Haupt
Kliniken

15 besten Erkältungsmittel

Influenza und Erkältungen gehören zu den häufigsten Krankheiten. Verursacht hohes Fieber, Unwohlsein und schwere laufende Nase. Daher bleiben Heilmittel für solche Symptome in Apotheken am gefragtesten..

Dies gilt insbesondere in der Herbst-Winter-Zeit. Es ist wichtig, nicht nur auf den allgemeinen Zustand des Körpers zu achten (Bettruhe beachten, reichlich trinken), sondern auch rechtzeitig mit der Behandlung mit antiviralen Medikamenten zu beginnen.

In schweren Fällen können auch Antibiotika erforderlich sein. Lassen Sie uns die Liste der beliebtesten Medikamente gegen Erkältungen und ihre Merkmale genauer betrachten.

  • Vorbereitungen zur Beseitigung von Erkältungssymptomen
  • Bewertung der besten Medikamente zur Linderung von Erkältungs- und Grippesymptomen
  • Antivirale Medikamente
  • Bewertung der besten antiviralen Medikamente
  • Antipyretika gegen Erkältungen und Grippe
  • Bewertung der besten Antipyretika
  • Schlussfolgerungen

Vorbereitungen zur Beseitigung von Erkältungssymptomen

Die Krankheit verursacht schwere Beschwerden. Daher ist es bereits im Anfangsstadium sehr wichtig, die Hauptsymptome einer Erkältung zu beseitigen..

Es gibt viele dieser Medikamente in Apotheken. Sie kommen normalerweise in Beuteln. Es reicht aus, sie in einem Becher heißem Wasser aufzulösen..

Sie müssen sie jedoch nur verwenden, wenn es keinen alternativen Ausweg gibt. Sie haben beispielsweise ein wichtiges Meeting oder eine Geschäftsreise..

Leistungen

  • Linderung von Kopfschmerzen in wenigen Minuten.
  • Kraft wird erscheinen.
  • Komplexe, kombinierte Aktion.
  • Erhöht die Immunität dank Vitamin C..

Nachteile

  • Nicht für Kinder.
  • Schwere Nebenwirkungen.
  • Viele Kontraindikationen.
  • Mögliche Überdosierung und damit einhergehende allergische Reaktion.

Bewertung der besten Medikamente zur Linderung von Erkältungs- und Grippesymptomen

Bewertung# 1# 2# 3
Name
Rinzasip

Coldrex

Teraflu

Rinzasip

Die Herstellung erfolgt in Form eines Pulvers zur weiteren Herstellung der Lösung. Heißes vorgekochtes Wasser einrühren.

Je nach Zusatzstoff hat es eine rosa, orange oder gelbe Tönung. Hilft bei der Linderung der Symptome einer akuten Atemwegserkrankung.

Die Zusammensetzung umfasst Koffein, Pheniraminmaleat, Phenylephrinhydrochlorid und Paracetamol. Nehmen Sie 3 bis 4 Mal täglich 1 Beutel ein.

Bitte beachten Sie, dass der Abstand zwischen den Dosen mindestens 4 Stunden betragen sollte. Es ist erlaubt, Honig oder Zucker zu verwenden, um den Geschmack zu verbessern.

    Lindert schnell Schmerzen und Schwellungen der oberen Atemwege. Es hat eine antiallergische Wirkung. Hilft bei der Aufrechterhaltung der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit. Reduziert auch extreme Temperaturen. Wärmt sich hervorragend. Verbraucher berichten auch von einer vollständigen Genesung, nachdem sie als "Monotherapie" verwendet wurden..
    Verboten während der Schwangerschaft und Stillzeit. Kann nicht gleichzeitig mit trizyklischen Antidepressiva, MAO-Hemmern und Betablockern eingenommen werden. Kann Schwindel, Reizbarkeit, Übelkeit, Bauchschmerzen und allergische Reaktionen verursachen.

Fervex

Eines der ersten Mittel zur Linderung von Erkältungs- und Grippesymptomen. Bewältigt Fieber und lindert verstopfte Nase.

Eine wirksame Wirkung erzielen Paracetamol, Ascorbinsäure und eine Antihistamin-Komponente. Lindert Schmerzen.

Kann nicht nur bei akuten Atemwegserkrankungen, sondern auch bei Verletzungen eingesetzt werden.

    Die Zusammensetzung enthält keine Vasokonstriktor-Komponenten. Beeinflusst die Ursachen von Grippe und Erkältungssymptomen. Bietet eine ausreichende Menge an Vitamin C. Dies stellt auch die Immunität wieder her. Es gibt spezielle Formen der Freisetzung für Diabetiker - zuckerfrei. Kann für hypertensive Patienten verwendet werden. Erhöht den Blutdruck nicht. Kinder "Fervex" wird für Kinder ab 6 Jahren verschrieben. Es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen.
    Kann Nebenwirkungen verursachen. Hoher Preis. Einige Benutzer meldeten kurzfristige Maßnahmen.

Coldrex

Hat eine komplexe Wirkung. Alle unangenehmen Symptome verschwinden in wenigen Stunden.

Die Zusammensetzung enthält Koffein, Paracetamol, Phenylephrin, Ascorbinsäure. Reduziert Fieber und Kopfschmerzen.

Koffein stärkt. Mit Hilfe von Phenylephrin wird die normale Atmung wiederhergestellt und die Schwellung der Nasenschleimhaut verringert.

Vitamin C erhöht die Schutzfunktion des Körpers.

    Hat eine schnelle Aktion. Verursacht keine Schläfrigkeit. Bequem zu bedienen. Bleibt mehrere Stunden wirksam. Guter Geschmack und Geruch. Hilft, begleitende Anzeichen der Krankheit, zum Beispiel Tinnitus, loszuwerden.
    Paracetamol beeinflusst die Nieren, die Leber und den Magen-Darm-Trakt. Kann nicht bei Patienten mit Bluthochdruck in der Vorgeschichte angewendet werden. Die Nichtbeachtung der Anweisungen führt zu einer Überdosierung. Reduziert den Körperwiderstand bei Temperaturen unter 38 Grad. Dies erfordert häufig eine weitere Antibiotikabehandlung..

AnviMax

Erhältlich in Pulverform. Entwickelt für die symptomatische Behandlung.

Enthält Ascorbinsäure, Loratadin und Paracetamol. Hat eine schnelle Aktion.

Sie müssen zwei- oder dreimal täglich ein Päckchen einnehmen. Die Behandlungsdauer darf 5 Tage nicht überschreiten.

    Das beste Medikament unter den Analoga. Die Zusammensetzung enthält eine antivirale Komponente - Rimantadin. Hilft bei der Beseitigung von Viren. Lindert Kopfschmerzen, Fieber, ausgeprägte Muskelschmerzen und lindert einen "Kloß" im Hals.
    Ernennen Sie nicht unter 18 Jahren. Verboten für Sarkoidose, Nierenversagen, Alkoholabhängigkeit, Phenylketonurie und Hyperkalzämie. Nicht zur Behandlung während der Schwangerschaft und Stillzeit geeignet.

Teraflu

Eines der beliebtesten und wirksamsten Medikamente. Erhältlich in Pulverform.

In ein Paket gelegt. Vor der Einnahme mit Wasser verdünnen.

Die Zusammensetzung enthält Paracetamol und Vitamin C. Der Hersteller verwendet Pheniraminmaleat und Phenylephrinhydrochlorid als Hilfskomponenten.

Diese Inhaltsstoffe verringern die Gefäßpermeabilität. Das wiederum lindert Schwellungen.

Wirkt antiviral und fiebersenkend.

    Eine Droge der neuen Generation. Vorbehaltlich der Empfehlungen anderer Ärzte kann eine Erkältung innerhalb eines Tages beseitigt werden. Guter Geschmack und Geruch. Wirkt wärmend.
    Die Anwendung in Kombination mit Antidepressiva und Betablockern ist verboten. Die Rezeption ist während der Schwangerschaft, Stillzeit, bei Kindern unter 12 Jahren sowie bei Menschen mit Alkoholismus kontraindiziert. Erhöht den Blutdruck. Die Zusammensetzung enthält keine antiviralen Komponenten.

Antivirale Medikamente

Der Begriff "Erkältung" fehlt im medizinischen Wörterbuch. Alle Erkältungen sind in zwei Arten unterteilt - bakterielle und virale. Bei akuten Viruserkrankungen der Atemwege sollten antivirale Medikamente verwendet werden. Antibiotika werden benötigt, um eine Krankheit der bakteriellen Genese zu behandeln.

Eine vorzeitige Behandlung hat gefährliche Folgen. Es gibt Dutzende von Medikamenten, die sich nicht nur im Preis, sondern auch im Wirkstoff unterscheiden. Dieses Arzneimittel darf nur nach Anweisung eines Arztes eingenommen werden..

Leistungen

  • Antivirale Medikamente behandeln direkt die Ursache der Krankheit, nicht nur die Symptome.
  • In verschiedenen Formen erhältlich.
  • Es gibt eine große Anzahl. Sie können ein Medikament zu einem erschwinglichen Preis wählen.
  • Stimuliert die Reaktion des Immunsystems.
  • Die Zusammensetzung enthält in der Regel Bestandteile pflanzlichen Ursprungs.

Nachteile

  • Nur klinisch als wirksam gegen das Virus der Gruppe A erwiesen.
  • Es erscheinen ständig neue Medikamente mit unbewiesener Wirksamkeit.
  • Die Auswirkungen des Gebrauchs können sich akkumulieren und nach einigen Jahren auftreten.
  • Es gibt schwerwiegende Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Bewertung der besten antiviralen Medikamente

Bewertung# 1# 2# 3
Name
Ingavirin

Kagocel

Arbidol

Immunal

Das Medikament bietet dank seines Wirkstoffs - Echinacea purpurea-Extrakt - eine wirksame antivirale Wirkung. Alle Pflanzenteile enthalten Antioxidantien, ätherische Öle, Vitamine A, C, E..

Auch in der Zusammensetzung gibt es mehrere nützliche Spurenelemente - Calcium, Eisen, Selen. Stimuliert die unspezifische Reaktion des Körpers.

Hilft bei der Bekämpfung von Viren mit akuter Virusinfektion der Atemwege, Herpes und Grippe. Das Medikament ist für den internen Gebrauch als Lösung konzipiert.

Empfohlen vor oder nach den Mahlzeiten einzunehmen. Die Dosierung hängt vom Alter des Patienten ab.

    Pflanzlicher Ursprung. Stimuliert das Immunsystem. Hat die antivirale Aktivität gegen Influenza und Herpes erhöht. Einfach zu nehmen. Wirksam in den frühen Stadien der Krankheit.
    Der Preis ist viel höher als bei Standard-Echinacea-Tinkturen. In der Zusammensetzung ─ Ethanol. Daher kann es nicht mit mehreren Medikamenten verwendet werden. Es gibt Altersbeschränkungen.

Arbidol

Eine der gefragtesten Drogen. Beseitigt die Ursache der Krankheit.

Zerstört Viren der Stämme A und B. Der Wirkstoff verhindert die Fusion der Fettmembran und der Membran des Virus.

Bietet immunstimulierende Effekte. Stimuliert die Produktion von Interferon.

Es kann auch als vorbeugende Maßnahme eingesetzt werden. Empfohlen zur Verwendung nach direktem Kontakt mit einer kranken Person und während einer Epidemie.

In diesem Fall benötigen Sie 3 Wochen..

    Es gibt verschiedene Formen der Freilassung, auch für Kinder ab zwei Jahren. Bezahlbarer Preis. Hilft effektiv in den frühen Stadien der Krankheit. Eine kleine Anzahl von Nebenwirkungen. Angenehmer Geruch und Geschmack.
    Eine allergische Reaktion kann auftreten. Als Ergebnis der Forschung wurde keine hundertprozentige Wirksamkeit festgestellt. Es ist ratsam, nur nach Anweisung eines Arztes zu verwenden. Nicht für alle Virusstämme geeignet. Schwierig zuzubereitende Babysuspension.

Kagocel

Eine der neuesten Neuheiten unter den antiviralen Medikamenten. Der Wirkstoff trägt zur Bildung einer großen Menge Interferon bei.

Diese Komponente tritt auch in den Kampf gegen Viren ein. Enthält Alpha und Beta Interferon.

Unterdrückt die Virusaktivität. Empfohlen, bei den ersten Symptomen einer Erkältung einzunehmen.

In diesem Stadium sind Viren am aktivsten. Die Immunität hatte keine Zeit, sich zu aktivieren.

Das Medikament kann auch bei Verletzungen der Leber eingenommen werden.

    Das Medikament reichert sich nicht im Körper an und verursacht keine toxischen Wirkungen. "Kagocel" beeinflusst die Entwicklung des Fötus nicht und verursacht keine Mutation. Daher ist es dieses Medikament, das während der Schwangerschaft und Stillzeit verschrieben wird. Es hat auch eine wirksame Wirkung als prophylaktisches Medikament. Es hat eine immunstimulierende Wirkung. Einfach zu nehmen. Bequeme Form der Freisetzung. Reduziert die Temperatur schnell.
    Es gibt nicht genügend klinische Studien. Es enthält eine Komponente, die bei längerem Gebrauch und hoher Konzentration bei Männern Unfruchtbarkeit verursacht. Hoher Preis. Für die Behandlung benötigen Sie mindestens 2 Pakete.

Ingavirin

Das Medikament hat eine komplexe Wirkung. Es hilft nicht nur, Viren loszuwerden, sondern auch Entzündungen zu lindern.

Die therapeutische Wirkung wird durch Unterbrechung der Bewegung des DNA-Moleküls vom Zytoplasma der Zelle in den Zellkern erzielt. Verhindert die Bildung vollständiger Viruspartikel.

Ursprünglich wurde das Medikament zur Behandlung von Krebs entwickelt. Als Ergebnis von Studien wurde die Wirksamkeit gegen Influenzaviren nachgewiesen.

    Es hat eine starke Wirkung. Es gibt ein Minimum an Kontraindikationen, da sich das Arzneimittel im Körper praktisch nicht verändert. Hilft, die Krankheit in kurzer Zeit zu bewältigen. Wirkt direkt auf das Genom des Virus. Bequem zu nehmen. Entfernt Symptome vom ersten Tag der Anwendung. Es gibt genügend Verpackungen für den Behandlungsverlauf.
    Es wurden keine Sicherheitsstudien durchgeführt. Nicht verschrieben während der Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder. Hoher Preis. Es ist sinnvoll, wenn mehr als 36 Stunden seit dem Ausbruch der Krankheit vergangen sind.

Remantadin

Die Aktion zielt darauf ab, Viren zu zerstören. Das Medikament verhindert ihre weitere Reproduktion.

Auch "Remantadin" wird zur Prophylaxe verschrieben. Es gibt zwei Arten der Freisetzung - jeweils 50 und 100 mg.

Das Medikament hilft in einer Woche zu heilen. Die Anzahl der Tabletten für eine Dosis hängt von der Dosierung des Arzneimittels ab.

Ist 300 mg. Das Medikament sollte mit viel Wasser eingenommen werden..

Für maximale Wirksamkeit und um Nebenwirkungen zu vermeiden, nach den Mahlzeiten einnehmen.

    Erhältlich in Sirupform für Kinder. Minimale Nebenwirkungen. Ein frühzeitiger Beginn der Behandlung hilft, Fieber vorzubeugen. Die Wiederherstellung wird viel früher erfolgen. Bezahlbarer Preis. Kann als Prophylaxe genommen werden.
    Benutzer beachten die Komplexität der Anwendung. Hilft nur in den ersten Tagen der Krankheit. Bitterer Geschmack. Nicht wirksam gegen alle Virusstämme.

Antipyretika gegen Erkältungen und Grippe

Sie können die klassischen Erkältungsmittel zur Temperatursenkung verwenden - "Paracetamol" oder "Aspirin". Aber diese Medikamente in ihrer reinen Form verursachen oft schwere Nebenwirkungen. Es gibt wirksamere Medikamente mit einer kleineren Liste von Kontraindikationen. Betrachten Sie die 5 beliebtesten Medikamente.

Es sind 15 Kategorien nichtsteroidaler entzündungshemmender Arzneimittel bekannt. Sieben von ihnen sind in den letzten 25 Jahren erschienen. Im Laufe der Zeit verdrängten sie Opioid-Analgetika. Sie sind in zwei Kategorien unterteilt. Zu den Arzneimitteln der ersten Generation gehören Diclofenac, Ibuprofen, Movimed und andere. In der zweiten Generation - "Arkoksia", "Nimesil", "Movalis" usw..

Leistungen

  • Hitze reduzieren.
  • Verhindern Sie die gefährlichen Auswirkungen von Erkältungen.
  • Muskelschmerzen lindern.
  • Kombinierte entzündungshemmende Wirkung haben.
  • Deprimiert nicht die Atmung.

Nachteile

  • Kann Inhaltsstoffe enthalten, die schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen.
  • Haben Sie eine schwache analgetische Wirkung.

Bewertung der besten Antipyretika

Bewertung# 1# 2# 3
Name
Nurofen

Nimesil

Efferalgan

Nimesil

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikament. Verschrieben bei Erkältungen.

Unterdrückt Cyclooxygenase (ein Enzym, das Entzündungen verursacht) und schützt auch die Magenschleimhaut. Spezielle Entwicklungstechnologien ermöglichen eine lange Einnahme des Arzneimittels.

Neben dem Hauptwirkstoff (Nimesulid) enthält die Zusammensetzung auch Zitronensäure, Aromen, Ketomacrogol, Maltodextrin und Saccharose. Tritt innerhalb von 2 Stunden nach der Einnahme in den Blutkreislauf ein.

Top 12 der besten Erkältungsmittel

Erkältungen sind seit langem nicht mehr saisonabhängig. Sie können auch im heißen Sommer eine laufende Nase oder Bronchitis bekommen. Grund ist ein erhöhter Lebensrhythmus, eine ungünstige Umweltsituation, Mutationen pathogener Mikroorganismen und eine allgemeine Schwächung der Immunität. Die Palette der Anti-Erkältungs-Medikamente ist ziemlich groß (Brausetabletten, Sprays, Pulver), aber ihre Wirksamkeit ist unterschiedlich. Der Artikel bietet eine Bewertung der besten Mittel gegen Influenza und Erkältungen auf dem russischen Markt. Das TOP-10 enthält die beliebtesten Medikamente für Kinder und Erwachsene.

  1. Die besten medizinischen Virostatika gegen Erkältungen und Grippe
  2. Nominierungen
  3. Arbidol
  4. Cycloferon
  5. Kagocel
  6. Beste Mittel zur Linderung von Erkältungssymptomen bei Erwachsenen
  7. Teraflu
  8. Coldrex
  9. Anvimax
  10. GrippoFlu
  11. Beste Mittel zur Linderung von Erkältungssymptomen bei Kindern
  12. Nurofen
  13. Viferon
  14. Fervex für Kinder
  15. Coldrex Junior
  16. Prävention von Erkältungen bei Kindern und Erwachsenen

Die besten medizinischen Virostatika gegen Erkältungen und Grippe

Nominierungen

Eine wirksame antivirale Medizin. Der Wirkstoff Oseltamivirphosphat verlangsamt das Wachstum von Influenzaviren und reduziert deren Ausscheidung aus dem Körper. Freisetzungsform - Kapseln von 75 mg. Es wird angewendet, wenn Anzeichen der Krankheit auftreten, spätestens jedoch 48 Stunden nach Ausbruch der Krankheit. Die Dosierung für Erwachsene beträgt 2 Kapseln pro Tag (150 mg). Die Behandlungsdauer beträgt 5 Tage. Für Kinder von 5 bis 8 Jahren sind 75 mg pro Tag ausreichend. Für Babys unter 3-5 Jahren berechnet der Arzt die Dosierung basierend auf dem Körpergewicht des Kindes. Es ist ratsam, sich an einen Spezialisten zu wenden, um die Dosis genau zu berechnen. Anwendungsgebiete: Behandlung und Vorbeugung von Influenza bei Erwachsenen und Kindern ab 3 Jahren. Es gibt auch Kontraindikationen:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bauteilen;
  • Leberversagen;
  • Nierenversagen im Endstadium;
  • Alter bis zu 3 Jahren.
  • Effizienz;
  • die Möglichkeit einer vorbeugenden Einnahme;
  • hypoallergen;
  • Benutzerfreundlichkeit.

Nachteile: nein. Vorbehaltlich der Dosierung und Verschreibung des Arztes erholt sich der Patient sehr schnell. Das Medikament ist ziemlich teuer, aber es kostet Sicherheit, durchdachte Zusammensetzung und schnelle Wirkung..

Arbidol

Arbidol ist ein antivirales, kältehemmendes und immunmodulatorisches Medikament mit starker Wirkung. Die Tablette löst sich nach der Verabreichung im Darm auf. Neben Viren zerstören die Wirkstoffe, aus denen das Medikament besteht, andere Mikroorganismen, die das Auftreten akuter Infektionen der Atemwege hervorrufen. Das Medikament verhindert die Fusion des Virus mit den Körperzellen, wodurch sich der Infektionsprozess nicht mehr entwickelt. Arbidol hat eine ganze Liste anderer Eigenschaften:

  • Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte. Arbidol erhöht die Interferonsekretion, wodurch die Vermehrung pathogener Mikroorganismen verhindert wird. Daher wird das Arzneimittel zu prophylaktischen Zwecken eingenommen.
  • antioxidative Wirkung. Das Medikament stärkt die Zellmembranen und verhindert, dass sie durch gefährliche Sauerstoffspezies beschädigt werden.
  • Reinigung des Körpers von giftigen Substanzen. Arbidol reduziert die Anzahl der Viren und reduziert die Manifestationen einer Vergiftung.
  • schnelle Wiederherstellung der Körperressourcen nach der Wiederherstellung.

Experten empfehlen die Einnahme von Arbidol vor Beginn der kalten Jahreszeit. Dem Körper gelingt es, schützende Proteine ​​anzusammeln, die die Ausbreitung von Infektionen verhindern. Die Behandlung kann in jedem Stadium der Krankheit durchgeführt werden. In diesem Fall muss ein Therapeut konsultiert werden, um die Dosierung zu optimieren..

  • Grippe;
  • ARVI (Lungenentzündung, Pharyngitis, Tracheitis, Bronchitis);
  • bakterielle und Pilzinfektionen als Komplikation von Viruserkrankungen;
  • Herpes;
  • Darmgrippe;
  • Schwächung der angeborenen oder erworbenen Immunität, verbunden mit einem erhöhten ARVI-Risiko.

Gegenanzeige: allergische Reaktionen auf Arzneimittelbestandteile. Wenn vor dem Hintergrund von Arbidol Hautausschlag, Hautrötung oder Schwindel auftreten, brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels ab und konsultieren Sie einen Arzt. Es gibt andere Indikationen:

  • Alter bis zu 2 Jahren;
  • Schwangerschaft, Stillen;
  • Leber- und Nierenerkrankung.
  • kostengünstig;
  • Wirksamkeit (in den frühen Stadien der Krankheit);
  • verschiedene Formen der Freisetzung, auch für Babys ab 2 Jahren;
  • minimale Nebenwirkungen;
  • angenehmes Aroma und Geschmack.
  • Schwierigkeiten bei der Vorbereitung der Babysuspension;
  • Allergierisiko;
  • Empfang - streng nach ärztlicher Verschreibung;
  • begrenzte Wirksamkeit (das Medikament ist nicht für alle Virusstämme geeignet).

Cycloferon

Ein wirksames Arzneimittel gegen Infektionen mit antiviralen und immunmodulatorischen Wirkungen. Das Tool stärkt das Immunsystem. Bei der Behandlung von Erkältungen ist es Teil einer komplexen Therapie. Der Wirkstoff ist Megluminaccridonacetat. Zusätzliche Elemente hängen von der Form der Veröffentlichung ab:

  • Liniment;
  • Lösung;
  • Tablets.

Megluminaccridonacetat fördert die Produktion von Interferon, das die Ausbreitung der Infektion hemmt (dies ist eine Verbesserung der Wirksamkeit der Immunität). Es gibt andere Aktionsbereiche:

  • Verletzung der Replikation von Viren und anderen Krankheitserregern;
  • mäßige antimikrobielle Wirkung;
  • Stimulation der Schutzfunktionen des Körpers;
  • Antitumorwirkung;
  • Autoimmunprozessen entgegenwirken, wenn gesunde Zellen vom Immunsystem angegriffen werden.

Anwendungsgebiete: Grippe, Herpes und Vorbeugung von Infektionen bei Menschen mit verminderter Körperresistenz.

  • hohe Effizienz;
  • minimale Nebenwirkungen.

Anleitung zur Verwendung von Cycloferon - Video:

Kagocel

Eines der neuen antiviralen Mittel. Eine Reihe von Arzneimitteln trägt zu einer signifikanten Steigerung der Interferonproduktion bei, wodurch die Aktivität von Viren unterdrückt wird. Es wird empfohlen, das Medikament bei den ersten Symptomen einer Erkältung einzunehmen. In diesem Stadium ist die Aktivität pathogener Mikroorganismen maximal, da die Immunität keine Zeit zur Aktivierung hat. Ein wichtiger Punkt ist die Möglichkeit der Anwendung von Kagocel bei Leberfunktionsstörungen.

  • Das Arzneimittel hat keine toxische Wirkung, da es sich nicht im Körper ansammelt.
  • Kagocel kann von stillenden und schwangeren Frauen angewendet werden, da es für das Baby sicher ist und keine Mutationen beim Fötus verursacht.
  • die Möglichkeit, es als Prophylaxe zu verwenden;
  • immunstimulierende Wirkung;
  • einfache Rezeption;
  • eine rasche Abnahme der Körpertemperatur, auch bei hohen Zahlen;
  • bequeme Form der Freisetzung.
  • Mangel an klinischen Studien, die ausreichen, um vollständige Informationen über das Medikament zu erhalten;
  • hoher Preis;
  • das Risiko männlicher Unfruchtbarkeit bei längerer Einnahme und in hohen Dosen;
  • Mindestens 2 Packungen für eine vollständige Behandlung.

Beste Mittel zur Linderung von Erkältungssymptomen bei Erwachsenen

Teraflu

Eines der beliebtesten, kostengünstigsten und hochwirksamsten Erkältungsmittel. Es wird in Form eines Pulvers in einem Beutel hergestellt, der vor der Einnahme in Wasser verdünnt wird. Der Hauptwirkstoff ist Paracetamol. Theraflu enthält auch Vitamin C, Phenylephrinhydrochlorid und Pheniraminmaleat. Die letzten beiden Komponenten reduzieren Schwellungen, indem sie die Gefäßpermeabilität verringern. Das Medikament hat fiebersenkende und antimikrobielle Wirkungen. Kontraindikationen für die Aufnahme: Schwangerschaft, Stillzeit, Alter bis 12 Jahre. Das Medikament ist nicht mit Alkohol kompatibel.

  • vorbehaltlich der Dosierung und der ärztlichen Verschreibung kann eine Erkältung innerhalb eines Tages geheilt werden;
  • angenehmer (Zimt, Zitrus) Geschmack und Geruch;
  • ausgeprägte wärmende Wirkung;
  • akzeptabler Preis. Wenn Sie schnell und kostengünstig eine Erkältung behandeln möchten, ist dies eine der besten Optionen. Dies ist der Fall, wenn Sie der Werbung vertrauen können.
  • begrenzter Anwendungsbereich, da Teraflu nicht mit Betablockern und Antidepressiva kombiniert wird;
  • erhöhter Blutdruck;
  • Mangel an antiviralen Komponenten in der Zusammensetzung.

Coldrex

Ein schnell wirkendes, kraftvolles Medikament mit einer komplexen Wirkung, mit der Sie unangenehme Symptome innerhalb weniger Stunden beseitigen können. Coldrex enthält Paracetamol, Ascorbinsäure, Phenylephrin und Koffein. Phenylephrin reduziert die Schwellung der Nasenschleimhaut und stellt die normale Atmung wieder her. Koffein hat eine tonisierende Wirkung. Ascorbinsäure verbessert die Schutzfunktionen des Körpers.

  • Hochgeschwindigkeitsleistung;
  • Mangel an Schläfrigkeit;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • Aufrechterhaltung der Effizienz über mehrere Stunden;
  • Symptome von Erkältungen (Tinnitus) loswerden
  • angenehmes Aroma und Geschmack.
  • viele Nebenwirkungen. Das Medikament wirkt sich negativ auf den Zustand des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Nieren aus.
  • kann nicht von Personen verwendet werden, die an Bluthochdruck leiden;
  • die Notwendigkeit einer genauen Dosierungsauswahl;
  • Abnahme des Körperwiderstands bei Temperaturen unter 38 Grad. Dies kann dazu führen, dass eine Antibiotikabehandlung erforderlich ist..

Anvimax

Das Arzneimittel liegt in Pulverform vor und ist zur symptomatischen Behandlung von Erkältungen vorgesehen. Anvimax enthält Loratadin, Paracetamol und Vitamin C. Es hat eine schnelle Wirkung. Art der Verabreichung: 1 Packung 2-3 mal täglich. Die Dauer des Behandlungskurses beträgt nicht mehr als 5 Tage.

  • Dieses Medikament gilt als das beste Mittel unter den Analoga.
  • Das Medikament enthält Remantadin, ein wirksames antivirales Medikament.
  • wirksame Beseitigung von Erkältungssymptomen: Kopfschmerzen und Muskelschmerzen, Fieber, Gefühl eines "Klumpens" im Hals.
  • sollte nicht von Kindern unter 18 Jahren eingenommen werden;
  • das Vorhandensein von Kontraindikationen (Sarkoidose, Nierenversagen, Hyperkalzämie, Phenylketonurie, Alkoholismus);
  • Nicht zur Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit geeignet.

GrippoFlu

Ein wirksames, kostengünstiges Produkt in Pulverform zur oralen Verabreichung. Hat einen angenehmen Beerengeschmack (Himbeeren, Erdbeeren, Preiselbeeren, Johannisbeeren). Wirkstoffe: Vitamin C, Paracetamol, Phenylephrinhydrochlorid, Pheniraminmaleat. Das Medikament hat fiebersenkende und analgetische Wirkungen. Schmerzen in Hals, Kopf und Muskeln werden reduziert. Pheniramin reduziert Tränenfluss und Nasenausfluss. Phenylephrin normalisiert die Nasenatmung durch Minimierung des Schleimhautödems. Ascorbinsäure verbessert die Immunität, verringert die Gefäßpermeabilität, verlängert die Wirkung von Paracetamol und verbessert seine Verträglichkeit.

Anwendungsgebiete: Entzündliche Infektionskrankheiten (Influenza, ARVI). Maximale Dosierung: 3 Päckchen während des Tages im Abstand von 4 Stunden.

  • arterieller Hypertonie;
  • Magengeschwür;
  • Erkrankungen des Herzens, der Nieren, der Leber, der Schilddrüse und der Bauchspeicheldrüse;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Alter bis zu 12 Jahren;
  • Unverträglichkeit gegenüber einzelnen Bestandteilen des Arzneimittels.
  • Hochgeschwindigkeitsleistung. Erkältungssymptome verschwinden schnell;
  • gute Verträglichkeit;
  • niedriger Preis;
  • immer in der Apotheke erhältlich;
  • einfache Art zu bedienen.
  • begrenzter Fokus;
  • zahlreiche Kontraindikationen und Einschränkungen.

Beste Mittel zur Linderung von Erkältungssymptomen bei Kindern

Nurofen

Der Wirkstoff dieses Arzneimittels ist Ibuprofen. Es kann als Analgetikum und Antipyretikum verwendet werden. Ermöglicht es Ihnen, Muskeln und Kopfschmerzen zu Beginn der Krankheit schnell zu beseitigen. Die Wirkung des Empfangs dauert 7 Stunden. Es hilft auch bei solchen Manifestationen der Krankheit wie Zahnschmerzen oder Gelenkschmerzen. Die Rezeption wird bei Temperaturen über 38 Grad empfohlen. Wenn es niedriger ist, bewältigt der Körper die Krankheit selbstständig..

  • Reduktion schmerzhafter Manifestationen;
  • Aktion nach 15 Minuten ab Eintritt;
  • niedriger Preis;
  • verschiedene Formen der Freisetzung.
  • Sucht ist möglich;
  • Nebenwirkungen. Insbesondere Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt;
  • nicht sehr einfach einzunehmen (große Tabletten).

Viferon

Kerzen "Viferon" - ein Mittel, das von fast allen Kinderärzten zugelassen wurde. Experten zufolge kann dieses Medikament eine Virusinfektion wirksam bewältigen. In den meisten Fällen werden intrarektale Zäpfchen im Rahmen einer umfassenden Behandlung verschrieben. Das Wirkprinzip besteht darin, die Produktion von Antikörpern im Körper zu stimulieren, die eine bakteriostatische Wirkung haben. Die Besonderheit von Viferon-Kerzen ist, dass sie für Kinder ab den ersten Lebenstagen verwendet werden können, auch für Frühgeborene. Der Hauptwirkstoff ist ein Analogon von Interferon, das die Zellen wirksam vor bakteriellen und viralen Angriffen schützt. Die genaue Dosierung wird von einem Spezialisten festgelegt. Meistens wird zur Behandlung von Erkältungen zweimal täglich 1 Kerze verwendet (bei Frühgeborenen 1 Kerze pro Tag, geteilt durch 3-mal). Viferon hat die einzige Kontraindikation: Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

  • schnelles Handeln;
  • Viferon macht nicht süchtig;
  • die Möglichkeit der Verwendung auch für Babys, auch für Frühgeborene;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • niedriger Preis.

Keine negativen Bewertungen.

Fervex für Kinder

Dieser Name ist allen Müttern bekannt. Das Werkzeug ist ein rosafarbenes Pulver mit Paracetamol, Feniramin und Ascorbinsäure, das zur Herstellung der Lösung bestimmt ist. Es ist ein gutes Antipyretikum und ein starkes Analgetikum. Pheniramin reduziert die verstopfte Nase und minimiert die Schwellung der Schleimhäute. Vitamin C normalisiert Redoxprozesse und verbessert die Immunität. Die spezifische Tagesdosis (Anzahl der Päckchen) hängt vom Alter des Kindes ab:

  • 6-10 Jahre alt - 2;
  • 10-12 Jahre alt - 3;
  • 12-15 Jahre alt - 4.

Das minimale Zeitintervall zwischen nachfolgenden Dosen beträgt 4 Stunden. Das Medikament ist bei Kindern unter 6 Jahren kontraindiziert..

Coldrex Junior

Wasserlösliches Pulver für den internen Gebrauch, weiß oder gelblich, mit Zitronenduft. Es wird in laminierten Beuteln von 3 g hergestellt. Beseitigt wirksam die Symptome von Influenza und akuten Infektionen der Atemwege bei Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren. Es hat eine analgetische und fiebersenkende Wirkung und beseitigt die mit der Krankheit verbundenen Beschwerden. Die maximale Dosierung beträgt 4 Beutel pro Tag im Abstand von 4 Stunden. Das Pulver wird in 125 g Wasser gelöst. Wenn die Dosierung eingehalten wird, ist das Arzneimittel gut verträglich. Gegenanzeigen sind:

  • schwere Krankheiten, Herz, Leber, Niere;
  • hypertonische Erkrankung;
  • Erkrankungen des hämatopoetischen Systems;
  • Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe;
  • Glaukom;
  • Diabetes mellitus;
  • Alter bis zu 6 Jahren.

Prävention von Erkältungen bei Kindern und Erwachsenen

Wenn bei Ihnen Erkältungssymptome auftreten, kann Ihr Arzt Sie natürlich immer über das richtige Arzneimittel beraten. Die Krankheit kann jedoch verhindert werden. Um dies zu erreichen, gibt es viele effektive Möglichkeiten, die Menschen seit langer Zeit nutzen:

  • Aufrechterhaltung der optimalen Raumtemperatur. Wenn Sie dann nach draußen gehen, können Sie keine Angst vor Überhitzung oder Unterkühlung des Körpers haben. Schließlich ist der Hauptgrund für Erkältungen nicht Kälte als solche, sondern plötzliche Temperaturänderungen. Kleid je nach Wetterlage;
  • Befeuchtung der Luft im Raum. Regelmäßige Belüftung, Nassreinigung, Verwendung spezieller Geräte oder mit Wasser gefüllter Behälter. Ein nasses Handtuch auf einem Heizkörper hilft sehr. Sie können spezielle Salzlösungen zur Befeuchtung verwenden, die in Form von Sprays erhältlich sind.
  • Bereicherung der Ernährung mit vitaminreichen Lebensmitteln. Im Herbst und Winter ist die wahre Rettung von ARVI und Influenza ein Fruchtgetränk aus Preiselbeeren oder Preiselbeeren sowie Marmelade aus Himbeeren oder Johannisbeeren. Eine gute Quelle für natürliche Vitamine sind Trockenfruchtkompotte, Tee mit Salbei, Zitrone oder Hagebutten. Dies sind wunderbare Volksheilmittel gegen Erkältung;
  • Einhaltung des Schlafes, mäßige körperliche Aktivität. Ein gesunder Körper kann Infektionen leicht widerstehen.
  • Aromatherapie mit Eukalyptus-, Minz-, Orangen-, Zitronen-, Lavendel-, Kiefern- oder Tannenöl. Sie können eine Aromalampe verwenden oder Ihrem Badewasser duftende Öle hinzufügen.
  • begrenzte Verwendung von Medikamenten. Man sollte als letztes Mittel auf Medikamente zurückgreifen, streng nach medizinischen Empfehlungen;
  • Härtungsverfahren. Dies gilt für Kinder und Erwachsene. In der Luft spazieren gehen, übergießen und abwischen ist eine der besten vorbeugenden Maßnahmen. Es muss jedoch darauf geachtet werden, die Intensität schrittweise zu erhöhen..

Ein hervorragendes Mittel gegen Erkältungen ist Rotwein (nicht mehr als 200 ml pro Tag). Im Jahr 2013 wurden die Ergebnisse einer Studie über die Vorteile dieses Getränks von amerikanischen und japanischen Experten veröffentlicht. Infektionen lassen vor gutem Wein in kleinen Mengen nach. Glühwein (gekochter Wein, eine Mischung aus Nelken, Zimt, Kardamom, Muskatnuss, Honig, Zitrone und Apfelsaft) wirkt wärmend, verbessert die Durchblutung und erhöht die Krankheitsresistenz. Mit all diesen Mitteln können Sie auch während einer schweren Epidemie Ihre Gesundheit erhalten..

Erkältungs- und Grippemedikamente

Bestellen Sie ein Mittel gegen Erkältungen

Gorzdrav ist eine Apothekenkette mit mehr als 750 Apotheken in Moskau, St. Petersburg und den umliegenden Regionen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, das Mittel gegen Erkältungen, das Sie benötigen, mit einem Minimum an Zeit zu wählen. Auf der Website können Sie:

  • ein von einem Arzt verschriebenes Arzneimittel finden;
  • Bestellen Sie die Medikamente, an denen Sie interessiert sind, in einer Apotheke in der Nähe Ihres Hauses oder Arbeitsplatzes.

Wir empfehlen Ihnen, vor dem Kauf die Anweisungen sorgfältig zu lesen, in denen die pharmakologischen Eigenschaften, empfohlenen Dosierungen, Kontraindikationen und andere wichtige Informationen angegeben sind..

Kalte Pillen einnehmen

Kältekühlung des Körpers, aufgrund derer verschiedene Krankheiten auftreten [i]. Am häufigsten im Alltag nennen sie eine Erkältung:

  • ARVI (akute Virusinfektion der Atemwege);
  • Grippe;
  • Pharyngitis;
  • Laryngitis.

Zu den Hauptsymptomen der oben aufgeführten Krankheiten können gehören:

  • Kopfschmerzen;
  • Schüttelfrost;
  • Gefühl der Schwäche, Schwäche;
  • Muskelschmerzen;
  • Kopfschmerzen;
  • Husten, Niesen;
  • verstopfte Nase.

Sie können mit Hilfe wirksamer antiviraler Medikamente mit ihnen umgehen. Es gibt Kontraindikationen für die Verwendung vieler Medikamente. Lesen Sie daher vor der Anwendung die Anweisungen sorgfältig durch oder wenden Sie sich an einen Spezialisten..

Zur Vorbeugung von Erkältungen wird empfohlen, immunmodulatorische Medikamente einzunehmen, sich impfen zu lassen und einen gesunden Lebensstil zu führen [ii].

Formulare freigeben

Präparate zur Bewältigung von Erkältungen werden in verschiedenen Formen hergestellt. Auf diese Weise können Sie die optimale Lösung unter Berücksichtigung des Alters des Patienten, der Schwere des Problems und anderer Faktoren auswählen. Der Katalog unserer Website enthält:

  • Grippe und Erkältungspillen;
  • Sprays für Nase und Rachen;
  • homöopathische Kapseln;
  • orale Lösungen;
  • Pulver zur Lösungsherstellung;
  • Sirupe;
  • Kräuterpräparate;
  • Gele;
  • rektale Zäpfchen und andere.

Für wen

Auf unserer Webressource finden Sie ein kostengünstiges antivirales Mittel für Erwachsene und Kinder. Solche Mittel werden zugewiesen:

  • erwachsene Männer und Frauen;
  • Kinder unterschiedlichen Alters.

Während der Schwangerschaft sollten Medikamente gegen Grippe und Erkältungen unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden.

Kontraindikationen

Viele Erkältungsmedikamente haben Kontraindikationen. Diese Informationen sind in der Regel in den dem Arzneimittel beiliegenden Anweisungen angegeben. In den meisten Fällen können Arzneimittel in den folgenden Fällen nicht angewendet werden:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • verschiedene Pathologien der Leber und Nieren.

Zertifikate

Einige Warenzertifikate in unserem Katalog.

Bevor Sie die Zubereitungen verwenden, lesen Sie bitte die Anweisungen zur Verwendung oder wenden Sie sich an einen Spezialisten.

  1. [i] Vasilieva, Alexandra Flu, ARVI und andere Erkältungen / A. Vasilieva. - M.: Newski-Prospekt, 2004 - 160 S..
  2. [ii] Influenza und andere akute Virusinfektionen der Atemwege / - M.: GEOTAR-Media, 2012. - 320 p..

Wirksame Erkältungsmedikamente: Behandlung von ARVI und ARI

Die Erkältung ist vielleicht die häufigste Krankheit im Herbst-Frühling, wenn auf dem Territorium unseres Landes jährliche Epidemien "toben". Am häufigsten bedeutet das Wort "Erkältung" akute Infektionen der Atemwege, Influenza oder akute Virusinfektionen der Atemwege. Die Symptome dieser Krankheiten sind fast gleich, aber die Behandlung ist unterschiedlich, da jede Krankheit ihre eigene Ursache hat. Daher sollte der Arzt sagen, wie man eine Erkältung behandelt. In der Tat kann nur er in jedem Einzelfall das klinische Bild und den Zustand des Patienten kompetent beurteilen.

Fehler bei der Verschreibung von Medikamenten können das Wohlbefinden verschlechtern und verschiedene Komplikationen hervorrufen. Viren sind also der Schuldige an Influenza oder ARVI, und bei der Verschreibung von Medikamenten liegt der Schwerpunkt auf der Linderung schmerzhafter Symptome und der antiviralen Therapie, während Antibiotika gegen Viren machtlos sind. Bei der Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege und ihren Folgen wird im Gegenteil eine antibakterielle und symptomatische Behandlung angewendet..

Anzeichen einer Erkältung

Die ersten Anzeichen einer Erkältung, bei der es sich um akute Infektionen der Atemwege handelt, sind allen bekannt. Die Krankheit macht sich mit Husten, laufender Nase, Halsschmerzen und Fieber bemerkbar. Aber wenn es um Virusinfektionen geht, sind die Symptome etwas anders. Typischerweise können Grippe oder SARS durch die folgenden Anzeichen identifiziert werden:

  • allgemeines Unwohlsein und Schwäche;
  • vergrößerte Lymphknoten;
  • Muskel- und Gelenkschmerzen (Schmerzen genannt);
  • Kopfschmerzen in Stirn und Augen;
  • Fieber oder Schüttelfrost;
  • Schwindel;
  • Tränenfluss.

Die aufgeführten Symptome für Influenza und SARS sind primär, und bereits am 2. und 3. Tag treten häufig Husten, Halsschmerzen oder laufende Nase auf. Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung sollte mit der Behandlung begonnen werden, um Komplikationen aufgrund der Entwicklung einer viralen oder bakteriellen Infektion zu vermeiden.

Klassifizierung von Arzneimitteln zur Behandlung von Erkältungen

Anti-Erkältungs-Medikamente werden in mehrere Kategorien unterteilt, von denen jede in genau definierten Fällen angewendet wird:

  • Antivirale Mittel.

Diese Kategorie von Medikamenten zielt auf die Bekämpfung des Virus ab. Virostatika helfen, eine Erkältung schnell zu heilen - verkürzen die Krankheitsdauer und verringern das Risiko möglicher Komplikationen.

  • Immunstimulierende Medikamente.

Anti-Erkältungsmittel in dieser Kategorie aktivieren das Immunsystem, um das Virus zu bekämpfen und die Immunität zu stärken.

  • Medikamente zur Linderung der Symptome.

Dies ist vielleicht die größte Kategorie, die Erkältungsmedikamente gegen Husten, laufende Nase und Halsschmerzen umfasst..

  • Antibakterielle Mittel.

Antibakterielle Medikamente gegen Erkältungen werden nur verschrieben, wenn Komplikationen auftreten, die durch eine bakterielle Infektion hervorgerufen werden (Sinusitis, Bronchitis, Lungenentzündung, Meningitis und andere)..

Im Moment haben sie noch nicht das wirksamste Medikament erfunden, das helfen würde, eine Erkältung schnell zu heilen und in 2-3 Tagen vollständig erholt zur Arbeit zu gehen. Die Einhaltung der ärztlichen Vorschriften und die komplexe Therapie tragen jedoch dazu bei, die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken und die Genesung zu beschleunigen..

Antivirale Medikamente

Bei den ersten Symptomen einer Erkältung, deren Schuldige Influenza, Parainfluenza, Adeno- oder Rhinovirus-Viren sind, empfehlen die Ärzte, mit dem Trinken antiviraler Medikamente zu beginnen. Antivirale Medikamente gegen Erkältungen sind wirksam, wenn Sie sie am ersten oder zweiten Krankheitstag einnehmen. Das Trinken von antiviralen Medikamenten gegen ARVI oder Influenza am 3-4. Tag ist praktisch nutzlos, da ihre Wirksamkeit jeden Tag rapide abnimmt.

In den Apothekenregalen werden antivirale Medikamente gegen Erkältungen verschrieben:

  • Amizon;
  • Anaferon;
  • Arbidol;
  • Ingavirin;
  • Influcid;
  • Kagocel;
  • Oseltamivir;
  • Rimantadin;
  • Tamiflu.

Einige Quellen behaupten, dass kein antivirales Mittel bei einer Erkältung hilft und eine Person nur so krank ist, wie der Körper zur Genesung benötigt. Zahlreiche Bewertungen von Patienten, die antivirale Mittel gegen Erkältungen angewendet haben, belegen jedoch die Wirksamkeit dieser Medikamente. Obwohl es einige Patienten gibt, die sich darüber beschweren, dass die ARVI-Behandlung mit antiviralen Medikamenten nicht den erwarteten Effekt hatte.

Wie man ARVI oder Influenza behandelt, ein antivirales Medikament einnimmt oder die symptomatische Therapie einschränkt, muss jeder Patient selbst entscheiden. Medikamente in dieser Kategorie sind nicht billig. Erst nachdem Sie ein bestimmtes Medikament an sich selbst getestet haben, können Sie feststellen, ob es sich lohnt, Geld für ein antivirales Mittel auszugeben oder nicht.

Immunstimulierende Medikamente

Präparate zur Behandlung von Erkältungen mit immunstimulierenden Wirkungen werden von der Pharmaindustrie in einem breiten Spektrum hergestellt. Dies sind verschiedene Tabletten, Kapseln, Tropfen zur Instillation in die Nase oder Ampullen, die Trockenmasse enthalten, die in Wasser verdünnt wird und eine medizinische Zubereitung erhält. Die effektivste davon, wie von Therapeuten und Patienten bewertet:

  • Amiksin;
  • Viferon;
  • Grippferon;
  • Groprinosin;
  • Isoprinosin;
  • Immunal;
  • Interferon;
  • Cycloferon;
  • Tsitovir-3.

Immunmodulatorische Medikamente gegen ARVI stimulieren die Produktion von Interferonen im Körper, die gegen Viren wirksam sind. Es gibt jedoch immer noch heftige Streitigkeiten zwischen Anhängern und Gegnern der Einnahme von immunstimulierenden Arzneimitteln zur Behandlung von ARVI. Es wird angenommen, dass moderne Immunstimulanzien eine starke Wirkung haben und das Gleichgewicht der natürlichen Proteinverbindungen im Körper stören. Dies kann in Zukunft zur Entwicklung von Autoimmunerkrankungen oder Krebs führen..

Eine zufällige und langfristige Einnahme von immunstimulierenden und immunmodulierenden Mitteln kann zu schweren Krankheiten führen, die sich einige Jahre nach einer Erkältung bemerkbar machen. Daher sollten Sie sich nicht selbst behandeln, aber es ist besser, ein Behandlungsschema mit einem Therapeuten zu vereinbaren.

Antipyretika

Eines der bestimmenden Symptome einer Erkältung ist ein Anstieg der Körpertemperatur. Dies ist die Reaktion des Körpers auf eine Virusinvasion. Sie nehmen fiebersenkende Medikamente, um die Temperatur zu normalisieren..

Die häufigsten Medikamente in dieser Gruppe sind Paracetamol und Aspirin. Ärzte glauben, dass es unerwünscht ist, Aspirin bei akuten Atemwegsinfektionen oder akuten Virusinfektionen der Atemwege einzunehmen. Arzneimittel zur Temperatursenkung sollten keine Acetylsalicylsäure enthalten, die schwere Pathologien des Zentralnervensystems oder der Leber hervorrufen kann.

Auf der Basis von Paracetamol werden kombinierte Präparate für akute Infektionen der Atemwege hergestellt, die nicht nur die Temperatur senken, sondern auch Kopfschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen beseitigen und die Schwere anderer Erkältungssymptome verringern. Antipyretika gegen Erkältungen sind in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich - Tabletten, Sirupe, lösliche Pulver.

Welches Medikament gewählt werden soll, um die Temperatur zu senken, bestimmt jeder Patient unabhängig. Fast alle Medikamente wirken gleich, nur unterscheiden sie sich in den Hilfskomponenten, aus denen Zusammensetzung, Hersteller und Preis bestehen. Den Bewertungen nach zu urteilen, bevorzugen Patienten lösliche Darreichungsformen. Jedes dieser schnell wirkenden Mittel wird fast sofort in den Blutkreislauf aufgenommen und beginnt eine therapeutische Wirkung zu haben..

Am häufigsten werden bei akuten Infektionen der Atemwege und akuten Virusinfektionen der Atemwege kombinierte Mittel gegen Erkältungen verschrieben:

  • AnviMax;
  • Antigrippin;
  • Grippoflu;
  • Ibuprofen;
  • Coldrex;
  • Nurofen;
  • Panadol;
  • Rinzasip;
  • Teraflu;
  • Fervex.

Es wird nicht empfohlen, die erhöhte Temperatur zu senken, damit der Körper genügend Wirkstoffe produzieren kann, die das Virus besiegen können. Ein Antipyretikum gegen Erkältung kann getrunken werden, wenn die Körpertemperatur über 38,0 bis 38,5 Grad steigt.

Kältebehandlung

Eine verstopfte Nase ist ein wesentliches Symptom der Krankheit. Das Einsetzen einer Erkältung führt zu Schwellungen und Entzündungen der Nasenschleimhaut, die die Nasenwege blockieren und das Atmen erschweren. Darüber hinaus verursacht ein Virus oder eine bakterielle Infektion einen Nasenausfluss. Es ist nicht schwer, die Ursache der Krankheit zu verstehen: Eine transparente Entladung zeigt das Vorhandensein eines Virus im Körper an, eine Entladung mit gelber oder grüner Farbe ist ein Indikator für eine bakterielle Infektion.

Um die Nasenatmung zu erleichtern, werden Nasentropfen und Vasokonstriktor-Sprays verwendet:

  • Afrin;
  • Vicks Active Sinex;
  • Galazolin;
  • Xilen;
  • Xylometazolin;
  • Nazol;
  • Naphthyzin;
  • Knoxprey;
  • Otrivin;
  • Rinazolin;
  • Rhinorus;
  • Sanorin.

Jedes dieser Medikamente lindert die Nasenatmung, nicht aber die Erkältung. Darüber hinaus sollten Sie sich nicht von solchen Tropfen und Sprays mitreißen lassen. Die langfristige Anwendung von Vasokonstriktor-Medikamenten ist gesundheitsschädlich:

  • Viele der Nasenmittel wirken sich negativ auf andere Organe aus (z. B. wirkt sich eine längere Anwendung von Naphthyzin negativ auf das Herz aus).
  • Alle Vasokonstriktor-Tropfen verursachen eine medizinische Abhängigkeit, wenn der Entzug des Arzneimittels nach längerem Gebrauch eine dauerhafte verstopfte Nase verursacht und es unmöglich macht, ohne häufiges Eintropfen frei zu atmen.

Um die negativen Auswirkungen von Vasokonstriktor-Medikamenten zu vermeiden, begraben Sie sie nicht länger als 3-5 Tage und häufiger 4-mal täglich.

Es ist besser, eine Erkältung mit harmlosen Medikamenten zu behandeln, die dazu beitragen, die Symptome der Krankheit zu beseitigen und keine Nebenwirkungen zu verursachen:

  • AquaMaris;
  • Marimer;
  • Kein Salz;
  • Kochsalzlösung.

Die aufgeführten Präparate sind in Form von Sprays erhältlich, enthalten Meerwasser und machen nicht süchtig. Sie befeuchten die Nasenschleimhaut gut, lindern Entzündungen und wirken bakterizid. Mit ihrer Hilfe können Sie eine Erkältung, begleitet von einer laufenden Nase, schnell heilen, nur um eine Wirkung zu erzielen, müssen Sie die Nasengänge häufig mit einem Medikament spülen.

Wir behandeln Husten

Husten mit akuten Atemwegsinfektionen oder akuten Virusinfektionen der Atemwege kann verschiedene Ursachen haben: Wenn das ausgehende Sputum eine transparente viskose Konsistenz aufweist, ist das Virus der Schuldige des Hustens. Schleim von gelber oder grüner Farbe zeigt die Vermehrung von Pneumokokken, Staphylokokken oder anderen pathogenen Bakterien im Körper an. Außerdem ist trockener Husten ohne Schleim möglich..

Welche Medikamente gegen eine Erkältung jeweils einzunehmen sind, um einen Husten loszuwerden, hat nur ein Arzt zu sagen. Es ist sehr leicht, hier einen Fehler zu machen, wenn Sie sich selbst behandeln. Keine Werbung kann garantieren, dass das gewählte Arzneimittel dazu beiträgt, eine Erkältung schnell und ohne Komplikationen zu heilen..

Sie müssen besonders vorsichtig mit Zubereitungen sein, die Codein enthalten. Dieses Antitussivum wirkt auf das Hustenzentrum und unterdrückt dessen Erregbarkeit. Der ungerechtfertigte Gebrauch von Codein-haltigen Arzneimitteln kann die Entwicklung schwerer Pathologien der Atemwege (Lungenentzündung, Pleuritis, Lungenentzündung) sowie Drogenabhängigkeit hervorrufen.

Wie behandelt man akute Infektionen der Atemwege oder akute Virusinfektionen der Atemwege beim Husten? Meistens wird ihnen das Trinken von Mukolytika (Ausdünnung des viskosen Schleims in den Bronchien) und die Auswurfwirkung bei Erkältungen verschrieben:

  • Acetin;
  • ACC;
  • Ambrobene;
  • Ambroxol;
  • Bromhexin;
  • Bronchoklar;
  • Bronchorus;
  • Bronhosan;
  • Cabocystein;
  • Lazolvan;
  • Mukaltin;
  • Mukolvan;
  • Solvin;
  • Fluimucil.

Diese Arzneimittel gegen akute Infektionen der Atemwege und akute Virusinfektionen der Atemwege, begleitet von Husten, sind in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich: Tabletten, Brausetabletten, wasserlösliche Pulver, Sirupe. Einige Zubereitungen enthalten den gleichen Wirkstoff, unterscheiden sich jedoch im Hersteller und in der Regel im Preis. Beispielsweise enthalten Bronchorus und Lazolvan den Hauptwirkstoff Ambroxol. Das importierte Medikament Lazolvan ist jedoch um eine Größenordnung teurer als inländische Bronhorus-Tabletten..

Wir behandeln den Hals

Oft macht sich eine Erkältung mit Schmerzen oder Halsschmerzen bemerkbar. In einigen Fällen kann der Schmerz konstant sein, in anderen kann er nur beim Schlucken empfunden werden. Am häufigsten werden starke Schmerzen durch eine bakterielle Infektion verursacht, wodurch die Mandeln und der Rücken des Nasopharynx rot werden. Das Auftreten einer weiß-gelben Plakette auf den Mandeln kann zu eitrigen Halsschmerzen führen, die nur mit Antibiotika geheilt werden können.

Sie können eine Erkältung, die von Halsschmerzen begleitet wird, schnell durch regelmäßiges Gurgeln heilen. Dieses einfache Verfahren gegen ARVI oder ARI hilft in nur 2-3 Tagen, schmerzhafte Symptome zu beseitigen und das Risiko von Komplikationen zu verringern.

In den ersten beiden Krankheitstagen müssen Sie unabhängig vom Therapeutikum mindestens alle 2 Stunden gurgeln, sei es beim Abkochen einer Heilpflanze oder eines Apothekenpräparats. Der Schlüssel zum Erfolg ist Disziplin und Einhaltung der Grundregeln:

  • Spülen Sie den Hals vor dem Eingriff mit sauberem Wasser aus.
  • Halten Sie jeden Schluck des Arzneimittels mindestens 30 Sekunden lang im Mund.
  • Nehmen Sie sich mindestens 5 Minuten Zeit für den gesamten Vorgang.

Geben Sie 1 Glas Medizin für eine vollständige Spülung aus.

  • Trinken oder essen Sie nach dem Eingriff eine halbe Stunde lang nicht.

Sie können Erkältungen und Halsschmerzen mit verschiedenen medizinischen Formulierungen behandeln:

  • Furacilin;
  • Chlorophylliptus;
  • eine Lösung von Natriumchlorid;
  • Backpulverlösung mit Jodzusatz.

Apothekenpräparate lindern Symptome:

  • Cameton Spray;
  • Ingalipt Spray;
  • Hexorales Spray;
  • Antiangin-Tabletten;
  • Strepsils Tabletten;
  • Stoppen Sie Angina-Pillen;
  • Pharingosept-Tabletten.

Was ist das beste Erkältungsmittel - Lutschtabletten oder Sprays - jeder Patient kann individuell bestimmen: Einige sind für die Verwendung von Aerosolen unpraktisch, andere passen nicht für Lutschtabletten.

Fazit

Es ist unmöglich, die wirksamste Erkältungsmedizin eindeutig zu benennen. Jeder Patient wird mit dem behandelt, was der Arzt ihm verschrieben hat. Eine Kältebehandlung ist wirksam, wenn der Patient die Bettruhe (mindestens in den ersten 2-3 Tagen nach Ausbruch der Krankheit), das Trinkschema (reichlich warmes Getränk), eine sparsame Ernährung (Eiweiß-Gemüse) und alle Empfehlungen des Arztes einhält. Nur ein integrierter Ansatz ist gegen Erkältungen wirksam..