Haupt
Grippe

Kompressen bei Bronchitis: wie und wo zu setzen

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um sicherzustellen, dass sie so genau und sachlich wie möglich sind.

Wir haben strenge Richtlinien für die Auswahl von Informationsquellen und verlinken nur auf seriöse Websites, akademische Forschungseinrichtungen und, soweit möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

  • Indikationen
  • Ausbildung
  • An wen kann man sich wenden??
  • Technik
  • Gegenanzeigen für das Dirigieren
  • Folgen nach dem Eingriff
  • Pflege nach dem Eingriff

Wahrscheinlich gibt es keine einzige Person, die mindestens einmal in ihrem Leben keine Bronchitis hatte. Pathologie ist in der Regel eine Folge einer Erkältung oder Grippe oder kann von selbst auftreten. Alles beginnt mit einem trockenen Husten, der nachts keine Ruhe gibt. Nach einigen Tagen wird er nass, räuspert sich leichter, aber Unwohlsein, Müdigkeit, Kopfschmerzen und leichtes Fieber bleiben bestehen. Ein akuter Krankheitsverlauf kann sich in einen chronischen verwandeln, und dann wird ein schwächender Husten länger als eine Woche andauern. Es gibt immer "Experten" bei der Behandlung dieser Krankheit, die verschiedene Rezepte, einschließlich Kompressen, empfehlen, um ein unangenehmes Symptom zu überwinden. Aber ist es möglich, eine Kompresse für Bronchitis anzuwenden?

Indikationen

Es stellt sich heraus, dass verschiedene Kompressen eine wirksame und wirksame Methode zur Bekämpfung von Entzündungen sind, und Bronchitis ist eine Entzündung der Bronchien, bei der bei einem milden Krankheitsverlauf die Schleimhaut und in schweren Fällen alle Schichten der Bronchialwand betroffen sind. Durch die Anwendung von Kompressen im Rahmen einer komplexen Behandlung wird der betroffene Bereich erwärmt, medizinische Substanzen gelangen über die Haut in die Haut, erhöhen die Durchblutung und entspannen die Atemmuskulatur. Aufgrund dessen wird der Bronchialkrampf entfernt, der Auswurf wird erleichtert, was bedeutet, dass sich auch der Zustand des Patienten verbessert..

Akute Bronchitis ist durch einen Anstieg der Körpertemperatur gekennzeichnet, was kein Hinweis auf thermische Eingriffe ist. Daher sollten in diesem Fall keine Kompressen eingesetzt werden.

Wenn die Krankheit chronisch geworden ist, werden wärmende Kompressen verwendet, um die Genesung zu beschleunigen. Sie werden auf die Brust, den Rücken und die Fußsohlen gelegt.

Ausbildung

Für Kompressen müssen drei verschiedene Gewebeschichten hergestellt werden: die erste für die Imprägnierung mit der verwendeten Substanz, die zweite für das Pad und die dritte für die Isolierung. Als therapeutisches Mittel können verschiedene Materialien verwendet werden, die nachstehend diskutiert werden. Pergamentpapier oder Zellophan wird als Kissen verwendet, und ein dickes Handtuch, Watte oder etwas Warmes, zum Beispiel ein Schal, wird zum Erwärmen verwendet..

An wen kann man sich wenden??

Kompressionstechnik bei Bronchitis

Die Technik des Verfahrens hat ihre eigenen Eigenschaften. Die Kompresse wird also niemals an der Stelle des Herzens und der Wirbelsäule platziert. Die am meisten empfohlenen Bereiche sind der Rücken unter den Schulterblättern und der Brust, manchmal die Füße und Waden. Wenn Flüssigkeit zum Erwärmen verwendet wird, wird ein einfaches Baumwolltuch damit imprägniert und auf den Körper gelegt. Eine weitere Option ist ein Kuchen aus verschiedenen Komponenten oder einer festen Substanz. Eine wasserdichte Schicht wird darauf aufgetragen, dann wird alles isoliert und fixiert.

Kompressionen für Bronchitis bei Kindern werden mit Ausnahme von Alkohol auf der gleichen Erwärmungsbasis wie bei Erwachsenen hergestellt, und der Drogenkonsum ist in einer geringeren Konzentration. Erwachsene können eine wärmende Kompresse für 7-8 Stunden tragen, es ist ratsam, sie über Nacht stehen zu lassen, für Kinder sollte diese Zeit etwas verkürzt werden.

Komprimieren Sie Rezepte für Bronchitis

Die Leute "gehen" mit verschiedenen Rezepten für Kompressen gegen Bronchitis, hier sind die beliebtesten.

  • Bei Bronchitis mit Dimexid komprimieren: Das Medikament wirkt entzündungshemmend, antimikrobiell und anästhetisch. Für Kompressen wird seine wässrige Lösung verwendet. Das Medikament wird nicht für Kinder unter 12 Jahren angewendet. Nach diesem Alter sollte ein Teil des Arzneimittels mit drei Wässern verdünnt werden. Für Erwachsene beträgt das Verhältnis 1: 1.
  • Kartoffelkompresse gegen Bronchitis: sehr einfach und leicht zu bedienen. Für ihn benötigen Sie mehrere ungeschälte gekochte Knollen. Nach dem Dekantieren des Wassers die Kartoffeln in eine Plastiktüte legen und leicht kneten. Wenn Sie sich an die Technik des Verfahrens halten, können Sie eine langfristige Wärmespeicherung und damit nützliche Renditen erzielen..
  • Wärmekompressen bei Bronchitis: basierend auf der Verwendung von Wodka, Kampferalkohol, Honig, schwarzem Rettichsaft und warmem Pflanzenöl. Ihr Hauptprinzip ist es, sich gut aufzuwärmen und zu schwitzen..
  • Honigkompresse bei Bronchitis: Es soll nur Honig als Hauptbestandteil oder in Kombination mit anderen Zusatzstoffen verwendet werden. Es kann ein Kuchen aus Wasser, Mehl und ein paar Esslöffeln eines süßen Bienenprodukts sein. Es ist möglich, geschmolzenen Honig mit Butter, einer Kombination aus Senfpulver, Butter und Honig usw. zu verwenden..
  • Wodka-Kompresse gegen Bronchitis: Nur für Erwachsene. Wodka wird im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnt, eine Serviette wird in dieser Lösung angefeuchtet und auf die gewünschte Fläche aufgetragen. Der beste Effekt wird erzielt, wenn Honig zuerst in den Körper gerieben wird.
  • Kompression am Hals bei Bronchitis: Es wird angenommen, dass nicht nur Kompressionen am Oberkörper, sondern auch am Hals, insbesondere im Anfangsstadium der Krankheit, beim Husten helfen. Hierzu eignet sich eine Lösung aus einem Teil Apfelessig, drei Teilen Wasser und einem Löffel Honig. Die Eingriffszeit sollte auf 20-30 Minuten begrenzt sein. Ansonsten unterscheidet es sich nicht vom Üblichen.
  • Salzkompressen bei Bronchitis: Es werden sowohl trockenes Salz (Tafel oder Meer) als auch Kochsalzlösung verwendet. Für eine trockene Kompresse wird Salz in eine Pfanne gegeben und auf dem Herd erhitzt, dann in eine Socke oder einen einfachen Stoffbeutel gegossen und auf den Körper aufgetragen. Zur Herstellung der Lösung reichen 2 Teelöffel Salz in ein Glas Wasser. In Zukunft sind die Maßnahmen der Anwendung einer Salzkompresse bei Bronchitis üblich.
  • Komprimieren Sie einen Kuchen gegen Bronchitis: Oft werden anstelle einer Flüssigkeit zum Benetzen des Gewebes für eine Kompresse Produkte verwendet, aus denen sich leicht ein Kuchen herstellen lässt, und denen bereits ein medizinischer Inhaltsstoff hinzugefügt wurde. Für solche Zwecke sind gekochte Kartoffelpüree, Mehl geeignet. Sie können ein paar Kartoffeln in ihrer Schale kochen, kneten, ein paar Esslöffel Mehl, Sonnenblumenöl, einen Esslöffel Honig hinzufügen, kneten, eine runde oder ovale Form geben, in ein Käsetuch wickeln, um nicht zu zerbrechen, und am Körper befestigen. Dann Zellophan darauf legen, mit etwas isolieren und reparieren. Diese Methode entspricht einer Kompresse aus Honig und Öl, ist jedoch bequemer zu verwenden..
  • Quarkkompresse bei Bronchitis: Quark ist nicht ganz die übliche Komponente für Kompressen, und dennoch wird er in dieser Eigenschaft zur Behandlung von Husten verwendet. Vor dem Gebrauch wird das Produkt aufgewärmt, gleichmäßig auf einer Gaze verteilt und auf die Brust oder den Rücken aufgetragen. Mit der Zugabe von Honig wird seine Wirkung größer. Diese Kompressen sind da besonders gut für Kinder Kinder werden keine Angst vor einer solchen Medizin haben.
  • Kohlkompresse bei Bronchitis: Gewöhnliches Kohlblatt ist auch ein Hustenmittel. Es wird einige Minuten in kochendes Wasser getaucht, dann kann das Wasser ablaufen und leicht abkühlen, wonach es gemäß den Regeln für das Aufbringen von Kompressen fixiert wird. Es ist effektiver, geschmolzenen Honig mit dieser Behandlung zu verwenden. Sie fetten das vorbereitete Kohlblatt ein und tragen es dann mehrere Tage hintereinander nachts auf die Brust auf.
  • Kompresse aus Vishnevsky-Salbe: Es wird für Erwachsene und Kinder nur im Anfangsstadium der Krankheit empfohlen, weil bei chronischem trockenem Husten hilft es nicht. Die Verwendung der Salbe beruht auf ihrer wärmenden Wirkung, die durch Komponenten wie Teerteer, Rizinusöl und Xeroform erzielt wird. Die Salbe wird in einer dünnen Schicht auf ein Tuch oder eine Gaze aufgetragen und auf den Körper aufgetragen, jedoch nicht länger als 3 Stunden, da es sonst zu Verbrennungen kommen kann.
  • Rettichkompresse bei Bronchitis: Dies ist eine andere Art der wärmenden Kompresse. Es wird aus geriebenem Rettichkuchen hergestellt, es ist mit der Zugabe von Honig möglich. Eine leicht gepresste Mischung wird in einen Lappenbeutel gegeben und auf den Körper gelegt. Bei dieser Kompresse wird kein Cellophan verwendet.
  • Ziegenfettkompresse bei Bronchitis: Dieses Produkt wird häufig als Milchergänzungsmittel bei Erkältungen verwendet, kann aber auch als Kompresse verwendet werden. Dazu wird das Fett geschmolzen und auf ein Blatt Papier gegossen, das an der richtigen Stelle angebracht wird. Danach sind Brust und Rücken gut isoliert..

Kompressen gegen Bronchitis: Rezepte und Auferlegungsregeln

Bronchitis ist eine häufige Erkrankung der unteren Atemwege, die von einem entzündlichen Prozess in der Bronchialschleimhaut begleitet wird. Die Schwere der Symptome wird durch die Form der Pathologie und das Stadium ihrer Entwicklung bestimmt. Bronchitis erfordert eine obligatorische Behandlung, da ein hohes Risiko für die Entwicklung schwerer Komplikationen besteht.

Die Beseitigung der Pathologie kann sowohl mit Hilfe der traditionellen Medizin als auch mit Volksheilmitteln erfolgen. Kompressen gegen Bronchitis gelten als wirksame Behandlungsmethode, mit deren Hilfe unangenehme Symptome beseitigt und der Zustand des Patienten in kurzer Zeit gelindert werden können.

Ursachen und Symptome der Krankheit

Bronchitis ist eine entzündliche Erkrankung der Bronchialschleimhaut

Staphylokokken, Streptokokken und Pneumokokken gelten als die wichtigsten bakteriellen Krankheitserreger von Krankheiten wie Bronchitis. Adenoviren, Infektionen der Atemwege und Influenzaviren können eine Virusentzündung der Bronchialschleimhaut hervorrufen. Atypische Krankheitserreger der Bronchitis sind Mikroorganismen wie Chlamydien und Mykoplasmen.

Oft wird die Entwicklung einer solchen Pathologie durch das Einatmen von Staub, giftigen Gasen und Tabakrauch erleichtert. Darüber hinaus kann Salzsäure eine Bronchitis verursachen, die während des gastroösophagealen Reflux vom Magen in den Kehlkopf und die Speiseröhre eindringt..

Das Risiko, eine Krankheit zu entwickeln, steigt mit einer Schwächung des Immunsystems durch akute und chronische Pathologien.

Am häufigsten wird bei Patienten im Winter eine infektiöse Bronchitis festgestellt. Im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit treten Symptome auf, die einer Erkältung ähneln. Der Patient klagt über Halsschmerzen und erhöhte Müdigkeit, und solche Symptome werden im Laufe der Zeit durch einen starken Husten ergänzt.

Der Patient leidet zunächst an einem trockenen Husten, der sich allmählich in einen feuchten Husten mit Auswurf verwandelt. Mit dem Übergang der Bronchitis zu einer komplizierten Form kann die Körpertemperatur des Patienten ansteigen.

Die Wirksamkeit von Kompressen bei der Behandlung

Kompressen ermöglichen es, den Brustbereich gut aufzuwärmen

Bronchitis ist gekennzeichnet durch Entzündungen der Schleimwände der Bronchien, deren Schwellung und Ansammlung von Schleim. Mit dieser Pathologie werden Kompressen aus verschiedenen Komponenten mit wärmender Wirkung hergestellt, unter deren Einfluss folgende Änderungen auftreten:

  1. Beseitigung von Muskelkrämpfen
  2. Das Arzneimittel gelangt über die Haut in die Bronchien
  3. erhöhte Bewegung des Blutes im Brustbereich

All dies führt zu einer Beschleunigung der Reifung des Schleims in den Bronchien. Es wird weniger viskos und kann leicht durch Husten abgegeben werden. Kompressen helfen, die Entfernung von angesammeltem Schleim zu beschleunigen und dadurch die Wirkung pathogener Mikroorganismen auf die Wände der Bronchien zu verringern.

Gegenanzeigen zur Therapie

Bevor Sie Kompressen gegen Bronchitis einsetzen, müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen für deren Verwendung vorliegen. Es wird nicht empfohlen, ein solches Verfahren unter folgenden pathologischen Bedingungen des Körpers durchzuführen:

  • Diabetes mellitus
  • onkologische Erkrankungen und Tuberkulose
  • Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems
  • Funktionsstörungen des endokrinen Systems
  • Blutkrankheiten und Blutungsgefahr
  • Hautkrankheiten
  • akute Krankheitsperiode mit Temperaturanstieg

Mit einer solchen Pathologie können Kompressen nur auf intakter Haut platziert werden, dh es sollten keine Wunden auf ihnen sein. Darüber hinaus ist es nicht gestattet, ein solches Verfahren bei erhöhter Körpertemperatur durchzuführen..

Bei der Behandlung von Bronchitis im Kindesalter dürfen keine alkohol- und essighaltigen Flüssigkeiten in die Brust gerieben werden. Tatsache ist, dass solche Substanzen schnell in den Blutkreislauf gelangen, was mit der Entwicklung einer toxischen Wirkung endet.

Wie man richtig behandelt?

Bei erhöhter Körpertemperatur ist es verboten, eine wärmende Kompresse zu verwenden!

Um eine Kompresse gegen Bronchitis herzustellen, benötigen Sie ein Stück Polyethylen, Handtücher oder Papierservietten. Auf sie wird das direkt für die Kompresse vorbereitete Arzneimittel aufgetragen.

Damit die Komponenten schnell in die Haut bis zur Entzündungsstelle eindringen können, sollte der Patient gut schwitzen. Aus diesem Grund ist es bei der Verwendung von Kompressen zur Behandlung von Bronchitis unbedingt erforderlich, den Patienten in eine warme Decke zu wickeln..

Während des Eingriffs müssen Sie ruhig im Bett liegen und dürfen keine plötzlichen Bewegungen ausführen. Vorbehaltlich aller Regeln und Empfehlungen bringen Kompressen in kurzer Zeit viel mehr Wirkung und verbessern den Zustand des Patienten..

Die besten komprimiert Rezepte

Um eine wärmende Kompresse für einen Patienten mit Bronchitis vorzubereiten, dürfen Lebensmittel, Alkohol, Fette und Arzneimittel verwendet werden. Zu Hause können Sie verschiedene Arten von Kompressen herstellen, und die folgenden werden als die effektivsten unter ihren Sorten angesehen:

  1. Kartoffel. Um eine solche Kompresse zuzubereiten, müssen Sie zwei Kartoffeln kochen und in Kartoffelpüree zerdrücken. Gießen Sie 10 ml Pflanzenöl und die gleiche Menge trockenes Senfpulver in die resultierende Masse. Die Arzneimittelmischung sollte in warmer Form auf einer Stoffserviette ausgelegt, auf die Brust aufgetragen und gut gesichert werden. Eine Kartoffelkompresse darf sowohl auf der Brust als auch auf dem Rücken durchgeführt werden.
  2. Quark. Ein flacher Kuchen aus Hüttenkäse bei Raumtemperatur bewirkt eine gute Wirkung bei der Behandlung von Bronchitis. Für eine solche Kompresse ist es notwendig, den Quark in drei Teile zu teilen und jeden von ihnen in ein Käsetuch zu wickeln. Zunächst sollte ein Teil des Quarks auf den Rücken oder die Brust aufgetragen und 20 Minuten lang stehen gelassen werden. Danach müssen Sie es in den zweiten Teil des Hüttenkäses und dann in den dritten ändern. Mit Hilfe einer solchen Kompresse ist es möglich, den Entzündungsprozess in den Bronchien zu stoppen, einen starken Husten loszuwerden und den Prozess des Hustens von Schleim zu erleichtern..
  3. Wodka. Die Herstellung einer solchen Kompresse ist recht einfach: Das Wasser muss im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnt und vorsichtig in den Körper des Patienten eingerieben werden. Danach müssen Sie eine Zellophanschicht bilden und diesen Ort mit einem warmen Tuch umwickeln. Es ist zu beachten, dass eine solche Kompresse nur für Erwachsene zulässig ist, bei denen Bronchitis diagnostiziert wurde..
  4. Knoblauch. Mahlen Sie einen Knoblauch in einem Mixer und mischen Sie ihn mit einem Hühnerei. Die resultierende Masse sollte auf ein Mulltuch aufgetragen werden, das auf die Brust gelegt wird. Legen Sie Polyethylen auf die Kompresse und isolieren Sie den Körper mit einem Schal.
  5. Aus Mehl. Mischen Sie 10 ml Mais oder Weizenmehl mit der gleichen Menge Senf. Fügen Sie der Mischung einen Löffel Wodka und geschmolzenen Bienenhonig hinzu. Alle Zutaten sollten gründlich gemischt und ein Kuchen hergestellt werden, der auf den Stoff und dann auf die Brust aufgetragen wird. Von oben muss die Kompresse mit Polyethylen verschlossen und mit einem Schal oder einer Decke isoliert werden.
  6. Bei obstruktiver Bronchitis wird durch die Verwendung von Anwendungen aus Gemüse und Butter eine gute Wirkung erzielt. Sie werden in einem Wasserbad erhitzt, wonach der Stoff in einer solchen Mischung angefeuchtet und der Körper darin eingewickelt wird. Von oben sollte eine solche Kompresse mit Polyethylen bedeckt und ein warmer Pullover angezogen werden. Mit Hilfe einer solchen Kompresse ist es möglich, den ganzen Körper gut aufzuwärmen und Krämpfe von der Schleimhaut und den Muskeln der Bronchien zu entfernen..

Mit Hilfe von tierischen Fetten und insbesondere Schweine-, Gänse- und Dachsfetten kann eine schnelle Genesung bei der Behandlung von Bronchitis erreicht werden. Solche Kompressen können zur Behandlung von Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft verwendet werden..

Kompressen zur Behandlung von Kindern

Für Kompressen können Sie sowohl Medikamente als auch Volksheilmittel verwenden.

Bei Bronchitis bei Kindern können folgende Arten von Kompressen verwendet werden:

  • Kohlkompresse. Es ist notwendig, ein gewöhnliches Kohlblatt in kochendes Wasser zu tauchen, es dann leicht zu trocknen und auf den Brustbereich aufzutragen. Für eine schnelle Genesung des Patienten wird empfohlen, zuerst das Kohlblatt mit Honig einzufetten, es dann auf den Körper zu legen und es mit etwas Warmem zu umwickeln.
  • Rettichkompresse. Um eine Kompresse zuzubereiten, müssen Sie geriebenen schwarzen Rettichkuchen mit Honigzusatz verwenden. Eine leicht gepresste Mischung sollte auf dem Stoff verteilt und ohne Verwendung von Polyethylen auf den Körper aufgetragen werden.
  • Kompresse aus Vishnevsky Salbe. Ein solches Mittel wird für die Behandlung von Bronchitis nur im Anfangsstadium der Pathologie empfohlen, da es bei trockenem chronischem Husten als unwirksam angesehen wird. Es ist notwendig, eine kleine Menge Salbe auf die Gaze aufzutragen und auf den Körper aufzutragen, jedoch nicht länger als 3 Stunden.
  • Ziegenfettkompresse. Das Ziegenfett sollte geschmolzen und auf ein Stück Papier gegossen werden, das am Brustbereich befestigt werden sollte. Am Ende des Verfahrens müssen Sie sich sorgfältig isolieren und ins Bett gehen..
  • Bei chronischer Bronchitis wird empfohlen, roten Ton zu verwenden, der mit Wasser zu einer dicken Sauerrahm verdünnt werden muss. Die resultierende Masse muss leicht erwärmt werden, 10 ml Honig und Terpentin hinzufügen. Ein solches Medikament sollte auf Mullgewebe und auf den Hals des Kindes aufgetragen werden. Die Oberseite der Kompresse sollte mit zwei Schichten Polyethylen und einem Wolltuch bedeckt sein. Die medizinische Praxis zeigt, dass sich der Zustand des Patienten nach drei Eingriffen deutlich verbessert.

Weitere Informationen zum korrekten Erstellen einer Komprimierung finden Sie im Video:

Kompressen bei Bronchitis

Eine Entzündung der Bronchien muss behandelt werden, wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, da sonst Komplikationen wahrscheinlich sind. Als Therapie werden häufig Kompressen bei Bronchitis eingesetzt, die zusammen mit Medikamenten verschrieben werden. Diese Technik hat jedoch ihre eigenen Kontraindikationen und Verwendungsbedingungen..

Kochmethoden

Das Aufwärmen mit Bronchitis wird bei einem Null-Ergebnis aus der traditionellen Medizin und Inhalationsmethoden angewendet. Wenn es kein positives Ergebnis gibt, können Kompressen helfen, Brustschmerzen zu lindern und obstruktiven Husten zu heilen. Sie sollten jedoch in Verbindung mit der vom Arzt verschriebenen Haupttherapie angewendet werden..

Mit einer speziellen Lösung imprägnierte Verbände haben für sich genommen keinen praktischen Wert. Ihr Hauptmerkmal ist die Fähigkeit, einen bestimmten Teil des Körpers aufzuwärmen, wodurch die Gefäße beginnen, warmes Blut zu transportieren. Kompressen sind für Erwachsene und Kinder geeignet, da sie nur wenige Nebenwirkungen haben.

Die gängigsten Rezepte basieren auf folgenden Zutaten:

  • Kartoffeln;
  • Hüttenkäse;
  • Honig;
  • Wodka;
  • Knoblauch;
  • Senfpulver.

Kartoffeln sind ein hypoallergenes Produkt, das zur Behandlung von Bronchitis bei Erwachsenen und einjährigen Kindern geeignet ist. Es ist für schwangere Frauen zugelassen. Die traditionelle Medizin enthält diese Zutat in vielen Rezepten:

Sprudel

  • Soda, Pflanzenöl und Kartoffeln. Sie müssen 4 mittelgroße Knollen nehmen und 20 Minuten kochen, ohne vorher die Schale zu entfernen. Danach müssen Sie Kartoffelpüree machen, 1 EL hinzufügen. l. Öle und Backpulver. Die Masse wird zu Kuchen geformt und auf ein paar Schichten Gaze mit Pergament ausgelegt und auf die Brust gelegt. Sie müssen die Kompresse nach einer halben Stunde oder beim Abkühlen entfernen.
  • Kartoffeln, Honig und Senf. Das Gemüse muss auch gekocht und zerkleinert werden, dann 1 EL hinzufügen. l. der Rest der Zutaten. Die Kuchen werden in Mull gewickelt und auf den Bereich über den Bronchien gelegt.
  • Kartoffelpüree, Honig und Terpentin. Das Gemüse wird gekocht, püriert und die restlichen Komponenten hinzugefügt. Das Produkt knetet gut, wird anschließend auf die Haut aufgetragen und mit Plastikfolie abgedeckt. Der Patient sollte aufgewärmt sein: Ziehen Sie ein Baumwollhemd oder T-Shirt an und darüber einen Wollpullover oder eine Wolldecke. Es wird bei trockenem und nassem Husten angewendet.

Quarkkompresse hilft auch, Bronchitis zu heilen und die damit verbundenen Symptome zu lindern. Der Fettgehalt des Produkts spielt keine Rolle, es wird jedoch empfohlen, 5% Hüttenkäse einzunehmen. Es ist in 3 gleiche Teile geteilt und in ein Käsetuch gewickelt. Kompressen werden auf die Brust aufgebracht und ersetzen sich alle 20 Minuten. Es ist zu beachten, dass der Hüttenkäse warm sein muss: Sie können das Produkt nicht direkt aus dem Kühlschrank verwenden.

Honig ist ein wesentlicher Bestandteil vieler Aufwärmverfahren bei chronischen Atemwegserkrankungen. Es ist sehr nützlich, da es eine ganze Liste von Vitaminen, Mikro- und Makroelementen enthält.

Es muss jedoch mit Vorsicht angewendet werden, da dieses Imkereiprodukt ein starkes Allergen ist. Um mit der Herstellung von Honigkompressen gegen Bronchitis zu beginnen, können Sie die folgenden Rezepte verwenden:

  • Roggenmehl, Honig und Senfpulver werden im Verhältnis 2: 2: 1 eingenommen. Sie können jedes Mehl nehmen, aber Roggen hält die Wärme besser. Aus den Zutaten werden 3 Kuchen zubereitet, von denen zwei auf den Rücken und der dritte auf die Brust gelegt werden. In diesem Fall müssen Sie zwischen dem Produkt und der Haut einige Schichten Gaze auftragen. Wenn der Patient während des Eingriffs ein brennendes Gefühl verspürt, muss es unterbrochen werden.
  • Wenn ein nasser oder trockener Husten das Atmen erschwert, können Wraps verwendet werden: Das geschmolzene Bienenprodukt wird im Verhältnis 2: 1 mit Olivenöl gemischt und in Mullflecken eingeweicht. Zwei Stücke werden auf den Rücken gelegt, eines auf den Brustbereich über den Bronchien. Der Patient sollte durch Abdecken mit einer warmen Decke isoliert werden.

Wodka-Kompresse kann nur von Erwachsenen verwendet werden, da Kinder keine Alkoholdämpfe einatmen sollten. Es ist auch während der Schwangerschaft verboten. Wasser und starker Alkohol werden in gleichen Dosierungen gemischt, wonach die Gaze in das Produkt eingeweicht wird. Vor dem Anlegen einer Kompresse werden Rücken und Brust des Patienten mit Honig oder Öl geschmiert.

Das Knoblauchmittel kommt gut mit Husten, Desinfektion und Erwärmung zurecht. Nehmen Sie zum Kochen 1 Stück Knoblauch und 1 Hühnerei. Nach dem Mischen der Zutaten wird die Masse auf einen Mullverband aufgebracht, der auf die Brust des Patienten aufgebracht wird. Von oben müssen Sie es mit Plastik und einer warmen Decke oder einem Schal abdecken.

Anwendungsfunktionen

Die Kompressionstherapie bei Bronchitis hat folgende therapeutische Wirkung:

  • lindert Muskelkrämpfe;
  • Komponenten in der Zusammensetzung der Wärmemittel fallen in die Bronchialregion;
  • verbessert die Durchblutung der Brust.

Dadurch wird die Atmung frei und Schleim sammelt sich nicht an. Dies hilft, die Vermehrung pathogener Mikroorganismen zu stoppen, für die Bronchialsekrete ein gutes Entwicklungsumfeld darstellen.

Kompressen sollten nicht allein oder für ein Kind verschrieben werden, da ihre Verwendung aufgrund einiger Kontraindikationen von einem Arzt genehmigt werden muss. Das Aufwärmen kann nicht verwendet werden, wenn:

Diabetes mellitus

  • Diabetes Mellitus;
  • Onkologie jeglicher Lokalisation;
  • Tuberkulose;
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße;
  • Hautpathologien;
  • Blutkrankheiten;
  • Fehlfunktionen des endokrinen Systems.

Wenn der Patient gegen einen Bestandteil des Arzneimittels allergisch ist, kann die Verschreibung geändert werden. Es lohnt sich auch, einen Arzt zur Behandlung einer allergischen Reaktion zu kontaktieren..

Es muss daran erinnert werden, dass im akuten Stadium der Bronchitis Kompressen verboten sind, da der Patient bei erhöhter Körpertemperatur und Schüttelfrost kühl gehalten werden muss. Wenn sich auf der Brust des Patienten Wunden, Verbrennungen oder Wunden befinden, sollte das Mittel ebenfalls nicht angewendet werden..

Für die Behandlung eines Kindes unter einem Jahr ist eine fachliche Beratung erforderlich. Auch alkoholhaltige Lösungen zum Einreiben in die Brust werden nicht verwendet. Erstens gelangen sie in den Blutkreislauf und verursachen bei Säuglingen Vergiftungen. Zweitens hat der Körper eines Säuglings und Jugendlichen eine verringerte Empfindlichkeitsschwelle, und Alkohol kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Staging-Regeln

Jede Methode zur Behandlung von Krankheiten hat ihre eigenen Regeln. Kompressen zum Aufwärmen mit Bronchitis sind keine Ausnahme:

  • Normalerweise wird das Arzneimittel auf Rücken und Brust aufgetragen, aber auch das Aufwärmen der Füße ist wirksam..
  • Der Bereich des Herzens kann nicht aufgewärmt werden: Die Kompresse sollte über die Bronchien, die pathologische Zone der Lunge und der Atemwege aufgetragen werden.
  • Das Produkt sollte nicht auf exponierte Haut aufgetragen werden, insbesondere wenn es Wodka enthält. Sie müssen die in mehreren Schichten gefaltete Gaze einweichen.
  • Es ist nicht erforderlich, einen großen Teil der Brust oder des Rückens mit einer Kompresse zu bedecken, da ein Stück Gaze von der Größe eines entzündeten Bereichs ausreicht.
  • Nach dem Aufwärmen muss die nasse Kleidung gewechselt werden.
  • Es wird aus mehreren Gründen empfohlen, nachts Erwärmungsvorgänge durchzuführen: Der Körper erholt sich im Schlaf besser; Es wird genug Zeit vergehen, bis der Patient aufsteht.
  • Nach dem Eingriff können Sie dem Patienten heißen Kräutertee geben. Salbei, Kamille, Huflattich sind großartig, und Honig wird die Wirksamkeit erhöhen..
  • Der Mullverband sollte eine dreischichtige Konstruktion haben, wobei die obere Schicht breiter als die mittlere und die mittlere größer als die untere ist. Diese Methode bietet den maximalen Heizeffekt..
Kräutertee

Es wird empfohlen, Ihren Arzt nach allen Feinheiten der Verwendung von Kompressen zu fragen, um diese korrekt auszuführen. Er kann auch zusätzliche physiotherapeutische Verfahren für das Verhalten zu Hause verschreiben.

Kompressen zur Behandlung von Bronchialentzündungen sind gut, da sie von jedem Alter verwendet werden können. Sie unterscheiden sich jedoch in den Inhaltsstoffen, die dem Arzneimittel zugesetzt werden dürfen. Vor der Zubereitung wird empfohlen, sich nach Rezepten zu erkundigen, die für Kinder und schwangere Frauen geeignet sind, da für sie einige Einschränkungen bestehen..

Kompressen zur Behandlung von Bronchitis bei Kindern und Erwachsenen: Empfehlungen und Rezepte

Unter Bronchitis versteht man eine Entzündung der Bronchien. Meistens liegt der Grund im Eindringen einer bakteriellen oder viralen Infektion in die Atemwege..

In den meisten Fällen wird in akuter Form auf Antibiotika verzichtet, wobei nur eine symptomatische Behandlung mit Antihistaminika und Hustenmitteln angewendet wird.

Volksheilmittel sind ebenfalls weit verbreitet, einschließlich Kompressen für Bronchitis, von denen es viele Möglichkeiten gibt. Die chronische Form entsteht akut oder unter dem Einfluss verschiedener Reizstoffe wie Rauch, Staub.

Wirkprinzip und Art der Kompressen

Die Kompresse ist ein mit Medikamenten getränkter Verband. Es wird zum Zweck der Entzugstherapie angewendet..

Komprimieren bei Bronchitis hilft, den Entzündungsprozess in tief liegenden Geweben zu stoppen. Bandagen sind:

  • kalt;
  • heiß;
  • Erwärmen.

Die erste wird bei Blutergüssen, hohen Temperaturen, Blutungen, Traumata und akuten Hautentzündungen angewendet.

Die zweite - mit Radikulitis, Myositis und anderen entzündlichen Prozessen.

Wieder andere - um Ödeme und Resorption des Infiltrats durch Erhöhung der Blutversorgung an der Entzündungsstelle zu beseitigen.

Die Wirksamkeit von Kompressen bei der Behandlung von Bronchitis

Eine Kompresse gegen Bronchitis wird zur Schwellung und Ansammlung von Schleim in den Bronchien angewendet. Bei akuter Bronchitis greifen sie auch auf wärmende Kompressen zurück. Sie:

  • eine entspannende Wirkung auf die Muskeln haben und Krämpfe lindern;
  • das Eindringen der medizinischen Flüssigkeit unter die Haut fördern;
  • erhöht die Durchblutung im Brustbereich.

In Kombination beschleunigt ein solcher Effekt die Trennung von Schleim und Ausscheidung durch Husten, wodurch die Wirkung einer pathogenen Infektion verringert wird. Kompressen gegen Bronchitis werden sowohl Erwachsenen als auch Kindern verabreicht.

Merkmale und Regeln des Verfahrens

Erwärmungskompressen für Bronchitis bei Erwachsenen legen die folgende Abfolge von Maßnahmen nahe:

  1. Mehrere Stofflagen werden mit warmer Flüssigkeit angefeuchtet, ausgewrungen und auf die Brust aufgetragen.
  2. Oben ist Polyethylen verteilt, dessen Kanten 3 cm über den Grenzen des ersten Materials liegen.
  3. Als nächstes - eine dicke Schicht Watte, die beide vorherigen Schichten verbirgt.
  4. Die gesamte Struktur ist mit einem Verband umwickelt, damit keine Verschiebung auftritt und keine kalte Luft unter die Kompresse eindringt.

Nach 7 Stunden wird die Lotion entfernt und die Haut mit Alkohol abgewischt oder ein warmer trockener Verband angelegt.

Viele interessieren sich dafür, ob es möglich ist, Alkoholkompressen gegen Bronchitis herzustellen. Es stellt sich heraus, dass Sie den Alkohol mit Wasser auf eine Konzentration von 50% verdünnen können, aber es ist besser, Wodka zu verwenden, da er sanfter wirkt.

Sie verwenden auch Kampferöl, schwachen Essig (1 Teelöffel für 0,5 Liter Wasser), Köln usw..

Komprimieren Sie Rezepte für Bronchitis zu Hause

Die traditionelle Medizin bietet viele Möglichkeiten für Lotionen zur Behandlung von Bronchitis.

Einige sind nur zur Behandlung von Erwachsenen geeignet, andere können für Kinder verwendet werden.

Für sie werden verschiedene Substanzen verwendet..

Kartoffel

Kartoffelkompresse gegen Bronchitis ist eine der beliebtesten. Es erfordert:

  • Kartoffeln - 3 Stk.;
  • Papier komprimieren - 2 Blatt;
  • Baumwolltücher - 3 Stk.;
  • Wollschal - 1 Stück.

Das Vorbereiten und Anlegen eines Wärmeverbandes besteht aus folgenden Schritten:

  1. Kartoffeln sollten gründlich gewaschen, in 2 Stücke geschnitten und ungeschält gekocht werden.
  2. Während dieser Zeit müssen Sie 2 dicke Handtücher oder Verdünner vorbereiten, die jedoch in mehreren Schichten gefaltet sind.
  3. Lassen Sie dann das Wasser von den fertigen Kartoffeln ab, zerdrücken Sie es schnell zusammen mit der Haut und teilen Sie die Masse in 2 Teile. Verteilen Sie einen Teil in Form eines Kuchens auf einer Hälfte des Handtuchs und bedecken Sie ihn mit der anderen. Machen Sie dasselbe mit der zweiten Kartoffelhälfte und dem zweiten Handtuch..
  4. Dann sollten Sie die Brust und den Rücken des Patienten mit einem dritten Handtuch umwickeln und Kompressen auf den Rücken und die Brust legen, sie mit Papier für Kompressen oder Folien abdecken und alles mit einem Schal befestigen.

Wenn die Kartoffeln leicht abgekühlt sind, entfernen Sie das untere Handtuch und halten Sie die Kartoffeln, bis sie abkühlen. Wischen Sie danach die Haut trocken, ziehen Sie ein Baumwoll-T-Shirt an und bedecken Sie es mit einer Decke, um nicht zu unterkühlen.

Bei einem solchen Verfahren tritt die Besserung bereits am nächsten Tag auf und der Husten verschwindet nach 3-4 Mal. Wenn es aus irgendeinem Grund unpraktisch ist, eine Doppelkompresse durchzuführen, können Sie sich auf eine beschränken - auf der Brust.

Bei Bronchitis werden auch Honigkompresse und Wrap verwendet. Im ersten Fall müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Honig - 2 EL. l.;
  • Mehl, vorzugsweise Roggen - 2 EL. l.;
  • Senfpulver - 1 EL l.

Aus den aufgeführten Zutaten wird ein zäher Teig geknetet und ein Kuchen hergestellt, der auf die Brust gelegt wird, unter Gaze gelegt und in mehreren Schichten gefaltet. Sie können den gleichen Teig gleichzeitig auf den Rücken legen. Sichern Sie die Kuchen mit einem Verband oder Handtuch. Es sollte 20-30 Minuten aufbewahrt werden, dann entfernen, die Haut trocken wischen und ein Baumwoll-T-Shirt anziehen. Nach dem Eingriff müssen Sie sich vor kalter Luft und Zugluft hüten..

Zum Einwickeln 2 EL mischen. l. Honig und 1 EL. l. Sonnenblumenöl, mit Gaze einweichen und auf Brust und Rücken auf Polyethylen legen, mit einem Handtuch umwickeln und 1 Stunde unter die Decke legen.

Wodka

Bei Bronchitis hilft auch eine Wodka-Kompresse, bei der Sie die in mehreren Schichten gefaltete Gaze in Wodka oder Alkohol, der um 40-50% verdünnt ist, anfeuchten und auf Ihre Brust legen müssen.

Legen Sie Polyethylen und Watte oder Wollstoff darauf und wickeln Sie ihn mit einem Verband ein. Es ist besser, nachts eine Kompresse zu machen.

Wodka-Kompresse kann zusammen mit Honig verwendet werden - vor dem Auftragen der Wodka-Kompresse die Brust mit Honig schmieren, der in einem Wasserbad erwärmt wurde.

Zusätzlich zu den oben genannten Optionen können Sie Folgendes anwenden:

  1. Dimexid. Das entzündungshemmende Medikament wird mit Wasser in zwei Hälften verdünnt. Gaze wird in dieser Lösung angefeuchtet und verfahren wie in den vorherigen Rezepten.
  2. Eukalyptus- oder Mentholöl. Es ist besser, es direkt in die Haut zu reiben, dann Kompressionspapier und Watte einzulegen und zu sichern.
  3. Knoblauch und Ei. Zum Einweichen der Gaze sollte der Saft von 1 Knoblauchzehe mit einem in Schaum geschlagenen Ei gemischt werden. Weiter - wie immer.
  4. Fett oder Butter. Fett wird von Dachs, Bär, Lamm genommen und Öl ist sicherlich natürlich. Fett wird mit Honig gemischt und auf Brust und Rücken gerieben, Papier für Kompressen darauf gelegt und isoliert.
  5. Hüttenkäse. Warmer, fast heißer Quark wird in ein Käsetuch gewickelt und wie bei Kartoffeln auf die Brust aufgetragen. Die Kompresse wird dreimal gewechselt und 20-25 Minuten lang aufbewahrt.
  6. Salz. Die Gaze wird in einer Salzlösung (90 g pro 1 Liter Wasser bei Raumtemperatur) angefeuchtet. Weitere Aktionen - wie gewohnt.

Für eine höhere Effizienz können Sie mehrere geeignete Optionen auswählen und abwechseln.

Kompressen gegen Bronchitis bei Kindern

Kompressen gegen Bronchitis werden auch zur Behandlung von Kindern ab 2 Jahren eingesetzt. Sie lindern einen bellenden Husten, der sich im Liegen verschlimmert und das Einschlafen des Kindes verhindert. Auf die Frage, ob es möglich ist, Wodka oder Alkohol für Kinder mit Bronchitis zu komprimieren, lautet die Antwort eindeutig: Nein. Erst ab dem 12. Lebensjahr dürfen Kinder mit alkoholhaltigen Verbindungen eingerieben werden. Bei empfindlicher Haut werden solche Kompressen verwendet:

  1. Mit wärmenden Salben in der Apotheke. Das Produkt wird unter Vermeidung des Herzbereichs auf den Körper aufgetragen und mit Polyethylen und Isoliermaterial bedeckt. Mit einem Verband sichern und 8-10 Stunden ruhen lassen.
  2. Kartoffeln. Salzkartoffeln werden zusammen mit der Haut in einen Beutel geschlagen. Die Brust des Babys ist mit Babycreme bestrichen, mit Gaze bedeckt und es werden nicht sehr heiße Kartoffeln eingelegt. Halten Sie, bis es abgekühlt ist. Dann reiben sie die Haut trocken und bedecken sie warm. Wenn sich das Kind während des Eingriffs unwohl fühlt, sollten Sie überprüfen, ob keine starke Rötung vorliegt.
  3. Kohl und Honig. Kohlblätter werden gewaschen, leicht geschlagen und mit Honig bestrichen. Dann werden sie auf die Brust oder den Rücken aufgetragen, mit einer Folie, einer Schicht Watte bedeckt und mit einem Streifen Baumwollstoff gesichert. Eine solche Kompresse kann bis zum Morgen stehen bleiben..
  4. Salz oder Sand. Sie werden in einen Leinensack gegossen, im Ofen auf 60 Grad erhitzt und auf die Brust des Kindes gelegt, wobei sie ein Handtuch halten und sicherstellen, dass keine unangenehmen Empfindungen auftreten.
  5. Rettich. Das geschälte Wurzelgemüse wird gerieben, ein wenig zusammengedrückt, mit Honig gemischt, über die Gaze verteilt und auf die Brust des Kindes gelegt, jedoch nicht auf den Herzbereich. Weiter - wie immer.

Verwenden Sie zusätzlich die oben genannten Quark-, Fett- oder Ölkompressen und Honigwickel.

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Bevor Sie eine Kompresse gegen Bronchitis anlegen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen, insbesondere bei kleinen Kindern. Sie können diese Art der Therapie nicht für Erwachsene anwenden, wenn:

  • Diabetes Mellitus;
  • Tuberkulose;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Herzkrankheit;
  • Pathologien des endokrinen Systems;
  • Blutungsneigung;
  • Hautkrankheiten;
  • hohe Temperatur.

Welche Kompressen bei Bronchitis bei einem Kind durchgeführt werden können, wird der Kinderarzt empfehlen. Es ist definitiv unmöglich, Alkohol zu verwenden, es ist ratsam, natürliche Produkte und spezielle Salben zu verwenden.

Während des Eingriffs sollten Sie im Bett liegen, vorzugsweise unter einer Decke.

Abschließend

Die Behandlung einer akuten Bronchitis kann lange dauern, manchmal wird sie chronisch. Um dies zu verhindern, sollten Medikamente mit Volksheilmitteln kombiniert werden, einschließlich der Verwendung von Kompressen für die Heimtherapie.

In keinem Fall sollten Sie die Krankheit auf die Beine übertragen, insbesondere wenn die Temperatur steigt und sie normalerweise hoch ist.

Außerdem muss der Patient mehr Flüssigkeit zu sich nehmen. Es ist besser, wenn es sich um verschiedene Vitamin-Fruchtgetränke, Kräutertees, Hagebuttenbrühe usw. handelt. In diesem Fall sollte das Getränk warm sein..

Wenn Sie alle Empfehlungen des Arztes befolgen und die richtigen Kompressen herstellen, können Sie die Bronchitis in Rekordzeit besiegen.

JMedic.ru

Bronchitis ist eine Krankheit, die wichtig ist, um so früh wie möglich mit der Behandlung zu beginnen. Dabei werden alle Anstrengungen unternommen, damit sie schneller verschwindet, nicht chronisch wird und keine schwerwiegenden Folgen hat. Patienten mit akuter Entzündung der Bronchien von Erwachsenen und Kindern müssen von einem Arzt überwacht werden. Nur er kann wirksame Medikamente verschreiben und Ihnen sagen, welche Volksheilmittel verwendet werden können. In Ermangelung von Kontraindikationen empfiehlt er normalerweise die Herstellung von Kompressen für Bronchitis. Sie sind sehr effektiv und praktisch bevor unsere Augen das Wohlbefinden des Patienten verbessern..

Warum Kompressen machen?

Eine Kompresse im Verständnis der Medizin ist ein Verband, der aus mehreren Schichten Gaze oder Verband besteht, die in einem bestimmten Arzneimittel oder einer bestimmten Substanz eingeweicht sind und auf einen wunden Punkt aufgebracht werden. Kompressen für Bronchitis sind sowohl ein therapeutisches als auch ein ablenkendes Verfahren. Es wird empfohlen, dies zu tun, um:

  • Heilsubstanzen und -präparate drangen durch die Haut, die subkutane Fettschicht und das Muskelgewebe direkt in das entzündete Organ ein;
  • verbesserte Durchblutung der Bronchien und Lungen;
  • beschleunigter Zellstoffwechsel;
  • Aufgrund der oben beschriebenen Mechanismen verschwand die Entzündung der Bronchialschleimhaut.
  • die glatten Muskeln der Bronchien entspannten sich;
  • Das Sputum ist dünner und leichter zu entladen.
  • Husten linderte und wurde produktiv.

Ein wichtiges Argument dafür, dass Kompressionen für Bronchitis nur nach Rücksprache mit einem Arzt vorgebracht werden können, ist eine Vielzahl von Kontraindikationen für dieses Verfahren, darunter:

  • Hautentzündungen und dermatologische Erkrankungen an den Stellen der Projektion der Bronchien;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Hämophilie, andere Blutkrankheiten;
  • endokrine Erkrankungen wie Diabetes mellitus;
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße;
  • Tuberkulose;
  • Onkologie.

Es ist nur möglich, Erwachsene wegen Bronchitis mit Kompressen zu behandeln, wenn bestimmte Regeln eingehalten werden:

  1. Ein wärmender Verband mit einem Medikament oder Volksheilmittel wird auf die Projektion der Bronchien - Brust und Rücken - aufgebracht, jedoch so, dass Herz und Wirbelsäule nicht beeinträchtigt werden.
  2. Wenn ein Arzneimittel oder eine wärmende Mischung in direkten Kontakt mit der Haut kommt, müssen Sie sicher sein, dass diese Substanzen nicht allergisch sind.
  3. Wenn die Kompresse über Nacht angewendet wird, muss sie gut fixiert sein, damit sie sich nicht bewegt. Hierzu wird häufig ein Heftpflaster verwendet..
  4. Während des Tragens eines wärmenden Verbandes sollte der Patient keinen Temperaturänderungen ausgesetzt werden. Er muss sich in natürlicher, warmer, aber gleichzeitig hygroskopischer Kleidung kleiden, die bei Bedarf Schweiß absorbiert.

Normalerweise werden Kompressen für Bronchitis bei Erwachsenen für 3-7 Tage verschrieben. Sie können beide ab dem Moment der ersten Anzeichen der Krankheit beginnen, wenn die Körpertemperatur normal ist, und 3-5 Tage, wenn nach der Einnahme von Antibiotika oder antiviralen Mitteln die Temperatur wieder normal wird. Sie können ein beliebiges Mittel für das Verfahren verwenden oder mehrere abwechseln.

Zur Behandlung von Bronchialhusten und Entzündungen der Bronchien selbst wird auch eine Art wärmende Kompresse verwendet - eine Packung. Der Unterschied zwischen diesen Verfahren besteht darin, dass beim Umwickeln, um die Wirkung des Verfahrens zu erhöhen, ein wärmender Verband von oben mit Plastikfolie oder Zellophan bedeckt wird.

Was können Sie mit Wickeln und Kompressen gegen Bronchialentzündungen tun??

Die klassischen Rezepte für Kompressen zur wirksamen Behandlung von Bronchitis sind vielen seit ihrer Kindheit bekannt. Meistens wird ein Erwärmungsvorgang durchgeführt mit:

  • Kartoffeln;
  • Honig;
  • Kohl;
  • Wodka;
  • Senfpulver;
  • Knoblauch.

Kartoffelkompresse

Dank der hypoallergenen Eigenschaften von Kartoffeln können sie zur Behandlung von Personen, Kindern, Erwachsenen und Allergikern eingesetzt werden. Sie müssen nur darauf achten, dass die zusätzlichen Komponenten der Kompresse auch hypoallergen sind. Es gibt viele Rezepte zur Herstellung des Wirkstoffs für dieses Verfahren..

Rezept Nummer 1: Eine Mischung aus Kartoffeln, Soda und Pflanzenöl.

Für Erwachsene 3-4 mittelgroße Kartoffeln nehmen, gut waschen und in Uniformen 15-20 Minuten kochen lassen. Sie hämmern, aber nicht in einen homogenen Zustand. Fügen Sie 1 EL zur resultierenden Masse hinzu. ein Löffel Pflanzenöl und 1 EL. Löffel Soda, mischen. Bilden Sie Kuchen, verteilen Sie sie in dünnem Pergament und 1-2 Schichten Gaze, danach werden sie auf Brust und Rücken aufgetragen. Belichtungszeit - 20-30 Minuten, wenn die Kompresse nicht früher abkühlt.

Rezept Nummer 2. Eine Mischung aus Kartoffeln, Honig und Senfpulver.

Kochen Sie die Kartoffeln wie im vorherigen Rezept. Fügen Sie nur nicht Öl und Soda hinzu, sondern 1 EL. ein Löffel Senfpulver und Honig. Die gebildeten Kuchen in 2-3 Schichten Gaze verteilen und auf den Vorsprung der entzündeten Bronchien legen.

Rezept Nummer 3. Mit Kartoffeln und Terpentin umwickeln.

Kochen Sie die Kartoffeln für das Verfahren gemäß dem Schema, fügen Sie 1 EL hinzu. ein Löffel Terpentin und 1 EL. ein Löffel Honig. Die an Rücken und Brust angebrachten Lutschtabletten sind mit Polyethylen bedeckt. Dem Patienten wird empfohlen, die erste Schicht Baumwollkleidung, die zweite Schicht Wolle anzuziehen. Eingriffszeit - 2 Stunden.

Honigkompresse

Es können auch verschiedene Honigmischungen hergestellt werden. Es muss jedoch beachtet werden, dass das Imkereiprodukt zwar sehr nützlich ist, aber auch eines der stärksten Allergene ist. Besonders vorsichtig müssen Sie es verwenden, um Kinder zu behandeln..

Rezept Nummer 1. Kreidekuchen mit Roggenmehl und Senfpulver. Die Basis des Fladenbrots ist Roggenmehl, es hält die Wärme besser. Aber wenn es keine gibt, können Sie Weizen nehmen. Steiler Teig wird ab 2 EL geknetet. Esslöffel Mehl, 2 EL. Löffel Honig und 1 EL. Esslöffel Senfpulver. Daraus werden drei Kuchen gebildet: zwei auf dem Rücken, der andere auf der Brust. Tragen Sie sie durch 1-2 Schichten Gaze auf. Wenn während des 20-minütigen Eingriffs ein Brennen auftritt, muss es unterbrochen werden, und die Stelle der Kompresse sollte mit Pflanzenöl behandelt werden.

Rezept Nummer 2. Honigölverpackung. Leicht geschmolzener Honig (2 Esslöffel) wird mit Pflanzen- oder Olivenöl (1 Esslöffel) gemischt. Drei in zwei Hälften gefaltete Mullstücke werden in die Mischung eingeweicht. Sie werden auf Brust und Rücken aufgetragen, mit Frischhaltefolie bedeckt und 40-50 Minuten isoliert.

Wodka-Kompresse

Dies ist nur für Erwachsene gemacht! Kinder können keinen verdampften Alkohol atmen. Bereiten Sie zum Einweichen des Mullverbandes eine Lösung aus Wodka und Wasser 1: 1 oder Alkohol und Wasser 1: 2 vor. Die Haut auf Brust und Rücken ist mit Öl oder Honig vorbehandelt. Bandagen anlegen, mit Frischhaltefolie abdecken, warm anziehen. Wodka-Kompresse kann für 2 Stunden oder über Nacht gemacht werden.

Knoblauchkompresse

Eine Dressing-Einweichmischung wird aus Saft hergestellt, der aus 1 Stück Knoblauch und 1 Ei gepresst und zu Schaum geschlagen wird. Der Verband wird die ganze Nacht unter Polyethylen auf Rücken und Brust gelegt.

Wenn ein Patient mit Bronchitis Kompressen macht, kann er nach dem ersten Eingriff Erleichterung verspüren: Kurzatmigkeit nimmt ab, Brustschmerzen lindern sich, Husten wird angefeuchtet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass andere Behandlungen nicht erforderlich sind. Ohne Medikamente kommt es in den seltensten Fällen zu einer Entzündung der Bronchien..

Die besten Rezepte für Kompressen mit Salz gegen Bronchitis. Was können Sie sonst noch verwenden?

Um den Heilungsprozess bei Bronchitis zu beschleunigen, können Sie Volksheilmittel verwenden. Kompressen sind eine der beliebtesten Optionen. Sie haben praktisch keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen, aber gleichzeitig wurde ihre Wirksamkeit über die Jahre der Anwendung nachgewiesen..

Vorteilhafte Eigenschaften

Kompressionsgaze oder Verband mehrmals gefaltet, in einem Medikament getränkt und auf einen Körperteil aufgetragen.

Die Wirkung der Anwendung von wärmenden und ablenkenden Kompressen bei Bronchitis bei Erwachsenen:

  • Elemente von Arzneimitteln dringen besser in die Haut, die subkutane Fettschicht und das Muskelgewebe ein, was zum schnellen Eindringen in den Entzündungsherd beiträgt;
  • Die Durchblutung der Bronchien und Lungen verbessert sich.
  • die Stoffwechselrate steigt auf zellulärer Ebene an;
  • der Entzündungsprozess in den Bronchien lässt nach;
  • die glatten Muskeln der Bronchien entspannen sich;
  • Sputum verflüssigt sich, wodurch es leichter zu trennen und auszuscheiden ist;
  • Husten lindert und lässt nach.

So wenden Sie Kompressen an?

Jeder medizinische Eingriff erfordert die Einhaltung der Regeln. Gleiches gilt für Kompressen bei Bronchitis bei Erwachsenen.

Die folgenden Richtlinien helfen Ihnen dabei, maximale Wirkung zu erzielen:

  • Ein Verband wird an Brust oder Rücken angelegt, eine Kompresse an den Füßen wird ebenfalls als wirksam angesehen.
  • Vermeiden Sie während des Eingriffs eine Erwärmung des Herzbereichs. Eine Kompresse wird über die Bronchien, den betroffenen Bereich der Lunge und der Atemwege gelegt.
  • Das fertige Arzneimittel wird nicht auf offene Haut aufgetragen, insbesondere wenn es Alkohol oder Wodka enthält. Verwenden Sie Gaze oder Verband, um die Arzneimittelmischung aufzutragen (wenn sie nicht verfügbar sind, können sie durch ein dünnes Baumwolltuch ersetzt werden).
  • Es ist nicht erforderlich, den gesamten Rücken oder die gesamte Brust zu verbinden.
  • Nach dem Aufwärmen muss die nasse Kleidung gewechselt werden.
  • Es wird empfohlen, Kompressen nachts anzuwenden. Dies liegt an der Tatsache, dass sich der Körper im Schlaf schneller erholt.
  • Nach dem Anlegen des Verbandes sollte dem Patienten Kräutertee (Kamille, Huflattich, Salbei) verabreicht werden. Honig verstärkt die Erwärmung.
  • Falten Sie den Verband so, dass die untere Schicht die kleinste ist und jede obere Schicht vergrößert wird. Auf diese Weise können Sie die maximale Wirkung des Verfahrens erzielen.
  • Nach dem Anlegen einer Kompresse müssen Sie sich gut einwickeln (ein warmer Schal oder eine Decke ist geeignet)..

Wärmende Dressing-Grundlagen

Am häufigsten werden die folgenden Komponenten verwendet, um einen wärmenden Verband für Bronchitis zu imprägnieren:

  • Kartoffeln;
  • Salz;
  • Honig;
  • Kohl;
  • Wodka (oder Alkohol);
  • Senfpulver;
  • Knoblauch;
  • Hüttenkäse.

Eine andere Erwärmungsmethode ist die Verwendung spezieller Kuchen. Sie können über ihre Vorbereitung und Verwendung in diesem Artikel lesen..

Fast alle Kompressen haben den gleichen Effekt. Sie erwärmen den Lungenbereich, fördern den Schleim und stimulieren die Aktivität gesunder Zellen im Kampf gegen Viren..

  • Denken Sie beim Anwenden einer Alkoholkompresse gegen Bronchitis daran, dass dieses Verfahren nur für Erwachsene geeignet ist. Vor dem Gebrauch wird die Haut mit Öl oder Honig behandelt, dies schützt die Haut vor Verbrennungen. Eine Frischhaltefolie wird auf den Verband aufgebracht und in ein warmes Tuch gewickelt.
  • Was die Wodka-Kompresse gegen Bronchitis betrifft, so gelten hier dieselben Regeln für die Anwendung wie im vorherigen Fall. Es wird normalerweise 2-3 Stunden lang angewendet, aber für eine maximale Wirkung wird empfohlen, den Verband über Nacht anzulassen. Zur Herstellung einer Lösung wird Wodka zu gleichen Anteilen mit Wasser gemischt.
  • Die Wirkung der Kompresse mit Dimexid bei Bronchitis wird durch die aktiven Bestandteile des Mittels erreicht. Dimexid dringt schnell unter die Haut in entzündete Organe ein. Für Kinder kann Dimexid nur als Kompresse verwendet werden. Die Expositionsdauer der Kompresse darf in keinem Fall 40 Minuten überschreiten. Nach dem Eingriff wird die Haut mit einem trockenen Handtuch abgewischt. Um das Ergebnis zu verbessern, wird Dimexid mit Novocain oder Diclofenac-Natrium gemischt.

Zusätzlich zu den unten aufgeführten Rezepten können Sie zum Erhitzen traditionelle Gläser oder Senfpflaster verwenden. Mehr dazu hier.

Rezepte

Aus Kartoffeln

Die Herstellung einer Kompresse gegen Bronchitis aus Kartoffeln ist sehr einfach. Es reicht aus, ein paar mittelgroße Kartoffeln zu kochen und sie zu Kartoffelpüree zu zerkleinern.

Während das Gemüse noch heiß ist, wird es in ein Käsetuch gewickelt und auf die Brust oder den Rücken aufgetragen. Diese Version der Kompresse ist auch für Kinder geeignet..

Stellen Sie sicher, dass das Gemüse anfangs nicht zu heiß ist.

Kochsalzlösung

Zur Herstellung von Salzkompressen für Bronchitis benötigen Sie 90 g Salz. Es wird in einem Liter warmem Wasser gelöst. Danach wird eine lange Gaze in die Lösung eingeweicht, die horizontal über die gesamte Länge des Rückens aufgetragen wird..

Der Verband wird in einen warmen Schal oder ein warmes Handtuch gewickelt, und Baumwollkleidung wird darüber gelegt. Sie müssen die ganze Nacht über einen Verband tragen.

Geeignet für das Stillen. Komprimieren hilft, Schwellungen von entzündeten Geweben zu beseitigen.

Terpentin-Salbe

Terpentin-Salbe gegen Bronchitis bei Erwachsenen wird auf Brust, Rücken und Füße aufgetragen. Vor der Anwendung der Salbe wird empfohlen, die Haut durch normales Reiben mit den Händen aufzuwärmen..

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Terpentin-Salbe:

  • den Kontakt mit Kratzern, Schnitten und Blutergüssen ausschließen;
  • Vermeiden Sie beim Reiben den Bereich des Herzens und der Brustwarzen.
  • Verwenden Sie das Arzneimittel nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Nach dem Auftragen der Salbe wird der Patient zuerst in ein Baumwolltuch gewickelt und dann mit einer warmen Decke bedeckt. An den Füßen werden warme Socken angezogen. Der Vorgang dauert zwei Stunden. Zu diesem Zeitpunkt gehen Sie auf keinen Fall in die Kälte, da sonst die gesamte Wirkung der Kompresse Null ist..

Balsam "Star"

Bei Bronchitis ist Sternchenbalsam eine hervorragende Ergänzung zur komplexen Therapie, jedoch kein Ersatz für die Einnahme von Antibiotika und anderen Medikamenten.

Eine kleine Menge des Produkts wird auf den Brustbereich aufgetragen und gerieben, bis die Haut leicht rot wird. Der Eingriff wird dreimal täglich durchgeführt..

Reiben Sie nachts zusammen mit der Brust auch den Rücken im Bereich der Schulterblätter. Dies verbessert die Durchblutung, reduziert Hustenanfälle und erwärmt die inneren Organe..

Gegenanzeigen zu verwenden

Solche Verfahren werden nicht durchgeführt:

  • bei erhöhter Körpertemperatur;
  • mit Entzündung der Haut an der Stelle des Verbandes;
  • Kinderalter bis zu einem Jahr;
  • ohne eine genaue Diagnose zu stellen.

Sehen Sie sich ein interessantes Video an, das ein Rezept für eine wirksame Kompresse gegen Bronchitis enthält: