerden:

  1. Härten Sie sich aus.
  2. Machen Sie vor dem Schlafengehen einen Spaziergang an der frischen Luft.
  3. Schlafsaal nachts lüften.
  4. Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung.
  5. Sich von schlechten Gewohnheiten abzulehnen.
  6. Behandeln Sie Erkältungen rechtzeitig, damit sich die Symptome nicht verschlimmern.
  7. Beseitigen Sie alle Reizstoffe, die Erstickungserscheinungen hervorrufen.

Wenn das Problem bereits besteht, müssen Sie so früh wie möglich mit der Therapie beginnen, um den Anfall zu lindern.

Diese nächtlichen Episoden sind oft ein Zeichen von Krankheit. Es macht keinen Sinn, ohne eine detaillierte Diagnose behandelt zu werden. Vernachlässigen Sie das Problem nicht, da es zusätzlich zu häufigem Erwachen die menschliche Gesundheit irreparabel schädigen kann..

Wie man einen nächtlichen Husten beruhigt

Ätherische Öle gegen Husten

Hustenanfälle werden mit ätherischen Ölen erfolgreich kontrolliert. Die traditionelle Medizin ist reich an Heilmitteln, die auf diesen Produkten basieren. Sie werden zum Einatmen und Reiben von Kälte, Dampf verwendet.

  1. Kampferöl ist ein starkes Mittel nur zur äußerlichen Anwendung. Aufgrund seines hohen Toxingehalts kann es nicht eingeatmet oder konsumiert werden. Bei richtiger Anwendung lindert dieser natürliche Inhaltsstoff Husten durch Erkältungen. Versuchen Sie die folgenden Verfahren:
  • Ein wenig Kampfer-Extrakt in einem Wasserbad erhitzen. Mit einem warmen Mittel müssen Sie den Rücken, die Füße und die Brust des Patienten reiben. Um sich nach dem Reiben warm zu halten, ist es für Husten besser, warme Kleidung und Wollsocken zu tragen und ins Bett zu gehen..
  • Nehmen Sie vor dem Schlafengehen ein heißes Bad mit 10 Tropfen Kampfer. Nachdem Sie nass geworden sind, ziehen Sie sich warm an und gehen Sie ins Bett.

Kampfer ist kontraindiziert für Epileptiker, Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Störungen des Nervensystems..

  1. Tannenöl ist der bekannteste ätherische Extrakt zur Bekämpfung von Husten bei Erkältungen. Es hilft, den Körper zu straffen und wirkt beruhigend und unbefriedigend auf eine Person. Die beliebtesten Rezepte basierend auf Tannenextrakt:
  • Geben Sie ein paar Tropfen Öl auf die Zungenwurzel. Dies wird den Schleim erweichen.
  • Ein trockener Husten verwandelt sich schnell in einen feuchten Husten mit Dampfinhalation unter Zusatz von Tannenöl. Ein paar Tropfen für eine Prozedur reichen aus.
  • 30 Tropfen Öl in ein heißes Wasserbad geben, die optimale Wassertemperatur sollte 40 Grad und mehr betragen. Die Badezeit beträgt 20 Minuten.
  • Nach dem Bad ist es sinnvoll, den Patienten mit Tannenextrakt zu massieren. Sie müssen Ihre Brust, Füße und Rücken reiben. Nach dem Eingriff sollte sich der Patient anziehen und mit einer warmen Decke bedeckt sein.
  • Bei chronischen und schweren Krämpfen wird eine kalte Inhalation empfohlen: Geben Sie ein paar Tropfen auf eine Serviette und legen Sie sie 30 cm vom Husten entfernt ab.

Die Behandlung mit Tannenextrakt ist bei schwangeren Frauen kontraindiziert. Bei Menschen mit Nierenerkrankungen ist nur eine äußerliche Anwendung angezeigt..

Traditionelle Methoden, die auf ätherischen Ölen basieren, bringen dem Patienten nicht nur schnell die gewünschte Linderung, sondern wirken sich auch allgemein auf den Körper aus. Sie sollten sich jedoch nicht auf sie als Hauptbehandlungsmethode konzentrieren. Diese Hilfsmittel sind von Ärzten zugelassen und werden empfohlen, sobald die zugrunde liegende Ursache der Krankheit identifiziert wurde..

Husten im Liegen

Wenn vor dem Schlafengehen ein Husten auftritt, hängt dies offensichtlich direkt mit der Tatsache zusammen, dass die Person eine horizontale Position eingenommen hat. Der Schleim im Nasopharynx nimmt an Volumen zu und löst einen irritierenden trockenen Husten aus. Die Durchblutung der Lunge verlangsamt sich, was es dem Auswurf erschwert, schnell durch die Atemwege zu gelangen. Es gibt folgende Ursachen für Husten im Liegen:

  • Die Person beginnt zu husten, weil Schleim von der Nase über den Hals läuft. In diesem Fall ist der Husten unproduktiv, spontaner. Der Schleim, den Sie möglicherweise fühlen, ist tatsächlich ein Nasenausfluss.
  • Ein paroxysmaler Husten mit Schleim vor dem Schlafengehen ist das Ergebnis einer Ansammlung von Sekreten in der Luftröhre und in der Lunge. Dieser Husten stört normalerweise den ganzen Tag und wird vor dem Schlafengehen schlimmer. Der Patient benötigt Mittel, um das Sputum zu verdünnen.
  • Asthmatiker leiden vor dem Schlafengehen unter starkem Husten. Bei dieser Krankheit sammelt sich Schleim in den Atemwegen an und blockiert diese, was zu einem schweren Anfall führt.
  • Menschen, die in einer verschmutzten Metropole leben, und Menschen, deren berufliche Tätigkeit darin besteht, vor dem Schlafengehen schmutzigen Lufthusten einzuatmen. Der Husten wird nachts immer schlimmer.
  • Nach der Behandlung der chronischen Tracheitis ist eine unwillkürliche, kurzfristige Sputumproduktion charakteristisch.
  • Leichte Entzündung der Lunge. Diese Pathologie kann bei normaler Körpertemperatur auftreten und sich in Form eines Hustens vor dem Schlafengehen mit einem Gefühl von Schmerz und Schweregefühl in der Brust manifestieren. Schlafenszeit Husten ist verlängert und erstickt..
  • Menschen, die nikotin- und alkoholabhängig sind, husten regelmäßig vor dem Schlafengehen.
  • Allergischer Husten wird vor dem Schlafengehen durch engen Kontakt mit Federn und synthetischen Füllstoffen sowie durch Einatmen des Pulvergeruchs zum Waschen der Bettwäsche verstärkt.

Die Ursachen für einen Husten, der Sie am Einschlafen hindert, sind vielfältig. Dieses natürliche Phänomen ist verständlich und behandelbar. Wenn Sie einen Arzt um Rat fragen, lösen Sie Ihre Gesundheitsprobleme und versichern sich gegen mögliche Komplikationen.

Wie man schnell einen Hustenkrampf lindert

Bei verschiedenen Krankheiten kann es zu schweren Hustenanfällen kommen. Sie sind so intensiv, dass sie dem Patienten nicht erlauben zu atmen, Herzrhythmusstörungen verursachen und zu Erbrechen führen. In diesen extremen Fällen können Sie ohne Rücksprache mit einem Arzt Maßnahmen ergreifen, da der Hustenkrampf in kürzester Zeit gelindert werden muss. Andernfalls kann der Fall mit einer Lungenverletzung, einem Bruch der Blutgefäße und nervösen Wutanfällen bei Kindern enden, die emotional weniger stabil sind als Erwachsene und es schwieriger ist, körperliche Beschwerden wahrzunehmen.

Wie man einen Krampf beim Husten lindert?

Es gibt verschiedene Techniken und Rezepte, um den Krampf der Reflexabläufe schnell zu lindern. Hier sind einige davon:

  • 20 Tropfen Baldrian-Tinktur in einem halben Glas Wasser auflösen. Trinken Sie etwas und legen Sie sich hin. Nach einigen Minuten verschwinden die Hustenkrämpfe.
  • Dämpfen Sie Ihre Füße in heißem Wasser mit darin gelöstem Senf und legen Sie sich sofort unter die Decke. Solch ein einfaches Mittel lindert Anfälle von scharfen Reflexausatmungen gut..
  • Kauen Sie ein paar Minuten lang ein Blatt eines goldenen Schnurrbartes. Diese einfache Medizin hilft sehr schnell, Atemwegskrämpfe zu lindern..
  • Wenn ein unangenehmes Symptom auftritt, sollten Sie ein Drittel der Tavegil- und No-Shpy-Tabletten einnehmen. Somit kann eine symptomatische Behandlung von krampfhaftem Husten mehrmals täglich durchgeführt werden. Die tägliche Gesamtdosis an Arzneimitteln sollte jedoch jeweils 1 Tablette nicht überschreiten..
  • Kiefernknospen in der Menge von 1 Esslöffel, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser. 30 Minuten ziehen lassen. Nehmen Sie die Zusammensetzung, wenn Sie Husten haben. Dieses Arzneimittel hilft, den Krampf, der schnell und effektiv aufgetreten ist, zu lindern..
  • Eine kleine Menge Honig und Butter oder Soda in heißer Milch auflösen. Das Getränk lindert Nachtangriffe sehr gut.
  • Auf den oberen Rücken und die Brust des Patienten muss mit leichten Klatschen geklopft werden. Dies fördert die Abgabe von Schleim aus den Bronchien. Geben Sie dann ein Getränk mit alkalischem Wasser (Sie müssen dies in kleinen Schlucken tun). Diese Methode hilft perfekt bei der Linderung unerwarteter Reflexabläufe und wird bei der symptomatischen Behandlung von spastischem Husten eingesetzt..
  • Gießen Sie einen Esslöffel Zucker in einen Eisenbehälter und setzen Sie ihn in Brand. Nachdem die süße Masse braun geworden ist, fügen Sie ¼ Tasse Wasser und ein paar Tropfen Aloe-Saft hinzu. Wenn Sie eine solche Zusammensetzung einnehmen, können Sie selbst sehr starke Hustenkrämpfe schnell lindern..
  • Schließen Sie die Badezimmertür und schalten Sie heißes Wasser mit voller Kapazität ein. Der Dampf füllt den Raum und erhöht die Luftfeuchtigkeit. Nasse Luft verhindert das Ausatmen von Reflexen. Diese Technik wird als Krankenwagen verwendet, wenn keine anderen verfügbaren Mittel vorhanden sind..
  • Das Einatmen von Dampf lindert schnell Hustenkrämpfe. Für sie können Sie Abkochungen aus verschiedenen Heilkräutern und ätherischen Ölen verwenden..

Alle diese Methoden sind ein hervorragendes Mittel, um schnell auf auftretende spastische Hustenanfälle zu reagieren. Solche Methoden können jedoch nicht die Hauptbehandlung sein, da nicht nur mit Reflexausatmungen, die ein Symptom sind, sondern auch mit der Krankheit, durch die sie verursacht werden, gekämpft werden muss.

Nachthusten abgenutzt, wie man sich beruhigt

Niki Sergeev

Ich hatte das - dann fand ich Flüssigkeit in meinen Lungen. Sie müssen Diuretika (Furosemid oder Kräuter, die es ersetzen) trinken und Kalzium durch Asparkam ersetzen. Und damit der Husten bisher weicher und leichter wird, nimm natürlichen Honig, mische ihn mit Zitronensaft (ich mache 1 zu 1) und trinke 3-4 mal am Tag. Wenn mein Hals schmerzt, trinke ich diese Mischung auf besondere Weise: Ich hebe meinen Kopf so hoch wie möglich, so dass sich der Kehlkopf leicht überlappt und die Mischung länger im Hals verweilt und mühsam schluckt. Es hilft mir. Und im Allgemeinen verweigern Sie sich bei Erkältungen nicht Honig und Zitronen! ! Es ist sehr vorteilhaft für das Immunsystem. Gesundheit für Sie und viel Glück im neuen Jahr.

Husten ist eine Manifestation vieler Krankheiten. Husten kann bei Erkältungen, Bronchitis, Tracheitis, Pleuritis, Lungenentzündung und anderen Lungenerkrankungen auftreten. Zunächst müssen Sie die Grunderkrankung behandeln, gleichzeitig können Sie den Verlauf durch die Verwendung von Hustenunterdrückern erleichtern.
Traditionelle Methoden der Hustenbehandlung:
1) Mahlen Sie 500 g. geschälte Zwiebeln, 2 Esslöffel Honig, 400 g hinzufügen. Kristallzucker und bei schwacher Hitze in 1 Liter kochen. Wasser für 3 Stunden. Dann kühlen und abtropfen lassen. In einem dicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie eine Mischung aus warmem 1 Esslöffel 4-5 mal täglich für einen starken Husten.
2) Bei Husten ist es nützlich, in Butter gebratene und mit Honig vermischte Zwiebeln zu essen.
3) Die geschälten Haselnüsse und den Honig zu gleichen Teilen mischen. Nehmen Sie 5-6 mal täglich 1 Teelöffel mit warmer Milch ein.
4) Mischen Sie Honig und Meerrettichsaft im Verhältnis 1: 3. Nehmen Sie den ganzen Tag über kleine Portionen mit Tee ein. Trinken Sie den ganzen Tag 2-3 Gläser dieser Infusion.
5) Reiben Sie reife Bananen durch ein Sieb und geben Sie sie in einen Topf mit heißem Wasser in einer Menge von 2 Bananen auf 1 Glas Wasser mit Zucker. Wärmen Sie sich auf und trinken Sie diese Mischung beim Husten.
6) Beim Husten den schwarzen Rettich in kleine Würfel schneiden und in einen Topf geben, mit Zucker bestreuen. 2 Stunden im Ofen backen. Die Flüssigkeit abseihen und in eine Flasche abtropfen lassen. Trinken Sie 3-4 mal täglich und nachts vor dem Schlafengehen 2 Teelöffel.
7) Bei der Behandlung von Husten riet der Heiler Vanga, 1 Kartoffel, 1 Zwiebel, 1 Apfel in 1 Liter zu kochen. Wasser. Kochen, bis das Wasser halb so viel ist. Trinken Sie so einen Sud 3 Teelöffel 3 mal am Tag..
8) Frischer Kohlsaft mit Zucker ist nützlich als Expektorans gegen Husten. Ein Abkochen von Kohl mit Honig funktioniert auch gut..
9) Bei längerem Husten 300 g mischen. Honig und 1 kg. gehackte Aloe-Blätter, gießen Sie die Mischung mit 0,5 Liter. Wasser und zum Kochen bringen. 2 Stunden bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren aufbewahren. Kühlen. Nicht länger als einen Monat im Kühlschrank lagern. 3 mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten einnehmen.
10) Mischen Sie den Saft aus den Aloe-Blättern zu gleichen Anteilen mit warmem Honig und Butter. Bei starkem Husten 4 mal täglich 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten einnehmen.
11) Mischen Sie 3 Esslöffel zerkleinerte Birkenknospen mit 100 g. ungesalzene Butter, in Brand setzen, zum Kochen bringen und 1 Stunde bei sehr schwacher Hitze köcheln lassen. Die Nieren abseihen, zusammendrücken, wegwerfen. Fügen Sie 200gr hinzu. Honig und gut mischen. 4 mal täglich vor den Mahlzeiten mit Husten einnehmen.
12) Frische Brennnesselwurzeln fein hacken und in Zuckersirup kochen. Bei starkem Husten täglich 1 Esslöffel einnehmen.
13) 1 Teelöffel Brennnesselkraut 0,5 l einfüllen. kochendes Wasser, darauf bestehen, eingewickelt, 30 Minuten und abtropfen lassen. Trinken Sie als Tee zum Husten und dünnen Schleim.
14) 1 Esslöffel gehacktes Wegerichblatt mit 1 Tasse kochendem Wasser gießen, 15 Minuten in einem kochenden Wasserbad stehen lassen, abkühlen lassen und abtropfen lassen. Bei schwerem Husten 5-6 mal täglich 1 Esslöffel einnehmen.
15) Thymian-Abkochung oder flüssiger Extrakt wird als Expektorans gegen Husten verwendet.
16) Beim Husten wird empfohlen, heiße Milch mit Butter zu trinken: ¾ Glas Milch pro 50 g. Öle.

Plugin Lyudmila

Wenn der Husten trocken ist, können Sie Prospan trinken. Fünf Tage reichen normalerweise aus, um einen Husten zu heilen. Und vor dem Schlafengehen ein Glas warme Milch mit Honig, wenn Sie nicht allergisch gegen Honig sind. Eine solche Behandlung hilft mir immer.

Valeria Yusupova

Um Schleim aus der Lunge zu entfernen, müssen Sie ein Expektorans einnehmen. Es ist gut, mit Prospan-Tropfen zu inhalieren. Und Schweiß ist leichter zu atmen und Schleim wird gut entfernt.

Olya Voskresenskaya

Vielen Dank für den nützlichen und interessanten Artikel..
Viele wissen nicht, was ein Husten ist und wie er passiert. Tatsächlich ist es eine normale physiologische Reaktion des Körpers und nicht nur eine Pathologie, wie wir früher dachten.
Sein Aussehen sollte nicht zu akuten Gefühlen oder zum dringenden Gebrauch von Medikamenten führen. Vor Beginn einer Behandlung müssen die Ursachen des Symptoms ermittelt werden.

Denken Sie daran, dass wir manchmal sogar absichtlich einen Husten auslösen, um die Aufmerksamkeit einer anderen Person zu erregen:

Was ist Husten?

Der Husten ist auf ein unwillkürliches erzwungenes Ausatmen zurückzuführen, das durch eine Reizung der Schleimhaut der Atemwege verursacht wird. Alles kann als Grund für einen Husten dienen, von einem Staubfleck, der versehentlich in den Hals geflogen ist, bis zu schweren Krankheiten: Grippe, Bronchitis, Lungenentzündung usw. Husten wird auch durch kleine Fremdkörper verursacht, die im Hals eingeschlossen sind. Mit Hilfe eines Hustens wird das Kind von ihnen befreit.

In den letzten Jahren hat die Inzidenz von Lungenkrebs und Tuberkulose zugenommen. Das Hämoptyse-Syndrom, das häufig den Verlauf von Lungenkrebs und Tuberkulose erschwert, erfordert auch die Verschreibung von Medikamenten, die Husten lindern und unterdrücken. Antitussiva sind auch für Patienten mit Funktionsstörungen der Atmungsorgane, Trachealdyskinesien und Refluxkrankheiten erforderlich. Somit ist das Spektrum der Krankheiten, die wirksame Antitussiva erfordern, sehr breit..

Husten beginnt, wenn die Schleimhaut von Kehlkopf, Luftröhre und Bronchien gereizt ist. Deshalb müssen Sie, um einen Husten loszuwerden (nicht aufgrund der Ursache des Hustens, sondern nur aufgrund des Krampfes selbst), nur die Reizung entfernen oder zumindest reduzieren.

Video: chronischer Husten - was ist seine Ursache und wie man ihn besiegt?

Wie du dir selbst hilfst

Unter den einfachen Methoden und verfügbaren Rezepten für die traditionelle Medizin finden Sie viele Möglichkeiten, um einen Husten loszuwerden. Bewährte Mittel werden zu einem guten Lebensretter, der den Zustand lindert. Sie sollten sie jedoch nicht als Haupt- und einzige Behandlungsmethode betrachten..

So beruhigen Sie Hustenanfälle vor dem Schlafengehen:

  1. Erwärmen Sie Ihre Hände etwa 10 Minuten lang in heißem Wasser. Reiben Sie die Haut, um die oberen Gliedmaßen bis zu den Schultern aufzuwärmen. Klopfen Sie Ihre Hände mit einem Handtuch trocken und ziehen Sie sofort gemütliche, warme Kleidung an, während Ihr Körper noch warm ist. Gehen Sie ins Bett, trinken Sie eine Tasse warme Milch mit Honig oder Ingwertee und schlafen Sie ein. Versuchen Sie nicht zu sprechen, um Spannungen an Ihren Stimmbändern zu vermeiden.
  2. Der Rettich muss gewaschen, geschält, in kleine Würfel geschnitten oder gerieben werden. Fügen Sie den ganzen Tag über Zucker und Saft hinzu, sobald der Angriff beginnt, und 2 EL vor dem Schlafengehen. l.
  3. Kochen Sie 250 ml Milch, geben Sie ein kleines Stück Butter und Soda auf die Messerspitze. Sie müssen Milchflüssigkeit heiß, langsam und nach und nach trinken. Milch hilft, die Schleimhäute zu erweichen, und Butter erzeugt einen "umhüllenden" Effekt und beseitigt störenden Husten.
  4. Tannennadeln kochen und vor dem Schlafengehen einatmen. Sie müssen die Brühe etwa eine Viertelstunde lang atmen. Erwärmen Sie dann die Flüssigkeit erneut und lassen Sie den Behälter in der Nähe des Schlafplatzes. Der Duft von Tannennadeln lindert Krämpfe, lindert Schmerzen im Hals und beseitigt schwere Hustenanfälle. Es ist nützlich, unmittelbar nach dem Eingriff ein Glas warmen Tee oder Milch mit Honig zu trinken..
  5. Sorgen Sie für eine optimale Luftfeuchtigkeit in Innenräumen, insbesondere in der kalten Jahreszeit. Heizt ziemlich trockene Luft, was sich negativ auf die bereits übergetrocknete Schleimhaut auswirkt. Wenn Sie keinen Luftbefeuchter haben, können Sie Behälter mit kochendem Wasser in den Raum stellen oder nasse Wäsche aufhängen..
  6. Trinken Sie so viel Flüssigkeit wie möglich. Es ist besonders nützlich, natürliches Mineralwasser ohne Gas zu trinken.
  7. Sobald der Husten beginnt, stehen Sie auf und gehen Sie durch den Raum. Der Schleim wird nach unten gehen und den Hals nicht zu sehr reizen.
  8. Verwenden Sie Hustenbonbons. Bekannter gebrannter Zucker ist ein wirksames Notfallmittel.
  9. Saugen Sie langsam an etwas Honig oder raffiniertem Zucker.
  10. Verwenden Sie Reiben und Kompressen. Verwenden Sie bei der Behandlung mit Produkten auf Alkoholbasis die richtigen Proportionen, um Verbrennungen zu vermeiden.

Trockener Husten

Es tritt normalerweise bei Erkrankungen des Kehlkopfes auf und kann mit einem Anstieg der Körpertemperatur einhergehen. Wenn eine kleine Menge Schleim freigesetzt wird, deutet dies darauf hin, dass der Entzündungsprozess den Pharynx, Larynx oder die Luftröhre beeinflusst hat. Ein heftiger, rauer Husten verursacht normalerweise eine Entzündung der Luftröhre.

Bei einem trockenen "bellenden" Husten ist der Kehlkopf häufig entzündet, was auf eine Kehlkopfentzündung hinweist. Eine solche Krankheit ist gefährlich, da eine schwerwiegende Komplikation auftreten kann - eine Kehlkopfstenose. Dies ist eine Schwellung der oberen Atemwege, die zu einer Verengung des Spaltes zwischen ihnen führt und das Atmen erschwert. In diesem Fall müssen Sie dringend einen Arzt anrufen und dürfen sich nicht selbst behandeln.

Ein trockener Husten kann bei leichtem Asthma auftreten, sowie wenn sich kalte Luft im Raum befindet, die während des Schlafes die Kehlkopfschleimhaut zu reizen beginnt und einen Husten verursacht. Wenn ein Erwachsener oder ein Kind eine laufende Nase hat, beginnt sich beim Schlafen Schleim im Nasopharynx anzusammeln. Da sie nirgendwo weiter gehen kann, rutscht sie zum Kehlkopf und löst einen Hustenanfall aus.

Anhaltende Anfälle von trockenem Husten in der Nacht können aufgrund einer seltenen Erkrankung wie Keuchhusten auftreten. Darüber hinaus zeigt es einen Reflux an..

2 Behandlung von nassem Husten

Die meisten der oben genannten Krankheiten werden zu Hause behandelt, es ist jedoch ratsam, einen Arzt zu rufen und einen Spezialisten zu konsultieren. Ein feuchter Husten mit ARVI tritt häufig einige Zeit nach Ausbruch der Krankheit auf. Zuerst ist es trocken, unproduktiv, aber am 2-3. Tag kann es lauter werden, Sputum erscheint, meistens von gelblicher Färbung. Wenn ARVI schuld ist, verschwindet der Husten mit der richtigen Behandlung am 5-7. Tag. Es kommt also vor, dass sich die Situation zu diesem Zeitpunkt nur noch verschlechtert. Kurzatmigkeit tritt auf, das Atmen ist Tag und Nacht schwierig, beim Ein- und Ausatmen ist Keuchen zu hören. Wenn solche Symptome auftreten, ist eine dringende Untersuchung erforderlich..

Um einen feuchten Husten zu stoppen, verschreiben Ärzte Expektorantien und Mukolytika. Ersteres enthält pflanzliche Inhaltsstoffe - ätherische Öle aus Huflattich und Eukalyptus, Marshmallowsirup oder Süßholzwurzel. Alle diese Mittel sind gleichermaßen wirksam und können einen schweren Hustenanfall stoppen. Das beliebteste mukolytische Medikament ist Bromhexin..

So stoppen Sie nachts einen Hustenanfall

Denis Larikov

Versuchen Sie auf folgende Weise zu atmen: Atmen Sie 3-4 Sekunden lang langsam ein, atmen Sie dann 3-4 Sekunden lang vollständig aus, ohne den Atem anzuhalten, wiederholen Sie 3-5 Mal - der Husten vergeht und Sie schlafen außerdem viel schneller ein.
Diese Methode ist übrigens nicht nur bei Husten nützlich. Ich habe mir selbst beigebracht, mehrmals am Tag so zu atmen, und ich werde überhaupt nicht krank mit Erkältungen.

Lina Tugataeva

Um meinen Husten zu beruhigen, hilft mir Dr. Mom Sirup, ich habe alles versucht, nur es hilft und sofort, aber im Allgemeinen muss man Nelkengewürz kaufen, es kauen und auch den Husten lindern, auch eine bewährte Methode)) nicht krank werden))

Ich habe irgendwie aus dem Buch gelesen und es 1 Mal an mir selbst ausprobiert, es hat geholfen.
in ein glas heißes kochendes wasser ein paar tropfen jod geben und ein wenig trinken.

Lutscher helfen mir. Und auch eine bewährte Methode: Wenn Sie nachts unter starkem Husten leiden, stecken Sie gehackte Zwiebeln in Ihre Socken. Zwiebeln, dann Wachstuch und Socken, vorzugsweise Wolle. Hilft sogar meiner Tochter, sie ist 10 Monate alt.

Evgenia _

Ein Becher Milch (300 ml), ein Teelöffel geschmolzene Butter (Sie können auch einfache Butter verwenden) auf der Spitze eines Löffels Soda. Hitze über einem Feuer. Bei Überhitzung. kühlen Sie auf die Temperatur ab, bei der Sie heiße Milch trinken und einen Löffel Honig hinzufügen können. Trinken Sie etwas und gehen Sie ins Bett. Milch erwärmt den Hals, Butter schmiert, Honig beruhigt, Soda desinfiziert. Und natürlich ist das Lüften auch wichtig und befeuchtet die Luft. Hustenanfälle sind oft mit trockener Raumluft verbunden.

Krankheiten, die nächtlichen Husten verursachen

Normalerweise tritt ein nächtlicher Husten sowohl bei einem Kind als auch bei einem Erwachsenen aus den gleichen Gründen auf. Natürlich gibt es Fälle von Herzhusten, die bei Herzerkrankungen auftreten und mit einer Ansammlung von Flüssigkeit in der Lunge einhergehen. In der Regel werden solche Fälle separat betrachtet, da die Angehörigen des "Herzens" sich der Möglichkeiten der Krankheitsentwicklung meist bewusst sind.

Die Hauptkrankheiten, bei denen ein Kind oder Erwachsener nachts husten kann, sind folgende:

  1. Virusinfektion ist die häufigste und häufigste Ursache.
  2. Chronische Sinusitis oder Rhinitis können auch nach dem Schlafengehen einen Hustenanfall auslösen.
  3. Bei chronischer Pharyngitis gehen Anfälle auch mit ständigem Kitzeln und Kribbeln im Hals einher..
  4. Ein Anfall mit einem charakteristischen Keuchgeräusch beim Ausatmen wird manchmal zu einer Manifestation von Asthma. Bei Kindern mit leichtem Asthma kann dieses Symptom das einzige Symptom sein, das auf eine Manifestation der Krankheit hinweist. Angesichts der Tatsache, dass es tendenziell fortschreitet und sich entwickelt, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren, um Asthma auszuschließen oder seinen Verlauf zu kontrollieren, wenn dies bestätigt wird, wenn solche alarmierenden Symptome auftreten.
  5. Wenn der Husten trocken und chronisch ist und sich ausschließlich nachts manifestiert, ist dies höchstwahrscheinlich eine Folge des vergangenen Keuchhustens. Angriffe damit verlaufen nacheinander in den gleichen Zeitintervallen und verstärken sich nachts. Bei einem solchen Anfall ist das Ausatmen aus den Tiefen der Lunge stark, so dass das Gesicht mit Blut gefüllt ist und Tränen in den Augen des Patienten auftreten. Oft enden solche Anfälle mit Erbrechen und Erbrechen aufgrund eines erhöhten Muskeltonus..
  6. Nachthusten wird auch mit gastroösophagealem Reflux beobachtet, während ältere Kinder über Sodbrennen klagen.
  7. Nachthusten tritt bei Kindern mit Adenoiden auf, weil Schleim in den Kehlkopf eindringt und die Schleimhaut beim Atmen durch den Mund austrocknet.

Daher ist es fast immer ein Symptom einer Krankheit, die an sich oder aufgrund ihrer Komplikationen gefährlich ist. Wenn Sie es also geschafft haben, sie jetzt zu stoppen, verschieben Sie einen Arztbesuch nicht. Und wir werden überlegen, was Komarovsky und andere ehrwürdige Ärzte darüber sagen, wie man einen Husten stoppt und nachts genug Schlaf bekommt, wenn ein geschwächter Körper die Stärkung des Immunsystems erfordert.

Tipp 1 So beruhigen Sie einen trockenen Husten

Ein trockener Husten in der Nacht ist unglaublich anstrengend, weil es unmöglich ist, eine Minute lang einzuschlafen. Häufiger wird es zu Beginn der Krankheit beobachtet, dann wird es durch ein feuchtes ersetzt und verschwindet vollständig. Aber diese Zeit muss noch irgendwie erlebt werden. Um den Zustand zu lindern und einen Husten zu lindern, können Sie einfache Tricks anwenden.

Anleitung

  1. Das Wichtigste ist die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen. Aufgrund der Trockenluft trocknet die von Mikroben befallene Schleimhaut noch mehr aus und es tritt ein Husten auf, der sich nicht beruhigt. Hängen Sie abends nasse Handtücher ins Zimmer. Die Feuchtigkeit wird von ihnen verdunsten und die Atemwege mit Feuchtigkeit versorgen. Wenn Sie einen Luftbefeuchter haben, können Sie nichts anderes tun..
  2. Alkalisches Mineralwasser macht den Hals weich. Geben Sie die Gase aus dem Mineralwasser frei und trinken Sie vor dem Schlafengehen 100-200 ml Wasser. Wenn Sie tagsüber Husten haben, trinken Sie während des gesamten Krankheitszeitraums Mineralwasser in kleinen Dosen. Und damit der Husten so schnell wie möglich feucht und nicht so schmerzhaft wird, konsumieren Sie mindestens 3-4 Liter Wasser pro Tag.
  3. Heißer Tee mit Honig lindert einen trockenen Hustenanfall. 2 Teelöffel Honig in einem Glas Tee auflösen und in kleinen Schlucken trinken. Allmählich werden Sie sich etwas leichter fühlen. Leg dich ins Bett und versuche zu schlafen. Wenn Sie keine Lust haben zu trinken oder Tee zu kochen, saugen Sie einfach langsam am Honig - das sollte helfen..
  4. Milch und Backpulver sind gute Mittel gegen trockenen Husten, aber der Geschmack lässt zu wünschen übrig. Erhitze ein Glas Milch und füge etwas Backpulver hinzu. Wenn Sie die Milch überhitzen, geht das Soda einfach aus und die Wirksamkeit des Getränks nimmt leicht ab. Sie können mehrmals täglich Milch mit Soda trinken. Konzentrieren Sie sich auf die Erkrankung und versuchen Sie, Hustenanfälle so schnell wie möglich zu lindern.
  5. Wenn Ihnen aus den verfügbaren Mitteln nichts hilft, fragen Sie Ihren Arzt, ob es ratsam ist, Hustenmittel einzunehmen. Sie sind natürlich sehr schädlich, da sie die Zentren des Gehirns betreffen. Sie enthalten oft Codein, das zu viele Nebenwirkungen hat. Sie können diese Mittel nicht länger als 2-3 Tage einnehmen. Von Medikamenten kann man Ihnen "Codelac", "Terpinkod", "Libexin" und ähnliches empfehlen. Aber es ist am besten zu vermeiden, sie einzunehmen und trockenen Husten zu lindern..

Andere Artikel

  • Medizin gegen schweren Husten bei Erwachsenen
  • Bei Erwachsenen verschwindet der Husten 3 Wochen lang nicht
  • Amoxiclav beim Husten für einen Erwachsenen
  • Ein Erwachsener hat seit einem Monat nicht mehr gehustet
  • Husten für Erwachsene Volksheilmittel
  • Wie man einen Hustenanfall bei Erwachsenen nachts stoppt
  • Volksheilmittel zur Behandlung von Husten bei Erwachsenen
  • Hustensaft für Erwachsene
  • Resthusten nach Bronchitis bei Erwachsenen
  • Preiswertes Expektorans Hustenmittel für Erwachsene
  • Liegender Husten bei Erwachsenen
  • Antibiotika gegen Husten bei Erwachsenen

Starker Husten bei Erwachsenen

Bei Reizung der Rezeptoren des Tracheobronchialbaums bei Erwachsenen können Hustenanfälle auftreten. Ein schwerer Husten bei einem Erwachsenen kann trocken oder feucht sein, dh mit Sputumproduktion. Es verstärkt sich meistens nachts, wenn aufgrund einer langen horizontalen Position Schleim den Kehlkopf hinunterfließt, ihn reizt und bei Erwachsenen einen schweren Husten verursacht. Die Gründe für dieses Symptom und die Krankheit, die einen schweren Husten hervorruft, werden in diesem Artikel beschrieben..

Starker Husten bei Erwachsenen: Ursachen des Problems

Ein schwerer Husten bei Erwachsenen kann aus mehreren Gründen auftreten:

1. Asthma bronchiale wird von schweren Hustenanfällen begleitet, meistens nachts. Da die Muskeln des Zwerchfells ständig angespannt sind, kann der Patient Schmerzen in Brust und Bauch haben. Der Husten kann nach einer halben oder einer Stunde nachlassen, dann hustet der viskose Auswurf.

2. Ein schwerer Husten bei einem Erwachsenen ist möglicherweise nicht ansteckend, und der Husten tritt auf, wenn ein Fremdkörper wie Staubpartikel oder Krümel in die Atemwege aufgenommen wird. Es endet, wenn die Verschmutzung aus der Lunge entfernt wird..

3. Keuchhusten ist eine mögliche Ursache für einen heftigen, krampfartigen Husten. Zunächst manifestiert es sich in Form einer Erkältung, wird jedoch nicht mit herkömmlichen Mitteln behandelt, z. B. Senfpflaster, Inhalationen, und es wird mit der Zeit schlimmer. Am häufigsten treten nachts schwere Hustenanfälle bei Erwachsenen auf, die von Erbrechen begleitet sein können. Die Krankheit dauert etwa sechs Wochen, je nach den individuellen Merkmalen des Körpers tritt sie jedoch bei einigen Erwachsenen als akute Bronchitis auf.

4. Manchmal können schwere Anfälle bei Atemwegserkrankungen der Atemwege, dh der Nasenhöhle, des Pharynx, des Larynx, beobachtet werden. Krankheiten werden von einem trockenen "bellenden" Husten begleitet. Wenn die Krankheit richtig behandelt wird, lässt ein starker Husten nach 3 Tagen nach, wenn er nicht behandelt wird, können Komplikationen wie Bronchitis und Lungenentzündung auftreten.

5. Akute Bronchitis geht mit schweren und häufigen Hustenanfällen einher. Die Krankheit tritt aufgrund einer Entzündung der Bronchialschleimhaut auf, es können auch andere Symptome auftreten, wie eine laufende Nase, Halsschmerzen, Heiserkeit, Fieber. Erstens entwickelt sich ein trockener Husten, nachts treten häufiger schwere Anfälle auf, nach einigen Tagen wird er nass.

6. Bei einer Kehlkopfentzündung erscheint der Husten zunächst trocken und wird dann nass, was mit der Freisetzung von Auswurf einhergeht. Laryngitis ist besonders gefährlich für kleine Kinder: Eine Schwellung der Schleimhaut kann den Luftzugang zum Kehlkopf blockieren.