Haupt
Grippe

Woher weißt du, ob eine Person krank ist? Es reicht aus, sein Gesicht genau anzusehen

Denken Sie, dass es möglich ist, anhand des Gesichts einer Person zu erkennen, ob sie krank ist oder nicht? Diese Annahme mag wie eine andere Fiktion über die außersinnlichen Fähigkeiten einiger Menschen erscheinen, aber die Natur hat den Vertretern des Homo Sapiens immer noch eine solche Fähigkeit verliehen. Darüber hinaus können Sie das Vorhandensein einer Infektion bei einer anderen Person bereits in den frühen Stadien der Krankheit feststellen, indem Sie einfach auf ihr Gesicht schauen. Dies wird durch die Arbeit eines Forscherteams des Cornell Institute in Stockholm, Schweden, bestätigt, das in der Zeitschrift Proceedings der Royal Society B veröffentlicht wird. Experten zufolge ist unsere Fähigkeit, Krankheiten im Gesicht zu erkennen, weit fortgeschritten. Wer hätte das gedacht?

Schauen Sie sich dieses Foto genau an. Auf welchem ​​Bild sieht das Mädchen krank aus - a oder b?

Wie bewerten wir die Gesichter des anderen?

Es ist bekannt, dass sie beim Treffen mit Menschen sofort Attraktivität, Zuverlässigkeit und Dominanz beurteilen und auch grundlegende Emotionen aus ihren Gesichtern lesen. In einem einfachen Experiment injizierten die Autoren der Studie gesunden Probanden entweder ein Placebo oder ein Lipopolysaccharid (LPS), ein Endotoxin, das eine Entzündungsreaktion im Körper auslöst und die körperliche Reaktion auf eine Krankheit nachahmt. Die Forscher machten zwei Stunden nach der Injektion Fotos von jedem Probanden und nachdem Blutuntersuchungen zeigten, dass die Entzündungsreaktion begonnen hatte..

Dann wurden neue Beobachter ins Labor eingeladen, um die Bilder zu untersuchen. Im ersten Versuch berichteten Beobachter, ob das Subjekt auf dem Foto krank schien oder nicht, und wiesen Punkte von 0 bis 1 zu. Das erste Mal, dass Beobachter 0,62 erzielten, was bedeutet, dass ihre Fähigkeit, eine kranke Person auf den ersten Blick zu erkennen, nicht zufällig war. In der zweiten Studie bemerkten Beobachter bestimmte Gesichtszeichen, die darauf hinwiesen, dass die Person krank war. Beobachter antworteten, dass Menschen, denen LPS injiziert worden war, blasse Lippen und Haut, ein geschwollenes Gesicht, herabhängende Mundwinkel, herabhängende Augenlider und rote Augen hatten. Von all diesen Indikatoren waren blasse Lippen das auffälligste Anzeichen für eine Krankheit, über die Beobachter berichteten. Erkennen Sie die Krankheitssymptome in den Gesichtern anderer Menschen? Lassen Sie uns in unserem Telegramm-Chat darüber sprechen.

Es stellt sich heraus, dass die Maske nicht die einzige Möglichkeit ist, anderen von Ihrer Erkältung zu erzählen.

Woran erkennen wir Krankheitssignale??

Aus evolutionärer Sicht ist das Erkennen und Verhindern des Kontakts mit kranken Menschen eine Voraussetzung für das Überleben. Tiere mit starken olfaktorischen Fähigkeiten können es sich leisten, chemische Anzeichen einer Krankheit in Urin und Kot zu erkennen. Und obwohl es Hinweise darauf gibt, dass Menschen kranke Menschen riechen können, können unsere visuellen Diagnosefähigkeiten weitaus ausgefeilter sein als unsere Fähigkeit, Gerüche zu erkennen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Menschen die Krankheit einige Stunden nach der Infektion bei anderen bemerkt haben. Dies deutet darauf hin, dass die subtilsten und subtilsten Zeichen im Gesicht einer Person uns vor der Krankheit warnen können, bevor die allerersten und schwerwiegendsten Symptome auftreten. Wissenschaftler stellen fest, dass diese Fähigkeit, Krankheiten frühzeitig zu erkennen, von entscheidender Bedeutung ist, da Menschen in den frühen Krankheitstagen am ansteckendsten sind. Unsere Sensibilität für Gesichtsveränderungen kann daher eine faire Warnung sein, sich fernzuhalten..

Suchen Sie auf unserem Kanal in Yandex.Zen nach den interessantesten Nachrichten aus der Welt der Populärwissenschaft.

Es ist möglich, dass es in Zukunft Algorithmen geben wird, mit denen Ärzte eine Vielzahl von Krankheiten erkennen können.

Trotz der erzielten Ergebnisse sagen Wissenschaftler, dass eine zusätzliche Überprüfung der erzielten Ergebnisse erforderlich ist, um die Genauigkeit der Bestimmung der Krankheit durch das Gesicht zu erhöhen. Dies kann zum Beispiel durch Training erfolgen und auch nachdem herausgefunden wurde, ob die Identifizierung nach Krankheit und ethnischer Gruppe ähnlich ist. In Zukunft möchten Wissenschaftler die Anzahl der Signale eingrenzen, mit denen festgestellt werden kann, ob eine Person krank ist oder nicht, und die äußeren Anzeichen von Emotionen wie Wut und Angst berücksichtigen. Tatsache ist, dass es Überschneidungen bei den Veränderungen gibt, die bei müden und kranken Menschen auftreten. Unter anderem warf die Studie eine Reihe zusätzlicher Fragen auf, darunter die Auswirkungen bestimmter Krankheiten auf die Gesichtszüge und ob Gesundheitsdienstleister Patienten durch Gesichtserkennungspraktiken besser identifizieren können. Was denkst du, wird eine solche Technologie nützlich sein??

Für viele sind Antidepressiva heute der einzige Weg, um mit Angstzuständen und Stress umzugehen. Trotz der Tatsache, dass die Entwicklung dieser Medikamente in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts begann, wissen die Wissenschaftler immer noch nicht genau, wie einige Antidepressiva wirken. Aber die Tatsache, dass sie für viele Menschen wirksam sind, steht außer Zweifel, sonst [...]

Es gibt sehr heimtückische Kreaturen auf unserem Planeten - parasitäre Würmer, die Menschen und große Tiere durchdringen und ihnen dann Energie entziehen. Am häufigsten infizieren sich Menschen mit Schweinebandwürmern (Taenia solium), die starke Bauchschmerzen verursachen und sogar das Gehirn schädigen können. Würmer dringen in der Regel in den Magen-Darm-Trakt ein und heften sich an die Wände des inneren [...]

Ja, es scheint mir auch, dass 2020 zu weit geht, aber Nachrichten sind Nachrichten und Viren sind Viren. Anfang Juli warnte die chinesische Botschaft in Kasachstan vor einem Ausbruch einer "unbekannten Lungenentzündung" im Land. Dies geschah, nachdem die kasachischen Behörden im Juni Fälle von Lungenentzündung gemeldet hatten, was die Öffentlichkeit beunruhigte. Tatsache ist, dass vor [...]

Wie man eine Erkältung vortäuscht, damit selbst der Arzt es nicht bemerkt

Niemand wird gerne krank und jeder weiß, dass Witze gesundheitsschädlich sind. Aber manchmal entstehen solche Notsituationen, in denen es nicht schaden würde, krank zu werden. Es kommt vor, dass Sie dringend einen freien Tag bei der Arbeit haben oder den Unterricht an der Universität wegen dringender und wichtiger Angelegenheiten überspringen müssen. Es kommt auch vor, dass ein Krankenstand erforderlich ist, um sich zu Hause zu entspannen und zu entspannen, umgeben von fürsorglichen Angehörigen.

Auf die eine oder andere Weise müssen Sie, um offiziell einen kurzen "Urlaub" zu bekommen, zu den Ärzten in der Klinik gehen oder den örtlichen Therapeuten zu Hause anrufen und ihnen eine Reihe plausibler Symptome einer Krankheit zeigen. Der einfachste Weg, eine Erkältung zu simulieren.

Vorbereitungsprozess für die Simulation

Damit der Anspruch erfolgreich ist und der Wahrheit so nahe wie möglich kommt, müssen Sie im Voraus überlegen, wie Sie eine Erkältung simulieren können: Entwickeln Sie einen Aktionsplan, denken Sie daran, wie Sie sich während einer Erkältung fühlen, und untersuchen Sie sorgfältig alle Möglichkeiten, um Spezialisten, Ihren Chef oder Verwandte zu täuschen.

Die Hauptmerkmale eines ARVI sind:

  • hohe Temperatur;
  • laufende Nase;
  • Halsschmerzen und Rötung;
  • Husten;
  • wässrige und rote Augen.

Auf diese Symptome müssen Sie Ihre Aufmerksamkeit und Ihr gesamtes schauspielerisches Talent konzentrieren. Darüber hinaus muss daran erinnert werden, dass etwa einen Tag vor den ersten offensichtlichen Manifestationen einer Erkältung die kranke Person ein allgemeines Unwohlsein verspürt. Um Zweifel unter den "Zuschauern" dieser kleinen Aufführung zu vermeiden, lohnt es sich daher ein paar Tage vor der Krankheit, sich wie eine Person zu verhalten, die sich in einem geschwächten Zustand befindet:

  • weniger essen (wegen schlechten Appetits);
  • mehr Zeit im Bett verbringen;
  • bei der Arbeit lethargisch und abgelenkt sein;
  • Beschwerden über Kopfschmerzen oder Knochenschmerzen bei Kollegen;
  • früher als gewöhnlich ins Bett gehen;
  • wickeln Sie sich in Decken und Decken und täuschen Sie Schüttelfrost vor;
  • Schwindel darstellen.

Dieses Verhalten wird sicherlich unter anderem Sympathie hervorrufen und eine Erkältung wird niemanden überraschen..

Um krankgeschrieben zu werden, müssen Sie während der Arbeitszeit des örtlichen Therapeuten in die Klinik gehen oder ihn zu Hause anrufen. Dies hängt von der Intensität der simulierten Symptome und der gewünschten Dauer ab. Um eine Krankheitsbescheinigung zu erhalten, sollten Sie keinen Krankenwagen rufen - diese Spezialisten beschäftigen sich nicht mit solchen Problemen, sondern retten das Leben von Menschen, die wirklich medizinische Hilfe benötigen.

Wie man eine Erkältung richtig simuliert

Damit ein erfahrener Arzt an das Vorhandensein von ARVI bei einem gefälschten Patienten glauben kann, müssen Sie hart arbeiten und alle möglichen Wege untersuchen, um sich zu erkälten. Immerhin haben Experten auf solchen Simulatoren schon lange einen Hund gefressen..

Erhöhte Temperatur

Das überzeugendste Symptom von SARS ist Fieber. Es gibt viele Möglichkeiten, das Thermometer über 37 ° C zu bringen. Die einfachste Methode ist das mechanische Aufwärmen des Thermometers: Tauchen Sie es in heißes Wasser, befestigen Sie es an einer Batterie oder einer brennenden Lampe, reiben Sie das Thermometer fest und schnell gegen ein Tuch oder zwischen Ihren Handflächen.

Auf diese Weise können Amateure ihre Temperatur jedoch auf 41 ° C und noch höher "erhöhen". Dies wird natürlich die Täuschung verraten. Darüber hinaus schlagen Ärzte normalerweise vor, die Körpertemperatur in ihrer Gegenwart zu messen. Damit das Thermometer in Anwesenheit eines Spezialisten 37 ° C und mehr anzeigt, können Sie die Achselhöhlen einige Minuten vor dem Messen mit Senfpulver, Salz oder Knoblauch einreiben. Solche Manipulationen müssen mit Vorsicht durchgeführt werden, da sie Verbrennungen und Hautreizungen verursachen können..

Ein paar Tropfen Jod auf ein Stück Zucker tragen dazu bei, die Temperatur drastisch zu erhöhen. Wenn Sie ein solches "Gericht" essen, erhöht es Ihre Körpertemperatur für ca. 2-3 Stunden auf 38 ° C. Diese Methode kann jedoch sehr schädlich für die Schilddrüse sein. Daher ist es besser, sie überhaupt nicht oder nur sehr selten anzuwenden..

Sogar Schulkinder wissen, dass eine Mine mit einem einfachen Bleistift bei interner Verwendung die Temperatur leicht erhöhen kann. Dazu müssen Sie den Bleistift brechen, die Mine herausnehmen, mahlen und mit Wasser essen. Die meisten modernen Stifte enthalten jedoch synthetische Materialien, sodass sie vergiftet werden können und die Temperatur nicht harmlos erhöhen..

Schnupfen und tränende Augen

Der einfachste Weg, eine laufende Nase zu verursachen, sind Allergiker. Es reicht aus, nur mit dem Allergen zu interagieren, und die Symptome einer typischen Erkältung treten im Gesicht auf. Sie können die "böse" Zwiebel schneiden, dies lässt Rotz und Tränen wie einen Fluss fließen.

Wenn Sie ein Stück Zwiebel über das obere Augenlid streichen oder das untere Augenlid mit Minzzahnpasta bestreichen, ist die Wirkung von Bindehautentzündung und Schwellungen der Augen gewährleistet. Schnüffeln Sie als Option zur Erhöhung der verstopften Nase und des Niesens an rotem oder schwarzem gemahlenem Pfeffer.

Viele raten, die Innenseite der Nasenlöcher mit PVA-Kleber zu schmieren, der Effekt ist zweifelhaft, aber dank dieser Methode gelang es einigen, die Illusion einer Erkältung zu erzeugen. Um eine laufende Nase glaubwürdig aussehen zu lassen, müssen Sie daran denken, durch den Mund zu atmen, vor allen zu schnüffeln und künstlerisch zu murmeln.

Husten und Rötung im Hals

Es ist ganz einfach, einen Husten darzustellen: Sie können Staub einatmen, Haushaltschemikalien oder gemahlenen Pfeffer riechen. Um sich einen roten Hals zu machen, können Sie vor der Untersuchung an einem roten Farbstofflutscher saugen. Es ist wichtig, nicht zu vergessen, die Himbeerzunge zu reinigen, da sonst der Ursprung der "Halsschmerzen" leicht zu erraten ist..

Wie man Krankheit für Krankheit vortäuscht

Bei einem mehrtägigen Krankenstand sind die oben genannten Symptome in Ordnung. Aber du musst vorsichtig sein. Wenn die Täuschung aufgedeckt wird, können Sie das Vertrauen in Ihre Person vergessen. Übertreiben Sie Ihre Symptome nicht, um das Geheimnis geheim zu halten. Sie sollten während des "Krankenstands" nicht an überfüllten Orten erscheinen oder sich stark erholen. Um sich nicht zu verletzen, dürfen Sie keine Medikamente einnehmen, die von Ärzten verschrieben oder von Verwandten oder Kollegen empfohlen wurden.

Sie sollten eine solche Freizeit nicht missbrauchen, am Ende wird die Wahrheit enthüllt und das Gefühl der Schande vor Angehörigen und Mitarbeitern bleibt bestehen. Manchmal ist es besser, sich ehrlich eine Auszeit von der Schule oder der Arbeit zu nehmen. Seltsamerweise erkälten sich die meisten Simulatoren ein bis zwei Wochen nach ihrer Täuschung. Und kaum jemand will wirklich krank sein.

Wie sieht der Patient aus?

Spezialist vergleicht COVID-19 mit der Schweinegrippe

Der Pathologe Gleb Sychugov untersucht Lungenproben aller Toten und gibt eine Schlussfolgerung - gab es wirklich COVID-19

Foto: Ilya Barkhatov / 74.RU.

Gleb Sychugov, ein Pathologe mit 30 Jahren Erfahrung, zeigte unseren Kollegen von 74.RU, wie die Lungen von Covid-Patienten aussehen, und erklärte, warum das neue Virus der hoch pathogenen H1N1-Schweinegrippe ähnelt.

- Bei der Autopsie ist zu erkennen, dass das Volumen der Lunge stark zunimmt: Wenn das übliche Gewicht zwischen 600 und 900 Gramm liegt, erreicht es mit COVID-19 1,5 Kilogramm, - zeigt der Spezialist auf dem Monitor. - Gesunde Lungen sind rosa, mit Grippe sind sie nur rot, aber hier sind sie dunkle Kirsche, burgunderrot, mit schwarzen Herden. Wenn Sie sie berühren, sind sie dicht, als hätten sie eine gummiartige Konsistenz und sehen lackiert aus. Auf dem Schnitt fließt eine dicke, dicke Flüssigkeit aus ihnen heraus, die das Atmen verhindert..

Es sieht aus wie eine Lunge mit einem schweren Fall von Coronavirus

Foto: Ilya Barkhatov / 74.RU.

Gleb Sychugov sagt, dass er in seinem Leben viele Autopsien gemacht hat. Ihm zufolge musste er solche Lungen mit der hoch pathogenen Schweinegrippe H1N1 sehen.

- Dort waren auch die Lungen stark betroffen, nicht in solcher Anzahl starben natürlich Menschen, aber es gab auch viele Todesfälle, - erinnert er sich. - Aber diese Infektion unterscheidet sich sehr von anderen.

- Die Schwere der Niederlage. Nein, es ist nicht sehr ansteckend - es bedeutet die unzureichende Reaktion des Körpers.

Und dies ist eine Lunge mit hoch pathogener H1N1-Influenza

Foto: Ilya Barkhatov / 74.RU.

Der Pathologe erklärt, dass sich aufgrund der Wirkung des Virus die Entzündungsreaktion in der Lunge schnell entwickelt..

- Es kommt zu einer sogenannten hyperallergischen Reaktion, der Körper beginnt zu schaden, - fährt der Arzt fort. - Bei schwerer Lungenerkrankung sind alle Organe betroffen, insbesondere Herz und Nieren, es kommt zum Versagen mehrerer Organe. Je später die Behandlung begonnen wird, desto mehr Lungenvolumen ist betroffen. Diese Niederlagen sind oft irreversibel..

Dies sind Proben von Lungengewebestücken, die während einer Autopsie entnommen werden

Foto: Ilya Barkhatov / 74.RU.

Und dann mikroskopisch untersucht

Foto: Ilya Barkhatov / 74.RU.

Mikroskopisch gesehen ist dies beispielsweise ein mehr oder weniger erhaltener Bereich der Lunge - hier sehen Sie die Lufthöhlen, in denen der Gasaustausch stattfindet. Dünne Wände - und hier findet bereits eine Niederlage statt - rosa Massen säumen die Oberfläche, auf der der Gasaustausch stattfindet, und die Wände sind stark verdickt. Sauerstoffmoleküle können einfach nicht ins Blut gelangen.

Der Pathologe zeigt eine Probe eines mehr oder weniger erhaltenen Lungenbereichs

Foto: Ilya Barkhatov / 74.RU.

- Und noch komplexere Läsionen - Wenn Erythrozyten aufgrund von Entzündungen die Höhle füllen, in der der Gasaustausch stattfindet, befindet sich natürlich keine Luft in der Lunge und eine Person kann praktisch nicht atmen. Der Luftaustauschprozess stoppt und der Tod tritt ein, - sagt der Spezialist.

Aufgrund des Virus säumen rosa Massen die Oberfläche, an der der Gasaustausch stattfindet, die Wände verdicken sich stark - Sauerstoff kann nur schwer in das Blut gelangen

Foto: Ilya Barkhatov / 74.RU.

Laut Sychugov sind mindestens 2/3 des Lungenvolumens bei denjenigen betroffen, die an dem Coronavirus gestorben sind, das er gesehen hat:

- Dies ist bereits eine ernsthafte Prognose. In den meisten Fällen handelt es sich um eine Zwischensummenläsion - fast 4/5 oder nur vollständig Licht ist betroffen. Alle Fälle sind schwerwiegend. Manchmal kommt es vor, dass wir Covid finden, aber es gibt kein solches Bild. Dies zum Beispiel bei Menschen, die an einem Myokardinfarkt oder an Schlaganfällen sterben. Es kommt vor, dass die Analyse ein positives Ergebnis zeigt, und in der Lunge sehen wir in diesem Fall kleinere Läsionen. Und es passiert einfach in Form einer Beförderung, wenn wir überhaupt keine Anzeichen einer solchen Entzündungsreaktion in der Lunge finden - Menschen sterben an anderen Ursachen, aber sie zeigen eine positive Reaktion auf Covid.

Laut dem Spezialisten sind 2/3 der Lungenschäden bereits eine ernsthafte Prognose

Foto: Ilya Barkhatov / 74.RU.

Wie andere Ärzte kann der Spezialist noch nicht sagen, warum COVID-19 nicht bei jedem eine Entzündungsreaktion hervorruft:

- Es ist immer noch schwer vorherzusagen, wer auf welche Art von Reaktion reagieren wird. Die Forschung zu diesem Thema schreitet jetzt rasch voran. Das wichtigste Anzeichen für Veränderungen in der Lunge ist Atemnot. Der Husten kann spät auftreten, einige andere Symptome, aber Kurzatmigkeit bedeutet eine Abnahme des Sauerstoffgehalts im Blut. Dies ist ein Zeichen, das sofort ein klinisches Bild vermittelt..

Während der Autopsie arbeiten alle Pathologen in Schutzanzügen.

- Im Moment gibt es keine Hinweise darauf, dass es unmöglich ist, sich von einer toten Person anzustecken. Deshalb müssen wir Anzüge tragen, um uns vollständig zu schützen - erklärt Gleb Sychugov.

Foto: Dmitry Gladyshev / Netzwerk von Stadtportalen (Infografik)

Wie man eine Krankheit vortäuscht

Gemeinschaft von Redakteuren, Forschern und Spezialisten

wikiHow funktioniert wie ein Wiki, was bedeutet, dass viele unserer Artikel von mehreren Autoren verfasst wurden. Um diesen Artikel zu erstellen, haben 117 Personen, einige anonym, daran gearbeitet, ihn im Laufe der Zeit zu bearbeiten und zu verbessern.

Aufrufe zu diesem Artikel: 152.992.

Müssen Sie die Schule oder die Arbeit überspringen? Müssen Sie Ihre Lebensgefährte loswerden, um ihr eine Überraschungsparty zu bieten? Spielst du die Rolle der kranken Person im Spiel? Bist du nur faul und willst dich den ganzen Tag ausruhen? Zu wissen, wie man eine Krankheit vortäuscht, kann immer nützlich sein.

Wie ich mit dem Coronavirus COVID-19 krank wurde (Bericht bei Tag)

Freunde, ja, ich habe Coronavirus. Ich habe ein erstes positives Ergebnis. Im Folgenden wird detailliert beschrieben, wie ab dem 28. März 2020 täglich alles abläuft.

Am 28. März beschlossen wir, Moskau zu verlassen. Ja, im März war ich in Moskau und arbeitete an einem überfüllten Ort in einem Bürozentrum.
Außerdem nutzte ich Carsharing und Ferngespräche, interagierte aber immer noch mit Menschen in der Umgebung - Verkäufern, Kollegen, Nachbarn.
Alle haben mich gewarnt, aber ich habe nicht zugehört und dachte, ich sei immer noch zu krank, auch wenn die offiziellen Statistiken mit 20 multipliziert wurden. Und die Wahrscheinlichkeit einer Infektion liegt nahe bei 0.

Der Umzug am 28. März war schwierig, 18 Stunden mit dem Auto ohne Pause und ich war wild müde.

29. März. Symptome.

Am 29. März fühlte ich mich natürlich müde und schrieb die ganze Reise ab. Bereits am Morgen spürte ich Schläge auf den Kopf (die ich bekomme, wenn die Temperatur steigt). Ich benutzte sofort einen sofortigen Temperaturmesser - die Hand meiner Frau - der ankündigte, dass die Temperatur normal sei.

Die Schläge auf den Kopf gingen jedoch weiter. Und im Allgemeinen war ich müde (aber offensichtlich nach der Reise!). Im Allgemeinen schrieb ich es Müdigkeit zu.

Am Abend desselben Tages beschlossen wir, Basketball zu spielen. Um ehrlich zu sein, war ich nicht in meiner besten Form. Sofort erschöpft und müde gingen die Schläge auf den Kopf weiter.

Ich hätte immer noch nicht gedacht, dass ich auf die Coronavirus-Liste kommen könnte. Schließlich ist es nicht nur eine Krankheit, unter ihnen zu sein, sondern auch eine Schande. Es ist eine Schande, weil jeder gewarnt und allen gesagt wurde, aber ich bin trotzdem in Moskau umgezogen (na ja, wie auch immer!).

Ein paar Stunden nach dem Korb hatte ich Fieber. Ich hatte keinen Appetit. Ich hatte ein wenig Angst, da ich es bereits geschafft hatte, mit Familienmitgliedern zu kommunizieren.

Nach der Messung stellte sich heraus, dass die Temperatur 38,3 beträgt.

Was ist das - ARVI oder Grippe, ich wusste es noch nicht, da ich nie die Grippe hatte (ich erinnere mich nicht, ob ich krank war).

Ich erkannte bald, dass Fieber und Müdigkeit ohne andere Symptome ein Zeichen der Grippe waren..

Ich nahm schnell eine Ibuclin-Pille ein, erinnerte mich aber sofort daran, dass Ibuprofen ein Ibuprofen ist, das die WHO während des Coronavirus nicht empfiehlt, da es innere Blutungen verursachen kann.

30. März. Ich habe den Test bestanden.

Tagsüber gab es keine Temperatur.
Am selben Tag traf ich die Entscheidung, den Test abzulegen, und wandte mich an das Helix-Labor.
Sie nahmen einen Tupfer aus meiner Kehle und versprachen das Ergebnis am 1. April morgens.

Ich fing zuerst an zu husten.

Am selben Tag fühlte ich einen seltsamen Druck in meiner Brust. Ich hatte Angst, dass es eine Lungenentzündung war, aber wie sich später herausstellte, schmerzte mein Herz ein wenig.
Auch mein Rücken tat weh. Ich hatte Angst, dass dies Lungen waren, aber es stellte sich heraus, dass die Lungen nicht weh tun können und dass es nur ein Bruch in den Muskeln war..
Außerdem gab es Schmerzen in den Beinen wie nach Kniebeugen im Fitnessstudio..

Bereits zwei Verwandte begannen um mich herum zu husten.

31. März. Arzt.

Am Morgen kam der Arzt zu mir.
Sie und ich trugen eine Maske.
Der Arzt setzte die Grippe ein (sagte, dass es unmöglich ist, das Coronavirus ohne einen Test zu verstehen) und sagte, Tamiflu, Lasolvan zu nehmen und die Nase mit Aquamarim zu spülen.

Auf Wunsch des Arztes musste ich sie nun jeden Morgen über meine Temperatur und meinen Zustand informieren.

Meine Frau wurde langsam krank. Die Symptome sind die gleichen wie bei mir. Aber unserem Baby (sie ist 4 Monate alt) geht es gut. Ein bisschen launisch, aber die Temperatur ist normal.

Der 1. April. Ich habe keine Ergebnisse erhalten.

Den ganzen Tag wartete ich darauf, dass die Testergebnisse meinen Verwandten mit einem Aprilscherz über meine Covid-19 gefallen. Die Ergebnisse zum Coronavirus waren jedoch nicht in Eile. In Labors gibt es bereits eine solche Warteschlange, dass Sie nicht mit einem schnellen Ergebnis rechnen können.

Ein unangenehmes Symptom trat auf - Durchfall.

2. April. Verlorener Geruchssinn.

Am Morgen hatte ich das Gefühl, überhaupt nicht zu riechen. Ich öffnete ein Glas Senf - nichts, Brot - kein Geruch, geöffneter Alkohol - kein Geruch. Nun, der Mangel an Geschmack wurde dem Geruch hinzugefügt. Total statt salzig - Bitterkeit, für ein süßes angenehmes Gefühl und das wars. Aber der Hunger bleibt bestehen.
Ich bin immer noch etwas müde und fühle eine seltsame Trübung in meinem Kopf.

3. April. Verwandtschaft.

Alle Verwandten, mit denen ich vor der Isolation kommunizieren konnte, wurden krank. Mir wurde plötzlich klar, dass das Virus sehr hartnäckig ist. Es war genug Kontakt für 2-3 Stunden und schon der 3. wurde krank.
Ich fühle mich total unwohl, man kann sagen, ich bin kaputt, aber der Gedanke, dass man sich nicht für das Virus verantwortlich machen kann, hat eine Million Menschen nur im Büro krank gemacht. Daten und nicht alle von ihnen sind schuld.

An diesem Tag wurde mir gesagt, dass ich ein primär positives Ergebnis für Coronavirus habe und dass ich mindestens weitere 7 Tage auf die endgültige Bestätigung von Rospotrebnadzor warten müsste.

4. April. Besser werden?

Mir geht es schon viel besser.
Leichte Bewußtseinstrübung, Geruchs- und Geschmacksmangel, schmerzhafter Zustand der Nase und des Hustens sowie Müdigkeit bleiben bestehen, jedoch auf einem niedrigeren Niveau.

Ich mache mir große Sorgen um den Zustand meiner Verwandten, aber ich hoffe, dass sie mit meinen identisch sind.

Ich bin amüsiert von Freunden, die erklären, dass sie nicht an das Coronavirus glauben und dass dies nur eine große Show ist. Die Menschen werden diese Möglichkeiten immer nutzen, aber der Virus ist real.

Zum letzten füge ich ein nützliches Video über das Covid-19-Coronavirus aus Italien bei: https://youtu.be/1rd5UPxsnks

Ich wünsche Ihnen allen gute Gesundheit. Glauben Sie, dass es einen Virus gibt und bleiben Sie zu Hause!

Keine Duplikate gefunden

Oh, ich glaube nicht an die neuen Regimenter.

Hype über ein Top-Thema und fange dann an, Füllung zu machen oder Werbung zu machen.

Woher hast du diesen Charme? Oder xs?

Wenden Sie sich bitte an Helix, um die Zahlung für den erbrachten Service zu bestätigen. Es werden keine Fragen gestellt.

Es gibt so etwas wie Beweise, und wir alle wissen, wie man Texte schreibt.

Der Kamerad kann nicht einmal die Kosten des Tests nennen, den er bezahlt hat. Einwandfrei verstanden.

Vor einer Woche habe ich mich für meine Mutter in Helix angemeldet. Dann kostete es 900 Rubel. Aber sie wäre erst heute zum Test gegangen, eine riesige Menge von Bewerbern. Glücklicherweise ist es uns gelungen, den Test in der Klinik durchzuführen. Nun, über die Temperatur - das ist natürlich Idiotie. Im gleichen Medsi machen sie es mit einer Temperatur. Sie können sogar für die fünf nach Hause kommen.

In Helix messen sie überhaupt keine Temperatur, Sie schreiben sie selbst in Ihr Profil. Absolut widerliches Labor, Fristen werden nicht eingehalten, der Administrator ist ein nachlässiger Dummkopf (wie können Sie 2 Fehler in meinem Nachnamen machen und die falsche Heimatadresse angeben, wenn sie diese Daten aus ihrem Reisepass eingibt?)

Wo bist du von Moskau hingegangen??

Eine einfache Regel: kam aus Moskau - Selbstisolation!

Um später nicht darüber zu sprechen, wusste ich es nicht. Die Inkubationszeit ist lang, was bedeutet, dass Sie einfach nicht das moralische Recht haben, ein Virus zu verbreiten, das nicht sofort erkannt wird. Bedenken Sie standardmäßig, dass Sie krank sind und erst nach einer negativen Analyse das Haus verlassen.

und was sind die Symptome von Verwandten?

Hier ist eine seltsame Erkältung, die mein Vater vor einem Monat hatte, jetzt ist er gesund.

Alles wäre in Ordnung, aber dieser Link zum Video riecht nach Werbung.

Ja, der Autor hat im Allgemeinen alle meine Symptome aufgelistet. Alles war, einschließlich Durchfall. Ich bin am 18. Tag krank. Jetzt blieb im Allgemeinen nur noch der Rotz.

Es stellt sich heraus, dass Sie eine einfache Form haben? Und meine Kehle schmerzte?

Coronavirus: meine Geschichte

Guten Tag allerseits! Ich schreibe hier, weil ich nur teilen und vielleicht sogar einen Rat bekommen möchte..

Von März bis heute waren mein Mann und ich zu Hause. Mein Mann ging einmal pro Woche mit Maske und Handschuhen in seinem Auto in den Laden. Er hatte immer ein Antiseptikum dabei, das er nach dem Laden benutzte. Wir haben versucht, den maximalen Abstand auf der Straße zu halten, als wir mit dem Hund spazieren gingen. Im Allgemeinen wurden sie vollständig isoliert.

Und am 6. Juli, PN, steigt meine Temperatur stark auf 38, es dauert einen Tag, Schwäche im Körper und verstopfte Nase treten auf. Der Ehemann hat eine Bindehautentzündung. Wir dachten sofort an Covid, obwohl wir den Schmerz auf die Tatsache zurückführten, dass wir eine Erkältung / einen Schlag hatten usw. Am Donnerstag ist mein Covid bestätigt und in der Zwischenzeit liegt mein Mann bereits mit einer Temperatur von 37,5.

Am 10. Juli, Freitag, kam ein Arzt zu uns, hörte beiden zu und sagte, dass die Lungen sauber seien, obwohl mein Mann schwer atmete. Nachts, von 10 auf 11, steigt seine Temperatur auf 38 und am Morgen klagt er über einen leichten Sauerstoffmangel. Wir riefen einen Krankenwagen, mein Mann wurde zum Röntgen ins Krankenhaus gebracht, dort wurde eine Lungenentzündung diagnostiziert und er ging zur Behandlung. Wir warten auf die Ergebnisse seines Abstrichs auf Covid.

Warum schreibe ich: Jetzt bin ich völlig allein in der Wohnung, mit Covid und Schwangerschaft (26 Wochen). Ich habe Angst, dass etwas auch mit meiner Lunge beginnt, aber ich werde es nicht verstehen..

Meine Behandlung: Mit PN folgte ich der vom Therapeuten verordneten Behandlung. Viferon Zäpfchen für 5 Tage, die Nase ausspülen, Cameton in den Hals sprühen. Es ist keine Verbesserung eingetreten.

Heute habe ich den ganzen Tag mit wilder Müdigkeit im Bett gelegen. Ich kann weitere Empfehlungen zur Behandlung bei PN telefonisch von der Klinik erhalten. Vorher lüge und warte, da die vorgeschriebene Behandlung bereits beendet ist.

Im Allgemeinen, wenn Sie es lesen, danke. Wenn Sie mehr über die Symptome erfahren möchten, werde ich die Fragen beantworten.

Änderungen der Einreisebestimmungen für Kambodscha

Aufgrund der Verbreitung des Virus wurden die Regeln für den Eintritt in das Königreich geändert.

Erstens benötigen Touristen eine Versicherung mit einem Versicherungsschutz von mindestens 50.000 USD..
Und zweitens müssen Sie bei der Einreise eine Einzahlung von 3.000 USD leisten. Wofür wird es ausgegeben:
Ein Coronavirus-Test kostet einen Reisenden 165 USD: 100 USD für Tests, 5 USD für einen Besuch in einem medizinischen Zentrum und 60 USD für die Unterbringung in einem speziellen Hotel in der Nähe mit drei Mahlzeiten pro Tag, bis die Testergebnisse vorliegen (ca. 24 Stunden)..

Bei Bedarf werden auch die Kosten für eine zweiwöchige Quarantäne (1.281 USD pro Person) von diesen dreitausend USD abgezogen. Dieser Betrag beinhaltet die Unterbringung in einem speziellen Hotel, einschließlich Mahlzeiten, Wäscherei und medizinischer Dienstleistungen. Diese Option wird implementiert, wenn festgestellt wird, dass einer der Passagiere im Flugzeug mit Touristen, die in Kambodscha angekommen sind, ein Träger des Coronavirus war..

Aber 1.500 USD auf der Kaution sind für die Einäscherung und Beerdigung eines Touristen im Falle seines Todes reserviert..

Diese Bedingungen wurden ab dem 15. Juni eingeführt, die COVID-Kaution kann sofort am Flughafen von der Karte aufgefüllt werden.

"Einhaltung" der Vorsichtsmaßnahmen gegen Coronavirus-Pandemien

Vor kurzem kamen bis zu acht Personen in den Laden, um zu überprüfen, wie Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden und ob Personen am Arbeitsplatz Masken tragen. Natürlich tragen nur wenige Masken in unserer "heißen" Werkstatt. Die Inspektoren fluchten laut, die Übertreter drohten zu bestrafen und die Köpfe zu töten. Dann näherte sich all diese Delegation in Masken und Handschuhen der Maschine mit Soda, trank alle zusammen aus dem einzigen Becher im Dienst und ging in den Sonnenuntergang.

Coronavirus wird definitiv besiegt!

Heute Morgen bin ich zur Bank gegangen, um Geld auf die Karte zu stecken (ich trug eine Maske). Eine Frau folgte mir und ging zur Hauptfiliale der Bank, von wo aus sie sofort rausgeschmissen wurde, da sie keine Maske hatte. Die Frau ging auf die Straße, ich ging ihr nach. Auf der Straße kam sie auf mich zu und sagte: "Mädchen, könntest du mir deine Maske für ein paar Minuten leihen, ich werde einfach das Geld abheben und es dir zurückgeben. ".

Antwort auf den Beitrag "Kann ihm die Zahlung nach Sibirien vorenthalten werden?"

Schon zu Beginn der Pandemie in Russland las ich Monologe von Krankenwagenärzten. Einer von ihnen, ein ehemaliger Soldat, sagte Folgendes:

"Im Allgemeinen ähnelt das, was jetzt passiert, Übungen in der Armee. Alle Übungen sind in mehrere Phasen unterteilt:

Das erste ist ein großer Hype,

Das zweite ist ein großes Durcheinander,

drittens - Suche nach den Schuldigen,

viertens - Bestrafung der Unschuldigen,

fünftens - Belohnung derer, die nicht beteiligt sind. "

Bisher passt alles, was passiert, eindeutig in diese Reihenfolge. Das beschreibt im Allgemeinen nicht nur die Situation mit dem Coronavirus

Im Zusammenhang mit den Unruhen in den Vereinigten Staaten

Übrigens, wenn die Zahl der mit dem Virus infizierten Menschen in den kommenden Tagen nicht exponentiell wächst, werde ich ernsthafte Verdächtigungen haben.!

Ivan Vasilievich.

Spanische Grippe und saisonale Grippe - die Hauptunterschiede

Saisonale Grippe ist eine Krankheit, die jedes Jahr auf der ganzen Welt auftritt. Die höchste Inzidenz in Russland tritt von Januar bis März auf. Es ist eine beherrschbare Krankheit, was bedeutet, dass sie durch Impfung kontrolliert werden kann. Aber manchmal kommt es zu Influenza-Ausbrüchen, die einen anderen Verlauf haben, begleitet von schweren Komplikationen und hoher Sterblichkeit. Es gibt keine Impfstoffe gegen diese Grippe. In diesem Artikel werden wir die bekannte spanische Grippepandemie diskutieren und die Hauptunterschiede zur saisonalen Grippe analysieren, an die jeder gewöhnt ist..

Charakterisierung des Influenzavirus

Das Influenzavirus gehört zur Gruppe der Orthomyxoviren und enthält RNA. Es gibt drei Arten von Viren - A, B und C. Typ A infiziert Menschen, Vögel und Säugetiere. Die Typen B und C sind nur für Menschen spezifisch.

Die Virushülle besteht aus Protein- und Fettmolekülen.

Es gibt zwei Proteine, gegen die im menschlichen Körper schützende Antikörper gebildet werden:

- Hämagglutinin - bezeichnet mit dem Buchstaben H;

- Neuraminidase - bezeichnet mit dem Buchstaben N..

Bei Typ-A-Viren ändern sich diese Proteine ​​ständig, was zur Entstehung neuer Stämme führt. Die Variabilität ist auf den Austausch von genetischem Material zwischen Influenzaviren von Menschen, Tieren und Vögeln zurückzuführen. Da die Typen B und C nur Menschen betreffen, weisen sie nicht die gleiche Variabilität wie Typ A auf..

Für die Klassifizierung von Influenzaviren wird die folgende Beschreibung übernommen:

Zum Beispiel - Virustyp A, Moskau 99, H3N2. Saisonale Subtypen - H1N1-, H3N2- und Influenza-B-Viren. Das H1N1-Influenzavirus verursachte 1918 die spanische Grippepandemie, 2009 die Schweinegrippe.

Saisonale Grippe

Die Quelle der saisonalen Grippe ist eine kranke Person. Das Virus verbreitet sich durch Tröpfchen in der Luft, der Patient scheidet es mit Speichelpartikeln und Nasopharynxschleim aus. Die Überlebensrate des Virus in der Umwelt beträgt 9-24 Stunden. Im Durchschnitt wird das Virus innerhalb einer Woche vom Patienten freigesetzt. Bei Menschen mit komplizierter Grippe wird das Virus bis zu einem Monat lang ausgeschieden.

Faktoren, die zur Entstehung von Epidemien beitragen:

- hohe Anfälligkeit von Menschen;

- das ständige Auftreten neuer Subtypen des Virus;

- typspezifische Immunität, die nur Schutz gegen die übertragene Influenza bietet.

Epidemien treten bei geringfügigen Mutationen, Pandemien - bei großen Mutationen auf, was zur Entstehung völlig neuer Stämme führt.

Das folgende Krankheitsbild ist typisch für die saisonale Grippe:

- Temperatur bis zu 40 Grad;

- Gliederschmerzen;

- Schmerzen in den Augäpfeln und leichte Unverträglichkeit;

- trockener Husten, "Kratzen" hinter dem Brustbein.

Die Hauptkomplikation der saisonalen Grippe ist die Viruspneumonie, möglicherweise die Sekundärflora.

Spanische Grippepandemie

Im Frühjahr 1918 begann in Europa ein gewöhnlicher Anstieg akuter Virusinfektionen der Atemwege, einschließlich der saisonalen Grippe. Diesmal war die Grippe jedoch schwerer und die Sterblichkeitsrate stieg in großen Sprüngen an. Die Inzidenz erreichte im Herbst-Winter 1918 ihren Höhepunkt und begann im Frühjahr 1919 abzunehmen. Ungefähr 500 Millionen Menschen erkrankten im Laufe des Jahres an der Grippe. Die genaue Anzahl der Todesfälle ist unbekannt, sie variiert zwischen 40 und 100 Millionen, dh die Sterblichkeitsrate betrug 8-20%.

Die Ausbreitung der Infektion wurde durch den Ersten Weltkrieg, schlechte Ernährung und unhygienische Bedingungen erleichtert. Die ersten Fälle waren amerikanische Soldaten, dann breitete sich die Infektion auf Europa, Asien und Afrika aus. Einige kleine Völker in Afrika sind fast vollständig ausgestorben..

Die Besonderheit der "spanischen Grippe" - vor allem junge Menschen wurden krank.

Bei älteren Menschen, kleinen Kindern und schwangeren Frauen besteht das größte Risiko für eine häufige Grippe.

Der schwere Verlauf der "Spanischen Grippe" ist mit einem "Zytokinsturm" verbunden..

Es ist ein überaktives Immunsystem, das zu massiven Entzündungen im Körper führt. Daher waren junge Menschen, deren Immunität am stärksten war, an der "spanischen Grippe" erkrankt..

Wenn bei der saisonalen Grippe hauptsächlich die Atemwege betroffen sind, war bei der "spanischen Grippe" das Herz-Kreislauf-System am stärksten betroffen.

Interne Blutungen waren ein charakteristisches Merkmal. Ihr Auftreten war jedoch höchstwahrscheinlich mit dem übermäßigen Einsatz von Aspirin zur Behandlung von Kranken verbunden..

Die hohe Sterblichkeitsrate war darauf zurückzuführen, dass sich die Infektion sehr schnell ausbreitete und es keine wirksamen Behandlungen gab.

Die Kranken wurden mit riesigen Dosen Aspirin, Kompressen und Jodspülungen behandelt. Darüber hinaus führte die Grippe zur Entwicklung einer bakteriellen Lungenentzündung, die zu diesem Zeitpunkt ebenfalls nicht behandelt werden konnte..

Es wird angenommen, dass das spanische Grippevirus das Ergebnis der Wechselwirkung eines menschlichen H1N1-Virus mit einem Vogelgrippevirus ist.

Die Kombination von viralen Proteinen führte zur Bildung eines völlig neuen Stammes, mit dem die Menschheit noch nicht vertraut war. Deshalb breitete sich die Infektion so schnell aus.

Herkunft des Namens

Warum heißt die Pandemie "Spanische Grippe"? Anfangs trat das Virus offenbar in einem der asiatischen Länder auf. Mit der Migration von Vögeln erreichte er die Vereinigten Staaten, wo die ersten Soldaten krank wurden. Trotz der raschen Ausbreitung der Infektion in Amerika und Europa war es aufgrund der militärischen Zensur verboten, in den Medien darüber zu sprechen. Spanien hingegen beteiligte sich nicht an Feindseligkeiten und fiel nicht unter das Zensurgesetz. Daher erschienen die ersten Berichte über die Pandemie in spanischen Zeitungen..

Die Quarantäne wurde weltweit erklärt. Theater, Gerichte, Kirchen, Schulen waren geschlossen. Es war den Leuten sogar verboten, Geschäfte zu betreten. In einigen Ländern wurde das Kriegsrecht eingeführt. Wenn solche Maßnahmen nicht ergriffen würden, wären Morbidität und Mortalität noch höher.

Saisonale Grippe und spanische Grippe werden beide durch denselben Subtyp des Virus, H1N1, verursacht. Aber der Erreger der "spanischen Grippe" hatte in seiner Zusammensetzung das Protein eines fremden Virus der Vogelgrippe. Daher gab es eine Pandemie mit einer hohen Sterblichkeitsrate. Der gleiche Subtyp verursachte die Schweinegrippe-Epidemie 2009. Dann wurde das Virus als Ergebnis einer Mutation zwischen menschlichen und Schweinestämmen gebildet..

Eine ähnliche Situation wird jetzt bei der Covid-19-Infektion beobachtet. Das seit langem bekannte humane Coronavirus mutierte durch Wechselwirkung mit dem Fledermaus-Coronavirus und erwarb neue Eigenschaften. Ausbrüche von SARS und Atemwegssyndrom im Nahen Osten traten in den Jahren 2002 und 2012 auf die gleiche Weise auf.

Verlasse mein Zuhause, krank!

Hallo meine Lieblinge!)
Ich habe lange auf Tests gewartet. Der erste war negativ.
Ich wartete auf das zweite Negativ, danach schien die Entladung auf mich und die Heimreise.
Dies ist im Fall von negativ.
Aber ich habe ein positives.
Das Dock kam herein, überprüfe den Nachbarn und Shpox bleibt. Sie zeigten positiv. Es gibt 5 von euch von allen, die mit mir gebracht wurden, und jeden zweiten Tag nach mir.
Also Freunde, ich liege in North Central und trinke Saft.
Was die Gesundheit betrifft:
Ich fühle mich großartig. Ich bin unterernährt :)))
Nichts tut weh. Sehr selten habe ich Husten. Keine Temperatur.

Ein Hostel mit mehr als hundert mit Coronaviren infizierten Migranten in der Region Leningrad

In einem Hostel in der Nähe von St. Petersburg haben die Bewohner Symptome von ARVI. Vier Tage später wurden dort mehr als 100 Fälle von Coronavirus registriert

Am 11. April erhielt das operative Hauptquartier der Region Leningrad zur Bekämpfung des Coronavirus Informationen über eine illegale Herberge im Dorf Novosergievka im Bezirk Vsevolozhsky. Dies wurde von der Regionalverwaltung gemeldet. In der Region Leningrad wird die Einhaltung des Sanitär- und Antiepidemie-Regimes vom Bundesdienst für die Überwachung des Schutzes der Verbraucherrechte und des menschlichen Wohlergehens, des Untersuchungsausschusses und des Innenministeriums überprüft. Vertreter aller drei Abteilungen gingen in das Dorf, wo sie ein vierstöckiges Hostel fanden. Zu dieser Zeit lebten 485 Menschen darin - hauptsächlich Arbeitsmigranten. Laut der Lokalzeitung "Paper" lebten sie in Räumen für 8-10 Personen, der Abstand zwischen den Etagenbetten betrug weniger als einen Meter.

Bei 14 Bewohnern wurden SARS-Symptome diagnostiziert, sie wurden auf Coronavirus getestet. Das Hostel wurde unter Quarantäne gestellt, die Patienten wurden angewiesen, sich selbst zu isolieren, und der Eigentümer war verpflichtet, Bedingungen für die Isolierung von Gästen mit ARVI-Symptomen bereitzustellen. Dies sei jedoch nicht geschehen, berichtete die Staatsanwaltschaft der Region Leningrad: Die Herberge habe den Abstand zwischen den Betten nicht einmal vergrößert..

Infolgedessen wurde das Coronavirus bei den Bewohnern bestätigt, und aufgrund der Nichteinhaltung der Isolierungsmaßnahmen breitete sich die Infektion aus. Bis zum 15. April gab es bereits 123 bestätigte Infektionsfälle unter den Bewohnern der Herberge (am 16. April wurden keine neuen Infektionen in der Herberge registriert). Gleichzeitig wurden in der Region insgesamt 330 Fälle von Coronavirus-Infektionen bestätigt..

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Behörden überprüfen alle Herbergen in der Region

Aufgrund der Situation in der Herberge eröffnete das regionale Untersuchungskomitee ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen sanitäre und epidemiologische Vorschriften (Artikel 236 Teil 1 des Strafgesetzbuchs). Die Verdächtigen in diesem Fall wurden noch nicht gemeldet. Zuvor wurden Strafverfahren nach diesem Artikel gegen Russen eingeleitet, die gegen das Regime der Selbstisolation verstießen. Die Behörden der Region Leningrad haben bereits angekündigt, alle Herbergen und Herbergen in der Region zu überprüfen.

In der Nähe der Herberge wurde ein Zeltkrankenhaus eingerichtet. Es gibt Ärzte und Polizisten

Während die meisten Gäste eine leichte Krankheit haben, wurde nur ein Patient ins Krankenhaus eingeliefert. Am 14. April wurde in der Nähe der Herberge ein Zeltkrankenhaus eingerichtet. „Wir haben beschlossen, sie nicht in Krankenhäuser zu schicken, weil es ungefähr 500 von ihnen gibt. Wir müssen das Problem an einem Ort lokalisieren. Außerdem gibt es immer noch eine einfache Form, die meisten erfordern keine stationären Bedingungen ", sagte der Pressedienst der Regierung der Region Leningrad gegenüber Bumaga..

Jetzt arbeiten Ärzte des Interdistriktkrankenhauses Vsevolozhsk im Zeltkrankenhaus - wenn nötig, versprechen sie, Beatmungsgeräte dorthin zu bringen. Alle Bewohner der Herberge wurden in mehrere Gruppen eingeteilt: mit einem bestätigten Coronavirus; ohne Diagnose, aber mit Symptomen; diejenigen, die mit den Kranken in Kontakt waren, aber keine Symptome haben. Ärzte, die sich mit verschiedenen Gruppen befassen, überschneiden sich nicht. Bewohner ohne Symptome leben in Zelten mit bis zu zehn Betten. Die Desinfektion wurde in den Räumlichkeiten des Hostels und auf dem angrenzenden Gebiet durchgeführt. Vor dem Gebäude sind Polizeieinheiten im Einsatz.

Die Bewohner der Herberge arbeiteten auf einer Baustelle im MEGA-Einkaufszentrum. Sie musste gestoppt werden

Laut der lokalen Ausgabe 47News ist die Baufirma "Esta Construction" der Untermieter des Wohnheimgebäudes, und die im Wohnheim lebenden Migranten arbeiten für diese Firma. Laut der Zeitung waren im Rahmen einer Vereinbarung mit Esta Construction Migranten bei der Arbeit im Einkaufszentrum MEGA Dybenko beschäftigt..

Der Pressedienst der Firma IKEA, der die MEGA-Einkaufszentren gehören, bestätigte, dass Esta Construction der Auftragnehmer für die Bauarbeiten auf dem Gebiet des Einkaufszentrums ist. Und sie fügten hinzu, dass sie am 11. April von den Arbeitern des Auftragnehmers von dem Coronavirus erfahren hätten. Danach wurde der Bau eingestellt, der Rest der Arbeiter unter Quarantäne gestellt und alle Räume desinfiziert..

IKEA versicherte, dass die Arbeiten in Räumlichkeiten durchgeführt wurden, die für andere Mitarbeiter und Besucher nicht zugänglich waren. Auch die Mitarbeiter des Einkaufszentrums hätten keinen direkten Kontakt zu kranken Arbeitern, so das Unternehmen. Esta Construction selbst hat die Situation mit den Kranken noch nicht kommentiert.

Die Wirkung des Coronavirus auf die Lunge: Fotos und klinische Daten

Schockierende CT-Scans zeigen, wie das Coronavirus die Lunge von zwei 60-jährigen Wuhan-Bewohnern im Urlaub in Italien verschlingt. Sie wurden die ersten registrierten Opfer von COVID-19 im Land.

Forscher des Nationalen Instituts für Infektionskrankheiten in Rom am 29. Januar 2020 untersuchten die Auswirkungen eines chinesischen Paares, das zur Behandlung zugelassen und positiv auf COVID-19 getestet wurde..

Italienische Ärzte haben im International Journal of Infectious Diseases einen detaillierten Bericht über den Krankheitsverlauf veröffentlicht. Das Material besagt, dass die Patienten nur vier Tage brauchten, um ein akutes Atemnotsyndrom (ARDS) zu entwickeln, und nach weiteren zwei Tagen waren beide auf ein Beatmungsgerät angewiesen.

Beide Patienten hatten auch einen Pleuraerguss (Flüssigkeitsansammlung in der Pleura um die Lunge) und eine Lymphadenopathie. Die Ärzte stellten eine Zunahme der Blutgefäße an den Stellen fest, an denen das Auftreten neuer Infiltrate geplant ist. Dies ist wichtig für die spätere Diagnose, um eine beeinträchtigte Lungenfunktion vorherzusagen..

Wie sieht ein Coronavirus auf Röntgenstrahlen aus?

Röntgenaufnahmen und Computertomographie zeigen deutlich, wie das Coronavirus buchstäblich die Lunge und die Atemwege verschlang, ähnlich wie es bei atypischer SARS-Pneumonie und bakterieller Lungenerkrankung der Fall war.

Die Bilder wurden mit Genehmigung der Tochter des Patienten veröffentlicht. Beide befanden sich zum Zeitpunkt der Studie auf der Intensivstation in einem kritischen, aber stabilen Zustand..

Die Bilder zeigen das betroffene Parenchym, funktionelles Epithelgewebe der Lunge eines 67-jährigen Mannes.

Bild 1 ist das erste CT-Bild nach einem diagnostizierten Coronavirus bei einem Mann. Auf der linken Seite befindet sich ein leicht verfärbter Bereich, der als Milchglaseffekt bezeichnet wird. Es tritt auf, wenn die Alveolen beschädigt sind und ihre Luftigkeit durch das Füllen mit Exsudat (Flüssigkeit) teilweise verringert wird..

Bild 2 zeigt die gleichen Lungen des Patienten 5 Tage nach dem primären CT-Scan. Zeigt eine schwere fortschreitende Lungenentzündung mit Ausdehnung der "Mattglas" -Zonen und Verhärtungen - Verdickung oder Schwellung der Weichteile.

Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass die Coronavirus-Pneumonie nur ältere Menschen betrifft, finden Sie hier ein weiteres Beispiel..

Ärzte des Ersten Krankenhauses in Lanzhou überwachten den Zustand einer 33-jährigen Patientin und verfolgten, wie das Coronavirus ihre Lunge 3 Tage lang verschlingt

Das Einatmen von Interferon erwies sich als unwirksam - die Verdunkelung der Bilder wurde umfangreicher. Subpleurale Entzündungsherde wurden beobachtet, dh unter der äußeren Membran der Lunge. Sie können mit konventioneller Fluorographie nicht nachgewiesen werden, sind aber mit CT-Scans deutlich sichtbar..

Wie Coronavirus die Lunge beeinflusst

Unsere Lungen sind zellulär aufgebaut. Sie bestehen aus den kleinsten mit Luftalveolen gesättigten Blasen. Jede dieser Alveolen ist von Kapillaren umgeben, durch die tatsächlich Kohlendioxid aus dem Blut entfernt und Sauerstoff zugeführt wird. Rote Blutkörperchen - Erythrozyten sind für ihren Transport durch Gewebe und Organe verantwortlich.

Es gibt zwei Arten von Alveolarzellen, die am Gasaustausch beteiligt sind:

Ich tippe. Dünn. Sauerstoff geht durch sie hindurch;

II Typ. Tensid isolieren - eine Substanz, die die Alveolen umhüllt und vor Beschädigung schützt.

Das Coronavirus befällt hauptsächlich Typ-II-Zellen. Spike-Proteine ​​auf seiner Oberfläche sind auf ihrer Oberfläche durch das Angiotensin-Converting-Enzym 2 (ACE2) gebunden. Das Virus "bricht" also die Abwehr und dringt in die Zelle ein und beginnt, ihre RNA zu replizieren. Die Wirtszelle stirbt bald ab und das Coronavirus breitet sich auf benachbarte Zellen aus und wirkt sich somit allmählich auf die Lunge aus.

Natürlich sitzt unser Immunsystem nicht still und produziert aktiv Makrophagenzellen. Das Ergebnis dieses Kampfes ist der Tod der Alveolen und ein Rückgang des Gasaustauschumsatzes. Dies setzt sich fort, bis der sogenannte Alveolarkollaps auftritt und das gleiche akute Atemnotsyndrom beginnt..

Bei schweren Entzündungen gelangt mit entzündlichen Proteinen gesättigte Flüssigkeit in den Blutkreislauf und breitet sich auf andere Organe und Gewebe aus. Auf diese Weise entwickelt sich das systemische Entzündungsreaktionssyndrom (SIRS), gefolgt von einem septischen Schock und einem Versagen mehrerer Organe..

Statistik der Fälle von Coronavirus COVID-19 in Russland und der heutigen Welt

Wie von Coronaviren betroffene Lungen aussehen

Die Bilder zeigen weiße Flecken in den unteren Teilen der Lunge. Ärzte nennen sie "gemahlene Glas-Subpleuraldichtungen". In diesen Bereichen sind die Luftblasen der Lunge teilweise mit Inhalt gefüllt. Ähnliche Läsionen wurden auch bei Patienten mit SARS und Atemwegssyndrom im Nahen Osten beobachtet..

Der verstorbene 44-jährige Mann aus China lebte in Wuhan und arbeitete auf dem lokalen Fischmarkt, der wahrscheinlich die Quelle des neuen Virus ist. Nach zweiwöchiger Krankheit wurde er am 25. Dezember 2019 ins Krankenhaus eingeliefert. Die Ärzte diagnostizierten bei ihm eine Lungenentzündung und ein akutes Atemnotsyndrom. Trotz Behandlung starb er eine Woche später..

Dies sind Bilder einer 54-jährigen Frau, bei der bei ihrer Rückkehr aus Wuhan eine schwere virale Lungenentzündung diagnostiziert wurde. Während ihrer Behandlung gaben die Ärzte ihr Sauerstoff und Antibiotika..

Dies ist eine Momentaufnahme der Lunge einer 45-jährigen Frau aus Sichuan, die nach ihrer Rückkehr aus Japan getestet und mit dem Virus diagnostiziert wurde. Das Bild zeigt eine Reihe ähnlicher Formationen, die sich hier jedoch im Oberlappen der linken Lunge konzentrieren.

So sagen Ärzte, das Virus sei vor allem gefährlich und habe eine zerstörerische Wirkung auf die Lunge. Die Hinterlist des Virus liegt zuallererst in der langen Latenzzeit der Krankheit, die 2 Wochen dauert. Darüber hinaus ist es während dieser Zeit unmöglich, ein Virus im Körper des Patienten mit Standardtests nachzuweisen, die auf der Untersuchung von Speichel, Schleim oder Auswurf beruhen - sie sind erst wirksam, nachdem die Manifestationen der Krankheit bereits begonnen haben.

Bis heute ist die Coronavirus-Epidemie in China abgeklungen. Es manifestiert sich am stärksten in Italien, wo 12.462 Fälle und 827 Todesfälle durch das Virus registriert wurden..

Gefallen? Möchten Sie über Updates auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie unseren Twitter-, Facebook- oder Telegrammkanal.

HIV, AIDS, sexuell übertragbare Krankheiten.

AIDS ist das letzte Stadium der HIV-Infektion, gefolgt von einem unvermeidlichen schmerzhaften Tod. Das Szenario kann unterschiedlich sein. Es hängt davon ab, wo sich die Schwachstelle im Körper herausstellt. Eine Person beginnt an Krankheiten zu leiden, von denen normalerweise Menschen mit einem Mangel des Immunsystems betroffen sind.

Foto des AIDS-Virus selbst - Human Immunodeficiency Virus (HIV)

Foto von HIV plus Männern und Frauen vom Zeitpunkt der Infektion bis 2-4 Wochen nach der HIV-Infektion

Fotos von HIV-infizierten Männern und Frauen in asymptomatischen (latenten, chronischen) Stadien der HIV-Infektion

Im asymptomatischen Stadium hat eine HIV-infizierte Person das Gefühl, kein HIV zu haben, als hätte sie kein HIV, es treten keine Symptome einer HIV-Infektion auf, aber zu diesem Zeitpunkt vermehrt sich HIV aktiv und diese Person ist sehr gefährlich für sexuelle, medikamentöse und medizinische Kontakte.

Fotos von Patienten im späten Stadium der HIV-Infektion, dem letzten Stadium von AIDS

In späteren Stadien beginnt ein Mensch an opportunistischen Infektionen zu leiden, mit denen er zuvor gut gelebt hat, sein Körper war mit ihnen befreundet und er fühlte sich nicht schlecht. In den späteren Stadien der HIV-Infektion werden diese Freunde zu geschworenen Feinden..

Video. Wie sieht ein AIDS-Patient aus?.

Symptome einer HIV-Infektion, AIDS

Das humane Immundefizienzvirus zerstört selektiv und gezielt CD4 + T-Lymphozyten (ein solches listiges Virus). T-Lymphozyten sind für das normale Funktionieren des Immunsystems von großer Bedeutung, sie bekämpfen viele Krankheiten und Infektionen. HIV greift genau die Zellen an, die sich selbst unterdrücken können. Während es sich vermehrt, schädigt und infiziert es immer mehr CD4 + T-Lymphozyten. Wenn Sie keine angemessene antiretrovirale Behandlung durchführen, zerstört das Virus das Immunsystem vollständig und die Person stirbt an Krankheiten, an denen eine Person mit einem gesunden Immunsystem niemals krank wird..

Die Fortschreitungsrate der destruktiven Aktivität von HIV hängt vom Zustand des Körpers, dem Alter, der Aktualität der korrekten Diagnose und der Angemessenheit der verschriebenen Behandlung ab.

Das Human Immunodeficiency Syndrome (AIDS) ist das letzte Stadium der HIV-Infektion, in dem das Immunsystem im Herbst stark geschwächt ist und eine Reihe schrecklicher Krankheiten (Kaposi-Sarkom, Pneumocystis-Pneumonie, Molluscum contagiosum und andere) an einer Person haften. Eine HIV-Infektion ist nicht gleichbedeutend mit AIDS. Die HIV-Infektion besteht aus 5 Stadien, von denen die letzte vor dem Tod AIDS ist. Nicht jede HIV-infizierte Person entwickelt AIDS, wenn das Immunsystem sehr stark ist oder wenn frühzeitig eine angemessene antiretrovirale Therapie durchgeführt wird.

Immunschwäche

Das Immunsystem schützt mit Hilfe von Lymphozyten (weißen Blutkörperchen) unseren Körper vor Krankheiten und Infektionen. Wenn HIV in den Körper eindringt, beginnt es sofort, CD4 + T-Lymphozyten anzugreifen. Sie sind das wichtigste Glied im Immunsystem. Ohne sie kann das Immunsystem nicht normal funktionieren, es schwächt sich sehr stark ab und viele Krankheiten und Infektionen fallen auf eine Person. Was es führt: Fotos von AIDS-Patienten.

Innerhalb weniger Wochen - mehrere Monate - kann bei einer mit HIV infizierten Person die ersten Symptome einer HIV-Infektion auftreten: das „grippeähnliche“ Syndrom - HIV plus die Person hat das Gefühl, an einer Grippe zu leiden. Er leidet an:

  • erhöhte Temperatur,
  • Schüttelfrost,
  • Nachtschweiß,
  • Durchfall,
  • Kopfschmerzen,
  • Muskelschmerzen,
  • Schmerzen, Gelenkschmerzen,
  • Halsschmerzen, Halsschmerzen,
  • vergrößerte, geschwollene Mandeln,
  • Hautausschläge,
  • Geschwüre an den Genitalien und / oder im Mund.

Das erste Stadium der HIV-Infektion wird als akutes Stadium bezeichnet. Zu diesem Zeitpunkt vermehrt sich HIV sehr schnell (oder repliziert sich vielmehr). Schwerwiegende Krankheiten wie Kaposi-Sarkom, AIDS-Demenz (Demenz), Blindheit usw. sind noch nicht aufgetreten, aber eine Person in diesem akuten Stadium ist sehr ansteckend, weil Es ist nur ein Haufen HIV-Viren.

Das nächste Stadium der HIV-Infektion ist das latente (latente) Stadium. Seine Dauer beträgt ungefähr 8-10 Jahre und vielleicht mehr..

Normalerweise fühlt sich eine Person in diesem latenten Stadium normal und merkt nicht, dass HIV in ihr lebt, was andere Menschen durch diese HIV-infizierte Person infiziert.

Das HIV / AIDS-Virus hört jedoch nicht auf, sondern setzt seine subversive Aktivität fort, wodurch die Anzahl der körpereigenen Verteidiger von CD4 + T-Lymphozyten dramatisch abnimmt. Dies führt zu Anzeichen von HIV wie:

  • akut, als ob ursachenlose Müdigkeit,
  • Atemstörung,
  • trockener Husten,
  • Fieber (hohe Temperatur),
  • vergrößerte Lymphknoten,
  • schneller, unerklärlicher Gewichtsverlust,
  • Non-Stop-Durchfall (Durchfall).

Wenn eine Person zu diesem Zeitpunkt nicht weiß, dass sie mit HIV infiziert ist, und dementsprechend keine angemessenen Medikamente für die HIV-Behandlung, vorbeugende Maßnahmen und den „sicheren“ Verkehr einnimmt, wird sie anfällig für opportunistische Krankheiten.

Opportunistische Krankheiten sind Krankheiten, die durch opportunistische Viren oder zelluläre Organismen (Bakterien, Pilze, Protozoen) verursacht werden und bei gesunden Menschen normalerweise nicht zu Krankheiten führen.

Jene. Infektionen, die bei einer gesunden Person leben und sich nicht als Krankheit manifestieren, verursachen bei einer HIV-infizierten Person schwere Krankheiten. Zum Beispiel kommt das Herpesvirus (Cytomegalovirus) bei einem gesunden Menschen gut zurecht und kann nur manchmal mit einer leichten Abnahme der Immunität in Form von schmerzhaften Blasen auf die Lippen fließen. Aber bei HIV plus einer Person kann es die Augen, die Lunge und den Magen-Darm-Trakt betreffen.

Atemwegs- und Herz-Kreislaufschäden

Wenn Sie sich mit HIV infizieren, steigt das Risiko für Erkältungen, Grippe und Lungenentzündung dramatisch an. Ohne Behandlung sind Menschen mit HIV anfällig für Lungentuberkulose, Pneumocystis-Pneumonie, die sich in Husten, Fieber und Atembeschwerden äußert.

HIV erhöht das Risiko, eine pulmonale arterielle Hypertonie zu entwickeln. Der Blutdruck steigt in den die Lunge versorgenden Arterien stark an, was das Herz zusätzlich belastet.

Wenn Sie HIV sowie eine verringerte Anzahl von T-Lymphozyten haben, besteht ein sehr hohes Risiko, an Tuberkulose zu erkranken, die die häufigste Todesursache aufgrund einer HIV-Infektion im AIDS-Stadium darstellt. Tuberkulose wird durch Tröpfchen in der Luft übertragen und wirkt sich auf die Lunge aus. Es ist begleitet von Brustschmerzen, starkem Husten, manchmal mit Blut und Schleim, diese Symptome können eine Person für mehrere Monate quälen.

Verdauungstrakt

Die häufigste HIV-Erkrankung ist Candidiasis. Es manifestiert sich durch Entzündung und weiße Plaque im Mund.,

Entzündung der Speiseröhre, die das Essen erschwert (schwer zu schlucken). Eine weitere häufige Erkrankung des Mundes ist die haarige Leukoplakie, die als weiße Läsionen auf der Zunge auftritt..

Eine Salmonelleninfektion wird durch kontaminierte Nahrung oder Wasser übertragen und verursacht Durchfall, Bauchschmerzen und Erbrechen. Jeder kann sich mit dieser Infektion infizieren, aber wenn eine Person auch HIV hat, hat sie sehr oft sehr schwerwiegende Komplikationen:

  • eitrige Arthritis,
  • Osteomyelitis,
  • Endokarditis,
  • Abszess von Gehirn, Milz, Leber und Nieren,
  • Meningitis,
  • Bauchfellentzündung,
  • Appendizitis.

Mit einem infektiösen Parasiten kontaminiertes Trinkwasser kann zu einer Kryptosporidiose führen, die die Gallenwege und den Darm betrifft. Bei Menschen mit AIDS verursacht diese Krankheit eine sehr schwerwiegende Komplikation - anhaltenden Durchfall (Durchfall). Kryptosporidiose kann bei Menschen mit normaler Immunität auftreten. Wenn eine Person jedoch eine CD4-Zellzahl von weniger als 200 Zellen / μl hat, wird sie chronisch und dieser Durchfall ist sehr schwer zu stoppen.

Eine HIV-assoziierte Nephropathie (Nierenschädigung bei HIV-Infizierten) führt zu einer Entzündung der Nierentubuli, was es schwierig macht, das Blut von giftigen Abfallprodukten zu reinigen.

Probleme mit dem Verdauungssystem führen zu vermindertem Appetit, Absorption von Nahrungsmitteln und infolgedessen zu einem starken Gewichtsverlust.

Schädigung des Zentralnervensystems

Bei AIDS kommt es zu einer sehr tiefen Schädigung des Nervensystems. HIV kann Nervenzellen nicht direkt infizieren, aber es kann Zellen zerstören, die Nerven im Gehirn und im gesamten Körper unterstützen und umgeben. Der gesamte Mechanismus des Einflusses von HIV auf Nervenzellen ist noch nicht verstanden, aber wir können mit Sicherheit sagen, dass eine Schädigung der Stützzellen zu einer Schädigung der Nerven selbst führt. In den leitfähigen Hüllen der peripheren Nervenfasern entstehen kleine Löcher (vakuoläre Myelopathie), die Schmerzen, Schwäche und Schwierigkeiten beim Gehen verursachen.

HIV / AIDS beeinflusst die kognitiven Funktionen (höhere Gehirnfunktionen: Gedächtnis, Aufmerksamkeit, psychomotorische Koordination, Sprache, visuell-räumliche Wahrnehmung, Zählen, Denken, Orientierung, Planung und Kontrolle höherer geistiger Aktivitäten) stark, was zu einer HIV-assoziierten Demenz führen kann oder Demenz kombiniert mit AIDS (AIDS-Demenz).

Toxoplasma-Hirnschäden (toxoplasmotische Enzephalitis) sind eine weitere Komplikation von HIV im Spätstadium. Menschen mit AIDS haben ein erhöhtes Risiko für Gehirn- und Rückenmarksentzündungen durch diesen Parasiten, der im Kot von Katzen vorkommt. Zu den Symptomen gehören Verwirrtheit, Kopfschmerzen und Krampfanfälle.

Häufige Komplikationen von AIDS sind Gedächtnisstörungen, Angstzustände und Depressionen. In besonders fortgeschrittenen Fällen treten Halluzinationen und schwere Psychosen auf. Manche Menschen leiden unter Kopfschmerzen, Ungleichgewicht und verschwommenem Sehen, sogar Blindheit.

Hautläsionen

Der einfachste Weg, Anzeichen von HIV / AIDS zu erkennen, ist auf der Haut. Infolge einer starken Abnahme der Abwehrkräfte des Immunsystems infizieren verschiedene Viren leicht die Haut von HIV-infizierten Menschen, beispielsweise verursacht Herpes Geschwüre, schmerzhafte Blasen, Blasen um den Mund und die Genitalien. Auch das Windpockenvirus bei HIV plus Menschen kann Herpes zoster verursachen (schmerzhafte Hautausschläge, Blasen am Oberkörper).

Außerdem kann die Haut mit dem Molluscum contagiosum-Virus infiziert werden, wobei sich Knötchen bilden, die sich über der Hautoberfläche an Genitalien, Oberschenkeln, Gesäß oder Bauch befinden..

Es ist auch möglich, von Prurigo Prurigo (Prurigo Benier, anhaltende chronische papulöse Urtikaria) betroffen zu sein, die starken Juckreiz, Knötchen an Armen oder Beinen verursacht.